Festplatte im AHCI Modus betreiben bei 32+64 bit OS

L

Lachs666

Gast
Hallo,

ich möchte auf einem neuen Rechner mit MSI P55-GD65 Board die HDD im AHCI Modus betreiben.
Dafür werden ja bekanntlich unter Win-XP separate Treiber benötigt, die man per Diskette einbinden muss.
Nun zu meinem Problem:
Ich möchte zuerst Windows XP (32bit) installieren und danach Windows 7 (64bit).
Der AHCI Treiber muss aber beim einbinden für 32 bzw. 64 bit ausgewählt werden. Da ich aber ein 32 bit und ein 64 bit Betriebssystem betreiben möchte, frage ich mich nun, ob es überhaupt möglich ist den AHCI Modus zu nutzen?! Kommt sich der XP dann nicht mit den Win7 AHCI Treiber in die quere? Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.025
Reaktionspunkte
6.170
Hallo,

ich möchte auf einem neuen Rechner mit MSI P55-GD65 Board die HDD im AHCI Modus betreiben.
Dafür werden ja bekanntlich unter Win-XP separate Treiber benötigt, die man per Diskette einbinden muss.
Nun zu meinem Problem:
Ich möchte zuerst Windows XP (32bit) installieren und danach Windows 7 (64bit).
Der AHCI Treiber muss aber beim einbinden für 32 bzw. 64 bit ausgewählt werden. Da ich aber ein 32 bit und ein 64 bit Betriebssystem betreiben möchte, frage ich mich nun, ob es überhaupt möglich ist den AHCI Modus zu nutzen?! Kommt sich der XP dann nicht mit den Win7 AHCI Treiber in die quere? Kann mir da jemand weiterhelfen?
Also bei Windows XP kann ich dir leider nicht helfen, bei Windows 7 64bit brauchst du definitiv keine Treiber beim Installieren per Hand einzubinden.

Ich hab vor kurzem mein System auf Grund von neuen Komponenten neu aufgesetzt & natürlich AHCI im Bios ausgewählt.

Windows 7 hat alle Treiber installiert. Windows 7 dürfte natürlich ein anderes Verzeichnis wie Windows XP verwenden und verwendet, logisch, auch ganz andere Treiber. Erstmal Windows 7 zu XP & zweitens 32bit zu 64bit.
 
Oben Unten