Einmal Playstation, immer Playstation: Sony-Konsole hat die loyalsten Fans

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
518
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Einmal Playstation, immer Playstation: Sony-Konsole hat die loyalsten Fans gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Einmal Playstation, immer Playstation: Sony-Konsole hat die loyalsten Fans
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.411
Reaktionspunkte
8.591
Und PCs, die in der Quelle auch auftauchen, werden auf der Seite mit der URL PCgames.de verschwiegen, weil ...? :confused:

Zudem da ja nur "Gaming Brand" PCs erfasst wurden und man da noch die Dunkelziffer der Selbstbauer und auf-Standard-PC-Spieler ignoriert.
Ich hab mir beispielsweise innerhalb meiner inzwischen rund 30-jährigen PC-Spieler Karriere noch nie einen "Gaming PC" von der Stange gekauft, sondern maximal gesammelte Einzelteile für einen kompletten PC. Meist aber nur einzelne Bauteile oder ein selbst zusammengestelltes Upgrade Pack aus Motherboard, Grafikkarte, CPU, Kühler und RAM.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.638
Reaktionspunkte
4.207
So bezeichnen sich 49,2% als Android-Person, während sich 44,9% eher dem Apple-Lager zugehörig fühlen.
Aufgrund das Android eine natürlich weitere Verfügbarkeit hat weil es eben mehrere Hardware unterstützt ist es wohl eher ein miesirables Ergebnis für Android. was auch nicht verwundert. Die Hardware zu all den Android Geräten ist Top, aber brauchen alle fast 2 mal so viel Hardware Leistung wie ein iPhone. Das gibt doch zu denken, oder?
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.708
Reaktionspunkte
3.228
Also ich habe mir 2016 oder so mal ein alte PS3 gekauft um ein paar Exklusiv-Titel nachzuholen. Die PS 4 habe ich ausgelassen, das war mir auch ehrlich gesagt dann zu bloede mit der Pro und so. Aber wenn die PS5 wirklich abwaertskompatibel wird dann werde ich mir evtl. mal gar nicht so lange nach dem release eine zulegen.

Aber jo, ansonsten liegt auch meine Loyalitaet beim PC. :-D

Was Handys angeht bin ich im Apple Lager, eigentlich hauptsaechlich aus Gewohnhait und weil wir damals in der Arbeit alles mit Apple gemacht hatten. Wobei ich da nicht so up to date bin. Mein iPhone 6 leistet mir jetzt auch schon seit 5 Jahren gute Diesnte und wenn nichts schief geht auch nicht so schnell ausgetauscht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.638
Reaktionspunkte
4.207
Mein iPhone 6 leistet mir jetzt auch schon seit 5 Jahren gute Diesnte und wenn nichts schief geht auch nicht so schnell ausgetauscht.
Eines der Hauptgründe für iPhone. Such mal ein Gerät mit Android das nach 4-5 Jahren noch Top Updates bekommt, auch auf das neuste Betriebssystem. Ganz einfach, gibt es nicht. Eventuell die reinen Google Nexus Geräte, das war es dann aber auch schon. Bei Apple/IOS hast du nach so langer Zeit noch Volle Update Power.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.323
Reaktionspunkte
367
Generell muß man aber auch Fans von Gläubigen unterscheiden, die Grenzen sind oft aber sehr fließend.
 

DrSchmerzinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.12.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Habe auch immer PS gehabt. Da machts für mich auch keinen Sinn etwas anderes zu kaufen. Und Applegeräte hab ich auch seit ner gefühlten ewigkeit. Verdammt, eine Umfrage die mal zutrifft^^
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.751
Reaktionspunkte
4.403
Habe auch immer PS gehabt. Da machts für mich auch keinen Sinn etwas anderes zu kaufen.
Naja ich kauf schon auch die anderen, aber anders als bei der PS5, die bei mir sehr sicher wieder das Hauptsystem werden dürfte in der neuen Konsolen-Generation, werde ich die neue Xbox erst wieder nach ein oder zwei Jahren mal bei nem Angebot holen für ne Handvoll Exclusivspiele wie Forza, Rare-Titel oder Hellblade 2
 

DrSchmerzinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.12.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Über die Jahre haben meine Freunde und meine Verwandtschaft auch alle die Playstation-Community berreichert ,da würde mir etwas fehlen wenn ich ne Xbox kaufen würde. Aber ich verstehe jeden wenn er nichts versäumen will. Am wichtigsten wären mal gescheite Exclusives. Da hat Sony ja noch gar nichts gezeigt. Hellblade würde mich aber schon reizen^^
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.751
Reaktionspunkte
4.403
Das wird dann alles beim großen Enthüllungsevent passieren was ja angeblich im Februar sein soll, genau wie schon damals bei der PS4
 
S

SOTColossus

Gast
Sowas wie Markentreue kenne ich nicht. Wenn sie blind ist, finde ich sie sogar dumm. Egal ob Konsole, Auto, Smartphone, Tv, Monitor CPU, GraKa etc. ich schaue immer nur auf den Einzelfall und kaufe das für mich beste Gesamtpaket. Auch wechele ich regelmäßig Versicherungen, Energieversorger etc. wenn es sich für mich lohnt.

Eines der Hauptgründe für iPhone. Such mal ein Gerät mit Android das nach 4-5 Jahren noch Top Updates bekommt, auch auf das neuste Betriebssystem. Ganz einfach, gibt es nicht. Eventuell die reinen Google Nexus Geräte, das war es dann aber auch schon. Bei Apple/IOS hast du nach so langer Zeit noch Volle
Update Power.

Man muss aber auch fairerweise dazusagen, dass die meisten Android Geräte in völlig anderen Preisklassen liegen als die Apple Geräte und man daher nicht unbedingt ein Smatphone 4-5 Jahre halten "muss". Ich halte meine Geräte meist so 1,5 Jahre und bis dahin kamen genug Updates, die meiner Meinung nach meist auch nur den zweck haben, dass man sagen kann, man hat ein Update bekommen. Ein Freund hat noch irgendein Android Tablet von ich glaube 2012 mit Android 4 zum Couchsurfen. Läuft wie eine 1 und macht was es soll.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.378
Reaktionspunkte
3.800
Sowas wie Markentreue kenne ich nicht. Wenn sie blind ist, finde ich sie sogar dumm. Egal ob Konsole, Auto, Smartphone, Tv, Monitor CPU, GraKa etc. ich schaue immer nur auf den Einzelfall und kaufe das für mich beste Gesamtpaket. Auch wechele ich regelmäßig Versicherungen, Energieversorger etc. wenn es sich für mich lohnt.
Man sollte zwar nach Möglichkeit immer mal über den Tellerrand schauen, aber ich frage mich, wie man "blinde" Markentreue definiert. Man wählt eine Marke ja nicht aus, weil's "alle" haben, sondern grundsätzlich erstmal aufgrund persönlicher Vorlieben.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.455
Reaktionspunkte
7.048
Also ich bin alles, aber Konsolen-loyal bin ich definitiv nicht. Ich hatte vor Ewigkeiten nen Gameboy, ne PS2, und heute noch eine mit der dicken Staubschicht bedeckte PS3. In über 30 Jahren Zocker-Dasein fast nix... Ergo höchst unwahrscheinlich dass ich mir nochmal irgendwann nen separaten Daddelkasten egal welcher Marke zulegen werde. Mit Konsolen bin ich in diesem Leben wohl durch. :-D

Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.323
Reaktionspunkte
367
Man wählt eine Marke ja nicht aus, weil's "alle" haben, sondern grundsätzlich erstmal aufgrund persönlicher Vorlieben.
Soweit auch vollkommen nachvollziehbar, wenn ich aber eine Marke nur deswegen kaufe weil ich das Vorgängermodel habe und ohne zu gucken ob etwas Anderes besser zu meinen Vorlieben passt, dann ist es fragwürdig.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.378
Reaktionspunkte
3.800
Soweit auch vollkommen nachvollziehbar, wenn ich aber eine Marke nur deswegen kaufe weil ich das Vorgängermodel habe und ohne zu gucken ob etwas Anderes besser zu meinen Vorlieben passt, dann ist es fragwürdig.
Wenn man sich beispielsweise eine PS5 kauft, weil man mit den Vorgängermodellen zufrieden war und das bekam, was man wollte, dann geschieht das ja weniger aus Blindheit heraus, sondern ganz einfach, weil man gute Erfahrungen mit den Vorgängern gemacht hat.

Natürlich ist das Risiko eines Fehlkaufes hoch. Aber von Blindheit in dem Sinne kann da keine Rede sein. Blindheit wäre es eher, wenn man sich ein günstigeres Produkt kauft, nur weil's günstiger oder im Angebot ist, und keinen Blick auf die Qualität wirft.

Letztlich aber kann man das sehen, wie man will. Ich tu mich nur schwer damit, in dem Sinne mit Blindheit zu kommen. Und Fans einer Marke werden sich selbstverständlich über das Produkt informieren, wodurch ein Blindkauf eher ausgeschlossen sein sollte.
 
S

SOTColossus

Gast
Man sollte zwar nach Möglichkeit immer mal über den Tellerrand schauen, aber ich frage mich, wie man "blinde" Markentreue definiert. Man wählt eine Marke ja nicht aus, weil's "alle" haben, sondern grundsätzlich erstmal aufgrund persönlicher Vorlieben.

Z.B. wenn jemand einen Vw kauft, einfach weil er immer Vw hatte, ohne sich mal zu informieren, was Kia, Hyundai und Co. zu bieten haben und ob die nicht mittlerweile sogar günstiger oder/und besser sind. Oder nehmen wir mal Apple, da hört man von Besitzern immer wieder "Android ist langsam, schlecht, kompliziert, ruckelt und die Handys sind mies verarbeitet etc". Wenn sich jemand nie über Konkurrenzprodukte informiert und stur in seiner Herstellerblase lebt, weil es eben immer so war, dann ist das für mich blinde Markentreue. Was meint Du, für wieviele Leute jetzt schon zu 1000% feststeht, dass sie eine Playstation kaufen? Für sehr viele und die würden die auch kaufen, wenn Sony alle Spiele auf den Pc bringt und sie 50% langsamer und 50% teurer als die XB wäre, einfach weil sie ja immer schon eine Playstation hatten.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.454
Reaktionspunkte
3.875
Website
rpcg.blogspot.com
Wenn man sich beispielsweise eine PS5 kauft, weil man mit den Vorgängermodellen zufrieden war und das bekam, was man wollte, dann geschieht das ja weniger aus Blindheit heraus, sondern ganz einfach, weil man gute Erfahrungen mit den Vorgängern gemacht hat.

Ja, das machen wohl sicher viele, aber es ist einfach nur dumm, denn bei jeder Generation werden die Karten neu gemischt. War bisher immer so.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.378
Reaktionspunkte
3.800
Z.B. wenn jemand einen Vw kauft, einfach weil er immer Vw hatte, ohne sich mal zu informieren, was Kia, Hyundai und Co. zu bieten haben und ob die nicht mittlerweile sogar günstiger oder/und besser sind.
Das ist aber, wie gesagt, nicht "blind". Sondern beruht ganz einfach auf Erfahrungen mit der Marke.

Oder anders ausgedrückt: Warum sollte man die Marke wechseln, wenn man mit Marke X schon jahrelang gut fährt? Gewohnheit ist nicht gleich Blindheit. Vielleicht genügt der Person ein VW ja auch, auch wenn Kia, Hyundai und Co. bessere Produkte haben? Ich muss ja auch kein neues und teures High End-Smartphone haben, wenn es mein Samsung Galaxy A5 auch noch tut. Ich würde mir dieses Modell auch ein zweites Mal holen, weil's ganz einfach gut ist und für meine Zwecke reicht.

Oder nehmen wir mal Apple, da hört man von Besitzern immer wieder "Android ist langsam, schlecht, kompliziert, ruckelt und die Handys sind mies verarbeitet etc". Wenn sich jemand nie über Konkurrenzprodukte informiert und stur in seiner Herstellerblase lebt, weil es eben immer so war, dann ist das für mich blinde Markentreue.
Und wer sagt, dass die nicht in der Tat mal n Android-Smartphone besaßen und ihre Einschätzung auf ihren Erfahrungen beruht? Kann doch möglich sein.

Übrigens hört man ähnliches oft genug auch von Android-Usern.

Was meint Du, für wieviele Leute jetzt schon zu 1000% feststeht, dass sie eine Playstation kaufen? Für sehr viele und die würden die auch kaufen, wenn Sony alle Spiele auf den Pc bringt und sie 50% langsamer und 50% teurer als die XB wäre, einfach weil sie ja immer schon eine Playstation hatten.
Kann ich dir nicht sagen, weil's dazu keine repräsentativen Statistiken gibt. Deine Einschätzung beruht auch nur auf Spekulationen.

Ja, das machen wohl sicher viele, aber es ist einfach nur dumm, denn bei jeder Generation werden die Karten neu gemischt. War bisher immer so.
Mit Wörtern wie "dumm" solltest du dich lieber zurückhalten.

Diskussionswürdig? Fragwürdig? Durchaus. Dumm? Nein.
 
S

SOTColossus

Gast
Das ist aber, wie gesagt, nicht "blind". Sondern beruht ganz einfach auf Erfahrungen mit der Marke.

Oder anders ausgedrückt: Warum sollte man die Marke wechseln, wenn man mit Marke X schon jahrelang gut fährt? Gewohnheit ist nicht gleich Blindheit. Vielleicht genügt der Person ein VW ja auch, auch wenn Kia, Hyundai und Co. bessere Produkte haben? Ich muss ja auch kein neues und teures High End-Smartphone haben, wenn es mein Samsung Galaxy A5 auch noch tut. Ich würde mir dieses Modell auch ein zweites Mal holen, weil's ganz einfach gut ist und für meine Zwecke reicht.


Und wer sagt, dass die nicht in der Tat mal n Android-Smartphone besaßen und ihre Einschätzung auf ihren Erfahrungen beruht? Kann doch möglich sein.

Übrigens hört man ähnliches oft genug auch von Android-Usern.


Kann ich dir nicht sagen, weil's dazu keine repräsentativen Statistiken gibt. Deine Einschätzung beruht auch nur auf Spekulationen.


Mit Wörtern wie "dumm" solltest du dich lieber zurückhalten.

Diskussionswürdig? Fragwürdig? Durchaus. Dumm? Nein.

Es ist aber ein Unterschied zwischen irgendwann mal Erfahrungen gemacht und sich dann gar nicht mehr über Alternativen zu informieren und blind zu kaufen. Ich habe super Erfarhungen mit LG TVs gemacht und in der Vergangenheit schlechte mit Samsung. Ich kaufe aber beim nächsten mal nicht einfach blind LG, sondern schaue auch dann, was Samsung und Co. zu bieten haben. Ich weiß ehrlich nicht, wie ich es noch einfacher erkären soll. 3 Leute stimmen mir zu, sie haben es wohl verstanden.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.378
Reaktionspunkte
3.800
Es ist aber ein Unterschied zwischen irgendwann mal Erfahrungen gemacht und sich dann gar nicht mehr über Alternativen zu informieren und blind zu kaufen. Ich habe super Erfarhungen mit LG TVs gemacht und in der Vergangenheit schlechte mit Samsung. Ich kaufe aber beim nächsten mal nicht einfach blind LG, sondern schaue auch dann, was Samsung und Co. zu bieten haben. Ich weiß ehrlich nicht, wie ich es noch einfacher erkären soll. 3 Leute stimmen mir zu, sie haben es wohl verstanden.
Wo liest du denn raus, dass ich es nicht verstanden habe? :confused: Aus welchem Wort?

Ich stimme dir nicht zu und widerspreche, weil ich ganz simpel nicht deiner Meinung bin. Abgesehen davon, dass du hier viel zu sehr pauschalisierst. Oder glaubst du, es informieren sich die meisten gar nicht über das Konkurrenzprodukt, bzw. über das Produkt, das gekauft werden soll?

Ein Blindkauf ist letztlich das: Ich kaufe mir ein Produkt und informiere mich nicht darüber. Ich kaufe es einfach, ohne zu wissen, ob es gut ist oder was es bringt. Ich habe so gut wie keine Informationen über das Produkt, außer den Namen, was es ist (Handy, Konsole, GPU o.ä.) und eventuell das Releasedatum, aber keine anderen Informationen, etwa Leistungsdaten o.ä.. DAS ist ein Blindkauf. Nichts anderes.

Bin ich Fan oder einfach nur geneigter User einer bestimmten Marke, werde ich mich natürlich darüber informieren. Ein Blindkauf kann hier logischerweise gar nicht stattfinden, weil ich ja Informationen über da Produkt erhalten habe. Und wenn ich irgendwelche Konkurrenzprodukte ignoriere, weil sie mich - aus welchen Gründen auch immer - nicht interessieren, dann fällt das auch nicht unter Blindkauf, solange ich die nötigen Informationen zum Produkt habe, dass ich erwerben will.

Dass es Leute gibt, die tatsächlich nur wegen der Marke "blind" kaufen, streite ich ja gar nicht ab. Aber die dürften nicht unbedingt die Regel sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SOTColossus

Gast
Wo liest du denn raus, dass ich es nicht verstanden habe? :confused: Aus welchem Wort?

Ich stimme dir nicht zu und widerspreche, weil ich ganz simpel nicht deiner Meinung bin. Abgesehen davon, dass du hier viel zu sehr pauschalisierst. Oder glaubst du, es informieren sich die meisten gar nicht über das Konkurrenzprodukt, bzw. über das Produkt, das gekauft werden soll?

Ein Blindkauf ist letztlich das: Ich kaufe mir ein Produkt und informiere mich nicht darüber. Ich kaufe es einfach, ohne zu wissen, ob es gut ist oder was es bringt. Ich habe so gut wie keine Informationen über das Produkt, außer den Namen, was es ist (Handy, Konsole, GPU o.ä.) und eventuell das Releasedatum, aber keine anderen Informationen, etwa Leistungsdaten o.ä.. DAS ist ein Blindkauf. Nichts anderes.

Bin ich Fan oder einfach nur geneigter User einer bestimmten Marke, werde ich mich natürlich darüber informieren. Ein Blindkauf kann hier logischerweise gar nicht stattfinden, weil ich ja Informationen über da Produkt erhalten habe. Und wenn ich irgendwelche Konkurrenzprodukte ignoriere, weil sie mich - aus welchen Gründen auch immer - nicht interessieren, dann fällt das auch nicht unter Blindkauf, solange ich die nötigen Informationen zum Produkt habe, dass ich erwerben will.

Dass es Leute gibt, die tatsächlich nur wegen der Marke "blind" kaufen, streite ich ja gar nicht ab. Aber die dürften nicht unbedingt die Regel sein.

Nimm es mir nicht krumm, aber die Diskussion langweilt mich langsam etwas und deswegen bin ich mi diesem Beitrag hier auch raus. Für mich sind Fanboys Blindkäufer ebenso wie Leute, die sich vorher 0 über Alternativen informieren. Du verstehst unter Blindkäufe(r)n eben etwas anderes. Kein Problem, damit kann ich leben.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.378
Reaktionspunkte
3.800
Nimm es mir nicht krumm, aber die Diskussion langweilt mich langsam etwas und deswegen bin ich mi diesem Beitrag hier auch raus.
Schade. Die Diskussion hat doch gerade erst begonnen. :P
Für mich sind Fanboys Blindkäufer ebenso wie Leute, die sich vorher 0 über Alternativen informieren. Du verstehst unter Blindkäufe(r)n eben etwas anderes. Kein Problem, damit kann ich leben.
Verständlicher und einfacher kann ich dir den Begriff "Blindkauf" leider nicht erklären. Das liegt doch eigentlich schon im Wort selbst, was ein Blindkauf ist.

Übrigens...ich bin durchaus Fan der Playstation. Das macht mich aber nicht automatisch zum Blindkäufer. ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.944
Reaktionspunkte
6.994
Ich kaufe mir auch die PS5 , weil diese die besseren und einzigen Exklusivtitel/IPs im Vergleich zur XBox hat.

Und wenn die PS5 wirklich vollständig abwärtskompatibel sein sollte dann erst Recht. Weil ich bereits die PS 3-4 und Spiele hierfür habe und auch 1-2 PS2-Spiele.

Die XBox bietet mir im Vergleich dazu unter dem Strich 0 Vorteile. Nahezu alle Spiele für die Box kommen auch für den PC raus oder (falls es ein reiner Konsolentitel ist) auch für die PS 5.

Und selbst wenn Sony in Zukunft die reinen Sony-Exklusivdeals wegfallen lässt und alle neuen Titel auch später für PC kommen hätte ich immer noch die älteren Titel und die reinen Konsolentitel sowie die auf Konsole besser spielbaren Titel (wie z.B. FIFA) als Grund für die PS5.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten