Kolumne - Jetzt gibt's die volle Packung

SirManifesticus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2001
Beiträge
251
Reaktionspunkte
0
Mir gefällt die Kolumne sehr gut, genau meine Meinung! Gruß an Electronic Arts und dickes Lob an Ubisoft, so geht man mit Kunden um. Bei diesen Verpackungen fällt es mir nicht mehr so schwer, die gute alte Eurobox (gepriesen sei sie) zu vergessen...
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,154560
 

Hephaestus

Benutzer
Mitglied seit
05.04.2001
Beiträge
66
Reaktionspunkte
2
Sehe ich ganz genauso, aber das Handbuch könnte beispielsweise bei Splinter Cell noch etwas größer sein ^^
Und ein Poster wäre noch gut gewesen :)
*nörgel*
Trotzdem, wirklich super von Ubi Soft, ganz dickes Lob =)
 
W

webgissi

Gast
[l]am 01.04.03 um 19:12 schrieb SirManifesticus:[/l]
Mir gefällt die Kolumne sehr gut, genau meine Meinung! Gruß an Electronic Arts und dickes Lob an Ubisoft, so geht man mit Kunden um. Bei diesen Verpackungen fällt es mir nicht mehr so schwer, die gute alte Eurobox (gepriesen sei sie) zu vergessen...

genau meine meinung!! handbücher wie in tropico, DK 1+2 und Anno 1602(+1503) müssen es sein!! Eine schwere verpackung "fühlt" sich schon im laden besser an.
 

qwertz347

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.04.2001
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
[l]am 01.04.03 um 19:25 schrieb Hephaestus:[/l]
Sehe ich ganz genauso, aber das Handbuch könnte beispielsweise bei Splinter Cell noch etwas größer sein ^^
Und ein Poster wäre noch gut gewesen :)
*nörgel*
Trotzdem, wirklich super von Ubi Soft, ganz dickes Lob =)

Also ich versteh euch nicht!
Ich hab bei einem Spiel keine Lust ein dickes Handbuch zu wälzen! Ein dünnes fünf-Seiten-Booklet müsste doch reichen! Ich hab noch bei keinem Spiel ein Handbuch gelesen! Wozu auch? Mit nem vernünftigen Tutorial sollte das doch überflüssig sein!
Und zur hochgelobten Anno1503-Verpackung (auch hier hab ich das Handbuch noch nie rausgenommen): Diese billige Pappschachtel ist vom ständigen auf- und zumachen schon so zerfleddert... sieht schlimm aus! Demnächst fällt sie wahrscheinlich auseinander! Das einzig Gute daran ist, dass die CDs nicht übereinander gestapelt sind, und so auch nicht kaputtgehen!

Das Problem ließe sich jedoch ganz einfach lösen, wenn man in die schönen, stabilen, kleinen, praktischen DVD-Boxen endlich auch mal DVDs packen würde! dann würde eine Scheibe reichen und alle Probleme wären gelöst! Auch das lästige Scheibenwechseln entfiele! Und obendrein macht die DVD (zumindest bis jetzt) Raubkopierern noch das Leben schwer!

Also:
Ich will eine DVD in einer DVD-Box! Dafür verzichte ich gerne auf dicke Handbücher und Zusatzmaterial ! ! !
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.154
Reaktionspunkte
757
[l]am 01.04.03 um 22:41 schrieb qwertz347:[/l]
[l]am 01.04.03 um 19:25 schrieb Hephaestus:[/l]
Sehe ich ganz genauso, aber das Handbuch könnte beispielsweise bei Splinter Cell noch etwas größer sein ^^
Und ein Poster wäre noch gut gewesen :)
*nörgel*
Trotzdem, wirklich super von Ubi Soft, ganz dickes Lob =)

Also ich versteh euch nicht!
Ich hab bei einem Spiel keine Lust ein dickes Handbuch zu wälzen! Ein dünnes fünf-Seiten-Booklet müsste doch reichen! Ich hab noch bei keinem Spiel ein Handbuch gelesen! Wozu auch? Mit nem vernünftigen Tutorial sollte das doch überflüssig sein!
Und zur hochgelobten Anno1503-Verpackung (auch hier hab ich das Handbuch noch nie rausgenommen): Diese billige Pappschachtel ist vom ständigen auf- und zumachen schon so zerfleddert... sieht schlimm aus! Demnächst fällt sie wahrscheinlich auseinander! Das einzig Gute daran ist, dass die CDs nicht übereinander gestapelt sind, und so auch nicht kaputtgehen!

Das Problem ließe sich jedoch ganz einfach lösen, wenn man in die schönen, stabilen, kleinen, praktischen DVD-Boxen endlich auch mal DVDs packen würde! dann würde eine Scheibe reichen und alle Probleme wären gelöst! Auch das lästige Scheibenwechseln entfiele! Und obendrein macht die DVD (zumindest bis jetzt) Raubkopierern noch das Leben schwer!

Also:
Ich will eine DVD in einer DVD-Box! Dafür verzichte ich gerne auf dicke Handbücher und Zusatzmaterial ! ! !

das kommt aufs spiel an. bei rayman braucht man kein handbuch. aber z.b. Ultima IX, so verbuggt und unfertig es auch war, hat mich diesbezüglich begeistert: neben dem normalen handbuch, das man augrund der aufwendigen steuerung schon brauchen konnte, enthielt die hübsche eurobox (damals noch) eine stoffkarte (sehr nützlich für die orientierung in der echt grossen 3d-welt) und ein spellbook (hat man zwar auch im spiel, aber dann müsste man sich gewisse formeln aufschreiben bevor man sie anwendet). dazu noch den "gobelin der zeit", hübsch anzusehen, mit den wichtigsten tastenbelegungen hintendrauf.
wie gesagt, ich begrüsse das, wo man's brauchen kann. sonst kann ich gut verzichten darauf (ich guck mir auch nie making ofs an auf DVDs). und die DVD-ROMs als datenträger sind mehr als überfällig, eigentlich sollten (IMO) seit mindestens 2 jahren alle spiele, deren datenmenge eine CD übersteigt, auf dem neueren medium erscheinen.
 

Homerclon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2001
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
8
[l]am 02.04.03 um 00:37 schrieb HanFred:[/l]
[l]am 01.04.03 um 22:41 schrieb qwertz347:[/l]
[l]am 01.04.03 um 19:25 schrieb Hephaestus:[/l]
Sehe ich ganz genauso, aber das Handbuch könnte beispielsweise bei Splinter Cell noch etwas größer sein ^^
Und ein Poster wäre noch gut gewesen :)
*nörgel*
Trotzdem, wirklich super von Ubi Soft, ganz dickes Lob =)

Also ich versteh euch nicht!
Ich hab bei einem Spiel keine Lust ein dickes Handbuch zu wälzen! Ein dünnes fünf-Seiten-Booklet müsste doch reichen! Ich hab noch bei keinem Spiel ein Handbuch gelesen! Wozu auch? Mit nem vernünftigen Tutorial sollte das doch überflüssig sein!
Und zur hochgelobten Anno1503-Verpackung (auch hier hab ich das Handbuch noch nie rausgenommen): Diese billige Pappschachtel ist vom ständigen auf- und zumachen schon so zerfleddert... sieht schlimm aus! Demnächst fällt sie wahrscheinlich auseinander! Das einzig Gute daran ist, dass die CDs nicht übereinander gestapelt sind, und so auch nicht kaputtgehen!

Das Problem ließe sich jedoch ganz einfach lösen, wenn man in die schönen, stabilen, kleinen, praktischen DVD-Boxen endlich auch mal DVDs packen würde! dann würde eine Scheibe reichen und alle Probleme wären gelöst! Auch das lästige Scheibenwechseln entfiele! Und obendrein macht die DVD (zumindest bis jetzt) Raubkopierern noch das Leben schwer!

Also:
Ich will eine DVD in einer DVD-Box! Dafür verzichte ich gerne auf dicke Handbücher und Zusatzmaterial ! ! !

das kommt aufs spiel an. bei rayman braucht man kein handbuch. aber z.b. Ultima IX, so verbuggt und unfertig es auch war, hat mich diesbezüglich begeistert: neben dem normalen handbuch, das man augrund der aufwendigen steuerung schon brauchen konnte, enthielt die hübsche eurobox (damals noch) eine stoffkarte (sehr nützlich für die orientierung in der echt grossen 3d-welt) und ein spellbook (hat man zwar auch im spiel, aber dann müsste man sich gewisse formeln aufschreiben bevor man sie anwendet). dazu noch den "gobelin der zeit", hübsch anzusehen, mit den wichtigsten tastenbelegungen hintendrauf.
wie gesagt, ich begrüsse das, wo man's brauchen kann. sonst kann ich gut verzichten darauf (ich guck mir auch nie making ofs an auf DVDs). und die DVD-ROMs als datenträger sind mehr als überfällig, eigentlich sollten (IMO) seit mindestens 2 jahren alle spiele, deren datenmenge eine CD übersteigt, auf dem neueren medium erscheinen.

aber es haben noch nicht alle ein DVD Laufwerk! Ich auch noch nicht!
und solange ein Großteil noch keins haben werden die meisten spiele auch weiterhin auf CD erscheinen, das einzige was sie machen könnten wären eine CD und eine DVD Version!
 

Timberlane

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
[l]am 01.04.03 um 19:17 schrieb dreist:[/l]
:top: finde ich auch!
ciao !

Mmmh...erstaunlich dieser Stimmungswandel...ich kann mich noch sehr genau an eine ebensolche Kolumne von PM vor ein paar Monaten erinnern, in dem die DVD-Box als platzsparend, praktischer, schöner Anzusehen und sicherer beschrieben wurde - auch die entsprechende Quickpoll-Umfrage viel so aus(was mich schon damals maßlos geärgert hat, schließlich bedeutet eine kleinere Verpackung IMMER weniger Inhalt).

Woher der Stimmungswandel?
 

Dragonlord

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
[l]am 02.04.03 um 05:46 schrieb Homerclon:[/l]
aber es haben noch nicht alle ein DVD Laufwerk! Ich auch noch nicht!
und solange ein Großteil noch keins haben werden die meisten spiele auch weiterhin auf CD erscheinen, das einzige was sie machen könnten wären eine CD und eine DVD Version!
Aufwachen!!! Wieviel Leute, die z.B. Spiele wie Splinter Cell spielen wollen haben noch kein DVD-LW?? Also ich gehe davon aus, dass jeder halbwegs normale Gamer der einen Aktuellen Spiele-PC hat auch über nen DVD Laufwerk verfügt!! Die anderen können die neuen Games doch eh nicht richtig zocken (niedrigste Auflösung, minimale Details und 15fps zählen bei mir nicht!)!!
 

Petra_Froehlich

Legende
Mitglied seit
05.03.2008
Beiträge
971
Reaktionspunkte
20
Website
www.pcgames.de
> Mmmh...erstaunlich dieser Stimmungswandel...ich kann mich noch sehr genau an eine ebensolche Kolumne von PM vor ein paar Monaten erinnern, in dem die DVD-Box als platzsparend, praktischer, schöner Anzusehen und sicherer beschrieben wurde - auch die entsprechende Quickpoll-Umfrage viel so aus(was mich schon damals maßlos geärgert hat, schließlich bedeutet eine kleinere Verpackung IMMER weniger Inhalt). <
Woher der Stimmungswandel? [/quote] <

An der Meinung hat sich nichts geändert. Nur: Eine DVD-Box kann man aufwendig oder weniger aufwendig gestalten. Bei DVD-Filmen gibt's die gewöhnlichen Warner-Bros.-Sparboxen und die Highend-Teile mit Schubern, Folien und Bedrucken. Mir gefallen Letzere besser ;)

Petra
PC Games
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Ah ja... ich finds ja immer wieder amüsant, wenn die Leute sich darüber aufregen und beschweren, weil sie z.B. ihren Video-Rekorder nicht programmieren können, dabei aber noch nie einen Blick in die Anleitung geworfen haben: Das MUSS doch auch OHNE gehen! LOL
... ohne hier jemanden direkt ansprechen zu wollen.

PRO dicke und ausführliche Handbücher! Soll ich einen Verein gründen?
 

DarthTobi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
137
Reaktionspunkte
2
[l]am 02.04.03 um 10:12 schrieb Petra_Maueroeder:[/l]
> Mmmh...erstaunlich dieser Stimmungswandel...ich kann mich noch sehr genau an eine ebensolche Kolumne von PM vor ein paar Monaten erinnern, in dem die DVD-Box als platzsparend, praktischer, schöner Anzusehen und sicherer beschrieben wurde - auch die entsprechende Quickpoll-Umfrage viel so aus(was mich schon damals maßlos geärgert hat, schließlich bedeutet eine kleinere Verpackung IMMER weniger Inhalt). <
Woher der Stimmungswandel?
<

An der Meinung hat sich nichts geändert. Nur: Eine DVD-Box kann man aufwendig oder weniger aufwendig gestalten. Bei DVD-Filmen gibt's die gewöhnlichen Warner-Bros.-Sparboxen und die Highend-Teile mit Schubern, Folien und Bedrucken. Mir gefallen Letzere besser ;)

Petra
PC Games



[/quote]

Also ich hätte dann noch gerne eine Waschmaschine und einen Trockner dazu!!!!
So als kleines Werbegeschenk!
Danke!!! :)
 

qwertz347

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.04.2001
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
[l]am 02.04.03 um 10:14 schrieb pirx:[/l]
Ah ja... ich finds ja immer wieder amüsant, wenn die Leute sich darüber aufregen und beschweren, weil sie z.B. ihren Video-Rekorder nicht programmieren können, dabei aber noch nie einen Blick in die Anleitung geworfen haben: Das MUSS doch auch OHNE gehen! LOL
... ohne hier jemanden direkt ansprechen zu wollen.

PRO dicke und ausführliche Handbücher! Soll ich einen Verein gründen?

1. Sind Videorecorder meiner Ansicht nach nur noch was für Nostalgie-Fans
2. Gibts bei einem gescheiten Recorder ein gescheites Menü - Da kommt man tatsächlich ohne Anleitung aus!

Ich will einfach keine riesige Eurobox ins Regal stellen müssen!
Und in nem normalen CD-Case ist gar kein Platz für ein Handbuch...
Da ist die DVD-Box doch eine praktische Lösung!
Und für Spiele, bei denen man ein extra-dickes handbuch unbedingt braucht, gäbs immer noch die Möglichkeit einer Doppel-DVD-Box wie damals bei "Emperor - Battle for Dune" auch wenn sie da überflüssig war!
 
D

dreist

Gast
Mmmh...erstaunlich dieser Stimmungswandel...ich kann mich noch sehr genau an eine ebensolche Kolumne von PM vor ein paar Monaten erinnern, in dem die DVD-Box als platzsparend, praktischer, schöner Anzusehen und sicherer beschrieben wurde - auch die entsprechende Quickpoll-Umfrage viel so aus(was mich schon damals maßlos geärgert hat, schließlich bedeutet eine kleinere Verpackung IMMER weniger Inhalt).

Woher der Stimmungswandel?

es gab bie mir zumindest keinen stimmungswandel. klar sind die dvd-boxen platzsparender. aber ich hatte noch nie ein platzproblem mit computerspielen. soviel geld hätte ich gar nicht. ich finde ein gelungenes handbuch echt was wert und bin schon etwas enttäuscht, wenn nur ein kleiner, schwarz-weißer werbezettel in der box drin liegt. zum anschauen finde ich natürlich auch die guten alten kartone besser, weil sie einfach mehr hermachen.
ciao !
 
I

_IQ

Gast
wieso die diskussion um die packungen...viel nerviger sind doch die preise. ich hätte keine probleme ein game als cd/dvd in papiertüte ohne handbuch, bunte verpackung und bunt bedrucktes medium zu kaufen, wenn der preis für ein aktuelles game dadurch im bereich von 30-40 € anstatt im bereich von 40-50€ liegen würde.
 

thueringer

Benutzer
Mitglied seit
31.05.2002
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
[l]am 02.04.03 um 15:05 schrieb dreist:[/l]
Mmmh...erstaunlich dieser Stimmungswandel...ich kann mich noch sehr genau an eine ebensolche Kolumne von PM vor ein paar Monaten erinnern, in dem die DVD-Box als platzsparend, praktischer, schöner Anzusehen und sicherer beschrieben wurde - auch die entsprechende Quickpoll-Umfrage viel so aus(was mich schon damals maßlos geärgert hat, schließlich bedeutet eine kleinere Verpackung IMMER weniger Inhalt).

Woher der Stimmungswandel?

es gab bie mir zumindest keinen stimmungswandel. klar sind die dvd-boxen platzsparender. aber ich hatte noch nie ein platzproblem mit computerspielen. soviel geld hätte ich gar nicht. ich finde ein gelungenes handbuch echt was wert und bin schon etwas enttäuscht, wenn nur ein kleiner, schwarz-weißer werbezettel in der box drin liegt. zum anschauen finde ich natürlich auch die guten alten kartone besser, weil sie einfach mehr hermachen.
ciao !

Da stimme ich Dir zu. Ich habe ein ganzes Regal nur mit Hüllen voll. Die CDs selbst habe ich in einem CD-Schrank einsortiert, in den die tollen neuen DVD-Packungen dummerweise nicht reinpassen. Ich bin jedenfalls mit den billigen DVD-Packungen nicht gerade zufrieden. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich durchaus zu den großen Kartons greifen. Allerdings bin ich durchaus bereit, sorgfältig gestaltete DVD-Hüllen à la Morrowind zu akzeptieren....
 
D

dBenzhuser

Gast
DVDs werden wirklich langsam mal nötig.
Und wenn ich die UT2003-Packung mit der von Anno1503 vergleiche ist das Ergebnis wohl auch eindeutig.
Ebenso begrüße ich die DVD-Box-Größe. Die alten Packungen waren sowieso meist nur mit Luft und Pappe gefüllt.
Das Anno-Handbuch ist wirklich nicht zu klein, ein Poster ist auch dabei.

Bei der PCGames muss ich allerdings wiedersprechen: diese Bookletts fangen gehörig an mich zu nerven. Lassen sich nicht zusammen mit den Heften aufbewahren, Bilder im Winz-Format, zerfleddern viel zu schnell. Ich seh da keinen Vorteil gegenüber einem 4-Seiten dickeren Magazin.
 

labertasche

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.01.2002
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Hmmm...

Beim Beispiel Mafia (Ich habe die Deluxe Edition). Ein schönes dickes Handbuch, Ein Poster nebst Karte und noch anderem zusatz. Und das Spiel zum in den Schrank stellen in der DVD Box. Von diesem Spiel war ich sehr begeistert auch von den Extras. Ich gehöre zu den Leuten die etwas mehr Geld ausgeben und dafür auch mehr dafür bekommen. Ich gehöre wohl auch zu den wenigen Menschen die sich bei DVD`s das zusatzmaterial anschauen (Auch deluxe editions).

Zu der Anschaffung zu DVD Laufwerken. Wer heutzutage einen Modernen PC kauft (und die heutigen Spiele benötigen einen SEHR MODERNEN) ist meistens "serienmäßig" ein DVD - Laufwerk dabei. Es war doch das gleiche Problem als die CD auf den Markt gekommen ist. Und wer dann ein Spiel spielen wollte musste wohl oder übel in dieses neue Medium investieren. Und so ist es heute doch nichts anderes. - Und Spiele auf DVD längst überfällig!!!
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
wenn man kein DVD Laufwerk hat, heist es nicht, dass der rechner schlecht ist.
Ich hab kein DVD Laufwerkn, hab aber ne Radeon9700, 160 GB HD im Raid0 etc....fürn DVD laufwerk hats net mehr gereicht....nud bissher brauch ich auch keins...weder für Spiele (keine Spiele da) noch für Filme (obwohl das schon n Grund ist).

SOll ich euch mal die 2 fettesten Verpackungen sagen, die ich kenne ?

BG2+Addon TDB:
Die EuroBox geht kaum zu, so viel ist da drinn, ne Krate, 2 Übersichten zu den Zaubersprüchen, n Gutschein, ne Demo CD, ne fette CD verpackung für die 4 BG2 CDs (CD Wechseln braucht man nur, wenn man mehr als 15 Std. am Stück spielt und die CD wechseln muss).

WC Prophercy:
Weltallkarte, n richtiges Buch, in dem man Nachrichten und Geschiochten lesen kann, ne sehr dicke Anleitung, wieder sonne fette CD BOX...da freut man sich richtig, das Geld ausgegeben zu haben !
 

Felix2202

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Wenn man ein Spiel kauft, mit einer gewissen Erwartungshaltung an der Kasse steht, das Geld zückt und nach Hause geht, das Spiel installiert schaut doch jeder dabei ins Handbuch, um sich völlig in den Bann eines Spieles ziehen zu lassen und die ganze Atmosphäre aufkommen zu lassen. Von daher gehören Handbücher einfach dazu, auch wenn manche Menschen scheinbar noch nicht diese schönen Seiten des PC-Spielens kennengelernt haben. Sie verpassen somit das ganze Gefühl, dass dann abends mit dem Lesen der Beschreibung im Bett endet.

Schade eigentlich

Felix
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Die Prilblume auf der Plastikflasche? ROTFL Klar erinnere ich mich daran. :)

Allerdings empfand ich die Klebeblume seinerzeit - als zum Abwaschen verdammter Jugendlicher - eher als eine höhnische Veralberung meiner zwangsweise angeigneten Spülkünste. Immerhin konnte man den Naturblumenersatz gehässigerweise mitten auf einen abgetrockneten Teller kleben.

Das erinnert mich an die Werbung für dieses Vogelfutter mit den lebenserhaltenden Jod-S11-Körnchen. Da saß ein Wellensittich auf der Stange und fiel von selbiger, wenn er eben diese Jod-Körnchen nicht bekam. - Und heute? Wo ist diese Werbung geblieben? Sind Wellensittiche mittlwerweile so billig geworden, dass man sich einfach einen Neuen kauft? Tja, früher war doch alles viel besser... ;)
 
N

neuromancer66

Gast
ich hätte lieber wieder diese tollen YPS-Hefte... ;)
*seuftz*
die Gimmiks waren schon cool...
hat mir besser gefallen als Micky Maus...
 
S

Smellfire

Gast
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

Ich sammle Spiele und die passen in der DVD-Box am besten nebeneinander ins Regal. Große Pappschachteln oder ähnliches landen irgendwann auf dem Müll. Ich bin zufrieden mit den jetzigen Verpackungen, damit meine Sammlung in Reih- und Glied gedeihen kann. Übrigens ist es das schönste Einkaufserlebnis einen brandneuen Titel für 18 Euro bei Ebay zu ersteigern. Heute geschehn mit Unreal 2.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.005
Reaktionspunkte
6.298
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

[l]am 16.05.03 um 02:12 schrieb Smellfire:[/l]
Ich sammle Spiele und die passen in der DVD-Box am besten nebeneinander ins Regal. Große Pappschachteln oder ähnliches landen irgendwann auf dem Müll. Ich bin zufrieden mit den jetzigen Verpackungen, damit meine Sammlung in Reih- und Glied gedeihen kann. Übrigens ist es das schönste Einkaufserlebnis einen brandneuen Titel für 18 Euro bei Ebay zu ersteigern. Heute geschehn mit Unreal 2.

Ehrlich gesagt, mehr ist das Spiel auch nicht Wert ;)
 

Fabs88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.09.2002
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

Die alten PC-Schachteln waren extrem Sperrig, groß, und es war trotzdem nichts drinnen (Bsp. Siedler II und III). Die neueren Spiele haben immer bessere Torourials und müssen immer weniger in einer Anleitung erklären. Eine Anleitung, die alle wichtigen Informationen enthält, passt locker in eine DVD-Box. Eine Anleitung wie die von Empire Earth oder Caesar II bzw. III wirkt abschreckend dick und enthält auch nicht mehr wichtige Infos. Die DVD-Box ist handlich und vor allem: STABIL! Ich habe viele kaputte CD-Hüllen und auch die Morrowind-Papierbox ist and den Ecken abgewetzt. Also was haben alle gegen die DVD-Box?
Dieses umständliche herausnehmen und aufklappen und nochmal aufklappen bei der Euro-Box nervt doch. Und draufstehen tut auch nicht mehr.
Die neuen Spiele könnten außerdem auch schon auf DVD erscheinen, weil eh schon jeder neue PC ein DVD-Laufwerl hat und auf den ältern funktioniert es sowieso nicht.
 

chodo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2001
Beiträge
594
Reaktionspunkte
281
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

[l]am 16.05.03 um 17:54 schrieb Fabs88:[/l]
Die alten PC-Schachteln waren extrem Sperrig, groß, und es war trotzdem nichts drinnen (Bsp. Siedler II und III). Die neueren Spiele haben immer bessere Torourials und müssen immer weniger in einer Anleitung erklären. Eine Anleitung, die alle wichtigen Informationen enthält, passt locker in eine DVD-Box. Eine Anleitung wie die von Empire Earth oder Caesar II bzw. III wirkt abschreckend dick und enthält auch nicht mehr wichtige Infos. Die DVD-Box ist handlich und vor allem: STABIL! Ich habe viele kaputte CD-Hüllen und auch die Morrowind-Papierbox ist and den Ecken abgewetzt. Also was haben alle gegen die DVD-Box?
Dieses umständliche herausnehmen und aufklappen und nochmal aufklappen bei der Euro-Box nervt doch. Und draufstehen tut auch nicht mehr.
Die neuen Spiele könnten außerdem auch schon auf DVD erscheinen, weil eh schon jeder neue PC ein DVD-Laufwerl hat und auf den ältern funktioniert es sowieso nicht.
Ich stelle die Spieleboxen (wie die von MW) in das regal und die Spiele-CD in eine extra Leerhülle. Da zerfleddert gar nichts. ;)
 
C

Col-ONeill

Gast
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

Also die großen Schachteln fand ich schon gut, vor allem wenn sie gut Designed sind, wie z.B. die von Outcast, die fand ich O.K.
Allerdings sind sie schon etwas sperrig...

Die beste Lösung für mich war Splinter Cell.
Die Packung war klein, die CDs waren gut verpackt und gut sahs auch noch aus... Das Handbuch war auch O.K.
Blos für kommende Super-Spiele, wie HL2
(jaja, ich bin Fan, ich gebs zu) fänd ich das wieder unpassend.
Solche Spiele brauchen eine richtig gute Verpackung, die man sich auch ins Regal stellen und bewundern kann, bevor man mit roten Augen und angeschwollenen Fingern ins Bett geht.
Auf jeden Fall sollten in die Packung noch ein paar Extras rein...
Mal sehen, was so in der Zukunft kommt, haben solche Umfragen eigentlich Einfluss auf die Entwickler/Publisher ???
 

Lacrimus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
153
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

Ich kann nicht verstehen warum es manche nervt eine Anleitung bei einem PC Spiel dabei zu haben. Wer keine Anleitung braucht muss sie ja nicht lesen. Ich finde nämlich das eine Anleitung aus einem Spiel erst ein richtiges Spiel machen. Man beschwert sich ja auch nicht beim PC Händler das der die Anleitungen weglassen soll weil man ja eh alles weiß. Ich finde gut gemachte Anleitungen auf jeden Fall besser als besagte 10 Seiten schwarz-weiß Hefte, in denen erst mal auf 8 Seiten die Installation erklärt wird. Und so nette Dreingaben wie z.B. die große Karte bei Morrowind oder der Splinter Cell Aufkleber bei selbigem Spiel rechtfertigen einen Kauf um so mehr.
 

Firefly512

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.06.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Jetzt gibt's die volle (DvD) Packung

Klasse Kolumne, ganz meine Meinung.
Gege gut aufbereitete DVD Hüllen à la Morrowind habe ich nichts, finde ich sogar ziemlich gut, wenn alles reinpasst. Letztes Jahr habe ich einen sher zufriedenstellenden Kauf mit Neverwinter Nights getätigt. Man erinnere sicht, Bioware hats rausgebracht, als andere schon längst mit DVD Hüllen hantierten. NWN hingegen kam in einer großen Eurobox aus Pappe (wie schön!), mit einem umgangreichen Handbuch, eine Schnellreferenzkarte, einer auf Hochglanz gedruckten Weltkarte der Wälder von Niewinter und Umgebung (inkl. Stadtplan der Stadt selber) und 3 CD's. Das einzige, was mich angenervt hat, war, dass die CD's lediglich in Papierhüllen lagen (dafür aber jede einzeln) und nur mit CD1, CD2 und CD3 bedruckt waren (neben dem Hauptmotiv in unterschiedlichen Farben. Beschriftungen wie "Game CD", "Install CD" oder "Movies" wären da hilfreicher gewesen.
Ich mag Euroboxen immer noch lieber, da hat man das Gefühl "etwas in der Hand zu haben", wenn man zur Kasse geht. Ausserdem Verteile ich die Boxen gern Kreuz und Quer in meinem Zimmer (Auf Regalen, Schränken etc...), die machen bei gutem Design einfach ne Menge mehr her als DVD Boxen (zB die Eurobox von WarCraft 3 :) )


MfG
FireFly :)
 
Oben Unten