Das beste Handy um im Internet zu surfen...?

S

SCUX

Guest
hi ho,
ich suche ein Handy mit dem ich zwischendurch öfters mal ins Internet gehen kann.
OK, das kann man heute mit fast allen Geräten....aber das Handy sollte ein großes Display haben, und anständige Tipptasten......

diese Geräte stehen im Moment in der näheren Auswahl *klickmichzumgugge*
und um es gleich zu sagen, ein Netbook ist zumindest als Alternative dazu kein Thema!

Zur Zeit habe ich das Nokia 5800 XPressMusic, da ist mir das Display (öhm, glaub 3,2") doch etwas zu klein!

Das Motorola hat ja eine ausziehbare Tastatur,
das HTC die schnellste CPU,
und das IPhone ist halt das IPhone :X

Da ich das Gerät zusammen mit einem Tarif holen möchte, scheidet diesen neue Nexoc Ding wohl aus...

was mit, neben der allgemeinen Meinung, am wichtigsten wäre;
ist eine mechanische qwertz Tastatur wirklich besser als eine Touch-qwertz :confused:

und um diesen Thread nicht gleich zu sprengen, vieleicht könnten sich erst mal die jenigen melden dievon dem ein oder anderen Gerät positiv/negativ zu berichten WISSEN ;)
auf Meinungen der IPhone "Gegner" oder sonst welche Basher lege ich eh kein Wet :hop:

ach ja, das Handy sollte Internetseiten in vollem Format zeigen können!!!! (die drei tun das ja, nur falls noch andere ins Spiel kommen sollten^^)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Ich persönlich hab das HTC Magic mit Android 1.6 drauf.
Bin sehr zufrieden damit. Hat die selbe Auflösung wie das IPhone.
Dadurch, dass das Teil ein wenig kleiner ist, sieht das Display sogar bisschen schärfer aus.

Das Betriebssystem Android find ich sehr gut.
Dank dem Market (App-Store) kann man auch verschiedene Browser darauf installieren.
Zum Beispiel "Dolphin" ( http://www.androidtapp.com/dolphin-browser/ )

Das mit der Tastatur ist reine Gewohnheitssache.
Und wenn das Handy dann noch eine Rückmeldung per Vibrafunktion hat für die Tastenanschläge, kommt man recht schnell damit zu recht.
 
TE
S

SCUX

Guest
Ich persönlich hab das HTC Magic mit Android 1.6 drauf.
Bin sehr zufrieden damit. Hat die selbe Auflösung wie das IPhone.
Dadurch, dass das Teil ein wenig kleiner ist, sieht das Display sogar bisschen schärfer aus.
von den älteren HTC fand ich jetzt von der Haptik das Hero ganz cool...aber will schon ein Neueres^^
denke mal das es am HD2, bis auf den Preis, nicht viel zu meckern gibt...






Das mit der Tastatur ist reine Gewohnheitssache.
Und wenn das Handy dann noch eine Rückmeldung per Vibrafunktion hat für die Tastenanschläge, kommt man recht schnell damit zu recht.
....bis evlt auf die Touch-qwertz,
also auf dem Nokia finde ich deise ziemlich bescheiden (selbst im größeren Querformat).....ich nutze immer die abc Reihe...das wäre wohl das einzigste was für das Milestone sprechen würde.... :|



das neue Armani von Samsung muss wohl noch der Reißer sein, kostet aber echt zu viel^^
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
von den älteren HTC fand ich jetzt von der Haptik das Hero ganz cool...aber will schon ein Neueres^^
denke mal das es am HD2, bis auf den Preis, nicht viel zu meckern gibt...
Neuer als das Hero?
So lange ist das ja noch nicht auf dem Markt :P

Das HD2 benutzt halt das neue Windows Moblie als Betriebssystem.
Damit kenne ich mich nicht so gut aus.

also auf dem Nokia finde ich deise ziemlich bescheiden (selbst im größeren Querformat).....ich nutze immer die abc Reihe...das wäre wohl das einzigste was für das Milestone sprechen würde.... :|
Jup, beim Express hatte ich auch Mühe.
Aber das liegt an der Touchpad-Technik. Es gibt Handys, die auf festen, punktuellen Druck reagieren und die man am besten mit einem Stift bedient.
Oder andere, die auf Berührung reagieren (Iphone, Hero, Magic).
Das Milestone ist sicehr nicht übel.
Hatte das ding aber auch noch nie in den Händen und kann mir die Masse nur schlecht vorstellen.
Mir persönlich ist das IPhone schon zu gross. Und "Slider" sind ja nicht gerade dafür bekannt, dass sie dünn wären (siehe N97)
 
TE
S

SCUX

Guest
uz der Handyfrage kommt nocht die Vartrags Frage... :(
iss ja heftig...bei moderaten Handypreisen gibts nur Verträge um die 40-70€ monatlich :pissed:

die Zeiten mit den 10€ Verträgen und super Handy für unter 100.- dürften dann wohl entgültig vorbei sein^^
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
die Zeiten mit den 10€ Verträgen und super Handy für unter 100.- dürften dann wohl entgültig vorbei sein^^
Oja.
Hatten auch noch immer viele Kunden, die mit der Vorstellung ins Geschäft kamen und sicher hofften ein super tolles Handy mit nem günstigen Vertrag zu bekommen.

Bei Vertragsverlängerung kommt meist darauf an, was für ein Durchschnittsumsatz der Kunde generiert hat.
Nach dem wird ihm eine Offerte fürs Handy gemacht.

Zu den Tarifen.
Auch hier wieder:
Ich kenne die Tarife in Deutschland nicht.
Aber wenn man öfters surft, dann muss man halt zu nem Vertrag greifen, der ein paar MB an Datentransfer inklusive hat. Denn sonst wirds sehr schnell, sehr teuer.
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
Das Motorola Milestone hat eine extrem schlechte Tastatur, die Tasten sind dabei nicht "einzeln" oder alle in zusammenhängendem Plastik, fühlt sich sehr billig an und ich konnte damit nicht gut schreiben. Direkt daneben im Laden lag das Nokia N97, dazu kann ich nur sagen die Tastatur ist top! Allerdings weiß ich jetzt nicht, wie viel größer das N97 als dein 5800 ist.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Das Motorola Milestone hat eine extrem schlechte Tastatur, die Tasten sind dabei nicht "einzeln" oder alle in zusammenhängendem Plastik, fühlt sich sehr billig an und ich konnte damit nicht gut schreiben. Direkt daneben im Laden lag das Nokia N97, dazu kann ich nur sagen die Tastatur ist top! Allerdings weiß ich jetzt nicht, wie viel größer das N97 als dein 5800 ist.
Beim N97 gibts auch noch eine "mini" Variante.
Allerdings bezieht sich da "Mini" weniger auf die Dicke sondern eher auf die Breite des Handys. Es fehlen ein paar Tasten, bzw das Steuerkreuz, wenn ich mich nicht irre.
 

CyclopGraz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
Ich hatte vorher auch ein 5800er... Und das Ding ist in meinen Augen ein absoluter Mist.
Nokia hat was Touchscreens und Design betrifft meiner Meinung nach total den Anschluss verloren. Außerdem liegt Symbian (es wird ja schon der Nachfolger präsentiert) in den letzten Zügen. Das gilt auch für das N97... Die Bildschirme sind unglaublich empfindlich was Kratzer betrifft, aber absolut nicht wenn man etwas darauf eingeben will... Ohne Stylus geht gar nichts und dann ist es mit schnellem schreiben vorbei. Daher wohl noch die konventionelle Tastatur beim N97. Und vom Bildformat her ist das 5800er einfach indiskutabel ;)

Ich habe mir dann im Endeffekt ein iPhone 3GS geholt... Auch weil ich vorher immer einen iPod Touch mit mir herumgetragen habe. Das iPhone ist zwar relativ lang und breit, aber gleichzeitig auch relativ dünn. und bei einem Bildschirm dieser größe kommt man ja beim Format nicht viel weiter runter. Der Bildschirm ist was eingaben betrifft sehr empfindlich, allerdings gleichzeitig sehr robust. Kratzer oder dergleichen hatte ich in fast einem 3/4 Jahr auch ohne Schutzhülle keinen. Mit der Bildschirmtastatur schreibt es sich sehr gut und weil sie beleuchtet ist auch im finstern problemlos. Dadurch dass die Tastatur sich extrem aufbläst wenn man das Handy querstellt kann man auch mit großen Händen schnell tippen. Kein Handy mit QUERTZ-Tastatur hat eine Tastengröße von fast einem cm2.

Beim Internetsurfen ist das Ding äußerst komfortabel. Quergestellt kann man jede Website problemlos darstellen und durch das Multitouch-System kann man auch sehr schnell und problemlos zoomen und über die Seite navigieren. Im Internet ist die einzige Schwachstelle, dass das Ding keinen integrierten Flash-Player hat. Dafür kommt man mit nahezu jeder Website zurecht. Auch wenn sie für die Darstellung am PC optimiert ist.

Einziger echter kritikpunkt ist in meinen Augen die Akkulaufzeit, die gelinde gesagt ein Witz ist, aber dafür gibt es hinten aufsteckbare Zusatzakkus und das Handy ist in weniger als 2 Stunden wieder voll geladen.

Mit den anderen Funktionen bin ich auch mehr als zufrieden. Mails etc. funktioneren so wie man sich das vorstellt und das GPS/Navisystem ist im Vergleich zu dem was Nokia abliefert ein Traum.

Mfg, Florian
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Einziger echter kritikpunkt ist in meinen Augen die Akkulaufzeit, die gelinde gesagt ein Witz ist, aber dafür gibt es hinten aufsteckbare Zusatzakkus und das Handy ist in weniger als 2 Stunden wieder voll geladen.
Wobei man diesen Kritikpunkt so ziemlich allen Geräten mit diesen Funktionen nachsagen kann.
Auch mein Magic musste ich bei relativ intensivem Gebrauch (Geschäftlich) beinahe täglich aufladen.
Jetzt, da ich es nur noch privat brauche, reicht der Akku knappe 3 Tage.

Wichtig um Akku zu sparen:
Was man nicht gerade braucht, auf AUS
- GPS
- Wifi
- Bluetooth

- Kein Pushmail... manuelle Abfrage
- Evtl Hintergrundbeleuchtung des Displays verdunkeln

Und um Geld zu sparen: Datenroaming aus ;)
 
TE
S

SCUX

Guest
ja mit dem IPhone liebäugle ich ja auch schon lange.....
aber der 45€ Vertrag nervt finanziell^^

dazu mal ne Frage;
wie schauts denn aus mit den alternativen VertagsIPhones??
also ich könnte eins bekommen mit 2 kleinen Verträgen + eine Datenflat...Netz egal....
das Gerät soll nicht so ein "gehacktes" sein, sondern eins aus dem Ausland...wo da der Unterschied besteht weiß ich nicht :|
laut meinem Bekannten besteht keinerlei Einschränkungen was das Internet angeht....
stimmt das :confused:
sind einige Tools oder ähnliches (was man schon bräuchte) nicht an Telekom gebunden??


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

also rein Display mäßig schaut hier das HTC schon einiges besser aus....
ich lese ja viel im Internet, und muss auch Hompagetechnisch viel rumstellen......
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Hmmm, davon ab, dass ich kein Freund vom mobilen Internet bin ...

Ich selber habe das T700 und bin mehr als zufrieden, klein, flach, leicht und Quadbandfähig, da ich min. 2x im Jahr irgendwo auf dieser Welt Urlaub mache. :B

Aber warum ich schreibe, meine Freundin sucht im moment ein neues Handy und wir haben uns mal ein paar Modelle angeschaut, da ich von meinem iPod Touch 3G als "PDA" sehr begeistert bin, hab ich natürlich unwillkürlich alle Handys von der Bedienung mit dem iPod, sprich auch iPhone, verglichen & man muss sagen, nirgends ist die Bedienung und das Look'n'Feel so gut umgesetzt.

Wenn es kein iPhone werden soll, was ich bei den Tarifen & Preisen durchaus verstehen kann, dann würd ich ein Handy mit Android 2.x nehmen, das Google Phone klingt da z.B. sehr viel versprechend. Allerdings bin ich kein Freund von Google, d.h. ich "google" generell nur ohne eingeloggten Account etc.pp. ... in wie weit man das Google Phone auch ohne Google praktikabel benutzen kann, weiß ich nicht ... allerdings räume ich Android auf Grund des "jeder kann hierfür was programmieren!"-Grundgedanken mehr Chancen als z.B. Windows Mobile 7 ein, allerdings wird so schnell nichts die Vielfalt eines Apple AppStore erreichen.

Scux:
Es gibt ja günstigere Verträge, z.B. 20 EUR / Monat und du hast 250MB Traffic inklusive, was ja für e-Mails & andere Pushdienste mehr als ausreichend sein sollte. Bei dem 20 EUR / Monat Tarif musst du dann aber nochmal 3xx EUR Anzahlung fürs iPhone hinlegen. ;)

iPhone im Ausland kaufen ist so eine Sache, soweit ich weiß, kommt zum Simlock auch eine Baseband Verschlüsselung hinzu, so das du ein iPhone aus UK eben nicht in Deutschland benutzen kannst.

Alternativ dazu kannst du auch 1.000 EUR in die Hand nehmen und dir ein iPhone ohne Vertrag bzw. Simlock kaufen. :B Die laufen dann z.B. mit Simyo oder anderen Anbietern, die dann UMTS Datenflats mit 5GB / Monat haben, überschreitest du diese 5GB, wird deine Geschwindigkeit auf EDGE / GPRS gedrosselt ... und damit will wirklich niemand surfen. ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Wenn es kein iPhone werden soll, was ich bei den Tarifen & Preisen durchaus verstehen kann, dann würd ich ein Handy mit Android 2.x nehmen, das Google Phone klingt da z.B. sehr viel versprechend. Allerdings bin ich kein Freund von Google, d.h. ich "google" generell nur ohne eingeloggten Account etc.pp. ... in wie weit man das Google Phone auch ohne Google praktikabel benutzen kann, weiß ich nicht ... allerdings räume ich Android auf Grund des "jeder kann hierfür was programmieren!"-Grundgedanken mehr Chancen als z.B. Windows Mobile 7 ein, allerdings wird so schnell nichts die Vielfalt eines Apple AppStore erreichen.
Also in jener Beziehung ist Aplle ja nicht wirklich viel besser als Google, oder?
Ohne ITunes bringt das IPhone ja auch nix. Nur schon, damit das Handy überhaupt das erste mal gebrauchen kann, MUSS man es mit ITunes verbinden.
Macht man keinen Google-Account, kann man die ganzen Apps nicht runterladen. Ist also eher zwingend, dass man sich da registriert.

Was die Apps angeht:
Auf dem IPhone gibts sehr viele professionellere Applikationen, die aber teiweise auch dementsprechend kosten. Ganz cool ist dasjenige der FIA. Da wird 1:1 das Rennen auf einer Grafik angezeigt. genial!
Aber von den wirklich nützlichen Apps, vermisse ich bei Android eigentlich nix.
Währungsrechner, Fahrplan, Browser, SMS-Progi, Wifi-Analyser etc....
Auch alles gratis.
 
TE
S

SCUX

Guest
Alternativ dazu kannst du auch 1.000 EUR in die Hand nehmen und dir ein iPhone ohne Vertrag bzw. Simlock kaufen. :B Die laufen dann z.B. mit Simyo oder anderen Anbietern, die dann UMTS Datenflats mit 5GB / Monat haben, überschreitest du diese 5GB, wird deine Geschwindigkeit auf EDGE / GPRS gedrosselt ... und damit will wirklich niemand surfen. ;)
:-D das wird mir zu teuer....wollte nicht über 100.- drauflegen^^ nicht weil ich geizig bin, sondern a) nicht viel Kohle hab, und (das wichtigste^^) meine Freundin mir in den Allerwertesten tritt wenn ich viel Geld für sowas raushaue :B

ich könnte ja ein Simlock freies 3Gs bekommen mit, wie gesagt 2Vertägen, wären dann halt zusammen 30€ Monat (mit 2x100Min frei) plus "nur" 60€ fürs IPhone...
nur liegt das schon wieder nahe bei den 45€ direkt bei der Telekom...da hab ich kein Theater mit mehreren Verträgen oder Einschränkungen bei Garantie&Service :|
ich weiß nicht ;( ^^

meine Freundin ist schon seit vielen Jahren bie O2 und könnte grad verlängern...hab da jetzt mal hingeschrieben wie es ausschaut wenn wir ihren Vertrag verlängern und einen inkl Datenflat dazu nehmen + das HD2 %) mal schauen was die antworten....
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
meine Freundin ist schon seit vielen Jahren bie O2 und könnte grad verlängern...hab da jetzt mal hingeschrieben wie es ausschaut wenn wir ihren Vertrag verlängern und einen inkl Datenflat dazu nehmen + das HD2 %) mal schauen was die antworten....
Hmm, o2 verkauft langjährigen Bestandskunden das iPhone ... Kunden mit hohen Umsätzen werden wohl direkt angesprochen bzw. dann, wenn eine Vertragsverlängerung bevorsteht.

Es gibt aber durchaus Berichte, dass "normale" Kunden einfach an der Hotline gebohrt haben & dann auch das iPhone hätten kaufen können.

Es gibt bei o2 wohl zwei Möglichkeiten: das iPhone auf einen Schlag bezahlen, oder halt eine normale Ratenzahlung in Höhe von 20 EUR / Monat.

Mir persönlich ist das iPhone ohne Vertrag, 3GS immerhin ~800-900 EUR in der 32GB Version, auch viel zu teuer. Bei ~500 EUR würd ich ja vllt. noch überlegen, aber sicherlich nicht für 900 EUR.

Ich bin mal gespannt was das neue Tablet von Apple kostet, sofern es dann mal vorgestellt wird bzw. überhaupt real ist. :B :-D

Aber back 2 topic: frag doch einfach mal bei o2 an? Fragen kost ja nüscht ...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Wenn es kein iPhone werden soll, was ich bei den Tarifen & Preisen durchaus verstehen kann, dann würd ich ein Handy mit Android 2.x nehmen, das Google Phone klingt da z.B. sehr viel versprechend. Allerdings bin ich kein Freund von Google, d.h. ich "google" generell nur ohne eingeloggten Account etc.pp. ... in wie weit man das Google Phone auch ohne Google praktikabel benutzen kann, weiß ich nicht ... allerdings räume ich Android auf Grund des "jeder kann hierfür was programmieren!"-Grundgedanken mehr Chancen als z.B. Windows Mobile 7 ein, allerdings wird so schnell nichts die Vielfalt eines Apple AppStore erreichen.
Also in jener Beziehung ist Aplle ja nicht wirklich viel besser als Google, oder?
Ohne ITunes bringt das IPhone ja auch nix. Nur schon, damit das Handy überhaupt das erste mal gebrauchen kann, MUSS man es mit ITunes verbinden.
Macht man keinen Google-Account, kann man die ganzen Apps nicht runterladen. Ist also eher zwingend, dass man sich da registriert.
Durchaus richtig & ich sehe auch iTunes sehr kritisch an, vorallem wenn man seinen iPod "mal eben so" mit Musik befüllen will, z.B. bei einem Kumpel oder auf Arbeit brauch man dort auch iTunes, einfaches befüllen per USB geht leider nicht.

Aber: iTunes kann im Grunde völlig losgelöst zum Internet arbeiten und auch irgendwelche Daten ( Genius etc. ) werden nur auf Wunsch gesendet. Wenn ich mir jetzt überlege, das Google meine e-Mails liest, meine Kalendar einsehen kann und auch alle meine Suchergebnisse kennt, dann finde ich einen Dienst wie iTunes weniger 'dramatisch' als die Datenkrake Google. ;)

Klar ist es Paranoia bzw. völlig übertrieben, zumal ich ja Google Mail auch benutze, allein wg. IMAP & großen e-Mail Speicher ... aber mehr muss nicht sein.



Was die Apps angeht:
Auf dem IPhone gibts sehr viele professionellere Applikationen, die aber teiweise auch dementsprechend kosten. Ganz cool ist dasjenige der FIA. Da wird 1:1 das Rennen auf einer Grafik angezeigt. genial!
Aber von den wirklich nützlichen Apps, vermisse ich bei Android eigentlich nix.
Währungsrechner, Fahrplan, Browser, SMS-Progi, Wifi-Analyser etc....
Auch alles gratis.
Das es durchaus praktische Apps gibt, hab ich ja auch niemals bezweifelt. Nur im Moment ist das Angebot von Apps auf der Apple Plattform einfach größer ... wie gesagt ich persönlich bin mit dem iPod Touch als PDA Ersatz mehr als zufrieden, es gibt genug Software, die ich im Ausland "benötige", wie z.B. Tripit und andere Dinge, vllt. gibts das auf Android Basis auch ... keine Ahnung. ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Das es durchaus praktische Apps gibt, hab ich ja auch niemals bezweifelt. Nur im Moment ist das Angebot von Apps auf der Apple Plattform einfach größer ... wie gesagt ich persönlich bin mit dem iPod Touch als PDA Ersatz mehr als zufrieden, es gibt genug Software, die ich im Ausland "benötige", wie z.B. Tripit und andere Dinge, vllt. gibts das auf Android Basis auch ... keine Ahnung. ;)
Jo, gibts auch.
http://de.androlib.com/android.application.com-tripit-xmBp.aspx

Wie gesagt, ich find Apple auch gut. Bin ja selber seit Jahren zufrieden mit meinen Ipods.

Wollte aber, da ich die Auswahl hatte, mal was anderes als das Iphone haben, was inzwischen wirklich jeder zu haben scheint. Und mein Bruder, totaler Apple-Freak (Architekt & Designer *g*), hatte mich beinahe zusammengeschissen, als ich ihm erzählte, dass ich mich fürs Magic entschied.
Wir sassen dann mal einen Abend bei ein paar Bier zusammen und er schaute sich das Teil genauer an.
Er war positiv überrascht. Eben auch, was die Apps angeht.
Ok, Games hats nicht so viele.
Aber Perlen wie Mystique: Chapter 1, sind wirklich klasse.
Wenn ich unterwegs mal spielen möchte, ist der DSi 10x die besser Wahl ;)
 
TE
S

SCUX

Guest
Aber back 2 topic: frag doch einfach mal bei o2 an? Fragen kost ja nüscht ...
Mail ging vorgestern Abend schon raus....bin mal gespannt %)
allerdings habe ich da nur das Milestone und das HD2 angefragt....

bei dem IPhone für 20/Monat kommt ja noch der Vertrag mit 20.- + iPack für 8,50 dazu...komme so auch über die 45.- direkt bei Telekom :|

oder kann ich dann das IPhone auch mit meinem Debitel Vertrag weiter laufen lassen?? also ist es Simlook frei? oder auf O2 "eingestellt" :confused:
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Aber back 2 topic: frag doch einfach mal bei o2 an? Fragen kost ja nüscht ...
Mail ging vorgestern Abend schon raus....bin mal gespannt %)
allerdings habe ich da nur das Milestone und das HD2 angefragt....

bei dem IPhone für 20/Monat kommt ja noch der Vertrag mit 20.- + iPack für 8,50 dazu...komme so auch über die 45.- direkt bei Telekom :|

oder kann ich dann das IPhone auch mit meinem Debitel Vertrag weiter laufen lassen?? also ist es Simlook frei? oder auf O2 "eingestellt" :confused:
http://www.macwelt.de/artikel/_News/369034/iphone_inoffiziell_bei_o2_zu_kaufen/1

Das hier ist nur eine Quelle von vielen die besagen, dass das verkaufte iPhone simlock frei ist. Des Weiteren muss man wohl kein Vertrag abschließen, solche Aktionen bietet o2 anscheinend öfters ( vor paar Tagen Werbung im Fernsehen gesehen, Handy "Finanzierungs"kauf ohne Vertrag ).

Natürlich kommt in jedemfall ein Tarif fürs Handy auf dich zu, allerdings bleib ich dabei, dass simyo oder fonic ideal sind für so einen Einsatz.

Wir hier haben unseren Mobilfunkvertrag "leider" bei E-Plus, sobald die auch das iPhone verkaufen, werd ich mal mit unserem AD reden, ob er da nicht was machen kann. ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.076
Reaktionspunkte
5.454
Wir hier haben unseren Mobilfunkvertrag "leider" bei E-Plus, sobald die auch das iPhone verkaufen, werd ich mal mit unserem AD reden, ob er da nicht was machen kann. ;)
Wie ist das denn in Deutschland?
Ab wann werden die Teile entsperrt?
Hier in der Schweiz kann man das Iphone auf Vertragsende entsperren lassen.
Das ganze wird dann über Apple (Itunes) vollzogen.
 

Erucu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Hier kann man das iPhone auch nach Vertragsende entsperren lassen. Soweit ich das aber mitbekommen haben, muss man zuerst bei T-Mobile mit samt IMEI antanzen und die leiten dann schlussendlich den Unlock über iTunes ein.
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
Sieht fett aus. Wär mir absolut zu dick.

Auch optisch find ich es nicht grad ansprechend.

@Scux: Schick mir mal in unsrem Forum ne PM mit dem Rechenbeispiel vom HD2.
 
TE
S

SCUX

Guest
hatte heute das HTC HD2 mal in der Hand %) :haeh:
wasn Teil^^ dagegen stinkt ja ne PSP ab^^

O2 Kundenservice meldet sich nicht :S
Im O2 Laden sagen sie man kann nichts machen an den Handypreisen :rolleyes:
Telekom will fürs 3Gs 60€ und für nen Vertrag + Pertnerkarte zusammen 55€ :|
warte jetzt noch auf ein Angebot eines Freundes mit 2 neuen O2 Tarifen + HD2

dann wird sich entschieden...^^
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
hatte heute das HTC HD2 mal in der Hand %) :haeh:
wasn Teil^^ dagegen stinkt ja ne PSP ab^^

O2 Kundenservice meldet sich nicht :S
Im O2 Laden sagen sie man kann nichts machen an den Handypreisen :rolleyes:
Telekom will fürs 3Gs 60€ und für nen Vertrag + Pertnerkarte zusammen 55€ :|
warte jetzt noch auf ein Angebot eines Freundes mit 2 neuen O2 Tarifen + HD2

dann wird sich entschieden...^^
Und? :B
 
TE
S

SCUX

Guest
es wurde....das IPhone :rolleyes: :-D
hatte das HD ja mal getestet...Display ist einfach %) :top:

aber vom Handling und der Haptik habe ich keine Alternative zum IPhone gefunden...

nach einigen Tagen mit dem IPhone gibt es nur wenige Dinge die mich stören, zum einen

Das Menübild
die Icons der Programme sind nicht gerade aufregend.
Wobei es wohl Programme gibt um den Hintergrund besser zu gestallten/organsisieren

Die Qualität
es gibt so ein paar Eckpunkte die mich bei dem sonst so fast perfekt verarbeiteten IPhone stören.
zB die scharfen Kanten. Das ist nicht nur bei EU Geräten (wie ich es habe) so, sondern auch die hier zugelassenen Telekomapfelfone.
Dann dieser kleine pissige an/aus Knopf oben drauf links :pissed: scharfkantig, wackelt etwas, mmn zu viel Überstand!
Das sind jetzt keine weltbewegende Probleme^^ aber ich verstehe einfach nicht wie man sonst so auf Alles achtet, und dann so sch...Kleinigkeiten nicht beachtet >:|
Ich bin jetzt schon quer durch die Apple&Gravis Stores gerannt und habe unzählige Dinger angetatscht^^ :-D

Der Browser
was mich massiv stört ist das man nicht entscheiden kann ob mnache Seiten im "Mobile-Design" oder "einfach" dargestellt werden :finger2:
selbst beim Nokia 5800 wurde ich gefragt wie der Browser die Seite darstellen soll :-o
naja, aber sicherlich gibts da noch ne Einstellung oder ein App zum regulieren.....

sonst so
bin ich sehr zufrieden bis jetzt :top:
Es liegt sensationell in der Hand!
Internet reagiert flott! Mit WLan ist es richtig genial und die Seiten sind sehr schnell da!
Da ich "nur" BASE Internet habe, gibt es unterwegs leider öfters mal kurze Abbrüche, die zwar beim Surfen nicht stören, aber zB beim Internetradio.... :|

Es gibt Spielereien OHNE Ende (Apps) sehr viele davon zum probieren kostenlos :top:
Wollte ja erst nicht das meine Kids das Teil in die Hand bekommen, aber da gibts so geile Sachen drauf mit denen du die Kleinen begeistern kannst :-D
 
Oben Unten