Franz Beckenbauer von der FiFa gesperrt

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.306
Reaktionspunkte
4.103
Ajo, so langsam macht sicht dieser Privat Club Namens FiFa mehr als nur unglaubwürdig. Was für eine Schande für diesen Geld Korrupten Verein.
Es wird Zeit, das zumindest Europa da mal Austritt, das wäre mal ein Zeichen.

Darum geht es
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Folgendes ist wohl "passiert": die Fifa stellt eine Anfrage wegen Beschuldigungen gegen Beckenbauer, die er auf deutsch beantworten will, aber die Fifa akzeptiert das nicht, Beckenbauer aber besteht stur auf einer deutschen Antwort. Die Fifa deutet dies als Weigerungs der Zusammenarbeit, daher die Sperre. Jetzt ist die Frage: ist Beckenbauer da einfach nur stur und will ein bisschen die Muskeln spielen lassen, vlt. weil auch alle Fragen problemlos und schnell geklärt werden könnten und gar nix dran ist, oder hat er vlt etwas in einer Grauzone gemacht, was schon durch klitzekleinen Übersetzungsfehler vlt. zum Strick werden könnte?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Folgendes ist wohl "passiert": die Fifa stellt eine Anfrage wegen Beschuldigungen gegen Beckenbauer, die er auf deutsch beantworten will, aber die Fifa akzeptiert das nicht, Beckenbauer aber besteht stur auf einer deutschen Antwort. Die Fifa deutet dies als Weigerungs der Zusammenarbeit, daher die Sperre. Jetzt ist die Frage: ist Beckenbauer da einfach nur stur und will ein bisschen die Muskeln spielen lassen, vlt. weil auch alle Fragen problemlos und schnell geklärt werden könnten und gar nix dran ist, oder hat er vlt etwas in einer Grauzone gemacht, was schon durch klitzekleinen Übersetzungsfehler vlt. zum Strick werden könnte?

Man darf auch nicht vergessen. Wenn der ganze Text in "Juristen-Englisch" verfasst ist, dann ist das selbst für jemanden schwer zu verstehen, der gut in der Schule diese Sprache gelernt hat, weil das dann nochmal was ganz anderes ist. Außerdem ist es ziemlich ignorant von der FIFA, wenn man von einem Mitglied irgendwas will, dann sollte man auch die Anfrage in der jeweiligen Landessprache machen. Die haben sicher mehr als gute Übersetzer.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.296
Reaktionspunkte
3.752
Man darf auch nicht vergessen. Wenn der ganze Text in "Juristen-Englisch" verfasst ist, dann ist das selbst für jemanden schwer zu verstehen, der gut in der Schule diese Sprache gelernt hat, weil das dann nochmal was ganz anderes ist. Außerdem ist es ziemlich ignorant von der FIFA, wenn man von einem Mitglied irgendwas will, dann sollte man auch die Anfrage in der jeweiligen Landessprache machen. Die haben sicher mehr als gute Übersetzer.

Mal ehrlich, selbst Juristen-Deutsch ist schon Schwammig
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
Michael Garcia hatte wiederholt um Informationen gebeten. Und zwar "in einem persönlichen Interview oder durch die Beantwortung schriftlicher Fragen, die in Englisch und Deutsch gestellt wurden“.
Herr Beckenbauer wollte diese Fragen lieber nicht beantworten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.129
Reaktionspunkte
6.851
Man darf auch nicht vergessen. Wenn der ganze Text in "Juristen-Englisch" verfasst ist, dann ist das selbst für jemanden schwer zu verstehen, der gut in der Schule diese Sprache gelernt hat, weil das dann nochmal was ganz anderes ist.

meinst du ernsthaft, herr beckenbauer würde eine solche anfrage selbst beantworten, egal in welcher sprache sie bei ihm eingeht?

Batze schrieb:
so langsam macht sicht dieser Privat Club Namens FiFa mehr als nur unglaubwürdig

so langsam? :-D
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.448
Reaktionspunkte
6.773
Blatter ist der korrupteste von allen. Was hat er nochmal vor nicht allzu langer Zeit gesagt ? "Das ist meine definitiv letzte Amtszeit". Das sieht man jetzt wo er wieder antritt. Und was bei der Geschichte um Beckenbauer genau abging, habe ich immer noch nicht gerafft. Außerdem ist die gesamte FIFA 100.000 mal korrupter als es ein Beckenbauer je sein könnte.
 
Oben Unten