Drakensang: Threat Management? [LEICHTE SPOILER]

v1rtu4l1ty

Benutzer
Mitglied seit
07.02.2002
Beiträge
65
Reaktionspunkte
2
Hallo,

an sich ein schnuckeliges, gemütliches Spiel. Es gibt jedoch eine Sache, die mich alle paar Minuten (d.h.: Bei jedem Kampf) wahnsinnig macht. Folgende Gruppe:

  • Fayris
  • Forgrimm (eh gesetzt)
  • Cuano (eh gesetzt)
  • Dara (PC, Heilmagier)
Wenn man so schaut sieht das gut verteilt aus. Forgrimm ist als "Brecher", Cuano und Fayris als Schadensausteiler, und Dara als Heiler/Schadensausteiler wenn notwendig. So. Was geschieht bei jedem Kampf?

Alle (!) Gegner rennen zu Fayris. Es gibt keine (!) Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf einen anderen Charakter zu lenken. Forgrimm kann sogar den Flächenschaden (Befreiungsschlag) mittendrin machen, das juckt die nicht die Bohne. Die Viecher hören erst auf, Fayris zu schlagen, wenn Sie tot ist. Wenn das geschieht, rennen alle (!) Gegner zu Dara - bis diese auch tot ist. Dann ist Cuano dran, und als letztes der Brecher. So geschehen z.B. bei (habe die Zollfeste gerade abgeschlossen und ein paar Nebenaufgaben gemacht):

  • Zollfeste Thûrstein (Krakenmolch plus Adds)
  • Werwolfjagd (sowohl der große Wolf als auch sein Rudel)
  • Missglücktes Experiment (die Feuerelementare im Turm)
  • Streunende Wölfe/Eber/Bären
Dabei scheint es keine Rolle zu spielen, wer Agressiv/Defensiv eingestellt ist, wer die Gegner zieht, oder wer gerade eine/keine Aktion ausführt. Ich baller also alle Heil- und Verstärkungszauber auf Fayris und hoffe, dass Sie lang genug steht. Oft ist das nicht der Fall, und da direkt danach mein Heiler im Staub liegt werden die Kämpfe zur Geduldsprobe und die Schnellladetaste zum besten Freund.

Das einzige Muster, das ich erkennen konnte ist: Die Gegner attackieren meine Charaktere in der Reihenfolge der Anzahl erhaltener Abenteuerpunkte (absteigend). Die Genauen Zahlen:

Feyris: 2305
Dara: 2237
Cuano: 2205
Forgrimm: 1987

Kann es sein, dass da ein Zusammenhang besteht? Wie sind da eure Erfahrungen? Wie handhabt ihr die Bedrohung? Habt ihr solche Probleme vielleicht gar nicht?
 

dab2212

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
333
Reaktionspunkte
0
Wie steht es mit den Lebenspunkten und dem Rüstungsschutz der Charaktere? Beim ersten Teil habe ich ein ähnliches Verhalten der KI festgestellt, nämlich dass sich die Gegner grundsätzlich auf den Schwächsten, bzw. am schlechtesten gerüsteteten Charakter gestürzt haben. Lief dann teilweise darauf hinaus, dass ich den dann immer fröhlich rumrennen hatte, während die anderen zugeschlagen haben.
 
Oben Unten