• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Deeplearning/KI generierte Bilder/Videos/Musik/wasauchimmer (Achtung, bilderlastig!)

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.639
In den letzten Monaten hab ich viel herumexerimentiert mit verschiedenen KI-Bildgeneratoren für Landschaften und inzwischen auch alles andere. Die Resultate waren oft generell interessant, aber meist auch ziemlich verzerrt und ziemlich gruselig, selbst wenn normale Menschen dargestellt werden sollen. Ein paar Beispiele:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Inzwischen hab ich aber Stable Diffusion entdeckt, das deutlich bessere Resultate liefert. Allerdings sind auch die nicht perfekt. Augen oder Proportionen wirken oft ein wenig verzerrt. Link zur Website: https://huggingface.co/spaces/stabilityai/stable-diffusion

Allerdings gibt es noch eine weitere Website, die nen Upscaler mit Korrekturfunktion für Gesichter liefert. Kleine Details gehen dabei leider verloren, aber ingesamt kann man damit DEUTLICH bessere Resultate erreichen, auch wenn der eigentliche Zweck die Restauration alter Fotos ist. Wie auch immer: Funktioniert auch sehr gut mit KI-generierten Menschen. Link zur Website: https://app.baseten.co/apps/QPp4nPE/operator_views/RqgOnqV

Das entwickelt sich unglaublich schnell weiter, allerdings ist auch Stable Diffusion nicht perfekt: In Kombination mit der Gesichtsrestauration sind die Ergebnisse nahezu fotorealistisch, aber andere Objekte, wie z. B. Fahrzeuge, Flugzeuge, generell komplexe 3d-Geometrie sind oft noch sehr verzerrt. Auch verknotete Finger oder ein dritter Arm sind keine Seltenheit. Trotzdem finde ich das Ganze ein tolles Tool, z. B. wenn man Charakterportraits für ein Pen & Paper Rollenspiel erschaffen möchte.

Ein paar meiner Favoriten bisher (hab hunderte Bilder erstellt):
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und zum Schluss ein Ratespiel: Welcher Song ist gemeint? :)
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ich finde diese Technologie echt faszinierend, auch wenn ich Künstler verstehen kann, die ein wenig Angst davor haben arbeitslos zu werden. Aber auf der anderen Seite: Zumindest bisher kann keine KI jedes Detail exakt so platzieren und darstellen, wie man es sich vorstellt. Letztendlich sind die Bilder immer noch zufallsgeneriert, auch wenn man mit geschickten Beschreibungen recht gute Ergebnisse bekommt.

Vermutlich werde ich hier noch sehr viel mehr cooles Zeug in Zukunft posten. Wer selbst Bilder/Musik/Videos/was auch immer per KI erstellt hat: Postet alles, was ihr toll findet!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zybba

Nerd
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
5.144
Reaktionspunkte
2.705
Finde ich auch immer sehr interessant. Gerade Dalle hat mich in letzter Zeit begeistert.
 
TE
TE
Neawoulf

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.639
Finde ich auch immer sehr interessant. Gerade Dalle hat mich in letzter Zeit begeistert.
Dall-E 2 hab ich noch nicht getestet (ist das schon öffentlich verfügbar?), aber zumindest die Bilder, die ich bisher gesehen habe, sahen auch sehr beeindruckend aus.
Midjourney soll auch sehr gut sein, hab ich aber auch noch nicht ausprobiert. Generell wird da wohl aktuell sehr viel entwickelt, KI "trainiert" usw. Die Fortschritte in dem Bereich sind echt beeindruckend und bald soll es wohl sogar möglich sein per KI kleine Videos zu erstellen: https://makeavideo.studio/
 

Zybba

Nerd
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
5.144
Reaktionspunkte
2.705
Dall-E 2 hab ich noch nicht getestet (ist das schon öffentlich verfügbar?)
Ja, seit ein paar Wochen.
Wie auch bei midjourney gibt's ein token syste man startet mit 50, bekommt wohl monatlich 15 dazu.

Wir haben auf dem discord gute Erfahrungen mit dream.ai gemacht. Ich photorealistische Ergebnisse habe ich dabei aber noch nicht gesehen.
 

Zybba

Nerd
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
5.144
Reaktionspunkte
2.705
TE
TE
Neawoulf

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.639
Hier mal ein gutes Ergebnis, das ich mit DallE hatte.

Eingegeben hatte ich nur: Morrowind the video game, photorealistic.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Gerade das erste und letzte finde ich sehr gelungen!
Die letzten beiden gefallen mir am besten, vor allem das Gebäude auf dem Berg.

Ich glaube das Ganze könnte auch ein tolles Tool für Indie-Entwickler werden, sobald etwas mehr Konsistenz und Kontrolle über die Ergebnisse möglich ist, so dass sie einen Teil ihrer Grafiken damit erstellen können. Ein paar Anpassungen von Hand und man hätte zumindest die Möglichkeit schöne 2d Grafiken für Adventures oder Icons und Portraits für RPGs zu erstellen.

Oder man nutzt es einfach als Artwork und Inspiration für's Leveldesign. Oft hat man ja Phasen, wo einem der entscheidende Ideenfunken fehlt.

Den künstlerischen Wert könnte man zwar immer noch in Frage stellen, aber zumindest für kleine Teams oder Soloentwickler gäbe es dann die Möglichkeit, dass sie sich voll auf die Story konzentrieren können.
 

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
Die letzten beiden gefallen mir am besten, vor allem das Gebäude auf dem Berg.

Ich glaube das Ganze könnte auch ein tolles Tool für Indie-Entwickler werden, sobald etwas mehr Konsistenz und Kontrolle über die Ergebnisse möglich ist, so dass sie einen Teil ihrer Grafiken damit erstellen können. Ein paar Anpassungen von Hand und man hätte zumindest die Möglichkeit schöne 2d Grafiken für Adventures oder Icons und Portraits für RPGs zu erstellen.

Oder man nutzt es einfach als Artwork und Inspiration für's Leveldesign. Oft hat man ja Phasen, wo einem der entscheidende Ideenfunken fehlt.

Den künstlerischen Wert könnte man zwar immer noch in Frage stellen, aber zumindest für kleine Teams oder Soloentwickler gäbe es dann die Möglichkeit, dass sie sich voll auf die Story konzentrieren können.
Geht ja schon los. Wird ja inzwischen routinemäßig zumindest fuer Upscaling von Texturen und Videos verwendet.
 
TE
TE
Neawoulf

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.639

Vordack

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.457
Reaktionspunkte
1.792
Nach lesen der Ueberschrift und dem "wasauchimmer" da drin konnte ich es nicht lassen nach KI generierten Pornos zu googeln :B Alleine die Suchanfrage hat gereicht :-D

Nja, Sachengibts im Internet die gibts nicht :-D :B MUAHHHHH
 
TE
TE
Neawoulf

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.639
Hab wieder viele Bilder mit Stable Diffusion erstellt bzw. erstellen lassen. Einige sind hochskaliert (was leider feine Details verschwinden lässt), andere nicht.

Hier einige Highlights:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.




Das hier waren Science Fiction Artworks im Stil von Ralph McQuarrie, der damals viele Artworks zu den Star Wars Filmen erstellt hat:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



Hier noch ein wenig Horror bzw. verstörendes Zeug. Manchmal sind die Ergebnisse sehr random. Beim ersten Bild wollte ich ein lachendes Kind vor einem brennenden Haus erstellen, beim zweiten ein altes Foto einer bösen Nonne.

Was da beim letzten Bild ("Kuss" für Glatzkopf) passiert ist, weiß ich nicht. Ich hatte nur ein paar Buchstaben eingegeben und versehentlich zu früh die Verarbeitung gestartet und das da kam dabei raus. Ich frage mich da wirklich, woher diese Inspirationen kommen bzw. was da alles als Quellmaterial zum Trainieren der KI verwendet wurde.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten