Fragen zum Thema "Browsergames"

curry1507

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hallöchen,

wie und wo kann man sich bevor man mit einem online game beginnt über die Sicherheit des Spiels schlau machen?

Meine Tochter hat über 2 Jahre bei howrse ( http://www.howrse.de/ ) einen acc gehabt, der vor ca 14 gelöscht wurde während sie am spielen war. Auf Anfragen bekamen wir erst nur die lapidare Antwort der acc wäre mit Passwort gelöscht worden. Nach zig mails hin und her und der Androhung alles an einen Anwalt weiter zu leiten, bekamen wir zumindest herraus dass noch eine andere IP zur selben Zeit auf den acc zugeriffen hat.
Also stand fest, dass nicht meine Tochter ihren acc gelöscht hat sondern ein "Eindringling" Da meine Tochter ihr Passwort niemals weitergegeben hat und es häufig wechselt, gehe ich davon aus, dass online-games nicht unbedingt großen Wert auf Sicherheit legen... zumindest howrse.de nicht.

Den acc hat meine Tochter übrigens nicht zurück bekommen.... angeblich weil es für die Technik ein zu großer Aufwand wäre diesen wieder herzustellen.

Bin für Tipps wo und wie man etwas über die Sicherheitsvorkehrungen einen Spiels erfährt dankbar... damit meine Tochter derartiges nicht erneut erleben muss..... immerhin hatte sie einges von ihrem Taschengeld ins Spiel investiert.

VG

curry

Edit Rabowke: Threadtitel angepasst.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, das ist schwer zu beurteilen - man kann solche Spiel sehr sicher, aber auch "unsicher" machen - browsergames gibt es ja unzählig viele... zB bei Kontakt zweier Spieler im Spiel können ja zB Nachrichten oder je nach Spiel auch Gegenstände oder "Gold" ausgetauscht werden - und wo immer so eine Verbindung möglich ist, gibt es auch die Gefahr, dass man mit bösem Willen irgendwie auf den PC oder den Account seines MItspielers gelangt und ans Passwort gelangen kann.

Eine andere Möglichkeit ist, dass jemand anhand des Accounts irgendwie die email-Adresse rausbekommen hat oder sogar Deine Tochter kennt und ihr eins auswischen wolle und dann durch eine gefälschte Mail das passwort geklaut hat - also ne mail, die vortäuscht, dass sie von dem Spielebetreiber kommt mit der Bitte, auf einen link in der mail zu klicken und sich einzuloggen, weil das für ein update oder wegen techn. Problemen nötig sei - und der Link "klaut" dann das Passwort, und dann kann man sich einloggen und den Account löschen.

Warum aber jemand fremder den Account dann gelöscht haben sollte, ist seltsam - da sollte man mal fragen, ob da mehrere solcher Fälle bekannt sind. Wenn ja, dann gibt es da einen systematischen Bösewicht, vlt. ein unzufriedener Spieler oder die Konkurrenz oder einfach ein "Verrückter"...

Technisch: ja nach dem, wie die Löschung technisch erfolgt, kann es schon sein, dass es nicht mehr so leicht möglich ist, den account wiederherzustellen.
 
TE
C

curry1507

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Fragen zum Thema

1) "Also, das ist schwer zu beurteilen - man kann solche Spiel sehr sicher, aber auch "unsicher" machen - browsergames gibt es ja unzählig viele... zB bei Kontakt zweier Spieler im Spiel können ja zB Nachrichten oder je nach Spiel auch Gegenstände oder "Gold" ausgetauscht werden - und wo immer so eine Verbindung möglich ist, gibt es auch die Gefahr, dass man mit bösem Willen irgendwie auf den PC oder den Account seines MItspielers gelangt und ans Passwort gelangen kann.

Eine andere Möglichkeit ist, dass jemand anhand des Accounts irgendwie die email-Adresse rausbekommen hat oder sogar Deine Tochter kennt und ihr eins auswischen wolle und dann durch eine gefälschte Mail das passwort geklaut hat - also ne mail, die vortäuscht, dass sie von dem Spielebetreiber kommt mit der Bitte, auf einen link in der mail zu klicken und sich einzuloggen, weil das für ein update oder wegen techn. Problemen nötig sei - und der Link "klaut" dann das Passwort, und dann kann man sich einloggen und den Account löschen."

2)"Warum aber jemand fremder den Account dann gelöscht haben sollte, ist seltsam - da sollte man mal fragen, ob da mehrere solcher Fälle bekannt sind. Wenn ja, dann gibt es da einen systematischen Bösewicht, vlt. ein unzufriedener Spieler oder die Konkurrenz oder einfach ein "Verrückter"... "

3)"Technisch: ja nach dem, wie die Löschung technisch erfolgt, kann es schon sein, dass es nicht mehr so leicht möglich ist, den account wiederherzustellen."
zu 1) Da sie nicht ihre mail, sondern meine beim erstellen des acc, angegeben hat und auf meine nicht zugreifen kann, ist die Variante schon mal nicht möglich. Sie ist 15 und kennt sich mit den "freundlichen" Aufforderungen denen man nicht nachkommen soll, schon sehr gut aus.


zu 2) Es gibt bereits mehrere solcher Vorkommnisse bei dem Spiel, jedoch wird seitens der admins immer wieder gesagt dass es schierweg unmöglich ist dass die acc gehackt worden sein können.... was inzwischen sehr viele user bezweifeln.

zu 3) Da kann ich dann nur sagen, dass es mehrfach möglich war bei acc in die viel Geld investiert wurde... aber ein acc in dem nur ca 200 € im Laufe von 2 Jahren geflossen ist wohl nicht.
 
Oben Unten