• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Kann man meine Maus hacken?

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Hey Leutz! Ich hab mir gestern die MX900 gekauft und sofort ausprobiert. Dann wollte ich mal das Handy meines Vaters, welches Bluetooth unterstütz, an den Hub connecten. Dabei fiel mir auf, dass das Handy meines Vaters, wenn es nach Geräten sucht, meinen PC findet!

Vor lauter Schreck (ich hab ja drüber gehört wie man Handys mit Bluetooth hackt) hab ich sofort die BluetoothSoftware die mitgeliefert war und die Mobile Phone Suite entfernt. Im Einstellungsmenü ist noch immer der Knopf "Verbinden" aber es passiert nichts, auch das Handy meines Vaters zeigt meinen PC nicht mehr an. Die Maus funktioniert weiterhin, allerdings ist nur noch die Software für die Maus installiert, alles andere was ich mitinstalliert hatte ist weg.

Bin ich jetzt noch gefährdet? War ich das überhaupt als die Bluetoothsoftware noch installiert war?
 
D

drexen

Gast
Nuclear am 27.08.2004 12:51 schrieb:
Hey Leutz! Ich hab mir gestern die MX900 gekauft und sofort ausprobiert. Dann wollte ich mal das Handy meines Vaters, welches Bluetooth unterstütz, an den Hub connecten. Dabei fiel mir auf, dass das Handy meines Vaters, wenn es nach Geräten sucht, meinen PC findet!

Vor lauter Schreck (ich hab ja drüber gehört wie man Handys mit Bluetooth hackt) hab ich sofort die BluetoothSoftware die mitgeliefert war und die Mobile Phone Suite entfernt. Im Einstellungsmenü ist noch immer der Knopf "Verbinden" aber es passiert nichts, auch das Handy meines Vaters zeigt meinen PC nicht mehr an. Die Maus funktioniert weiterhin, allerdings ist nur noch die Software für die Maus installiert, alles andere was ich mitinstalliert hatte ist weg.

Bin ich jetzt noch gefährdet? War ich das überhaupt als die Bluetoothsoftware noch installiert war?

Ja, vor Krebs.
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
drexen am 27.08.2004 13:14 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 12:51 schrieb:
Hey Leutz! Ich hab mir gestern die MX900 gekauft und sofort ausprobiert. Dann wollte ich mal das Handy meines Vaters, welches Bluetooth unterstütz, an den Hub connecten. Dabei fiel mir auf, dass das Handy meines Vaters, wenn es nach Geräten sucht, meinen PC findet!

Vor lauter Schreck (ich hab ja drüber gehört wie man Handys mit Bluetooth hackt) hab ich sofort die BluetoothSoftware die mitgeliefert war und die Mobile Phone Suite entfernt. Im Einstellungsmenü ist noch immer der Knopf "Verbinden" aber es passiert nichts, auch das Handy meines Vaters zeigt meinen PC nicht mehr an. Die Maus funktioniert weiterhin, allerdings ist nur noch die Software für die Maus installiert, alles andere was ich mitinstalliert hatte ist weg.

Bin ich jetzt noch gefährdet? War ich das überhaupt als die Bluetoothsoftware noch installiert war?

Ja, vor Krebs.

Etwas intelligenteres ist dir wohl nicht eingefallen? Huh?
 

B3NDER

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Nein bist du nicht.
Wie will derjenige die Maus steuern?
Da sind doch keine Motoren oder so was dran :P
und wenn ers könnte er würde deinen Monitor nicht sehen
 
R

ruyven_macaran

Gast
Nuclear am 27.08.2004 12:51 schrieb:
Hey Leutz! Ich hab mir gestern die MX900 gekauft und sofort ausprobiert. Dann wollte ich mal das Handy meines Vaters, welches Bluetooth unterstütz, an den Hub connecten. Dabei fiel mir auf, dass das Handy meines Vaters, wenn es nach Geräten sucht, meinen PC findet!

Vor lauter Schreck (ich hab ja drüber gehört wie man Handys mit Bluetooth hackt) hab ich sofort die BluetoothSoftware die mitgeliefert war und die Mobile Phone Suite entfernt. Im Einstellungsmenü ist noch immer der Knopf "Verbinden" aber es passiert nichts, auch das Handy meines Vaters zeigt meinen PC nicht mehr an. Die Maus funktioniert weiterhin, allerdings ist nur noch die Software für die Maus installiert, alles andere was ich mitinstalliert hatte ist weg.

Bin ich jetzt noch gefährdet? War ich das überhaupt als die Bluetoothsoftware noch installiert war?

die maus hacken dürfte schwierig werden - aber natürlich ist es mit entsprechender software möglich, den pc über bluetooth zu hacken.
in wie weit das noch geht, wenn der bluetooth adapter nicht als solcher installiert ist, d.h., windows alle signale aus der ecke als mausbefehle interpretiert, weiß ich aber auch nicht genau.

was auf alle fälle immer noch klappen dürfte:
kontrolle über deinen mauszeiger zu übernehmen.
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
ruyven_macaran am 27.08.2004 14:30 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 12:51 schrieb:
Hey Leutz! Ich hab mir gestern die MX900 gekauft und sofort ausprobiert. Dann wollte ich mal das Handy meines Vaters, welches Bluetooth unterstütz, an den Hub connecten. Dabei fiel mir auf, dass das Handy meines Vaters, wenn es nach Geräten sucht, meinen PC findet!

Vor lauter Schreck (ich hab ja drüber gehört wie man Handys mit Bluetooth hackt) hab ich sofort die BluetoothSoftware die mitgeliefert war und die Mobile Phone Suite entfernt. Im Einstellungsmenü ist noch immer der Knopf "Verbinden" aber es passiert nichts, auch das Handy meines Vaters zeigt meinen PC nicht mehr an. Die Maus funktioniert weiterhin, allerdings ist nur noch die Software für die Maus installiert, alles andere was ich mitinstalliert hatte ist weg.

Bin ich jetzt noch gefährdet? War ich das überhaupt als die Bluetoothsoftware noch installiert war?

die maus hacken dürfte schwierig werden - aber natürlich ist es mit entsprechender software möglich, den pc über bluetooth zu hacken.
in wie weit das noch geht, wenn der bluetooth adapter nicht als solcher installiert ist, d.h., windows alle signale aus der ecke als mausbefehle interpretiert, weiß ich aber auch nicht genau.

was auf alle fälle immer noch klappen dürfte:
kontrolle über deinen mauszeiger zu übernehmen.


Damn, und ich hab ihn auch noch im Ausland gekauft, der Verkäufer im Saturn hatte mir noch gesagt, wenn dir die Maus nicht gefällt, einfach wieder einpacken und unversehrt zurückbringen, ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Das beste ist: Ich entschied mich zwischen der MX700 und der MX900..... Hätte ich doch nur die 700 genommen..... verdammt
 

steppenork

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
615
Reaktionspunkte
0
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
ruyven_macaran am 27.08.2004 14:30 schrieb:
was auf alle fälle immer noch klappen dürfte:
kontrolle über deinen mauszeiger zu übernehmen.

Damn, und ich hab ihn auch noch im Ausland gekauft, der Verkäufer im Saturn hatte mir noch gesagt, wenn dir die Maus nicht gefällt, einfach wieder einpacken und unversehrt zurückbringen, ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Das beste ist: Ich entschied mich zwischen der MX700 und der MX900..... Hätte ich doch nur die 700 genommen..... verdammt
Aber welches Interesse sollte jemand daran haben, deinen Mauszeiger zu kidnappen? Niemand außer dir selbst sieht deinen Desktop.
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
BEAST am 27.08.2004 15:23 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
.... ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Geh zum arzt... mit Paranoia sollte mach nicht scherzen! :rolleyes: :B

Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

@Steppenork: Ich überleg's mir trotzdem ob ich sie zurückgebe, ich weiss nicht mit 100 % iger Sicherheit ob das überhaupt möglich wäre die Maus zu kidnappen aber es gefällt mir trotzdem nicht zu Wissen dass es rein theoretisch vielleicht möglich wäre, der MX700 kann sowas ja nicht passieren...
 
B

BEAST

Gast
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
BEAST am 27.08.2004 15:23 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
.... ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Geh zum arzt... mit Paranoia sollte mach nicht scherzen! :rolleyes: :B

Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

Deshalb sag ichs ja.... wenn du dir um sowas ernsthaft sorgen machst solltest du einen spezialisten aufsuchen.... und zwar keinen spezi für hadware... ^^
(eher einen der DEINE software überprüft ;) )
 
D

drexen

Gast
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
BEAST am 27.08.2004 15:23 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
.... ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Geh zum arzt... mit Paranoia sollte mach nicht scherzen! :rolleyes: :B

Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

@Steppenork: Ich überleg's mir trotzdem ob ich sie zurückgebe, ich weiss nicht mit 100 % iger Sicherheit ob das überhaupt möglich wäre die Maus zu kidnappen aber es gefällt mir trotzdem nicht zu Wissen dass es rein theoretisch vielleicht möglich wäre, der MX700 kann sowas ja nicht passieren...

Ich könnte dir ein paar Dinge erzählen die theoretisch vielleicht möglich wären,
da kackst du dir aber in die Hose ;)
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
drexen am 27.08.2004 15:39 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
BEAST am 27.08.2004 15:23 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
.... ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Geh zum arzt... mit Paranoia sollte mach nicht scherzen! :rolleyes: :B

Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

@Steppenork: Ich überleg's mir trotzdem ob ich sie zurückgebe, ich weiss nicht mit 100 % iger Sicherheit ob das überhaupt möglich wäre die Maus zu kidnappen aber es gefällt mir trotzdem nicht zu Wissen dass es rein theoretisch vielleicht möglich wäre, der MX700 kann sowas ja nicht passieren...

Ich könnte dir ein paar Dinge erzählen die theoretisch vielleicht möglich wären,
da kackst du dir aber in die Hose ;)

Das ist es ja! Mein System ist wie Fort Knox. Ein Router mit SPI, NAT und IDS ist zwischen mir und meinem Modem, mein XP ist mit Virenscanner auf dem neuestem Stand und aktuellen Updates gesichert und ich habe ausnahmslos ALLE, alle Dienste die nicht kritisch sind, deaktiviert. Außerdem nutze ich bis auf XP keine MS - Produkte.

Und jetzt kommt mir eine Maus daher die über Bluetooth vielleicht gehackt werden könnte, jetzt hab ich keine ruhige Minute mehr....
 

B-Thriller

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Nuclear am 27.08.2004 15:50 schrieb:
drexen am 27.08.2004 15:39 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
BEAST am 27.08.2004 15:23 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:16 schrieb:
.... ob ich jetzt einfach die Maus zurückgeben kann weil ich Angst um meine Sicherheit habe......

Geh zum arzt... mit Paranoia sollte mach nicht scherzen! :rolleyes: :B

Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

@Steppenork: Ich überleg's mir trotzdem ob ich sie zurückgebe, ich weiss nicht mit 100 % iger Sicherheit ob das überhaupt möglich wäre die Maus zu kidnappen aber es gefällt mir trotzdem nicht zu Wissen dass es rein theoretisch vielleicht möglich wäre, der MX700 kann sowas ja nicht passieren...

Ich könnte dir ein paar Dinge erzählen die theoretisch vielleicht möglich wären,
da kackst du dir aber in die Hose ;)

Das ist es ja! Mein System ist wie Fort Knox. Ein Router mit SPI, NAT und IDS ist zwischen mir und meinem Modem, mein XP ist mit Virenscanner auf dem neuestem Stand und aktuellen Updates gesichert und ich habe ausnahmslos ALLE, alle Dienste die nicht kritisch sind, deaktiviert. Außerdem nutze ich bis auf XP keine MS - Produkte.

Und jetzt kommt mir eine Maus daher die über Bluetooth vielleicht gehackt werden könnte, jetzt hab ich keine ruhige Minute mehr....

Wo steht denn dein Rechenr? Im garten, auf der Straße? ;)
Wenn du in einem Haus im 1.Stock wohnst würde es doch auffallen wenn jemand direkt vor deinem Fenster hochklettert mit einem Bluetooth Gerät um sich bei dir reinzuhacken, oder?
Bluetooth hat nicht eine so große Reichweite! 10m oder so.
Also ich glaub nicht das jemand sein Rechner 10 m von dir entfernt aufbauen würde.
 
T

The_Linux_Pinguin

Gast
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

BT hat so gut wie keine Reichweite, nur in etwa 10m ohne Hindernisse. Der Cracker müßte also neben dir stehen...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
Nuclear am 27.08.2004 15:50 schrieb:
Das ist es ja! Mein System ist wie Fort Knox. Ein Router mit SPI, NAT und IDS ist zwischen mir und meinem Modem, mein XP ist mit Virenscanner auf dem neuestem Stand und aktuellen Updates gesichert und ich habe ausnahmslos ALLE, alle Dienste die nicht kritisch sind, deaktiviert. Außerdem nutze ich bis auf XP keine MS - Produkte.

Und jetzt kommt mir eine Maus daher die über Bluetooth vielleicht gehackt werden könnte, jetzt hab ich keine ruhige Minute mehr....

alles funkmässige ist nunmal unsicherer als mit kabel. regel: solange man ein kabel nehmen kann, sollte man auch eins benutzen!
bluetooth ist sogar sehr unsicher.
 

B-Thriller

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
The_Linux_Pinguin am 27.08.2004 17:57 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

BT hat so gut wie keine Reichweite, nur in etwa 10m ohne Hindernisse. Der Cracker müßte also neben dir stehen...

fällt doch nicht auf :B

@ HanFred

Du machst doch Nuclear nur angst.
Er ist schon unsicher genug und kommst du damit.
Es mag sein das Funk nicht so sicher ist aber nur wenn z.b. mit dem Handy oder Laptop mitten unter vielen leuten bt genutzt wird. da würde es net auffallen wenn jemand sich reinhackt.
Aber doch net zu hause. Wie der Pinguin schon gesagt hat, es wäre viel zu auffälig.
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
B-Thriller am 27.08.2004 20:54 schrieb:
The_Linux_Pinguin am 27.08.2004 17:57 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

BT hat so gut wie keine Reichweite, nur in etwa 10m ohne Hindernisse. Der Cracker müßte also neben dir stehen...

fällt doch nicht auf :B

@ HanFred

Du machst doch Nuclear nur angst.
Er ist schon unsicher genug und kommst du damit.
Es mag sein das Funk nicht so sicher ist aber nur wenn z.b. mit dem Handy oder Laptop mitten unter vielen leuten bt genutzt wird. da würde es net auffallen wenn jemand sich reinhackt.
Aber doch net zu hause. Wie der Pinguin schon gesagt hat, es wäre viel zu auffälig.

Ok, dann muss ich sie dann wohl nicht umtauschen, und Bluetooth muss ja nicht unbedingt unsicher sein, oder? Es gibt ja auch Handys, bei denen ist die BT - Implementierung sicher, Logitech wird da schon auch was bei den Treibern gemacht haben oder....

Das wichtigste ist immer noch ob die 900 auch tatsächlich gehackt werden könnte....
 
S

skicu

Gast
The_Linux_Pinguin am 27.08.2004 17:57 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

BT hat so gut wie keine Reichweite, nur in etwa 10m ohne Hindernisse. Der Cracker müßte also neben dir stehen...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/49907 *g* :B

Aber, warum sollte jemand deinen Mauszeiger hacken?
Lohnenswert ist's vielleicht bei Handies - aber was zum Teufel will jemand mit deinem Mauszeiger?

Junge, dir könnte im nächsten Moment n Flugzeug auf 'n Kopf fallen - was nützt dir dann dein Fort Knox-PC? Oder du gehst morgen aus'm Haus und 'n 40-Tonner-LKW fährt aus Versehen über dich drüber. Oder der Blitz trifft dich in genau 37 Minuten. Oder du kriegst Krebs von der Mikrowellenstrahlung deiner Mikrowelle. Oder, nachher wenn du schläftst, hat deine Nachttischlampe 'n Kurzschluß und du fackelst ab. Oder du hast heut Nacht 'n Herzinfarkt. Oder du verschluckst beim nächsten Schluck Cola ne Wespe, die eine bisher unbemerkte Allergie in dir hervorruft, und du erstickst?
Hast du gegen all diese Fälle auch Gegenmaßnahmen ergriffen?
Wohnst du in 'nem sterilen Bunker?

edit: Aber würdest du tatsächlich in einem sterilen Bunker wohnen, hättest du den wohl auch gegen Funkangriffe von außen geschützt! :-D
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
skicu am 27.08.2004 21:07 schrieb:
The_Linux_Pinguin am 27.08.2004 17:57 schrieb:
Nuclear am 27.08.2004 15:34 schrieb:
Sehr lustig, ich mach mir ernsthaft Sorgen.

BT hat so gut wie keine Reichweite, nur in etwa 10m ohne Hindernisse. Der Cracker müßte also neben dir stehen...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/49907 *g* :B

Aber, warum sollte jemand deinen Mauszeiger hacken?
Lohnenswert ist's vielleicht bei Handies - aber was zum Teufel will jemand mit deinem Mauszeiger?

Junge, dir könnte im nächsten Moment n Flugzeug auf 'n Kopf fallen - was nützt dir dann dein Fort Knox-PC? Oder du gehst morgen aus'm Haus und 'n 40-Tonner-LKW fährt aus Versehen über dich drüber. Oder der Blitz trifft dich in genau 37 Minuten. Oder du kriegst Krebs von der Mikrowellenstrahlung deiner Mikrowelle. Oder, nachher wenn du schläftst, hat deine Nachttischlampe 'n Kurzschluß und du fackelst ab. Oder du hast heut Nacht 'n Herzinfarkt. Oder du verschluckst beim nächsten Schluck Cola ne Wespe, die eine bisher unbemerkte Allergie in dir hervorruft, und du erstickst?
Hast du gegen all diese Fälle auch Gegenmaßnahmen ergriffen?
Wohnst du in 'nem sterilen Bunker?

edit: Aber würdest du tatsächlich in einem sterilen Bunker wohnen, hättest du den wohl auch gegen Funkangriffe von außen geschützt! :-D

Bluetooth hat ne begrenzte reichweiter von daher kann da nix passieren und mankann auch dann nich auf deinen pc zugreifen sondern höchstens nur deinen zeiger steuern.. also mach dir nicht ins hemd.. meine güte....
 
TE
TE
N

Nuclear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Ok, und bisher hab ich auch nur von gehackten Handies gehört, scheint als wäre die Maus nicht anfällig.....

@All: Putzt mich bitte nicht wegen der Paranoia runter :-D

Ich schau trotzdem mal nach ob ich Bleiabdeckungen für meine Wand zur Straßenseite finden kann.... :rolleyes:
 
Oben Unten