Kleine Aufrüstung für einen Noob

Hairrry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Kleine Aufrüstung für einen Noob

Hallo zusammen,

also mein selber zusammengesteller PC ist jetzt ca. 7-8 Jahre alt und ich dachte
mir dass ich mir selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk mache indem ich mal checke
was ich aufrüsten müsste um mal wieder einigermaßen auf dem aktuellen Stand zu sein.

Und zwar handelt es sich um folgenden PC:
Intel Quad Core i7 CPU 920 @ 2,67 GHz
Arbeitsspeicher: 3 GB DDR3 RAM Corsair
Nvidia GeForce 9600 GT (512 MB)

Ich habe mich schon lange nicht mehr mit dem Thema auseinander gesetzt und würde
euch daher um Rat fragen:

Würde gerne den Arbeitsspeicher erneuern und dachte da an sowas: Corsair Vengeance LPX - DDR4 - 2 x 4 GB
und bei der Grafikkarte dachte ich an folgende: Nvidia GeForce 960 GTX mit 4 GB.

Würden die genannten Komponenten in den Rechner passen oder beisst sich da irgendwas bzw. muss ich irgendwas beachten?

Freue mich auf eure Antworten bzw. Hilfen.
 

DocHN83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
177
Reaktionspunkte
17
Die Graka sollte passen sofern das Netzteil mitmacht, der RAM aber nicht - DDR 4 ist für den neuen Intel Sockel. Schau einfach dass du das gleiche RAM dass du drin hast bekommst, ansonsten schmeiss es raus und hol dir 2x4 GB DDR 3 Riegel.
 
TE
H

Hairrry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Okay. So weit klar mit dem Arbeitspeicher aber woher weiss ich denn ob mein Netzteil für die Graka ausreicht?
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Also, ganz grob kannst du sagen, falls am Netzteil (mindestens) genau die PCIe Stränge hängen, welche die Grafikkarte benötigt, muss es, laut ATX Spezifikationen,
auch den nötigen Saft liefern können.
Natürlich gibt es bei den Netzteilen Unterschiede in der Qualität und Zuverlässigkeit, etc. aber um mehr herauszufinden, bräuchten wir schon deine Marke und Typenbezeichnung.

Aber viele GTX960 Modelle brauchen nur einen einzelnen 6-pin PCIe Stecker, sind also sehr genügsam und unkompliziert.

Stärker übertaktete Modelle verlangen da schon nach 2x 6-pin oder einem 8-pin PCIe Stecker. Falls du einen eventuellen Neukauf des Netzteils vermeiden möchtest,
nimm von diesen Karten einfach Abstand. Einfach vor dem Kauf die Spezifikationen genau ansehen und auf die benötigte externe Stromversorgung achten.
 
TE
H

Hairrry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich hab geschaut mein Netzteil ist von Arlt Computer Modell Nr: MPT-5512P.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ich hab geschaut mein Netzteil ist von Arlt Computer Modell Nr: MPT-5512P.

Also, das scheint stark genug zu sein, wenn das Foto mit den Daten hier bei der Auktion korrekt ist: http://www.ebay.de/itm/ARLT-MPT-551...D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557 Es hat 2 Leitungen zu je 12V mit 18 bzw 19 Ampere. Selbst wenn das übertrieben wäre, was bei günstigen Modellen oft vorkommt, sollte das reichen. Aber ich würde auch eine der GTX 960 nehmen, die nur 1x PCIe-6Pin brauchen. Und schau nach, ob das Netzteil einen solchen Stecker auch hat.

Zum RAM: Du hast den Sockel 1366, der profitiert davon, wenn man 3 oder 6 Riegel benutzt, und zwar je 3 gleichgroße. Ich würde an Deiner Stelle das alte RAM verkaufen und dann entweder 12GB neu holen als 3x4GB-Kit Mushkin Enhanced Radioactive DIMM Kit 12GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (999005) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder sogar günstiger (weil kaum mehr Leute ein 3er-Kit suchen): ein Kit mit 2x4 Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland PLUS einen einzelnen mit 4GB Crucial Ballistix Sport DIMM 4GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Oder nur 6GB, also 3x2GB, wenn 12GB zu teuer sind G.Skill RipJaws DIMM Kit 6GB, DDR3-1600, CL8-8-8-24 (F3-12800CL8T-6GBRM) Preisvergleich | Geizhals Deutschland Oder du verzichtest auf Triplechannel und nimmst 2x8GB, die bekommst du für wenige Euro mehr als 3x4GB, je nach dem, wo du schaust, ab 69€, und genug Auswahl unter 80€. okay, max 4GB pro Slot bei 1366, dann also doch 3x4GB oder erst Mal nur 2x4GB.
 
Zuletzt bearbeitet:

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ah, nicht vergessen, die 1366er Boards untertützen evtl. nur bis max. 4GB pro Bank.
 

Amosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
428
Reaktionspunkte
77
Nur mal so in den Raum geworfen - aber für das gleiche Geld wie für eine Geforce GTX 960 gibts auch eine Radeon R9 280X, die ein gutes Stück mehr Leistung bietet...
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Richtig, braucht aber idR mindestens 2x 6-pin PCIe Stecker, oder? Da müsste noch extra ein neues Netzteil her.
Da könnte man ja gleich auf die R9 380X warten. :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ah, nicht vergessen, die 1366er Boards untertützen evtl. nur bis max. 4GB pro Bank.
okay, das wusste ich nicht, hatte den 1366 damals eh als "unnütz teuer" nicht groß beachtet ;) hab den Hinweis auf 2x8 daher gestr-str-str-striiiked ;)


und @GTX 960: mehr als 200-210€ sollte die nicht kosten, dann ist der Strombedarfs-Vorteil noch "okay", aber die R9 280X bringt in der Tat mehr Leistung, obwohl sie nicht teurer ist - da kann es aber mit dem Strom dann knapp werden.
 
Oben Unten