• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Der TV- Tipp

Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.664
Reaktionspunkte
2.450
Neues Unterforum, neuer Thread.

Was kommt denn so Gutes im TV? Vielleicht auch mal auf Sendern, die man sonst nicht so im Blick hat. (ich verspreche, dass ich hier nicht nur Tele 5- Trash- Horrorfilme empfehlen werde ;) )

Ganz kurzfristig:

20:40 Arte
Das Böse, Warum Menschen Menschen töten

Beschreibung:

Gibt es das unheilbar Böse? Und wenn es tatsächlich existiert, wie geht man damit um? Das ist eine uralte Menschheitsfrage, die immer wieder aktuell wird. Das zeigen deutlich die jüngsten Debatten um die Sicherheitsverwahrung von psychisch kranken Schwerverbrechern. Hirnforscher glauben jetzt, der Antwort auf die Frage nach der Existenz des Bösen ein Stück näher gekommen zu sein. Die Dokumentation stellt ihre Arbeit sowie ihre Erkenntnisse vor und formuliert ihre noch offenen Fragen. Sie unternimmt eine Reise in die Untiefen des Gehirns.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.597
Reaktionspunkte
6.600
Die Serie 'Psych'. Ich find ich einfach nur goldig. :]

Shawn Spencer ist ein junger Mann aus gutbürgerlichem Hause, der sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält. Mit einer außergewöhnlichen Beobachtungsgabe ausgestattet, erkennt er zunächst in Fernsehberichten von Tatorten gelegentlich wichtige Hinweise und teilt diese der Polizei telefonisch mit. Eines Tages gerät er selbst ins Visier der Ermittler und wird als Tatverdächtiger verhaftet. Um sich aus der Situation zu retten, behauptet er, ein Medium zu sein. Die Hinweise habe er durch übersinnliche Wahrnehmungen erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
The Kennedys

Läuft Ende Juli auf ARTE. Von dieser Zündstoff-Miniserie erhoffe ich mir viel. Hat in den USA wegen ihrer erzwungenen Streichung aus dem TV-Programm für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Sollte man sich vormerken.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.597
Reaktionspunkte
6.600
Falls ich noch einen Tipp abgeben darf:

Touch - eine Fernsehserie mit Kiefer Sutherland, diesmal kein 24 Verschnitt:

Der Zeitungsreporter Martin Bohm war einst erfolgreich, bis seine Frau bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 in einem der Türme des World Trade Centers ums Leben gekommen ist. Seitdem ist sein Leben nicht mehr das gleiche. Seine Aufgabe besteht seitdem darin, sich um seinen autistischen Sohn Jake zu kümmern. Martin scheitert nicht nur daran, mit seinem Sohn zu kommunizieren, sondern ist auch mit seinen Verhaltensauffälligkeiten überfordert. Schon bald wird die Jugendschutzbehörde eingeschaltet. Clea Hopkins ist der Meinung, dass es am besten wäre, wenn Jake in ein Heim kommen würde. Martin sieht dies anders, denn ihm ist aufgefallen, dass sein Sohn dreimal hintereinander zur gleichen Zeit von der Schule weggelaufen ist um auf einen Sendeturm zu klettern. Ihm wird bald klar, dass Jake die Zukunft vorhersagen kann. Unterstützung erhält er durch Arthur Teller, einen Fachmann für Kinder mit ungewöhnlichen Begabungen.

Die Serie kommt, soweit möglich, ohne großartigen USA Kitsch aus, sondern zeigt auch sehr viele Szenen im Ausland, z.B. Krisengebiete wo die US Armee stationiert ist etc. Die Darstellung des autistischen Sohnes ist wirklich sehr gut, der hat in allen Folgen bislang kein Wort gesprochen und trotzdem "versteht" man ihn.

Boah, toll. Ich such grad nach dem genauen Termin der Ausstrahlung und was finde ich im Zuge dessen?

Schlechte Quoten: ProSieben zeigt kein «Touch» mehr


http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=57510&p3=
 

Enisra

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
hm nja, Arte ist oft für so manchen Geheimtipp gut, da läuft auch Aktuell Simon Templar, wenn man Roger Moore noch mal in Jünger sehen will und sich für Alte Fernsehserien interesiert ist das schon nen Blick wert, auch wenn der Plot etwas cheesy ist heute

Täglich um 17:30
 

Herbboy

Spiele-Gott/Göttin
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Ich sehe gerne einige Serien auf Vox: Criminal Intent (vor allem die Folgen mit Vincent d'Onofrio, dem Seargent Paula aus FullMetalJackt) , The Closer (teils verdammt clever und frech, was die Ermittlerin da veranstaltet) und Crossing Jordan (auch wenn das extrem weit hergeholt ist, dass die Pathologin dauernd erfolgreich Detektivin spielt).

Und aktuell nicht on Air, aber generell auch auf Vox: Lie to me (ein selbstbewusster, fast schon arroganter, aber trotzdem irgendwie kumpelhafter Spezialist für Mimik hilft Ermittlern bei Verbrechensaufklärung) und Leverage (charmante Gangster/moderne RobinHood-Truppe mit cleveren Ideen und auch einigem an Witz)


Auf anderen Sendern: The Glades (RTL), The Mentalist (SAT1) und CSI Las Vegas (CSI Miami ist mir VIEL zu durchgestylt und möchtegerncool, CSI New York ist mir zu "kalt" - CSI Las Vegas aber hat eine große Bandbreite an guten Charakteren und nicht zuletzt auch oft viel Selbstironie)
 

Enisra

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
ja
Vox und Kabel 1 haben von den beiden großen Sendergruppen jeweils noch das brauchbarste Programm
Und wie auch wenn bei Pro7 das Theoretische Material da ist, da bekommst doch nen Fön
 

svd

Nerd
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Ach nö, Samstag nachts kommt schon wieder "Sharkman" auf Tele5. Zum vierten oder fünften Mal in den letzten drei Jahren?

Wer Hunter Tylo, das "schön" in "Reich und Schön" (zumindest vor 8 Jahren, da hab ich's das letzte Mal gesehen) in absolut grauenvoller Omaunterwäsche sehen möchten, nur zu.

Davor gibt's "Bloodsurf". Den kenn ich natürlich auch schon. Wie öde.

Naja, Haitage sind besser als Ameisentage.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.597
Reaktionspunkte
6.600
Mentalist kann ich auch sehr empfehlen, Patrick Jane ist einfach grandios! :top:
Das ist Sonntags als Vorbereitung für eine anstrengende Arbeitswoche immer ein toller Abschluss des WE gewesen. :]

Nicht wirklich 100% passend zum Thema, aber ich finde es schade, dass in Deutschland keine zweite Tonspur mit der OV ausgestrahlt wird. Ich hab jetzt technisch nicht die Ahnung ob das einfach zu realisieren sei, aber meiner Meinung nach ist das Grundgerüst vorhanden.

Allerdings weiß ich nicht, ob ich bzw. wir da relativ speziell sind und lediglich eine kleine Gruppe bilden würden. :|
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
Ach nö, Samstag nachts kommt schon wieder "Sharkman" auf Tele5. Zum vierten oder fünften Mal in den letzten drei Jahren?
Das nennst du oft ? Die "Spider-Man"-Trilogie läuft auf Pro7/Kabel1 bestimmt extrem regelmäßig, gefühlt alle 2-3 Monate. Ich liebe die Reihe, aber selbst mir ist das zu oft.
 

Mothman

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.991
Reaktionspunkte
1.677
Website
www.yours-media.de
Nicht wirklich 100% passend zum Thema, aber ich finde es schade, dass in Deutschland keine zweite Tonspur mit der OV ausgestrahlt wird. Ich hab jetzt technisch nicht die Ahnung ob das einfach zu realisieren sei, aber meiner Meinung nach ist das Grundgerüst vorhanden.
Würde ich begrüßen. Ich kann mir synchronisierte Versionen von Filmen kaum noch antun. Hab mich so an OT gewöhnt.
Ich guck aus dem Grund (und weil 99% nur großer Schrott ist oder man es schon kennt) auch so gut wie kein TV.
Deutsches TV ist zum Großteil auch wirklich schwach. Alles nur aus den US nachgemacht und dann meistens noch viel schlechter.
Wirklich schaut euch mal um: Jede Serie im deutschen TV, gibt es im Original in den USA.
Ich glaube nur Raab und Elstner haben wirklich neue Sachen ins TV gebracht. Der Rest ist Abklatsch. :-D
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
Nicht wirklich 100% passend zum Thema, aber ich finde es schade, dass in Deutschland keine zweite Tonspur mit der OV ausgestrahlt wird. Ich hab jetzt technisch nicht die Ahnung ob das einfach zu realisieren sei, aber meiner Meinung nach ist das Grundgerüst vorhanden.
Ich meine auf ARD und ZDF war das früher (80er, 90er und frühe 2000er Jahre) eigentlich Gang und Gäbe. Aber es stimmt, die Chance einen Film mit Zweikanal zu finden ist heutzutage sehr gering. Im Moment fällt mir nur ARTE ein, die alternativ eine französische Spur übertragen (wobei mir eine Englische lieber wäre).
 

Herbboy

Spiele-Gott/Göttin
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Würde ich begrüßen. Ich kann mir synchronisierte Versionen von Filmen kaum noch antun. Hab mich so an OT gewöhnt.
Ich guck aus dem Grund (und weil 99% nur großer Schrott ist oder man es schon kennt) auch so gut wie kein TV.
Deutsches TV ist zum Großteil auch wirklich schwach. Alles nur aus den US nachgemacht und dann meistens noch viel schlechter.
Wirklich schaut euch mal um: Jede Serie im deutschen TV, gibt es im Original in den USA.
Also, da überteoebst DU aber... zB Stromberg oder Danni Lovinski (?) sind definitiv aus dt- Feder. Die Grundidee mag es in den USA vlt geben, aber das ist alles andere als nur ein "Abklatsch"

Und was ist mit so was Alarm für Cobra 11, gibt es das auch in den USA? Und Lasko, gefistet von Gott? ^^

Welche Serien meinst Du denn genau? So oder so: selbst eine kleinere US-Serie hat mehr Budget als eine Mega-Serie in D, insofern... ;)
 

Mothman

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.991
Reaktionspunkte
1.677
Website
www.yours-media.de
Wie geschrieben: Es gibt wirklich verdammt viel (natürlich nicht alles :rolleyes: ), wozu es in den USA ein älteres Pendant gibt. Auch wenn es leicht abgewandelt wird für den deutschen Markt (was ja klar ist), stammt es im Grunde aus dem US-TV.

Diese ganzen Formate, wie dieses "Wohnung gesucht", "Trödeltrupp", "Bikes/Autos aufmotzen", "schwer erziehbare Kinder in die Wüste schicken" usw. Das Zeug ist fast ausschließlich aus den USA. Was halt so rauf und runter läuft auf den "Privaten".
 

Enisra

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
Ich meine auf ARD und ZDF war das früher (80er, 90er und frühe 2000er Jahre) eigentlich Gang und Gäbe. Aber es stimmt, die Chance einen Film mit Zweikanal zu finden ist heutzutage sehr gering. Im Moment fällt mir nur ARTE ein, die alternativ eine französische Spur übertragen (wobei mir eine Englische lieber wäre).

naja, das liegt aber an einem Rechteproblem, denn es ist durch Satelliten Fernsehen easy möglich die Programme im Ausland zu sehen, siehe den ganzen Sendermüll bei der Sendersuche, 1000 Programme von denen ein Normalo 100 Versteht und davon nochmal nur vielleicht 45, 50 was taugen. Man würde gerne die Rechte an der englischen Tonspur kaufen, bekommt sie aber nicht, weil man halt das noch nach z.B. Dänemark verkaufen will

Wie geschrieben: Es gibt wirklich verdammt viel (natürlich nicht alles :rolleyes: ), wozu es in den USA ein älteres Pendant gibt. Auch wenn es leicht abgewandelt wird für den deutschen Markt (was ja klar ist), stammt es im Grunde aus dem US-TV.

Diese ganzen Formate, wie dieses "Wohnung gesucht", "Trödeltrupp", "Bikes/Autos aufmotzen", "schwer erziehbare Kinder in die Wüste schicken" usw. Das Zeug ist fast ausschließlich aus den USA. Was halt so rauf und runter läuft auf den "Privaten".

Nja, sicher. Alarm für Cobra 11 kopiert auch oft einfach das Script von manchen TV-Filmen :B
Wobei es aber auch ein paar Originalprogramme gibt
Und so Gallileo ist ja auch so ein billiges Ripp-Off von Brainiac und Mythbusters, wo von die auch oft Mythen einfach klauen und freilich selten verbessern
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Spiele-Gott/Göttin
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Wie geschrieben: Es gibt wirklich verdammt viel (natürlich nicht alles :rolleyes: ), wozu es in den USA ein älteres Pendant gibt. Auch wenn es leicht abgewandelt wird für den deutschen Markt (was ja klar ist), stammt es im Grunde aus dem US-TV.

Diese ganzen Formate, wie dieses "Wohnung gesucht", "Trödeltrupp", "Bikes/Autos aufmotzen", "schwer erziehbare Kinder in die Wüste schicken" usw. Das Zeug ist fast ausschließlich aus den USA. Was halt so rauf und runter läuft auf den "Privaten".

Ach so was meinst Du - das sind doch aber keine Serien - ich dachte jetzt, du meinst Serien. Den besten "Bachelor" fand ich btw damals auf MTV mit Flavor Flaw (der Steve-Erkel-Like Typ von Public Enemy, der immer ne große Uhr um den Hals trägt) - das war soooooooo asoszial trashig, dass es nur noch lustig war :-D so richtig schöne Großstadt-Ghetto-Schlampen, die sich um einen häßlichen, dummen, eingebildeten aber reichen Rapper prügeln :-D



@Esisra: das sich gewisse "Stories" teils gleichen, ist unvermeidbar, denn wenn eine Story nicht zu kompliziert werden soll, gab es an sich so gut wie jede Idee irgendwo schonmal. zB Programmierer kommt an Daten von der Mafia und will sie der Polizei geben, aber die Mafia entführt seine Freundin => was tun? Polzei hilft ihm undercover => Showdown, Bombe, Programmierer "hackt "bombe und alle sind glücklich... :-D Du wirst auch US-Serien finden, bei denen die Story einer Folge in einer anderen Serie ähnlich war ;)

*edit* wenn ich mir meine spontane Idee für die Story so noch mal anschaue, dann schick ich die mal zu Cobra 11 ein - das kann man 1:1 so übernehmen ^^ vlt. noch vor dem Showdown "Verfolgungsjagd auf der A3 mit 3 Massenunfällen, einem explodierten Tanklaster und 2 abgestürzten Helis", aber ansonsten: perfekt! :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten