Dringende Kaufberatung!!

Nobody1984

Benutzer
Mitglied seit
27.06.2007
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Hallo ich hab vor mir folgenden Pc zuzulegen bräuchte nur mal eure meinung ob das so klappt wie ich es vor hab.
Danke schon mal im voraus...

Bigtower Aplus CS-WindTunnel

2xGehäuselüfter Papst 4412 F/2GL

Asus p5N-T Deluxe780i Sli Sockel 775

Intel Core2 Extrem QX9650 4x3,00Ghz

CPU Kühler Arctic Cooling Freezer 7 Pro

4096MB DDR2RAM Team Xtreem Dark PC1066 CL5 Kit

Netzteil OCZ GameXStream 1010W

3xAsus 768Mb 8800GTX/HTDP PCIe

Thermaltake Pure Power 250 (grafikkarten netzteil)

750GB Samsung SpinPoint F1 Festplatte

Dvd Brenner Samsung

Windows Vista Ultimate 64Bit DSP/SB

Was haltet ihr davon? habt ihr Verbesserungs vorschläge?
Wie lang ist der pc Spielfähig? Hab leider nicht sooo viel ahnung von Hardware...
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
Nobody1984 am 22.02.2008 23:23 schrieb:
Hallo ich hab vor mir folgenden Pc zuzulegen bräuchte nur mal eure meinung ob das so klappt wie ich es vor hab.
Danke schon mal im voraus...

Bigtower Aplus CS-WindTunnel

2xGehäuselüfter Papst 4412 F/2GL

Asus p5N-T Deluxe780i Sli Sockel 775

Intel Core2 Extrem QX9650 4x3,00Ghz

CPU Kühler Arctic Cooling Freezer 7 Pro

4096MB DDR2RAM Team Xtreem Dark PC1066 CL5 Kit

Netzteil OCZ GameXStream 1010W

3xAsus 768Mb 8800GTX/HTDP PCIe

Thermaltake Pure Power 250 (grafikkarten netzteil)

750GB Samsung SpinPoint F1 Festplatte

Dvd Brenner Samsung

Windows Vista Ultimate 64Bit DSP/SB

Was haltet ihr davon? habt ihr Verbesserungs vorschläge?
Wie lang ist der pc Spielfähig? Hab leider nicht sooo viel ahnung von Hardware...

Wenn Du schon in dem Maßstab Geld loswerden willst, solltest Du gleich ein Skulltrail-System holen :B

Ansonsten würde ich eine einzelne GTX oder GTS 512 empfehlen, einen Q9450 und als Mainboard zB das Asus P5K pro oder ein Gygabite EP35-DS3. Dann reicht auch ein 500er BeQuiet-Netzteil und Du kannst dieses komische Grafikkarten-NT weglassen. Damit dürftest Du fast 1000€ sparen und hast trotzem ein sehr leistungsfähiges System.
 
A

anyone

Guest
und vielleicht noch einen "Richtigen" CPU Kühler, ich persönlich halte nicht viel von Arctic Cooling. Sind günstig aber auch recht schnell an der Leistungsgrenze. Seh dich m,al nach Thermalright Modellen um, z.B. dem HR-01
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
Nobody1984 am 22.02.2008 23:23 schrieb:
Hallo ich hab vor mir folgenden Pc zuzulegen bräuchte nur mal eure meinung ob das so klappt wie ich es vor hab.
Danke schon mal im voraus...

CPU Kühler Arctic Cooling Freezer 7 Pro

Falscher Kühler für die CPU Dieser wäre da logischer

4096MB DDR2RAM Team Xtreem Dark PC1066 CL5 Kit

Zu Wenig RAM. Das reicht nicht mehr lange. Nimm gleich 8GB, da haste länger was von. Scheinbar spielt Geld ja keine übergeordnete Rolle bei dir :B

3xAsus 768Mb 8800GTX/HTDP PCIe

Wieso gleich drei? Eine einzelne reicht dicke aus. Zwei, wenn es unbedingt SLI sein muss. Aber drei? Das wäre Geldverbrennung. Sinnvollere Alternative:
Jedes Jahr ne ordentliche Highendkarte kaufen. Eine richtig gute Karte wäre zur Zeit die Gainward BP8800GTS mit 1024 MB V-RAM

Eine gute Karte reicht immer. Zwei werden genauso schnell zu langsam sein, wie eine, da die neuen Effekte, die die neuen Generationen gerne mit sich bringen, für die alten zu Leistungshungrig sind. Deswegen ist eine top, zwei sind schon zu viel. Aber wenn es unbedingt SLI sein muss, dann nimm zwei 8800gt, die haben für alle Spiele in vollen Details genug Power und erlauben sogar Bildverbesserungen.

750GB Samsung SpinPoint F1 Festplatte

Und von dem ersparten Geld besorgst du dir mehr Festplattenkapazität Das nimmst du dann gleich zweimal und du hast lange Ruhe.
 

N-o-x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 24.02.2008 01:49 schrieb:
Zu Wenig RAM. Das reicht nicht mehr lange. Nimm gleich 8GB, da haste länger was von.
Soll das ein Witz sein? Kann ja sein, dass ich die Ironie nicht verstanden habe, aber 2008 braucht man bestimmt nicht mehr als 4GiB Ram.
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
N-o-x am 24.02.2008 01:58 schrieb:
Zubunapy am 24.02.2008 01:49 schrieb:
Zu Wenig RAM. Das reicht nicht mehr lange. Nimm gleich 8GB, da haste länger was von.
Soll das ein Witz sein? Kann ja sein, dass ich die Ironie nicht verstanden habe, aber 2008 braucht man bestimmt nicht mehr als 4GiB Ram.
also ingsgesamt, (ich will hier jetzt aber niemandem zu nahe treten, ist nur ein tipp) halt ich diesen ganzen monster-pc für schwachsinn und reine geldverschwendung. Preis/Leistung ist ja mal derart schlecht. kauf dir lieber einen sehr guten pc ~ 1000€ - 1200€, der reicht imo wenn du ihn gut zusammenstellst locker für alle aktuellen spiele, wenn du crysis nicht grad auf nem 42 zoller von alienwaare zockst. :B
den rest des geldes sparst du dir und rüstest später auf neue techniken auf. 3 ultras reichen vielleicht sehr lange für spiele, aber was ist z.b. wenn ein spiel dann plötzlich dx10.1 brauch, welches die karten nicht unterstützen? das ist doch absolut rausgeschmissenes geld.
kauf dir einfach jetzt nen pc so in der art:
e8400/8500 oder Q9450
+ Scythe Mugen, anderer Scythe oder n Thermalright (guck einfach in ne pcgames.hardware)
ne 8800gts 512mb oder eventuell schon 1gb (oc edition?)
gigabyte p35 ds3p/ds4
4gb ram
oder halt dann sli wobei ich persönlich schon sli für rausgeworfenes geld halte. außerdem bräuchtest du da ein anderes board. den von mir genannten pc noch mit guten kühlern, bzw. lüftern und gutem gehäuse ausstatten und bei bedarf ist der dann auch noch ordentlich übertaktbar.
könnt mich auch gerne kritisieren, bin nicht DER hardwarekenner, aber was ich weiss, sollte das hier ganz gut sein. ;)
 

Maschine311

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Komische zusammenstellung, irgenwie nicht logisch!
Was will man mit dem Sys. Vielleicht hat er keine Heizung im Büro :confused:

Und der CPU Kühler passt da ja garnicht rein. Ist so als wenn du in einer Garage mit 8 Ferraris einen Deawoo dazwischen stellst :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 24.02.2008 10:16 schrieb:
Soll das ein Witz sein? Kann ja sein, dass ich die Ironie nicht verstanden habe, aber 2008 braucht man bestimmt nicht mehr als 4GiB Ram.
also ingsgesamt, (ich will hier jetzt aber niemandem zu nahe treten, ist nur ein tipp) halt ich diesen ganzen monster-pc für schwachsinn und reine geldverschwendung. Preis/Leistung ist ja mal derart schlecht. kauf dir lieber einen sehr guten pc ~ 1000€ - 1200€, der reicht imo wenn du ihn gut zusammenstellst locker für alle aktuellen spiele, wenn du crysis nicht grad auf nem 42 zoller von alienwaare zockst. :B
den rest des geldes sparst du dir und rüstest später auf neue techniken auf. 3 ultras reichen vielleicht sehr lange für spiele, aber was ist z.b. wenn ein spiel dann plötzlich dx10.1 brauch, welches die karten nicht unterstützen? das ist doch absolut rausgeschmissenes geld.
kauf dir einfach jetzt nen pc so in der art:
e8400/8500 oder Q9450
+ Scythe Mugen, anderer Scythe oder n Thermalright (guck einfach in ne pcgames.hardware)
ne 8800gts 512mb oder eventuell schon 1gb (oc edition?)
gigabyte p35 ds3p/ds4
4gb ram
oder halt dann sli wobei ich persönlich schon sli für rausgeworfenes geld halte. außerdem bräuchtest du da ein anderes board. den von mir genannten pc noch mit guten kühlern, bzw. lüftern und gutem gehäuse ausstatten und bei bedarf ist der dann auch noch ordentlich übertaktbar.
könnt mich auch gerne kritisieren, bin nicht DER hardwarekenner, aber was ich weiss, sollte das hier ganz gut sein. ;)

Ich schätze mal, das sollte ein Witz sein ;)

Aber ansonsten ist Dein Konfigurationsvorschlag sehr gut :top: Da der Threadersteller scheinbar auf etwas hitzköpfigere Mainboardchipsätze steht, sollte er evtl. auch über einen Scythe Kama Cross mit einem guten 120er Lüfter nachdenken.
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
SuicideVampire am 24.02.2008 11:12 schrieb:
Ich schätze mal, das sollte ein Witz sein ;)

Aber ansonsten ist Dein Konfigurationsvorschlag sehr gut :top: Da der Threadersteller scheinbar auf etwas hitzköpfigere Mainboardchipsätze steht, sollte er evtl. auch über einen Scythe Kama Cross mit einem guten 120er Lüfter nachdenken.

ich schätze mal, du beziehst dich auf das "ganz gut". ja stimmt, ich denke, man könnte hier schon von einem highendsystem sprechen, wenn man so will.
;)
als gehäuse gäbe es halt sowas wie n aplus windtunnel (wurde mir hier im forum mal empfohlen), vom nzxt lexa hab ich auch schon viel positives gehört und das antec nine hundred soll auch nen sehr guten airflow haben. genauso wie das konkurrenzmodell von nzxt, das tempest (leider noch keinen test gesehen). ich glaub in diesem bereich ist vieles geschmackssache. netzteil reicht ein markennetzteil mit so 500w, z.b. von enermax, be quiet (sehr effizient), tagan (hab ich mal in nem laden empfohlen bekommen, da n bisschen günstiger als be quiet und auch ampherestärker auf der 12v schiene); alle angaben wie immer ohne gewähr ;)
hör dir lieber noch ein paar andere meinungen an. ich kenn mich da nicht so aus, hab selber noch nie nen pc zusammengebaut oder übertaktet. informier mich grad selber für nen neuen pc und das sind sozusagen meine ergebnisse. :)
anbei würde ich hier auch gerne mal eine frage stellen:
rentiert sich eigentlich schon ddr2 1066 ram?
und bring ich folgenden ram auch auf ddr2 1066?:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=18911&agid=599
 

Arcrus

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir nen ähnlich ausgestatteten PC bestellt. Aber in meinem sind 2 8800GTS (mit 92). Wird dadurch nen bischen blliger . Als CPU Kühler habe ich den IFX 14 genommen und dadrauf einen Scythe Sflex , weiß aber nicht ob der IFX in das Gehäuse von Dir passt.
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 24.02.2008 13:24 schrieb:
SuicideVampire am 24.02.2008 11:12 schrieb:
Ich schätze mal, das sollte ein Witz sein ;)

Aber ansonsten ist Dein Konfigurationsvorschlag sehr gut :top: Da der Threadersteller scheinbar auf etwas hitzköpfigere Mainboardchipsätze steht, sollte er evtl. auch über einen Scythe Kama Cross mit einem guten 120er Lüfter nachdenken.

ich schätze mal, du beziehst dich auf das "ganz gut". ja stimmt, ich denke, man könnte hier schon von einem highendsystem sprechen, wenn man so will.
;)
als gehäuse gäbe es halt sowas wie n aplus windtunnel (wurde mir hier im forum mal empfohlen), vom nzxt lexa hab ich auch schon viel positives gehört und das antec nine hundred soll auch nen sehr guten airflow haben. genauso wie das konkurrenzmodell von nzxt, das tempest (leider noch keinen test gesehen). ich glaub in diesem bereich ist vieles geschmackssache. netzteil reicht ein markennetzteil mit so 500w, z.b. von enermax, be quiet (sehr effizient), tagan (hab ich mal in nem laden empfohlen bekommen, da n bisschen günstiger als be quiet und auch ampherestärker auf der 12v schiene); alle angaben wie immer ohne gewähr ;)
hör dir lieber noch ein paar andere meinungen an. ich kenn mich da nicht so aus, hab selber noch nie nen pc zusammengebaut oder übertaktet. informier mich grad selber für nen neuen pc und das sind sozusagen meine ergebnisse. :)
anbei würde ich hier auch gerne mal eine frage stellen:
rentiert sich eigentlich schon ddr2 1066 ram?
und bring ich folgenden ram auch auf ddr2 1066?:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=18911&agid=599

Ich habe gerade auf Sysprofile.de gelesen, dass sich 1066er-Ram nur bei einem Phenom lohnt (ca. 8% mehr Leistung).
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
SuicideVampire am 24.02.2008 15:59 schrieb:
Ich habe gerade auf Sysprofile.de gelesen, dass sich 1066er-Ram nur bei einem Phenom lohnt (ca. 8% mehr Leistung).
aha danke. wäre übrigens schön, wenn sich auch mal wieder jemand in meinen thread blicken lässt. %)
(cpu-Kaufberatung)
hier gibts eigentlich nichts mehr groß zu sagen. am besten der threadsteller sagt mal, was er denn nun davon hält und was er will, dann können wir ihm am besten helfen. ;)
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
N-o-x am 24.02.2008 01:58 schrieb:
Zubunapy am 24.02.2008 01:49 schrieb:
Zu Wenig RAM. Das reicht nicht mehr lange. Nimm gleich 8GB, da haste länger was von.
Soll das ein Witz sein?
Nein. Kein Witz. Reiner Ernst. Um Spile wie Crysis oder das etwas ältere Gothic 3 (um nicht immer das selbe zu nennen) wirklich flüssig spielen zu können und kürzere Ladezeiten zu haben, sind schon heute mehr als 2GB RAM Pflicht. Vier Gig sind jetzt schon sehr empfehlenswert. Meine Ladezeiten bei Crysis (kommt es doch wieder) haben sich mehr als halbiert. Und es dauert auch nicht mehr 5 Minuten, das Spiel zu beenden. Es geht von nu auf Jetzt. Und bei DER Zusammenstellung wäre vier GB ein blanker Hohn.

Edit: Bei seiner Zusammenstellung denke ich auch nicht, dass er nur an 2008 denkt.
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 24.02.2008 17:06 schrieb:
N-o-x am 24.02.2008 01:58 schrieb:
Zubunapy am 24.02.2008 01:49 schrieb:
Zu Wenig RAM. Das reicht nicht mehr lange. Nimm gleich 8GB, da haste länger was von.
Soll das ein Witz sein?
Nein. Kein Witz. Reiner Ernst. Um Spile wie Crysis oder das etwas ältere Gothic 3 (um nicht immer das selbe zu nennen) wirklich flüssig spielen zu können und kürzere Ladezeiten zu haben, sind schon heute mehr als 2GB RAM Pflicht. Vier Gig sind jetzt schon sehr empfehlenswert. Meine Ladezeiten bei Crysis (kommt es doch wieder) haben sich mehr als halbiert. Und es dauert auch nicht mehr 5 Minuten, das Spiel zu beenden. Es geht von nu auf Jetzt. Und bei DER Zusammenstellung wäre vier GB ein blanker Hohn.

Edit: Bei seiner Zusammenstellung denke ich auch nicht, dass er nur an 2008 denkt.
falls du mich mit dem "nur an 2008 denken" meinst, ich habe ihm empfohlen zu gunsten eines viel besseren preis/leistungs-verhältnisses auf ein highendsystem zu verzichten. natürlich reicht das von mir angegebene system nicht so lange wie das andere mit den 3 ultras und co, aber das soll es auch nicht. bei bedarf kann man dann nämlich mit dem gesparten geld sehr gut aufrüsten oder gleich einen neuen rechner bauen und fährt so viel billiger und besser. ;)
 

ogking

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0
shiiiit ist der typ bill gates? :B also dein gesamtes system scheint auf den ersten blick zwar "zukunftssicher" zu sein aber was ist wenn du dir mit dem geld einfach die nächsten fünf jahre jedes jahr en neuen holst?sowas wäre schon eher zukunftssicher.dieses jahr zb. en dualcore nechstes en quad unsw.
dann jetzt ne 88gtx dann ne 98oogtx oc edt.oder so halt das ist viel logischer als sich jetzt so en wahnsinnigen syst. zu kaufen. ;)
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
ogking am 24.02.2008 17:23 schrieb:
shiiiit ist der typ bill gates? :B also dein gesamtes system scheint auf den ersten blick zwar "zukunftssicher" zu sein aber was ist wenn du dir mit dem geld einfach die nächsten fünf jahre jedes jahr en neuen holst?sowas wäre schon eher zukunftssicher.dieses jahr zb. en dualcore nechstes en quad unsw.
dann jetzt ne 88gtx dann ne 98oogtx oc edt.oder so halt das ist viel logischer als sich jetzt so en wahnsinnigen syst. zu kaufen. ;)

Der Typ ist definitiv Bill Gates ;) Für das Geld bekommst Du auch schon einen guten Gebrauchtwagen. Da hat man dann auch mehr von. Ansonsten kann man das ganze wirklich deutlisch schlanker konzipieren...
Und in der Tat: Eine GTX reicht dicke, weiß der Henker wofür es unbedingt 3 sein müssen...
 
TE
N

Nobody1984

Benutzer
Mitglied seit
27.06.2007
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Hallo

Danke für eure zahlreichen antworten
Ich bekomme das ganze system für ca 3000euro inklusive TfT und betriebssystem mir geht es auf die nerven jedes jahr ein neuen rechner zukaufen deshalb diesen krassen pc wollte nur wissen wie lang er wohl spielbar bleibt
 

N-o-x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
Nobody1984 am 24.02.2008 22:57 schrieb:
Hallo

Danke für eure zahlreichen antworten
Ich bekomme das ganze system für ca 3000euro inklusive TfT und betriebssystem mir geht es auf die nerven jedes jahr ein neuen rechner zukaufen deshalb diesen krassen pc wollte nur wissen wie lang er wohl spielbar bleibt
Du gibst lieber einmal 3000 Euro aus, anstelle in den nächsten 3 Jahren jedes Jahr einmal 1000 Euro? Und dann hast du mit deinem 1000 Euro System im dritten Jahr garantiert mehr Performance als mit diesem hier. Und der PC, das kannst du mir glauben, macht sich richtig auf der Stromrechnung bemerkbar. Da kannst du in den nächsten 3 Jahren nochmal 300-400 Euro nur PC-Stromkosten einplanen. Denk doch mal wirtschaftlich. Alle andern haben es schon gesagt, du schmeißt hier richtig viel Geld zum Fenster raus.
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
N-o-x am 24.02.2008 23:07 schrieb:
Nobody1984 am 24.02.2008 22:57 schrieb:
Hallo

Danke für eure zahlreichen antworten
Ich bekomme das ganze system für ca 3000euro inklusive TfT und betriebssystem mir geht es auf die nerven jedes jahr ein neuen rechner zukaufen deshalb diesen krassen pc wollte nur wissen wie lang er wohl spielbar bleibt
Du gibst lieber einmal 3000 Euro aus, anstelle in den nächsten 3 Jahren jedes Jahr einmal 1000 Euro? Und dann hast du mit deinem 1000 Euro System im dritten Jahr garantiert mehr Performance als mit diesem hier. Und der PC, das kannst du mir glauben, macht sich richtig auf der Stromrechnung bemerkbar. Da kannst du in den nächsten 3 Jahren nochmal 300-400 Euro nur PC-Stromkosten einplanen. Denk doch mal wirtschaftlich. Alle andern haben es schon gesagt, du schmeißt hier richtig viel Geld zum Fenster raus.
wenn ich da als schüler dran denke: "ich gebe mal rasch 3000€ für nen pc aus. hab keinen bock mir hunderte von euro zu sparen indem ich mir in einem jahr einfach nen neuen pc kaufe" :B :B :B
haste nicht dann auch noch ne kleine spende für nen hilfsbedürftigen schüler übrig? :B :B :top:
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
TheGameMC am 25.02.2008 16:08 schrieb:
N-o-x am 24.02.2008 23:07 schrieb:
Nobody1984 am 24.02.2008 22:57 schrieb:
Hallo

Danke für eure zahlreichen antworten
Ich bekomme das ganze system für ca 3000euro inklusive TfT und betriebssystem mir geht es auf die nerven jedes jahr ein neuen rechner zukaufen deshalb diesen krassen pc wollte nur wissen wie lang er wohl spielbar bleibt
Du gibst lieber einmal 3000 Euro aus, anstelle in den nächsten 3 Jahren jedes Jahr einmal 1000 Euro? Und dann hast du mit deinem 1000 Euro System im dritten Jahr garantiert mehr Performance als mit diesem hier. Und der PC, das kannst du mir glauben, macht sich richtig auf der Stromrechnung bemerkbar. Da kannst du in den nächsten 3 Jahren nochmal 300-400 Euro nur PC-Stromkosten einplanen. Denk doch mal wirtschaftlich. Alle andern haben es schon gesagt, du schmeißt hier richtig viel Geld zum Fenster raus.
wenn ich da als schüler dran denke: "ich gebe mal rasch 3000€ für nen pc aus. hab keinen bock mir hunderte von euro zu sparen indem ich mir in einem jahr einfach nen neuen pc kaufe" :B :B :B
haste nicht dann auch noch ne kleine spende für nen hilfsbedürftigen schüler übrig? :B :B :top:

Ich als armer Student nehme auch gerne was, ich musste mir mein letztes Upgrade (180€) auch vom Munde absparen ;) Dafür gibt es dann auch kostenlose Beratung ;)
 
Oben Unten