In eigener Sache: Neues Design für Mobile-Version von PC Games

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.273
Reaktionspunkte
7.176
In eigener Sache: Neues Design für Mobile-Version von PC Games

Na mit Mobiles sind Tablets und Smartphones gemeint. Laptop und Notebook zählen zu normalen PC.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
688
Reaktionspunkte
194
Ich bin auch eher ein Papiermensch. Habe meinen E-Book-Reader auch nur für den Urlaub um Gewicht zu sparen. Regulär setze ich bei Lesefutter auf Druckware. Ich mag das haptische.

Aber die Zahl der Heftverkäufe (Retail) ist wohl in den letzten Jahren stark rückläufig. Viele setzen auf E-Paper-Varianten oder auf Internetpräsenz. Oldschool-Druckwerke sterben langsam aus. .

Ja, das ist so, aber nicht organisch gewachsen, es sind Trends, welche bewußt gesetzt werden. Wir leben in einer Überschußgesellschaft, da werden im sogenannten Westen hunderte Milliarden oder viele Billionen in Trends gesetzt (viele Beispiele, die meisten nicht nachhaltig), die halt ein paar Gestalten, welchen das in ihre Ideologie, Konzept, Vision etc. paßt, aufbringen können.

Ich gehe mit Sicherheit davon aus, daß Magazine und Zeitungen bzw. Bücher etc. uns noch über Jahrtausende begleiten werden, nicht als Nische, sondern als Hauptbestandteil. Kann sich ja gut mit dem Digitalen auch arrangieren. Wer es allerdings schwer haben wird, das sind diejenigen, welche das gute alte Papier in der Hand der Menschen erschweren oder verunmöglichen wollen, da sehe ich keine Zukunft an Maßstäben, was z.B. Existenzberechtigung etc. betrifft.
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
23
Die neue mobile Seite gefällt mir gut, habe mich aber auch an der alten nicht gestört. Die Schrift kommt mir etwas groß vor, aber daran gewöhnen ich mich :)
 

BurningCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
175
Reaktionspunkte
6
im welchen Verhältnis sind denn ungefähr verkaufe von print und den app verkäufen?

die neue Seite gefällt mir sehr gut, schaue oft auf die Homepage aber kaufe auch regelmäßig in der iOS app. Obwohl mir das Papier oft auch lieber ist, aber da ist mir der Umweltgedanke doch auch wichtig.
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
422
Reaktionspunkte
31
Mhh...schwarz, weiß und noch eine dritte Farbe. Damit es dem englischen PC Gamer eher verwechselt wird?? Design und Farbgebung waren seit Anbeginn unverwechselbar, aber das ist damit hinfällig und derivativ.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.827
Reaktionspunkte
422
Handy: Gut, nutze ich aber fast nie.
Tablet: Befriedigend. Die Übersicht ist nicht so gut und die Anzeigen passen von der Größe nicht.
Desktop: Mir gefällt dort der schwarze Header nicht.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
946
Reaktionspunkte
295
Tablet zählt ja glaube ich auch unter Mobile.

Nja, aber mit einem Tablet nutzt man auch die normale Desktop-Ansicht, nicht die Mobil-Seite.
Und ich glaube, darum geht es Euch ja.
Und offenbar schauen sich mehr Besucher die "mobile Webseite" an, als die Desktop-Variante.
Und das macht ja nur auf einem Smartphone Sinn.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Nja, aber mit einem Tablet nutzt man auch die normale Desktop-Ansicht, nicht die Mobil-Seite.

Das kommt darauf an. Unter iOS wurde für iPad Pro erst letztes Jahr eine Desktop-Version von Safari eingerichtet. Davor identifizierte es sich als Mobilgerät. Seit diesem Jahr kann man mit allen iOS Pads und Smartphones als "Desktop" browsen, aber das muss man aktiv einstellen. Wie viele das wirklich machen kann man sich vorstellen. Und zumindest bei Smartphones macht das auch nur in Ausnahmefällen Sinn.

Wie das bei Android aussieht weiß ich nicht. Kommt vielleicht auf das Modell an? Oder gibt es in Android überhaupt ein Desktop-Chrome?
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.964
Reaktionspunkte
1.168
Geht das Design eigentlich ins Heft über?

Muss man das als neu gefundene Liebe interpretieren, weil das "PC" nun wieder weiß gefüllt ist und nicht nur schlicht umrandet? :-D;)

Ist zumindest wieder ein Blickfang und wirkt im Header aufgeräumter.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
946
Reaktionspunkte
295
Das kommt darauf an. Unter iOS wurde für iPad Pro erst letztes Jahr eine Desktop-Version von Safari eingerichtet. Davor identifizierte es sich als Mobilgerät. Seit diesem Jahr kann man mit allen iOS Pads und Smartphones als "Desktop" browsen, aber das muss man aktiv einstellen. Wie viele das wirklich machen kann man sich vorstellen. Und zumindest bei Smartphones macht das auch nur in Ausnahmefällen Sinn.

Wie das bei Android aussieht weiß ich nicht. Kommt vielleicht auf das Modell an? Oder gibt es in Android überhaupt ein Desktop-Chrome?

Kommt bestimmt auch darauf an, auf was für einem Gerät Android installiert ist.
Ich denke, moderne Apps erkennen auch, wie groß das Display ist, nicht nur deren Auflösung und ob das Gerät ein Smartphone oder halt eben ein 10"+ Display bietet.
Und Apple kann man ja nun leider nicht mehr als Vorreiter in *irgendetwas* heranziehen. Ja, sie haben den Smartphone-Boom eingeleitet.
Aber an der Spitze der Nahrungskette in Bezug auf Innovationen steht Apple ja schon ewig nicht mehr. Und wenn erst letztes Jahr eine "Desktop-Version" für iPads eingerichtet wurde,
zeugt das eigentlich eher von absoluter Sinnbefreiung ^^


Es ist ja eigentlich auch vollkommen Sinnbefreit über Auflösungen zu reden, wenn Smartphones mit 5" Display irgendeinen "Retina-Quark" veranstalten...
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.558
Reaktionspunkte
5.886
Website
twitter.com
Ah, ich sehe: Jetzt kommen auch helle Grautöne statt Weiß im Hintergrund zum Einsatz.
Ich würde mir optional aber gerne wirklich noch was "dunkles" wünschen...

Die Desktop-Seite ist ja wie erwähnt noch gar nicht überarbeitet worden, mal abgesehen von Logo und Farbe im Header.
Jetzt war erstmal die Mobile-Seite dran und die hat ja einen Dark-Modus.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.658
Reaktionspunkte
7.264
mir gefällt das neue mobile-design so weit eigentlich ganz gut. schön aufgeräumt und übersichtlich. und endlich einen dark mode! [emoji106]

nur das klappmenü will mir nicht so recht gefallen. sieht - sorry - ein bisschen billig aus. viel zu groß und die schriftart ist irgendwie auch nicht so meins. ist das noch wip?

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
17473ff66787a7c476e6e9815a98c320.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.558
Reaktionspunkte
5.886
Website
twitter.com
nur das klappmenü will mir nicht so recht gefallen. sieht - sorry - ein bisschen billig aus. viel zu groß und die schriftart ist irgendwie auch nicht so meins. ist das noch wip?

Was sollte denn da deiner Meinung nach anders gemacht werden?
Comic Sans als Schriftart für den flippigen Style vielleicht? ;)

Ich finde es eigentlich völlig ausreichend, für ein Ding, das man kurz aufklappt, was anklickt und dann isses wieder weg.
Da müssen nicht noch fancy Design-Elemente rein.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.658
Reaktionspunkte
7.264
Was sollte denn da deiner Meinung nach anders gemacht werden?
Comic Sans als Schriftart für den flippigen Style vielleicht? ;)

Ich finde es eigentlich völlig ausreichend, für ein Ding, das man kurz aufklappt, was anklickt und dann isses wieder weg.
Da müssen nicht noch fancy Design-Elemente rein.

haha, comic sans und fancy design ist das genaue gegenteil, von dem was mir gefällt. :-D
es ist schon simpel, das ist nicht mein punkt. es sieht halt irgendwie wie gesagt ein bißchen billig aus, schwer in worte zu fassen.
ich aber natürlich geschmackssache, zugegeben. vielleicht liegts auch an der darstellung auf meinem handy.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
946
Reaktionspunkte
295
Die Desktop-Seite ist ja wie erwähnt noch gar nicht überarbeitet worden, mal abgesehen von Logo und Farbe im Header.
Jetzt war erstmal die Mobile-Seite dran und die hat ja einen Dark-Modus.

Bist Du sicher? Ich bin fest der Überzeugung, dass auf der Starseite im Desktop-Modus die weißen Hintergründe in hellgrau getauscht wurden...
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.558
Reaktionspunkte
5.886
Website
twitter.com
Bist Du sicher? Ich bin fest der Überzeugung, dass auf der Starseite im Desktop-Modus die weißen Hintergründe in hellgrau getauscht wurden...

Ja, wie gesagt, das Farbschema wurde etwas angepasst, um besser zur neuen Mobile-Seite zu passen.
Wie Maria aber im Artikel schrieb, kommt die eigentliche Überarbeitung der Desktop-Seite erst noch.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.851
Reaktionspunkte
3.369
Hmmmm, was mir an der Desktop-Umstellnug bisher noch nicht so gefaellt ist, dass das Menue (also das mit den 3 Strichen) von links nach rechts gewandert ist. An sich ist das ja nix schlimmes, aber irgendwie fuehlt es sich jetzt ein bisschen bloede zu benutzen an weil der Text immer noch links alligned ist und damit nicht mehr unter dem Menue button aufpoppt sondern irgendwie so weit drueben (siehe Screenshot)
menue_beispiel-jpg.19351


Ich hoffe das wird nochmal angepasst (Ihr sagtet ja, der Desktop ist noch nicht fertig). Entweder man verschiebt das Menue wieder nach links (waere mir am liebsten) oder man macht vielleicht den Text des Menues dann rechtsbuendig, so dass er wieder unter dem Button steht und nicht irgendwo links in der Pampa.
 

Anhänge

  • Menue_Beispiel.jpg
    Menue_Beispiel.jpg
    144,7 KB · Aufrufe: 73

Falconer75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
394
Reaktionspunkte
246
Was lange währt, wird endlich... sehr ok. Beim Logo musste ich sofort an PC Action denken. Gut. Ist ein schöner Schritt nach vorn. Aufgeräumt, übersichtlich, viel besser lesbar.

Etwas mehr Pepp hätte der Seite aber nicht geschadet. Geht ja um Spaß an Games, nicht darum, der ZEIT Konkurrenz zu machen. Da stand ein bisschen zu viel Golem-Seriosität Pate. Passt aber auch irgendwie, da das PC im Namen für eine Multiplattform-Seite beibehalten wird. Bleibt ein schwieriger Wettbewerbsnachteil in meinen Augen. Zu missverständlich für die Masse. Trotz "Videogames" im Untertitel.

Und "Technik, Filme, Serien"... mag ja eine schöne Reminiszenz an SFT/Widescreen sein. Da muss dann aber zukünftig deutlich mehr kommen, als die PCGH-Übernahmen und vereinzelte Film-News.

Außerdem hoffe ich, dass ihr im Raum Gelsenkirchen nicht zu viele User verliert... was hat Sascha Lohmüller eigentlich zu der Farbgebung gesagt? Wird er für PCG-Print nicht freiwillig übernehmen, oder? Der kotzt euch doch das ganze Leitungsbüro voll. ;)
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Kommt bestimmt auch darauf an, auf was für einem Gerät Android installiert ist.
Ich denke, moderne Apps erkennen auch, wie groß das Display ist, nicht nur deren Auflösung und ob das Gerät ein Smartphone oder halt eben ein 10"+ Display bietet.

[...]

Es ist ja eigentlich auch vollkommen Sinnbefreit über Auflösungen zu reden, wenn Smartphones mit 5" Display irgendeinen "Retina-Quark" veranstalten...

Du kannst deine App nicht für jede Auflösung und jede Bildschirmgröße vorbereiten. Dafür gibt es einfach zu viele Varianten und jedes Jahr kommen neue dazu. Du kannst höchstens gucken, was so die verbreitetsten Geräte sind und durchtesten, dass die App damit anständig funktioniert. Vielleicht mit 2, 3 festen Grunddesgins, zwischen denen dann interpoliert wird.
Im Unreal UI kann man nur voreingestellt schon aus rund drei Dutzend verschiedenen Smartphones auswählen und vielleicht halb so vielen Tablets. Niemand wird für jedes dieser Geräte ein genau passendes UI bauen.

Bei Internetauftritten dasselbe Dilemma, es gibt drölfzillarden verschiedene Geräte, Größen, Auflösungen. Hier setzt Responsive Design an, was auch die PC Games benutzen dürfte. Es gibt keine starren Frames und Tables mehr, sondern das Design wird nach Bedarf automatisch umgebaut, ohne dass es dabei auseinanderfällt. In gewissen Grenzen.
Vielleicht auch ein Grund, warum das Klappmenü bei Bonkic zu groß ist. Damit es auf Geräten mit kleinerem Bildschirm trotzdem bedienbar bleibt.

Ein Smartphone mag 8k Auflösung bekommen, deswegen bleibt eine auf Desktop designte Website dort trotzdem unnütz. Das Gerät funkt an den Server, ich bin ein Desktop oder ich bin ein Mobile, und dann wird das dafür passende Grunddesign zurückgeschickt, welches sich dann auf das Bildschirmverhältnis anpasst.

Beim iPad finde ich es manchmal sogar eher unpraktisch, jetzt den Desktop zu bekommen.
 

MidlifeGamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2020
Beiträge
150
Reaktionspunkte
63
Website
www.midlifegamer.de
Ich steh total auf dunkles Design. Insofern gefällt es mir schon mal super. Was mir wirklich noch gefallen würde, wäre wenn man bei den Kommentaren auf der Desktopseite das Datum und die Uhrzeit sieht, ohne dafür ins Forum wechseln zu müssen. Ebenso schön wäre es, wenn man die Kommentare nach seinem Gusto sortieren könnte. Datum, Likes usw.

Sollte das schon irgendwie gehen und ich habe es noch nicht entdeckt, Schande über mich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.048
Reaktionspunkte
4.564
Zum Sortierungsvorschlag:

Weiß nicht, da in den Kommtaren ja oft fortlaufende Diskussionen stattfinden finde ich eigentlich nur die zeitliche (also normale) Sortierung sinnvoll. Alle anderen wären verwirrend, ist aber nur meine Meinung natürlich.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.658
Reaktionspunkte
7.264
ich würde mir ja das heat-meter zurückwünschen.
hab nie verstanden, weshalb das so schnell wieder abgeschafft wurde.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.471
Reaktionspunkte
4.568
Mobile Webbrowser nutz ich so gut wie gar nicht. Bei meinem kleinem 5s ist das auch eher Augenkrebs. :-D
Und die Main hier das der Header jetzt Black ist, nun ja kann man wohl erst richtig sehen und beurteilen wenn das gesamte hier fertig ist. Denn eine Umstellung von Cyan auf Black ist ja nicht wirklich ein neues Design.
Also erstmal abwarten was noch kommt.
 

MidlifeGamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2020
Beiträge
150
Reaktionspunkte
63
Website
www.midlifegamer.de
Zum Sortierungsvorschlag:

Weiß nicht, da in den Kommtaren ja oft fortlaufende Diskussionen stattfinden finde ich eigentlich nur die zeitliche (also normale) Sortierung sinnvoll. Alle anderen wären verwirrend, ist aber nur meine Meinung natürlich.

Nachdem ich mir einen Artikel durchgelesen habe, gehe ich zu den Kommentaren. Dort muss ich dann erst mal ganz nach unten scrollen, bzw. ins Forum wechseln, damit das nicht so lange dauert. Mehrmals auf "mehr Kommentare" zu klicken, ist etwas anstrengend. Bin ich dann mit dem Kommentaren durch, dürfen diese gerne nach Aktualität sortiert sein. Denn dann kenne ich ja schon die ganze Vorgeschichte. Deswegen würde für mich eine einstellbare Sortierung Sinn machen..
 

marshmellow-d

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2020
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Nice. find ich cool. Sieht bis jetzt schön aus! Die Anpassungen sind perfekt und das Logo ist auch toll geworden. Nicht zu große Veränderung nur Feinheiten ausgebessert genau richtig dass das ganze Zeitgemäß und moderner wirkt. Die neue Farbpalette bringt hat stil und wertet das ganze auf. Das blau gelbe Logo hatte einen casual Style sagen wir wie der Fallout boy und jetzt seid ihr mit dem neuen Design in Suit&Tie unterwegs xDDD

Finde das gut dass die mobile Website erneuert wird. War vorher keine mega-krampf sich durch die Seite zu navigieren aber hakelig und mehrfach klicks / komische Weiterleitung gab es schon. Macht weiter so! ^-^
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.558
Reaktionspunkte
5.886
Website
twitter.com
Nachdem ich mir einen Artikel durchgelesen habe, gehe ich zu den Kommentaren. Dort muss ich dann erst mal ganz nach unten scrollen, bzw. ins Forum wechseln, damit das nicht so lange dauert. Mehrmals auf "mehr Kommentare" zu klicken, ist etwas anstrengend. Bin ich dann mit dem Kommentaren durch, dürfen diese gerne nach Aktualität sortiert sein. Denn dann kenne ich ja schon die ganze Vorgeschichte. Deswegen würde für mich eine einstellbare Sortierung Sinn machen..

Wäre mir persönlich auch lieber, wenn man es zumindest optional einstellen kann, dass der erste Kommentar auch als erstes angezeigt wird.
Die Diskussion rückwärts zu verfolgen ist immer eher mühselig, weshalb ich meist direkt ins Forum wechsle.
 

MidlifeGamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2020
Beiträge
150
Reaktionspunkte
63
Website
www.midlifegamer.de
Wäre mir persönlich auch lieber, wenn man es zumindest optional einstellen kann, dass der erste Kommentar auch als erstes angezeigt wird.
Die Diskussion rückwärts zu verfolgen ist immer eher mühselig, weshalb ich meist direkt ins Forum wechsle.

Wenn ich schon weiß, dass ich alle Kommentare lesen will, gehe ich auch vom Artikel direkt ins Forum. Auf dem Smartphone nervt das nur ein wenig, weil ich dann jedes Mal ein neues Tab geöffnet bekomme und der Weg zurück ist etwas umständlich.
 

SaschaLohmueller

Redaktionsleiter
Mitglied seit
05.05.2009
Beiträge
426
Reaktionspunkte
180
Was lange währt, wird endlich... sehr ok. Beim Logo musste ich sofort an PC Action denken. Gut. Ist ein schöner Schritt nach vorn. Aufgeräumt, übersichtlich, viel besser lesbar.

Etwas mehr Pepp hätte der Seite aber nicht geschadet. Geht ja um Spaß an Games, nicht darum, der ZEIT Konkurrenz zu machen. Da stand ein bisschen zu viel Golem-Seriosität Pate. Passt aber auch irgendwie, da das PC im Namen für eine Multiplattform-Seite beibehalten wird. Bleibt ein schwieriger Wettbewerbsnachteil in meinen Augen. Zu missverständlich für die Masse. Trotz "Videogames" im Untertitel.

Und "Technik, Filme, Serien"... mag ja eine schöne Reminiszenz an SFT/Widescreen sein. Da muss dann aber zukünftig deutlich mehr kommen, als die PCGH-Übernahmen und vereinzelte Film-News.

Außerdem hoffe ich, dass ihr im Raum Gelsenkirchen nicht zu viele User verliert... was hat Sascha Lohmüller eigentlich zu der Farbgebung gesagt? Wird er für PCG-Print nicht freiwillig übernehmen, oder? Der kotzt euch doch das ganze Leitungsbüro voll. ;)

Meine Frau ist Borussin, ich bin die Farbgebung gewohnt ;) Davon ab: Für Print wird sich am Logo nichts tun. Zum einen zeigt die Erfahrung, dass man an Print-Logos nicht zuviel ändern sollte, zum anderen bleibt das Heft ja nach wie vor Single-Format, die Webseite ist schon länger Multiformat. Da kann man sich auch logotechnisch ruhig etwas abgrenzen.
 
Oben Unten