Ist das System so gut?

Daydalos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.07.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
(Vorweg ich bin ein Laie und bin für jeden Tipp dankbar)


Hallo, bin dabei mir ein Gaming PC zusammen zustellen (ca 800 Euro). Ich bin eher der gelegenheits Zocker und muss nicht alle Einstellungen auf Ultra haben. eine SSD werde ich später noch nachbestellen. Möchte Event auch 2 Bildschirme anschließen. Werde eher Rollenspiele ( Skyrim, The Witcher) spielen. Ego Shooter eher nicht.





Wollte Fragen, da ich ein Laie bin, ob das System so gut ist (Kompatibilität, irgendwo mehr investieren oder da weniger investieren etc.)

Prozessor: Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz

Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 1 Tower Kühler ( Leider nicht Brooken 2, da die meisten Gehäuse nur Platz für 160mm haben).

Ram: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM

HDD. 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003

Netzteil: 500 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold

Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA

Mainboard: ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual

Grafikarte: 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC (lohn sich die Vapor gegenüber der Sapphire Radeon R9)

Gehäuse: orsair Carbide Series 100R mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz



Was ist eure Meinung. Ich bin mir sehr unsicher ob ich mir nicht eine etwas schlechtere und günstigere Grafikkarte holen soll.






 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Nimm einfach als Kühler den Brocken ECO, der reicht dicke aus, da du ja nicht übertaktest.

Bei der Graka nicht 30€ MEHR, sondern WENIGER, nämlich für diese Sapphire 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC New Edition 1000MHz Aktiv ;)


Ansonsten alles Top, aber vlt überlegen, ob du direkt nen Xeon E3-1231v3 nimmst http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1231v3-4x-3-40GHz-So-1150-BOX_960054.html Der ist wie ein i7, nur ohne eigene Grafikeinheit und deutlich günstiger. Trotzdem aber mehr als der i5. Dafür beherrscht der 8 statt 4 Threads, wäre also "zukunftssicherer". Aber Preis-Leistung wäre auch mit dem i5 bestens.

Eine Variante wäre, weil Dir die ganz hohen Details nicht sooo wichtig sind, dass du vlt nur eine R9 280X als Graka nimmst. Die R9 290 ist zwar merkbar besser, aber wenn du dafür dann den Xeon nimmst, könntest du die Basis mit der CPU länger nutzen, und ne neue Graka bei Bedarf wäre ja schneller nachgerüstet als wenn man Board+CPU+RAM neu holen muss. Ne neue Graka wäre auch bei der R9 290 mal fällig, weil auch der i5 sicher länger "halten" wird als die R9 290. Mit ner R9 280X + Xeon müsstest du halt nur früher schon ne neue Graka holen, als wenn du den i5 + R9 290 nimmst.

Hier wären 3 ordentliche R9 280X 60749 - 3072MB XFX Radeon R9 280X Double Dissipation Edition oder 8575639 - 3072MB PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC Aktiv oder 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X Aktiv PCIe 3.0 x16 spart Dir ca 60€, so dass du Puffer für den Xeon hättest.
 
Oben Unten