Der neue Deutschland PC

Modulok7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Hallo

Habe mir eben den neuen Deutschland Pc angeschaut. Bin am überlegen ob ich mir den holen soll und nur die Graka austausch gegen meine MSI 7950GT. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Athlon 64 X2 5200 oder vergleichbaren Prozessoren. Danke im vorraus.
 

Marbus16

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
Modulok7 am 03.03.2007 17:16 schrieb:
Hallo

Habe mir eben den neuen Deutschland Pc angeschaut. Bin am überlegen ob ich mir den holen soll und nur die Graka austausch gegen meine MSI 7950GT. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Athlon 64 X2 5200 oder vergleichbaren Prozessoren. Danke im vorraus.
Wenn du zwingend nen OEM-Rechner haben willst, kauf dir nen FSC mit einem C2D, GraKa hast du ja ne gute.

Wenn du allerdings auch nen Rechner selbst zusammenbauen kannst, sag mir die Preisgrenzen und ich poste hier gleich eine Zusammenstellung.

Wenn du dir das nicht zutraust, kann ich das auch gern übernehmen....
 
M

molar

Guest
Marbus16 am 03.03.2007 18:28 schrieb:
Modulok7 am 03.03.2007 17:16 schrieb:
Hallo

Habe mir eben den neuen Deutschland Pc angeschaut. Bin am überlegen ob ich mir den holen soll und nur die Graka austausch gegen meine MSI 7950GT. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Athlon 64 X2 5200 oder vergleichbaren Prozessoren. Danke im vorraus.
Wenn du zwingend nen OEM-Rechner haben willst, kauf dir nen FSC mit einem C2D, GraKa hast du ja ne gute.

Wenn du allerdings auch nen Rechner selbst zusammenbauen kannst, sag mir die Preisgrenzen und ich poste hier gleich eine Zusammenstellung.

Wenn du dir das nicht zutraust, kann ich das auch gern übernehmen....

und wenn was schrott gehen sollte schickt er dann immer sein ganzen rechner zu dir... du baust das aus, verschickst es... und wenn das teil wieder da is, schickst du alles wieder zu ihm oder wie? könnte teuer werden wenn das mal passieren sollte ;)
deine absichten in allen ehren, aber von sowas würd ich abraten wenn man net gerad relativ dicht zusammen wohnt (ich weiß ja net ob das bei euch vlt der fall ist).
ich an deiner stelle würd mir aber auch lieber ein selber bauen... denn vom preis her finde ich den n bissel fett, vorallem wenn du dann noch anfängst gleich die grafikkarte auszubauen...
 

Marbus16

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
Also: Ich denke mal, er hat geringe Kenntnisse was HW-Defekte angeht, und dann kann man das bei Mindfactory auch direkt (man benötigt ja nur einen Kaufbeleg) reklamieren. In den ersten 6 Monaten bekommt man sogar zuerst das neue Teil, bevor man das kaputte losschickt (Service Level Gold).

Aber, naja, ich werd gleich mal 2 Zusammenstellungen posten...

Liege ich richtig in der Annahme, dass das ein reiner Game-PC wird und max. 1000€ kosten darf?
 

Marbus16

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
Intel Core 2 Duo (Conroe) E6600 2400MHz S775 4MB tray
Artikel-Nr.: 0022547 291,87 €
Asus P5N-E SLI S775 NF650I-SLI ATX
Artikel-Nr.: 0024952 111,03 €
Kit 2x1024MB CellShock DDR2 800MHz PC2-6400 CL4 V2 - Elpida
Artikel-Nr.: 0025633 179,90€
Kühler Zalman CNPS 9700 LED (AMD, Intel)
Artikel-Nr.: 0023502 49,09 €
250GB Samsung HD252KJ SpinPoint T166 7200rpm sATA II 16MB
Artikel-Nr.: 0025797 66,41 €
Samsung SH-S183A/BEBN 18x DL RAM 12x bulk schwarz
Artikel-Nr.: 0023513 44,80 €
Netzteil ATX be quiet!Titan BQT E5-550W Straight Power 550Watt
Artikel-Nr.: 0023348 95,05 €
ATX Midi Chieftec CS-601 DX-01B-D-U-OP schwarz (ohne Netzteil)
Artikel-Nr.: 0012319 69,02 €
CardReader Ultron 16in1 3,5" schwarz Retail
Artikel-Nr.: 0020494 8,90 €
Summe der Warenwerte: 982,48 €

Das wär die Intel-Zusammenstellung, AMD ist einfach nur beschissen im P/l-V in der Preisklasse.....

Der Cardreader ist nicht unbedint nötig (oder?), Case geht auch ein billigeres (was du möchtest), nur das Windoof XP solltest du von deinem alten Rechner übernehmen, Vista ist einfach nur allererste SCHEISSE (ja, ich habs getestet - längste laufzeit ohne freeze: ca. 1 Stunde).
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
hier mal meine zusammenstellung ;)
proz.
X2 5200+ 165,85€ oder E6300 165,35€

Sli wirst du jawohl kaum brauchen.
board
MSI K9N Neo-F 65,08€ oder MSI P965 NEO-F 93,41€

Speicher
2GB A-DATA Vitesta 132,78€

Kühler
gibts für 10-20€ sind völlig ausreichend

Festplatte
250GB WD2500JS 61,51€ oder auch 250GB HD252KJ 64,59€ je 16MB cache

DVD-Brenner
LG GSA-H12N 18fach 37,17€

Netzteil
Coba 550W King 120mm 40,18€

zwischen 30€ - oben offen. zum vergleich, das chieftec kostet hier 66€

macht zusammen ca. 500-600€

warum mehr ausgeben. aufrüstoptionen sind genug vorhanden. ich glaube kaum, das du unbedingt SLI brauchst. die GF7xxx wird eh mit verkauf der mittelkasse GF8xxx eingestellt. teuren speicher zu kaufen um nen leistungsgewinn von 1-2% zu erreichen und dafür 40€ mehr ausgeben, ist meiner meinung nach auch nicht nötig. übertakten wirst du ja kaum wollen, sonst würdest du dich ja nich bei komplettrechnern umschauen. von daher reicht auch ein schnelles board, bei den man aber trotzdem ein bisschen übertakten kann. die option kann man sich ja offen halten ;)
die preise sind von NorskiT.de.
habe bei diesem shop letztes jahr 3 rechner in einzelteilen bestellt und bei einer boardreklamation auch keine brobleme.
was die prozessoren angeht, bin ich deshalb bei diesen typen geblieben, weil sie aktuell und fürs nächste jahr problemlos mehr als ausreichen und du dann dein system aber problemlos mit den schnelleren/neueren und im preis gesunkenen proz. aufrüsten kannst.
 
M

molar

Guest
Marbus16 am 04.03.2007 16:03 schrieb:
Also: Ich denke mal, er hat geringe Kenntnisse was HW-Defekte angeht, und dann kann man das bei Mindfactory auch direkt (man benötigt ja nur einen Kaufbeleg) reklamieren. In den ersten 6 Monaten bekommt man sogar zuerst das neue Teil, bevor man das kaputte losschickt (Service Level Gold).

Aber, naja, ich werd gleich mal 2 Zusammenstellungen posten...

Liege ich richtig in der Annahme, dass das ein reiner Game-PC wird und max. 1000€ kosten darf?

aber erstmal muss man auch wissen welches teil verstorben ist... oder soll mindfactory den ganzen pc auswechseln? ;)
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
molar am 04.03.2007 22:07 schrieb:
Marbus16 am 04.03.2007 16:03 schrieb:
Also: Ich denke mal, er hat geringe Kenntnisse was HW-Defekte angeht, und dann kann man das bei Mindfactory auch direkt (man benötigt ja nur einen Kaufbeleg) reklamieren. In den ersten 6 Monaten bekommt man sogar zuerst das neue Teil, bevor man das kaputte losschickt (Service Level Gold).

Aber, naja, ich werd gleich mal 2 Zusammenstellungen posten...

Liege ich richtig in der Annahme, dass das ein reiner Game-PC wird und max. 1000€ kosten darf?

aber erstmal muss man auch wissen welches teil verstorben ist... oder soll mindfactory den ganzen pc auswechseln? ;)

naja, auch wenn ich dieses "1000€ pc-zusammengebaue-tip-ichmachsfürdich-auchwennsweitwegist" ganz schöne schwachsinnig halte, bekommt man hardwaredefekte eigentlich schon raus. ich hatte damit in meiner bastelära fast nie probleme, bis auf ein einziges mal. da nahm ich dann aber den service von vobis in anspruch und zahlte für das aufinden des defekts 19€.
ich baue für mein leben gern rechner zusammen. ist mein hobby im winter, wenn ich meine winterruhe geniese ;) (so 2-3monate :-D )
in unserem ort arbeiten mittlerweile 16 rechner, die ich in den letzten jahren zusammenbaute.
allerdings muss ich dazu auch sagen, das ich für leute den kauf-zusammenbau-reklamation- vorortservice übernehme, ich aber keine garantie auf einbaufehler(CPU defekt oder so) gebe. sie sind aber trotzdem zufrieden ;)
auf alle fälle sind diese rechner aber günstiger als diese komplettsysteme von der stange. da sie halt auf diese bestimmten leute abgestimmt sind.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
Micha2 am 05.03.2007 19:59 schrieb:
molar am 04.03.2007 22:07 schrieb:
Marbus16 am 04.03.2007 16:03 schrieb:
Also: Ich denke mal, er hat geringe Kenntnisse was HW-Defekte angeht, und dann kann man das bei Mindfactory auch direkt (man benötigt ja nur einen Kaufbeleg) reklamieren. In den ersten 6 Monaten bekommt man sogar zuerst das neue Teil, bevor man das kaputte losschickt (Service Level Gold).

Aber, naja, ich werd gleich mal 2 Zusammenstellungen posten...

Liege ich richtig in der Annahme, dass das ein reiner Game-PC wird und max. 1000€ kosten darf?

aber erstmal muss man auch wissen welches teil verstorben ist... oder soll mindfactory den ganzen pc auswechseln? ;)

naja, auch wenn ich dieses "1000€ pc-zusammengebaue-tip-ichmachsfürdich-auchwennsweitwegist" ganz schöne schwachsinnig halte, bekommt man hardwaredefekte eigentlich schon raus. ich hatte damit in meiner bastelära fast nie probleme, bis auf ein einziges mal. da nahm ich dann aber den service von vobis in anspruch und zahlte für das aufinden des defekts 19€.
ich baue für mein leben gern rechner zusammen. ist mein hobby im winter, wenn ich meine winterruhe geniese ;) (so 2-3monate :-D )
in unserem ort arbeiten mittlerweile 16 rechner, die ich in den letzten jahren zusammenbaute.
allerdings muss ich dazu auch sagen, das ich für leute den kauf-zusammenbau-reklamation- vorortservice übernehme, ich aber keine garantie auf einbaufehler(CPU defekt oder so) gebe. sie sind aber trotzdem zufrieden ;)
auf alle fälle sind diese rechner aber günstiger als diese komplettsysteme von der stange. da sie halt auf diese bestimmten leute abgestimmt sind.
Ich wette, man kommt auch billiger, wenn man sich das Sys vom PC-Fachverkäufer um die Ecke basteln lässt. Die nehmen zwar einen gewissen Unkostenbeitrag, aber insgesammt ist man besser bedient, als beim KomplettPC. Für den gleichen Preis kann man meistens bedeutend mehr Leistung rausholen.
 
M

molar

Guest
Micha2 am 05.03.2007 19:59 schrieb:
naja, auch wenn ich dieses "1000€ pc-zusammengebaue-tip-ichmachsfürdich-auchwennsweitwegist" ganz schöne schwachsinnig halte, bekommt man hardwaredefekte eigentlich schon raus. ich hatte damit in meiner bastelära fast nie probleme, bis auf ein einziges mal. da nahm ich dann aber den service von vobis in anspruch und zahlte für das aufinden des defekts 19€.
natürlich bekommt man die raus... ich selbst hatte damit bisher nie probleme *auf holz klopf"
nur stellt sich die frage, schafft das auch jemand, der etwas weniger ahnung von hardware hat und das muss Modulok7 für sich beantworten...
ich persönlich finde es aber auch viel besser wenn man sich ein pc selbst zusammen baut bzw bauen lässt... denn so kann man sicher sein, das wirklich alles drin ist was man WIRKLICH braucht....
 
Oben Unten