• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

FM 2022: Die Fußball-Manager-Simulation im Test

KerpalCGN

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
14
Reaktionspunkte
3
Danke für den Test. Kritik habe ich trotzdem: Was ich bei den Tests von euch über den Football Manager nicht verstehe ist, das ihr ohne Ende auf dem Aufbau der Menu´s rumhackt. Es gibt etliche Fan-Seiten, wo man verschiedene Skins herunterladen kann, kostenfrei. Diese kann man auch noch anpassen. Außerdem, noch etliche sonstige Grafiken. Dadurch sieht der FM nicht mehr aus wie eine Excell-Tabelle, sondern richtig geil. Warum sprecht ihr das nicht an, oder ist das pures Unwissen? Zudem kommt dazu, das der FM übersichtlich sein muss bei den vielen Funktionen. Besser so, als wie bei We Are Football. Der ist hässlich und völlig unübersichtlich. Ich kann jedem nur empfehlen sich verschiedene Skins anzuschauen und auszuprobieren. Es lohnt sich wirklich.
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.920
Reaktionspunkte
6.156
Website
twitter.com
Was ich bei den Tests von euch über den Football Manager nicht verstehe ist, das ihr ohne Ende auf dem Aufbau der Menu´s rumhackt. Es gibt etliche Fan-Seiten, wo man verschiedene Skins herunterladen kann, kostenfrei.

Wir testen das Spiel aber so wie es ausgeliefert wird.
Wenn man es erst mit Mods in einen ansehnlichen Zustand bringen muss, ist das ja eher eine negative Aussage über das Spiel.
 

KerpalCGN

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
14
Reaktionspunkte
3
Das die PC Games das Spiel in dem Zustand bewertet in dem es ausgeliefert wird ist auch gut so und lobenswert. Die Tests sind auch im Gegensatz zur Konkurrenz noch realitätsnah und treffend. Trotzdem, finde ich den Vergleich mit einer Excell-Tabelle zu hart für dieses Genre. Aber, das ist zum Glück rein subjektiv.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wir testen das Spiel aber so wie es ausgeliefert wird.
Wenn man es erst mit Mods in einen ansehnlichen Zustand bringen muss, ist das ja eher eine negative Aussage über das Spiel.
Na das ist ja mal eine Aussage. Wäre schön wenn ihr euch auch in Zukunft an diesen Maßstab mal halten würdet und nicht bei gewissen Spielen (Studios) erst eine Finale Wertung (oder auch Ausreden) abgibt wenn gewisse Patches ins Land geflossen sind.
Das die PC Games das Spiel in dem Zustand bewertet in dem es ausgeliefert wird ist auch gut so und lobenswert. Die Tests sind auch im Gegensatz zur Konkurrenz noch realitätsnah und treffend. Trotzdem, finde ich den Vergleich mit einer Excell-Tabelle zu hart für dieses Genre. Aber, das ist zum Glück rein subjektiv.
Es stimmt doch, nicht nur dieser sondern alle Manager Spiele sind nichts anderes als grafisch aufgepeppte Excell Tabellen. FM 2022 treibt es hier allerdings an die Spitze. Die Überschrift zum Test kann mal dieses mal also ruhig so stehen lassen.
Mir jedenfalls ist das alles zu viel, zu aufgebläht und ist mehr Arbeit als Spiel. Da bleibe ich lieber bei den alten (Arcade)Manager Spielen (Bundesliga Manager Hattrick oder Anstoss 2 oder auch die ersten FiFa Manager Spiele waren wirklich noch toll) wo man eben noch spielen darf und auch mal eine Saison komplett im MP mit Freunden zu Hause in einer Zockernacht durchspielen konnte. Das hat noch Spass gemacht.
Solche Monster wie FM, die bestimmt ihre Fans haben, sollten eigentlich in ein ganz anderes Genre eingeordnet werden.
 

AlBundyFan

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
538
Reaktionspunkte
123
ich verstehe es nicht. ich habe übrigens im fm19+20 ca. 3000 Spielstunden zusammen (21 habe ich nicht gekauft).
das managerprofilbild ist volkommen piepegal. den siehst du im ganzen spiel nie wieder außer von weitem auf der seitenlinie stehen.
die matchengine ist jetzt nicht auf FIFA-Niveau -aber wer braucht das bei einem manager? im spiel ist es viel sinnvoller möglichst weit mit der kamera vom spielfeld rauszuzoomen damit man die spielzüge auch wirklich sieht. ob da dann gesichter oder irgendwelche bewegungen nicht genau stimmen ist total egal.
die matches schauen besser aus als in JEDEM anderen manager den ich jemals in meinem leben gespielt habe (und ich habe sie alle gespielt seit den 90ern...sicher 40 verschiedene in meinem leben).
es ist also komisch einen manager genau dort zu kritsieren, wo er eigentlich alles besser macht als jeder andere fußballmanager - in der spieltagsanzeige.
 

KerpalCGN

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
14
Reaktionspunkte
3
@Batze Sorry, zitieren hat nicht funktioniert, liegt wohl an meinem Mobilebrowser. Schade, das ist das Typische Vorurteil über den FM. An deiner Aussage höre ich leider schon, das du wenig Ahnung von dem Football Manager, geschweige denn ausgiebig gespielt, oder ihn getestet hast. Wenn du ihn gespielt hättest, dann wüsstest du, das du alle Funktionen an gesteuerte Assistenten und den Co-Trainer abtreten kannst, bei Bedarf. Du kannst sogar die Spiele direkt zum Ergebnis hin generieren, oder sogar über Monate in Urlaub gehen und dich komplett zurücklehnen. Man kann sich so alles einstellen, wie man es braucht, oder wie man es gerne möchte. Wirklich alles. Von Transfers, Mitarbeiter einstellen und entlassen, über Taktik, Training, und Spieleranweisungen. Mit den richtigen Anpassungen kannst du den FM sehr wohl, sehr schnell spielen und schaffst es auch locker in einer Session mit Freunden eine, zwei oder mehrere Saisons durchzuspielen, je nach Zeit die man halt hat, oder aufwenden möchte. Alles ist möglich. Es kommt halt immer darauf an, wie man ihn spielen möchte. Leider, haben zu viele Spieler meiner Meinung nach zu viel Respekt vor dem Umfang des FM. Dieser Respekt ist aber völlig unbegründet wie ich finde, da alles sehr gut erklärt wird durch die Hilfe-Tools, wenn nötig. Da muss man kein Fußball-Profi sein um ein Spiel zu gewinnen. Die Lernkurve, wenn man mal selber Hand anlegt ist enorm und geht stätig nach oben. Das ergibt dann auch eine spannende Herausforderung, wenn gewollt. Der große Unterschied zu deinen so "tollen Arcade-Managern" ist für mich aber das entscheidende. Die Engine, der Kern. Was bringt mir ein Spaß-Manager, wenn die Ergebnisse nicht treffend sind und vollkommen unrealistisch? Wenn die Spiele so generiert werden, das die Taktiken, das Training, die Spielereigenschaften keinen richtigen Einfluss auf das Spielgeschehen haben und die Ergebnisse dadurch zum Teil völlig absurd sind, egal welche Änderungen man vornimmt? Ich meine, da sitzt du da und spielst Stunden ein Spiel und triffst Entscheidungen, die aber zu völlig absurden Ergebnissen führen, da die Matches nach einem enormen Zufallsprinzip ausgewürfelt werden, wie toll. Wofür dann die Mühen und Überlegungen? Sorry, aber da kommt bei mir doch eher Frust auf. Völlig sinnfrei. Da kann ich auch gleich ein Würfelspiel spielen, wo das Spiel und die Regeln keinerlei Bezug auf das tatsächliche Ergebnis haben. Zudem, ist der Football Manager meiner Meinung nach nicht unansehnlicher, wie die Spiele die du aufgezählt hast, selbst ohne die von mir angesprochenen Skins, die man zusätzlich herunterladen kann. Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, das du dir mal die kostenlose Demo über Steam herunterlädst und die aktuelle Version testest. Ernsthaft, beschäftige dich mit dem FM mal ein paar Stündchen und auch mit den Einstellungsmöglichkeiten und du wirst deine Fußball-Arcade-Spaß-Manager ganz schnell los lassen und nie wieder zu ihnen zurückkehren.- Lade dir dazu noch einen kostenlosen schönen Skin deiner Wahl herunter und viola, du, ihr habt jede Menge Spielspaß! Noch ein kleiner Tip, im 3d Match kommt sehr viel Spannung auf. Einfach mal angucken! Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ich habe doch nirgends geschrieben das der FM unansehnlich ist, oder ähnliches. das war die Meinung von @KerpalCGN.
ja und wenn du meinst man könnte/sollte alles auf Auto lassen, na dann brauch ich auch gar nicht mehr spielen und deine so Hoch gelobte Realität geht dann nämlich auch flöten.
Und ich sagte ja, es gibt genug Fans für diesen FM. Wer sowas gerne spielt, warum auch nicht. Mir jedenfalls ist das zu aufgebläht.
 

KerpalCGN

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2020
Beiträge
14
Reaktionspunkte
3
Ich habe doch nirgends geschrieben das der FM unansehnlich ist, oder ähnliches. das war die Meinung von @KerpalCGN.
ja und wenn du meinst man könnte/sollte alles auf Auto lassen, na dann brauch ich auch gar nicht mehr spielen und deine so Hoch gelobte Realität geht dann nämlich auch flöten.
Und ich sagte ja, es gibt genug Fans für diesen FM. Wer sowas gerne spielt, warum auch nicht. Mir jedenfalls ist das zu aufgebläh
Ich habe doch nirgends geschrieben das der FM unansehnlich ist, oder ähnliches. das war die Meinung von @KerpalCGN.
ja und wenn du meinst man könnte/sollte alles auf Auto lassen, na dann brauch ich auch gar nicht mehr spielen und deine so Hoch gelobte Realität geht dann nämlich auch flöten.
Und ich sagte ja, es gibt genug Fans für diesen FM. Wer sowas gerne spielt, warum auch nicht. Mir jedenfalls ist das zu aufgebläht.
Erstens, bin ich KerpalCGN und habe die UI verteidigt und nicht kritisiert. Ich verstehe deine Antworte nicht ganz. Du hast doch mit deiner Aussage bestätigt, das der FM eine grafisch aufgepeppte Excell-Tabelle ist, und die "Liste sogar noch anführt" und die Überschrift so bestehen kann, oder kann ich nicht lesen? Zum anderen, sprichst du an , das dir der Umfang viel zu viel ist. Viel zu aufgebläht und du die Arcade-Manager lieber spielst, richtig? Erkläre mir mal bitte welche Dinge für dich viel zu aufgebäht sind im FM, vielleicht kannst du diese ja mal aufzählen und das genauer erklären? In deinen besagten Spielen hatte man sogar noch viel mehr aufgeblähtes Zeug, von gebauten Pommesbuden, bis zum eigenen Privatleben, über heiraten und Kinder kriegen. Zum größten Teil irrelevanter Kinderkram. Wie gesagt, den Umfang im FM kannst du dir aber selber einstellen. Und warum geht dann die Realität flöten, wenn ich wie im wahren Leben nur das mache, was ich tatsächliche machen möchte, oder wofür man selber eingestellt wurde? Ich kann einstellen, das ich nur die Traineroptionen, oder Manager-Optionen, oder eben alles selber umsetze. Alles andere macht dann die KI für dich. Warum geht dann der Realismus verloren? Ein Klopp kümmert sich ja in Wirklichkeit ja auch nicht um alles, und hat seine Mitarbeiter und Vorgesetzte. Jeder geht seiner Aufgabe nach und das lässt sich halt einstellen. Das ist doch ein Pluspunkt, oder?
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wie lange brauchst du um, nach Programmstart mal abgesehen, bis der erste Ball rollt?

Und wenn du Antwortest, bitte Bitte versuch es mal mit Absatz und so. Wäre ganz Nett. :top:
 
Oben Unten