• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Harry Potter-RPG: Von Boykott keine Spur - so unglaublich erfolgreich ist Hogwarts Legacy

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.700
Reaktionspunkte
17
Auch wenn Zelda Tears of Kingdom neben 2D Mario Wonder & Pikimin 4 nur wenig Exklusiv Konkurrenz hat & Switch sich seit über 7 Jahren super verkauft, kann man doch einen Exklusiv Port nicht mit Hogwarts vergleichen. Würde Nintendo Zelda Tears of Kingdom guten Steam Port (Handelskarten, Errungenschaften & volle Nutzung des PCs) bringen würd ich locker 80 Euro Version sofort kaufen.

Wäre Tears of Kingdom auf Xbox, PS5, Switch & Steam im Januar 2023 erschienen. Hätte Nintendo nach einem Jahr locker 50 Mio vllt 75 Mio oder gar 100 Mio verkäufte Spiele (vorallem als einziges Zelda auf allen anderen Plattformen). Leider gehts ja Nintendo finanziell zu gut, das da keine Not ist & wir zum Glück wenigsten Sony & Microsoft auf Steam haben, aber schade ist trotzdem, aber wohl eher ein 08/15 Zelda für Mobile Gaming als auf der Konkurrenz (keine Ausnahmen). NIcht mal Metroid Prime Gamecube (Switch Version) Port nach fast 22 Jahren :(
 
Diese Leute in ihrer lächerlichen Empörungsbubble krähen zwar immer sehr laut aber spielen für das große Ganze halt doch keine Rolle. :top:
 
Ich begrüße es, dass eine scheinbar doch eher kleine, dafür laute Minderheit nicht weit gekommen ist mit ihren Boykott Aufrufen.
Wahrscheinlich haben sie damit noch das Gegenteil damit bewirkt.
Ich zum Beispiel habe mir das Spiel auch deswegen gleich zum Release für die PS5 geholt, auch wenn es nun immer noch originalverpackt herum liegt.
Inzwischen habe ich es auch noch für den PC, und immerhin schon mal installiert und werde demnächst mal reinspielen.
Meine Meinung, aber das ist sie nun mal: ich kann diese ganze Empörtheit und Sprach-Balanciererei nicht ernst nehmen.
 
Eine bessere Werbung als diese albernen Boykottaufrufe hätte man sich doch nicht wünschen können.
 
Zurück