Gamer pc Anforderung, ist sie gut?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
waren es halt 8.99 euro ^^ per nachname
15 waren bissel hoch gegriffen lol

Nachnahme brauchst Du bei dem Shop echt nicht, per onlineüberweisung haben die bei mir immer am Tag nach Bestellung schon das paket abgeschickt. Und so oder so: welcher Shop wäre denn deine Alternative, so dass es nochmal viel billiger würde?
 

Miro1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
152
Reaktionspunkte
8
Ich habe kein online banking / per Lastschrift hätte auch nicht geklappt da kein Geld aufm Konto^^ da ich die kohle für einen neuen pc schon zuhause liegen habe und die Nachname Option mich direkt beim kauf dort angeguckt hat hab ich die genommen, hätte mir sonst die Mühe machen müssen das Geld zu überweisen. Also bei solchen Beträgen fallen bei Amazon definitiv keine extra kosten in höhe von 4.99€ an für DHL dazu muss man aber auch sagen das es dort allgemein teurer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich habe kein online banking / per Lastschrift hätte auch nicht geklappt da kein Geld aufm Konto^^ da ich die kohle für einen neuen pc schon zuhause liegen habe und die Nachname Option mich direkt beim kauf dort angeguckt hat hab ich die genommen, hätte mir sonst die Mühe machen müssen das Geld zu überweisen. Also bei solchen Beträgen fallen bei Amazon definitiv keine extra kosten in höhe von 4.99€ an für DHL dazu muss man aber auch sagen das es dort allgemein teurer ist.
Amazon ist wie du ja selber sagst ein Sonderfall. Es gibt halt zwei Arten von Shops: Versandkostenfrei ab x Euro (zB bei Amazon 20€) oder Versand zwischen 4-8€. Aber man muss dann halt die Preise allgemein sich genauer anschauen. Amazon ist halt grad bei Hardware aber meist deutlich teurer als viele etablierte Hardware-Shops, auch die Auswahl ist geringer. Da ist man selbst bei Bestellung per Nachnahme oder Kreditkarte (was bei einigen Shops ne kleine Gebühr kostet) idR bei einem spezialisierten Hardwareshop besser dran.

Und falls es wirklich dringend sein sollte mit der Bestellung, wirst Du doch sicher auch einen kennen, der Online für dich überweisen könnte, oder? ;) zudem haben die meisten Banken doch inzwischen auch Überweisungs-Automaten - ich hab das zwar noch nie gemacht, da ich onlinebanking nutze, aber das geht doch sicher dann genauso schnell?

Ach ja: hardwareversand.de bietet AFAIK auch die Bezahlung per Amazon-Konto an, aber es kann sein, dass dann eine Gebühr anfällt zB 2% oder so.



Aber am Ende steht immer noch die Frage offen: welche Karte würdest Du denn nun nehmen, und wo? Ich finde auch 20€ mehr nur wegen etwas mehr OC nicht lohnenswert. Man muss auch genau schauen, die Preis schwanken auch gern mal um 10€ von einen Tag auf den anderen
 

Miro1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
152
Reaktionspunkte
8
Naja Versand kosten mal weg schieben ^^
Also würde statt der Palit version der GTX 770 die MSI TF (oc version übrigens) variante nehmen für 275€ + 5€ Versand = 280€.
Ich habe mir die Palit version nicht im genauen angeschaut sie hat wohl 3 Lüfter + Klitzekleines bissel mehr Takt wen ich mich nicht täusche und kostet 293€ + 5€ Versand = 298€.
Damit wollte ich eigentlich darauf hinweisen das man da Geld sparen könnte ohne Leistungsverlust :)
Daher tendiere ich zur MSI TF GTX 770 ...die du mir auch in meinem Hilfegesuch empfohlen hast:)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Naja Versand kosten mal weg schieben ^^
Also würde statt der Palit version der GTX 770 die MSI TF (oc version übrigens) variante nehmen für 275€ + 5€ Versand = 280€.
Ich habe mir die Palit version nicht im genauen angeschaut sie hat wohl 3 Lüfter + Klitzekleines bissel mehr Takt wen ich mich nicht täusche und kostet 293€ + 5€ Versand = 298€.
Damit wollte ich eigentlich darauf hinweisen das man da Geld sparen könnte ohne Leistungsverlust :)
Daher tendiere ich zur MSI TF GTX 770 ...die du mir auch in meinem Hilfegesuch empfohlen hast:)

jo, würde ich auch machen. Ich hatte das alles aber so verstanden, dass WEGEN DES SHOPS woanders viel billiger wäre ;) :-D ich würd hier aber auch einfach die MSI nehmen.
 
TE
lorenz12345

lorenz12345

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
60
Reaktionspunkte
3
Also mein Verkäufer hat eine neue Zusammenstellungen gegeben. Er hat aus den vorgegebene Zusammenstellung was gemacht
(S.2 spalte 22)

Hier die Zusammenstellungen:

1. S1155 Asus B75M-PLUS B75 MATX
Intel Core i5-3330 S1155 BOX
DDR3-RAM Corsair 4GB PC1333 CL9.0 Corsair
DVD-RW Samsung SATA SH-224DB 24x24x/DL 8x 8x/RAM schwarz intern
SATA 500GB Toshiba DT01ACA050 7200rpm 32MB
GeForce GTX770 OC 2gb Palit
Corsair CX750 Netzteil 750W
Midi-Tower CoolerMaster Elite 342 M-ATX ohne Netzteil

Kosten: 816,95 euro.



Biete Hilfe was tun?:|
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.297
Reaktionspunkte
3.752
Biete Hilfe was tun?:|

Sag dem der hat keine Ahnung und soll den Blödsinn lassen
Weniger daraum das es einer Last-Gen-Mittelklasse-CPU ist, aber das so eine "Öko-Version" und es macht halt keinen Sinn im Desktopsegment etwas anderes außer einen mit K bzw. ohne Kürzel zu nehmen
Dazu kommt das der RAM nicht Optimal ist, das muss 1600 sein für die volle Leistung und kostet keinen nennenswerten Aufpreis, genauso wie mit der Platte, eine Terabyte Platte kostet grade mal 5 Euro mehr und das Netzteil ist halt einfach nur Krass Überdimensioniert, eines mit 400 Watt ist vollkommen ausreichend, vorallem wenn man dann auch schaut dass auf der einen Seite auf billig gemacht wird und man dann so einen Oschi nehmen soll

Intel-Core-i-Serie – Wikipedia
 

Miro1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
152
Reaktionspunkte
8
Das Netzteil ist bissel übertrieben :) wen ich richtig gesehen habe ein 100 euro netzteil das schon hart
 

Miro1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
152
Reaktionspunkte
8
Intel Core i5-4670 Box, LGA1150 -189,27€
MSI B85-G43 Gaming, ATX, Sockel 1150 -91,25€
8GB-Kit G.Skill Sniper PC3U-12800U CL9-9-9-24 (DDR3U-1600) -78,56€
be quiet! PURE POWER L8 400W -46,95€
Samsung SH-118AB schwarz -12,62€
MSI R9 280X GAMING 3G, AMD Radeon R9 280X, 3GB DDR5 -273,48€
Aerocool GT Black Edition Midi Tower - schwarz, ohne Netzteil -27,29€
Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s -51,92€
+ Windows 7 für 80€?
+ PC zusammenbauen 20€
= knapp 900 euro

Guck dir das mal an hab ich fix zusammengestellt Quelle / hardwareversand..
Überlege mal was der dir für 816 Euro andrehen will und guck mal was du dafür bekommen kannst.
Wie gesagt fix zusammengestellt man kann bestimmt noch an der einen oder anderen ecke etwas sparen:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Du kannst den Warenkorb bei dem Shop glaub ich nicht einfach verlinken...
 

Miro1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
152
Reaktionspunkte
8
echt ? blööödd ^^ naja muss ich es wohl aufschreiben^^
txt bearbeitet siehe oben:)
 
Zuletzt bearbeitet:

JoghurtWaldfruechte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2011
Beiträge
860
Reaktionspunkte
37
Das ist schwachsinn. Eine CPU aus der letzen Generation und dann auch noch die Budget Version. Wenig und langsamer Ram, blablabla. Abzocke fast schon :-D
 
TE
lorenz12345

lorenz12345

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
60
Reaktionspunkte
3
Dann hätte ich noch 2 letzte fragen, kann ich zu diesen Komponenten auf S.2 Spalte 22
eine SSD 120gb dazu kaufen.(oder spricht was dagegen.)

Hier der Link:
Samsung SSD 840 EVO Basic 120GB SATA 6Gb/s


Und was für ein Betriebssystem soll ich nehmen von win 7. (welches ist am besten?)

Hier aufgelistet:

1.Home Premion
2.Professional
3.Ultimate
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
ne SSd ist sehr gut für Windows und alle "normalen" Anwendungen. Damit wird der PC-Alltag deutlich schneller. Beim Windows home premium nehmen, die anderen sind nur was für Firmen oder Leute, die wirklich sehr genau alles rund um Netzwerk konfigurieren wollen.

Und nimm eine OEM-Version, also keine "Vollversion" - sollte 80-90€ kosten
 
TE
lorenz12345

lorenz12345

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
60
Reaktionspunkte
3
1.Was bedeutet alle normalen Anwendungen?
2.Und was bedeutet eine OME-Version?
3.Und wie viel Bit brauche ich?
4.Wie meinst du das alles mit (rund um Netzwerk konfiguriere)was zum beispiel,kommen da mods in frage?;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
1.Was bedeutet alle normalen Anwendungen?
alles außer SPielen, weil die halt zu viel Platz wegnehmen. Du kannst zwar das ein oder andere Spiel auch auf die SSd installieren, da musst Du aber eben aufpassen.

2.Und was bedeutet eine OME-Version?
Es gibt so genannte OEM oder Systembuilder (SB) Versionen für ca 80€, die können alles, was auch eine "Vollversion" kann, nur dass Du keinen kostenlosen Telefonsupport von Microsoft hast, den man aber an sich eh nie braucht. Vlt gibt es "richtige" Vollversion inzwischen sogar gar nicht mehr...?

3.Und wie viel Bit brauche ich?
64Bit

4.Wie meinst du das alles mit (rund um Netzwerk konfiguriere)was zum beispiel,kommen da mods in frage?;)
nein, da geht es echt um "kompliziertere" Netzwerksachen für Firmen usw. - so was wie Port-Freigabe für ein Spiel geht natürlich auch mit home premium einwandfrei
 
TE
lorenz12345

lorenz12345

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
60
Reaktionspunkte
3
Wow herzlichen dank für deine Geduld mir alles haarklein zu erklären :)
jetzt check ichs :-D
 
Oben Unten