Dateien Uploaden bei Google Mail geht nicht...

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Leute, ich koche!

Gestern abend wollte ich eine Bewerbung für ein Praktikum abschicken, alles schön mit Anhängen als PDF und so - Upload geht nicht! Mir wird nur ewig lang "Speichern" angezeigt, wenn ich die Anhänge uploade, mehr passiert nicht. Es funktioniert weder direkt bei Gmail noch über Thunderbird. Kleine Dateien (So 4 kb :D ) gehen, bei den großen überträgt er ne Zeit lang und dann ist scheinbar Sense. Merkwürdigerweise klappt das ganze bei meinem Web.de Konto prima, bloß ist das die Anhangsgröße auf 4 MB beschränkt :| was mir nicht reicht. Nun probier ich das eben am PC von meinem Vater: geht auch nicht! Woran mags liegen? Router?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Lennt am 21.05.2007 20:01 schrieb:
Leute, ich koche!

Gestern abend wollte ich eine Bewerbung für ein Praktikum abschicken, alles schön mit Anhängen als PDF und so - Upload geht nicht! Mir wird nur ewig lang "Speichern" angezeigt, wenn ich die Anhänge uploade, mehr passiert nicht. Es funktioniert weder direkt bei Gmail noch über Thunderbird. Kleine Dateien (So 4 kb :D ) gehen, bei den großen überträgt er ne Zeit lang und dann ist scheinbar Sense. Merkwürdigerweise klappt das ganze bei meinem Web.de Konto prima, bloß ist das die Anhangsgröße auf 4 MB beschränkt :| was mir nicht reicht. Nun probier ich das eben am PC von meinem Vater: geht auch nicht! Woran mags liegen? Router?

vielleicht auch ne grßenbeschränkung bei googlemail?

und wieso pdf? will das de firma so? eigentlich ist rtf das sicherste.
 
TE
Lennt

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 21.05.2007 20:05 schrieb:
vielleicht auch ne grßenbeschränkung bei googlemail?
Ja: 20 MB :| mein Kram wiegt ~5 MB
und wieso pdf? will das de firma so? eigentlich ist rtf das sicherste.
Mhh ich hab gehört dass PDF gern gesehen ist, außerdem dachte ich das macht was her :D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Lennt am 21.05.2007 20:08 schrieb:
Herbboy am 21.05.2007 20:05 schrieb:
vielleicht auch ne grßenbeschränkung bei googlemail?
Ja: 20 MB :| mein Kram wiegt ~5 MB
und wieso pdf? will das de firma so? eigentlich ist rtf das sicherste.
Mhh ich hab gehört dass PDF gern gesehen ist, außerdem dachte ich das macht was her :D

frag lieber nach, es gibt sogar fälle, in denen die alles außer rtf ablehnen, weil nicht 100% sicher.
 
TE
Lennt

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 21.05.2007 20:17 schrieb:
Lennt am 21.05.2007 20:08 schrieb:
Herbboy am 21.05.2007 20:05 schrieb:
vielleicht auch ne grßenbeschränkung bei googlemail?
Ja: 20 MB :| mein Kram wiegt ~5 MB
und wieso pdf? will das de firma so? eigentlich ist rtf das sicherste.
Mhh ich hab gehört dass PDF gern gesehen ist, außerdem dachte ich das macht was her :D

frag lieber nach, es gibt sogar fälle, in denen die alles außer rtf ablehnen, weil nicht 100% sicher.
Hm, ok, aber das Upload-problem hab ich immer noch nicht gelöst :(
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 21.05.2007 20:17 schrieb:
frag lieber nach, es gibt sogar fälle, in denen die alles außer rtf ablehnen, weil nicht 100% sicher.
Klar, RTF, ein MS Format ist sicherer als PDF. Du hast Humor. :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Nali_WarCow am 21.05.2007 20:24 schrieb:
Herbboy am 21.05.2007 20:17 schrieb:
frag lieber nach, es gibt sogar fälle, in denen die alles außer rtf ablehnen, weil nicht 100% sicher.
Klar, RTF, ein MS Format ist sicherer als PDF. Du hast Humor. :B

naja, das ist nunmal die ansicht von vielen firmen. ich hab keine ahnung, ob ne rtf in der tat viren+marko-frei sein kann, aber es ist nunmal so, dass viele firmen dahingehend "geschult" sind, dass es sicher ist, daher lehnen viele dann einfach alles andere ab, weil sie's nicht besser wissen.
 
TE
Lennt

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Mh... rtf kann ich auch vergessen, hab in der Datei Bilder (Zeugnis etc...) und die sehen als doc, rtf etc. sehr sehr unscharf aus. PDF: gestochen scharf. Naja das Hauptproblem ist ja der Upload. Werd ich dann wohl bei nem Kumpel machen müssen ;(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Lennt am 21.05.2007 20:43 schrieb:
Mh... rtf kann ich auch vergessen, hab in der Datei Bilder (Zeugnis etc...) und die sehen als doc, rtf etc. sehr sehr unscharf aus. PDF: gestochen scharf.
das kann eigentlich nicht am dokumententyp liegen, schließlich übernimmt ja auch word das bild 1:1 wie du es auf der festplatte hast, da geht nix verloren. wenn es unscharf ist, dann liegt das vielleicht am zoomfaktor, d.h. da die auflösung nicht zu deinem TFT passt, dann wird es "verwaschen", und beim acrobat reader ist der zoom halt zufällig so, dass das bild zur auflösung des TFTs passt.
 
S

Soki

Guest
Herbboy am 21.05.2007 20:29 schrieb:
Nali_WarCow am 21.05.2007 20:24 schrieb:
Herbboy am 21.05.2007 20:17 schrieb:
frag lieber nach, es gibt sogar fälle, in denen die alles außer rtf ablehnen, weil nicht 100% sicher.
Klar, RTF, ein MS Format ist sicherer als PDF. Du hast Humor. :B

naja, das ist nunmal die ansicht von vielen firmen. ich hab keine ahnung, ob ne rtf in der tat viren+marko-frei sein kann, aber es ist nunmal so, dass viele firmen dahingehend "geschult" sind, dass es sicher ist, daher lehnen viele dann einfach alles andere ab, weil sie's nicht besser wissen.
Hmm, ich hatte mich Ende letztens Jahres mal mit Bewerbungen im Allgemeinen beschäftigt, und bin zum Entschluss gekommen, dass pdfs ein Standardformat für Onlinebewerbungen ist. Soll ja gegenüber doc (rft?) virenfrei sein.
 
TE
Lennt

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 21.05.2007 20:56 schrieb:
Lennt am 21.05.2007 20:43 schrieb:
Mh... rtf kann ich auch vergessen, hab in der Datei Bilder (Zeugnis etc...) und die sehen als doc, rtf etc. sehr sehr unscharf aus. PDF: gestochen scharf.
das kann eigentlich nicht am dokumententyp liegen, schließlich übernimmt ja auch word das bild 1:1 wie du es auf der festplatte hast, da geht nix verloren. wenn es unscharf ist, dann liegt das vielleicht am zoomfaktor, d.h. da die auflösung nicht zu deinem TFT passt, dann wird es "verwaschen", und beim acrobat reader ist der zoom halt zufällig so, dass das bild zur auflösung des TFTs passt.
Nope - die Bilder werden in Word sogar noch kleiner dargestellt als im Reader, ich kann im Reader auf 200% ranzoomen und es geht noch ;)
 
Oben Unten