häufiger eMULE absturz...

Werauchimmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
häufiger eMULE absturz...

also ich hab folgendes problem:

verwende seit kurzem eMule 0.47c und habe ca. 10 files zum runterladen drin. nach einer gewissen zeitspanne (zwischen 1-3 Stunden) macht der pc ohne irgendeinen hinweis einen reboot, und ich kann mich in sämtlichen wartelisten wieder hinten anstellen. das is beschissen.

mein system läuft ansonsten sehr stabil, abstürze kommen eigentlich sehr selten vor. selbst bei neuen spielen wie company of heroes o.ä. mit sämtlichen effekten eingeschaltet habe ich keine probleme, selbst nach mehreren stunden.
darum kann es eigentlich nicht sein dass eMule meinen PC zu sehr "fordert" (zu große hitzeentwicklung, überlastung, etc...)

hab WinXP Pro SP2 mit sämtlichen updates, bios, treiber, etc ist alles aktuell und läuft insgesamt wirklich prima. im hintergrund hab ich nur kaspersky security suite 6 rennen, welches aber auf eMule abgestimmt wurde.

d.h. eigentlich is alles eitel wonne sonnenschein, wenn diese häufigen abstürze im eMule nicht wären. ich kann den pc beispielsweise nicht die nacht durchlaufen lassen damit a bissl was weitergeht, und deshalb brauch ich jetzt rat von einem der hoffentlich mehr weiß als ich!

vielen dank fürs durchlesen!
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
AW: häufiger eMULE absturz...

Saug dir deine legalen Daten doch einfach vom nächsten ftp-Server. ;)

Nachtrag: Außerdem hast du doch hier schon einen Thread zu deinen Problemen. Und der ist gerade mal einen Tag alt.
Da geht es weiter.
*closed*

Nachtrag 2: Nach O-Mail Rücksprache hat sich das Problem wohl geändert bzw. konnte eingegrenzt werden. Auf Wunsch von "Werauchimmer" ist der Thread hier nun offen und der Alte zu.
 

Spcial

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
787
Reaktionspunkte
0
AW: häufiger eMULE absturz...

Werauchimmer am 08.02.2007 15:03 schrieb:
also ich hab folgendes problem:

verwende seit kurzem eMule 0.47c und habe ca. 10 files zum runterladen drin. nach einer gewissen zeitspanne (zwischen 1-3 Stunden) macht der pc ohne irgendeinen hinweis einen reboot, und ich kann mich in sämtlichen wartelisten wieder hinten anstellen. das is beschissen.

mein system läuft ansonsten sehr stabil, abstürze kommen eigentlich sehr selten vor. selbst bei neuen spielen wie company of heroes o.ä. mit sämtlichen effekten eingeschaltet habe ich keine probleme, selbst nach mehreren stunden.
darum kann es eigentlich nicht sein dass eMule meinen PC zu sehr "fordert" (zu große hitzeentwicklung, überlastung, etc...)

hab WinXP Pro SP2 mit sämtlichen updates, bios, treiber, etc ist alles aktuell und läuft insgesamt wirklich prima. im hintergrund hab ich nur kaspersky security suite 6 rennen, welches aber auf eMule abgestimmt wurde.

d.h. eigentlich is alles eitel wonne sonnenschein, wenn diese häufigen abstürze im eMule nicht wären. ich kann den pc beispielsweise nicht die nacht durchlaufen lassen damit a bissl was weitergeht, und deshalb brauch ich jetzt rat von einem der hoffentlich mehr weiß als ich!

vielen dank fürs durchlesen!

kann ja vielleicht sein das der router des nicht mitmacht... :confused: was ist es fürn router? kannst ja mal nach einem firmware-update gucken.
eMule schon mal neu installiert?

mfg
 

MRay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
258
Reaktionspunkte
0
AW: häufiger eMULE absturz...

Spcial am 10.02.2007 00:35 schrieb:
Werauchimmer am 08.02.2007 15:03 schrieb:
also ich hab folgendes problem:

verwende seit kurzem eMule 0.47c und habe ca. 10 files zum runterladen drin. nach einer gewissen zeitspanne (zwischen 1-3 Stunden) macht der pc ohne irgendeinen hinweis einen reboot, und ich kann mich in sämtlichen wartelisten wieder hinten anstellen. das is beschissen.

mein system läuft ansonsten sehr stabil, abstürze kommen eigentlich sehr selten vor. selbst bei neuen spielen wie company of heroes o.ä. mit sämtlichen effekten eingeschaltet habe ich keine probleme, selbst nach mehreren stunden.
darum kann es eigentlich nicht sein dass eMule meinen PC zu sehr "fordert" (zu große hitzeentwicklung, überlastung, etc...)

hab WinXP Pro SP2 mit sämtlichen updates, bios, treiber, etc ist alles aktuell und läuft insgesamt wirklich prima. im hintergrund hab ich nur kaspersky security suite 6 rennen, welches aber auf eMule abgestimmt wurde.

d.h. eigentlich is alles eitel wonne sonnenschein, wenn diese häufigen abstürze im eMule nicht wären. ich kann den pc beispielsweise nicht die nacht durchlaufen lassen damit a bissl was weitergeht, und deshalb brauch ich jetzt rat von einem der hoffentlich mehr weiß als ich!

vielen dank fürs durchlesen!

kann ja vielleicht sein das der router des nicht mitmacht... :confused: was ist es fürn router? kannst ja mal nach einem firmware-update gucken.
eMule schon mal neu installiert?

mfg

Wenns der Router nich macht,, wird wohl kaum sein Desktop-PC-Dingens rebooten. Gibts in deinem BS irgendwelche logfiles, die vielleicht aufschluss darüber geben, was zu den zeiten des rebootes schief gelaufen ist?
 

Spcial

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
787
Reaktionspunkte
0
AW: häufiger eMULE absturz...

MRay am 10.02.2007 00:46 schrieb:
Spcial am 10.02.2007 00:35 schrieb:
Werauchimmer am 08.02.2007 15:03 schrieb:
also ich hab folgendes problem:

verwende seit kurzem eMule 0.47c und habe ca. 10 files zum runterladen drin. nach einer gewissen zeitspanne (zwischen 1-3 Stunden) macht der pc ohne irgendeinen hinweis einen reboot, und ich kann mich in sämtlichen wartelisten wieder hinten anstellen. das is beschissen.

mein system läuft ansonsten sehr stabil, abstürze kommen eigentlich sehr selten vor. selbst bei neuen spielen wie company of heroes o.ä. mit sämtlichen effekten eingeschaltet habe ich keine probleme, selbst nach mehreren stunden.
darum kann es eigentlich nicht sein dass eMule meinen PC zu sehr "fordert" (zu große hitzeentwicklung, überlastung, etc...)

hab WinXP Pro SP2 mit sämtlichen updates, bios, treiber, etc ist alles aktuell und läuft insgesamt wirklich prima. im hintergrund hab ich nur kaspersky security suite 6 rennen, welches aber auf eMule abgestimmt wurde.

d.h. eigentlich is alles eitel wonne sonnenschein, wenn diese häufigen abstürze im eMule nicht wären. ich kann den pc beispielsweise nicht die nacht durchlaufen lassen damit a bissl was weitergeht, und deshalb brauch ich jetzt rat von einem der hoffentlich mehr weiß als ich!

vielen dank fürs durchlesen!

kann ja vielleicht sein das der router des nicht mitmacht... :confused: was ist es fürn router? kannst ja mal nach einem firmware-update gucken.
eMule schon mal neu installiert?

mfg

Wenns der Router nich macht,, wird wohl kaum sein Desktop-PC-Dingens rebooten. Gibts in deinem BS irgendwelche logfiles, die vielleicht aufschluss darüber geben, was zu den zeiten des rebootes schief gelaufen ist?

könnte ja sein...hab mir nur mal was zusammen gedacht "avm router --> avm software --> router macht die verbindungen nicht mit --> software bekommt fehler gemledet und stürtzt ab" nicht lachen, es ist schon spät.

mfg
 
Oben Unten