Der PC Games-Podcast 261: Die Rolle der Frau in Videospielen und Anita Sarkeesian

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Der PC Games-Podcast 261: Die Rolle der Frau in Videospielen und Anita Sarkeesian gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Der PC Games-Podcast 261: Die Rolle der Frau in Videospielen und Anita Sarkeesian
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.402
Reaktionspunkte
3.783
*hust* Peter, da ist nen Tippfehler in der Headline
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.402
Reaktionspunkte
3.783
heute nicht, aber auf der Übersichtsseite stehen halt 2 260ger Podcasts da ;)
 
TE
PeterBathge

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Oh Gott. Ich werde alt. Hab die lange Überschrift extra drei Mal gelesen, weil ich da letztens immer Fehler drin hatte. Und dann mach ich so einen Noob-Fehler in der kurzen ...

Danke für den Hinweis :)
 

plastikpirat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Mal ne ganz andere Frage: Wärs vielleicht möglich, den Podcast direkt über HTML5 einzubinden und nicht über den Flash Player? Oder zumindest zusätzlich? Flash hat leider die unsägliche Angewohnheit gerne mal abzustürzen wenn zu viel Flash Content offen ist (zumindest bei mir und scheinbar bin ich da auch nicht alleine). Deshalb nutze ich zB auch auf YouTube (derzeit noch über ein Browser-Plugin) nur noch HTML5.

Wäre total dufte wenn sich das technisch umsetzen ließe!

PS: Wäre natürlich auch für Videos super, aber ich nehme mal an, das es da Probleme mit der Auslieferung von Werbung gibt? Also nicht, dass das unter HTML5 nicht geht, ich nehme nur mal an dass das verwendete System nur auf Flash setzt. Sonst wären HTML5 Videos wohl schon beim HP Redesign umgesetzt worden(?)

PPS: Zu dem Star Citizen DragonCon Code sag ich jetzt mal lieber nichts ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
302
Reaktionspunkte
21
Wieso kein Lichdome im Podcast, testet das niemand? Was soll das?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.402
Reaktionspunkte
3.783
ach ja, ich würde darum bitten über die Sims 4 zu reden, grade wie das so im Vergleich zu Sims 3 und auch am besten zu Sims 2 ist (immerhin ist das ja mit der Ultimate Edition wieder ins Gedächtniss zurück gekommen) und auch wie sehr die "Punkte" fehlen und ob es schon hinweiße gibt, was das Thema des ersten Addons ist, das da ein paar kommen sollte verständlich sein. Alternativ dürft ihr auch gerne Spekulieren. Vorallem, würdet ihr vielleicht auch unterschreiben, das man vielleicht auch noch etwas warten sollte, da der Umfang ja Technischbedingt geringer ist als Sims 3 + Addons.
Ach,holt doch noch die Vicky in den Podcast, die hat ja auch einen schönen Meinungskasten verfasst.

Apropo Star Citizen, es ist ja nicht so dass es das einzige große Weltraumspiel wird, aber hat wer von euch Elite gebacked oder zumindest mal anspielen können? Und wer hat eigentlich schonmal Erfahrung mit einem der Vorgänger sammeln können? Grade Teil 1 ist ja nun mit 30 durchaus älter als so manchem Podcastteilnehmer und Fragensteller.

Eine Idee für den Videopodcast: Wie wär´s mit einem Unboxing von Collectors und Special Editions, vielleicht könnt ihr den PR Menschen eine Extra CE für euch aus den Rippen laiern
$1.gif


Und da Messen grade ein gutes Thema sind, am Wochenende war ja nun die TGS, die zwar den Örtilichen Präferenzen gegeben eher ein Konsoligere Messe ist, aber gibt es ein Ding das einem auch als PCler interessieren könnte? Ich würe mich auf garkeinen Fall von der Menge in dem Tütchen die den meisten Kühlkörpern bei liegt täuschen lassen, die dienst nur dazu um die feinen unebenheiten von CPU(Heatspreader) und Kühlerboden auszugleichen und selbst wenn die nicht wie bei Matti das MB grillt, die isoliert auch teils ganz gut
Nebst der TGS war auch die PAX Prime, gab es da etwas interesantes oder auch nichts groß neues als das was man auch schon auf der Gamescom hatte?

Als Kommentar zur Folge: Auch wenn die Spiele dann doch oft weiter sind als Filme (nennt mal alle guten Superheldinnenfilme der letzten Jahre *hust*) bei den Hauptfiguren, siehe z.B. Mass Effect, Remember Me oder Transistor; ja, manche Dinge könnte man echt mal langsam sein lassen, wie z.B. der Aufhänger von Mario, das Peach die dumme Nudel sich immer entführen lässt und auch immer nur den hilflose Damsel in Distress ist welche sich nicht mal wehrt. Bei Zelda muss man sich wenigstens anstrengen, aber Peach? Man könnte meinen die hat was mit Bowser am laufen. Solche Dinge sind nicht überholt sondern vorallem auch Oll.

btw.: Profitipp für die Leute die vielleicht auch planen einen neuen Rechner zu bauen: man verteilt die WLP nur hauchdünn auf dem Heatspreader oder alternativ eine Stecknadelkopf große Menge in der Mitte, da wo die CPU ist und auch die Wärme sitzt.
Ansonsten würde ich auch mal bei Caseking vorbei schauen, die haben eigentlich eine schön große Auswahl an Gehäusen in allen Formen und Farben und vielleicht wäre der Bitfenix Prodigy-M etwas für die die ein kleines Gehäuse haben wollen und nicht noch Extra Geld in ein ITX-MB und vielleicht noch eine neue, kurze HTPC-Grafikkarte investieren wollen und da passen auch die Großen Kühler hinnein
 
Zuletzt bearbeitet:

Fluessighonig

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.07.2014
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Sehr geschätzte Podcast Linguisten,

nach dem Ausflug in die feminine Anthropologie in virtuellen Computerspielen musste ich die Diskussion drei mal anhören, weil meine Gedanken immer wieder abgeschweift sind. Allerdings erfreut es mich immer wieder wenn die Thematiken der "Dicke Titten" und "knappe Höschen" in ihrer Analystenrunde öfters aufgegriffen werden. Es waren gute Argumente dabei, allerdings unterwirft sich ja die Gaming Industrie den geläufigen Trends der heutigen Mode/Lifestyle: die Stoffe werden knapper und die Brüste künstlich größer.

Jetzt die Fragen:
1 - Gestern bin ich über den Artikel von "Homeworld remastered" gestolpert. Glaubt ihr man kann in Zukuft mit Homeworld 3 rechnen?
2 - Gibt es ähnliche Echtzeit Spiele mit echter 3d Bewegung im weltraum? Kein Sins of Solar empire mit 2d Karte
3- Thema Weltraum: Wer hat eigentlich die Rechte an Master of Orion? Ich hätte gerne einen Teil 4. Hatte vor langer, langer Zeit sehr lustige Runden mit Freunden an einem PC, bei denen man immer den Raum verlassen musste wenn der "Freund" einen Angriff auf einen plante.

Ich verbleibe mit vorzüglichster Hochachtung,
Schmackhaft und flüssig

PS:
Peter könnte mal wieder ein paar Witze unter der Gürtellinie bringen.
 

Phlibbo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Ich möchte auch nochmal darum bitten, dass der Podcast ein Audio-Podcast bleibt. Es ist sicherlich verlockend, die technischen Möglichkeiten einzusetzen, aber ich glaube nicht, dass dadurch ein Mehrwert entstehen würde, im Gegenteil.
Podcasts sind gerade deswegen so schön, weil man währenddessen andere Dinge (Laufen, Abwaschen, Autofahren, Einkaufen...) machen kann, alles Tätigkeiten, bei denen ich kein Display vor der Nase habe. Wenn man das Gefühl bekommt, einem würde etwas entgehen weil man "nur" zuhört dann würde das den Spass deutlich einschränken.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.402
Reaktionspunkte
3.783
btw.:
Warum es eine Einbildung ist (und auch vielleicht man sich von deren anderen Videos wie dem 24h Live-Podcast was abschauen kann) dass man Videopodcasts nicht mehr nebenbei laufen lassen könne

Ist mal einfach das neues Video und nicht irgendein Spezielles

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten