• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Cyberpunk 2077: Phantom Liberty in der Hands-on-Vorschau

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
11.283
Reaktionspunkte
7.030
Klingt interessant und nach dem, was ich mir erhofft habe. Bis auf eine Sache: Die ganzen unnötigen Überfälle etc. und zu wenig echte Nebenquests im aktuellen Spiel. Aber gut, vielleicht werde ich da doch noch überrascht.

Im Blick behalte ich es aber auf jedenfall und freue mich, CP2077 wieder auszugraben. :)
 
Danke für den Bericht.

CDP darf gerne eine physische PS5-Version allmählich releasen. Gerne direkt mit allen bugfixes, DayOnePatch, und inkl. dem DLC.
 
Ich hoffe, dass man dann auch wirklich endlich mal ernsthaft anfangen kann das komplette Spiel samt DLC zu spielen und somit in einem einzigen Durchspielen die ganze Geschichte erleben kann. Fast drei Jahre nach Release. (Mir gefällt das immer noch nicht einen DLC irgendwo in der Mitte des Hauptspiels zu integrieren, ich warte deshalb schon ewig mit dem spielen.) Vielleicht werden aber auch vier Jahre daraus, wenn man wieder erst mal auf einen Haufen neuer Patches warten muss. Ich hoffe nicht. Eigentlich sollte man meinen, dass bei einem fähigen Entwickler nach so langer Entwicklungszeit überhaupt kein Patch mehr nötig sein wird, aber in der heutigen Zeit ist das ja leider nicht mehr so. :-/
 
Eigentlich sollte man meinen, dass bei einem fähigen Entwickler nach so langer Entwicklungszeit überhaupt kein Patch mehr nötig sein wird, aber in der heutigen Zeit ist das ja leider nicht mehr so. :-/
Ich zocke seit über 30 Jahren, dass war noch nie so und wird es auch nie sein, da es schlichtweg unmöglich ist.
Selbst die NASA schießt Milliarden Euro teure Maschinen ins All die Bugs haben....

Topic: Ich bin gespannt. CP ist ein super Spiel, welches leider an sich selbst gescheitert ist bezüglich Möglichkeiten.
Leider gehe ich davon aus, dass sich bezüglich Stadtleben nicht großartig viel ändern wird, weshalb ich ja beim Release von PL dann einfach schnell durchrushen kann um die Story zu erleben.
 
Ich freue mich drauf und sehe das alles recht entspannt. Ich habe Cyberpunk 2077 noch damals im Dezember zum Release durchgespielt und hatte zum Glück keine schwerwiegenden Bugs erlebt. Seitdem schlummert es unangefasst auf meiner Festplatte, wohl wissend, dass dieser DLC noch kommt und ich dann das Spiel in Gänze noch mal neu erleben kann.

Ich hoffe, dass man dann auch wirklich endlich mal ernsthaft anfangen kann das komplette Spiel samt DLC zu spielen und somit in einem einzigen Durchspielen die ganze Geschichte erleben kann.
Nimmt man jetzt mal Mass Effect 2 als Gegenbeispiel, so waren die DLCs auch immer so gestaltet, dass sie in die laufende Handlung integriert waren. Wen das gestört hat konnte das eigentlich nur vermeiden, indem man sich ein paar Jahre später die passende Edition geholt hat, die dann auch alle DLCs beinhaltete.
Ist jetzt nicht wirklich anders bei Cyberpunk 2077, wenn gleich ich ja doch irgendwie noch hoffe, dass der DLC noch ein weiteres Ende frei schaltet oder ermöglicht.
 
wenn gleich ich ja doch irgendwie noch hoffe, dass der DLC noch ein weiteres Ende frei schaltet oder ermöglicht.

Ich habe die Entwickler in diese Richtung gefragt, weil die Prämise des DLCs ja ist, dass V im Gegenzug für die Hilfe ja Heilung versprochen wird. Das würde ja entweder nicht zu den bekannten Enden passen oder von vornherein implizieren, dass es nur ein leeres Versprechen ist.
Allerdings haben sie mir auf meine Nachfrage nicht wirklich eindeutig geantwortet. Sie haben spürbar herumlaviert und von Überraschungen gesprochen. Was das nun genau bedeuten soll, darin lässt sich vieles hereininterpretieren.
 
Ich finde es ziemlich schockierend, dass viele Gamer und Medien die absolute Ver*rsche die CRP beim Launch dieses Titels durchgezogen hat - und zwar die fulminanteste der gesamten Gamesgeschichte - einfach so hinnehmen und diesen Entwickler weiterhin supporten!

Aber bitte beschwert euch dann nicht, wenn die gesamte Gamesbranche den Bach runtergeht, weil ihr solche Praktiken immer und immer wieder unterstützt...?
 
Ich finde es ziemlich schockierend, dass viele Gamer und Medien die absolute Ver*rsche die CRP beim Launch dieses Titels durchgezogen hat - und zwar die fulminanteste der gesamten Gamesgeschichte - einfach so hinnehmen und diesen Entwickler weiterhin supporten!

Aber bitte beschwert euch dann nicht, wenn die gesamte Gamesbranche den Bach runtergeht, weil ihr solche Praktiken immer und immer wieder unterstützt...?

Jederzeit und sofort immer wieder.
Wenn ich eine einzige Spiele-Firma nennen darf, die ich sympathisch finde, dann CDPR...
;)
Und ja, ich habe Cyperpunk zu Release am PC gespielt und die Last-Gen Versionen auf der PS5 und Series X.
Denn ich finde es lächerlich, wenn manche (spreche nicht dich an) über etwas reden ohne es selbst probiert zu haben. Aber immer schön mit lärmen.
Schon deshalb habe ich mir alle Versionen gekauft, aus Interesse.
Und was soll ich sagen, am meisten hat es mir auf der xbox gefallen.
Und spätestens nach ein, zwei Patches war es mein Spiel des Jahres.
Und was dies angeht, sind letztlich auch andere Firmen nicht besser.
 
Klingt gut. Wenn man das ganze Bohei um den vermasselten Release und die hinterfotzige Kommunikation von CDPR außen vor lässt, wurde aus Cyberpunk am Ende schon ein großartiges Spiel (wenn denn alles so funktionierte, wie es sollte). Insofern freue ich mich schon auf das Addon.
 
Ich finde es ziemlich schockierend, dass viele Gamer und Medien die absolute Ver*rsche die CRP beim Launch dieses Titels durchgezogen hat - und zwar die fulminanteste der gesamten Gamesgeschichte - einfach so hinnehmen und diesen Entwickler weiterhin supporten!
Da gab es schon ähnlich schlimme Katastrophen.

Ich würde sagen: Abwarten und Tee trinken. Vielleicht haben sie ja aus den Fehlern gelernt. Eine zweite Chance sollte jeder bekommen.
 
Zurück