• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Computer fährt schlagartig herunter

TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.742
Reaktionspunkte
7.356
Werde darauf achten. Und das wegen einer Interimslösung. Ich bekomme Zustände....
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ja, vlt. doch einfach neukaufen. Mehr als CPU und Brett brauchst du ja eh nicht. Und der 1090T ist noch immer 100€ wert. :-D

Wenn du statt dem Ersatzboard ein billiges H97 Board nimmst und den 1090T doch vertickst, brauchst du nur noch 60€ für einen günstigen i5-4xxx drauflegen...
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.742
Reaktionspunkte
7.356
Naja eigentlich wollte ich als nächstes einen Xeon oder i7.

Hab ja bis Morgen Zeit die Sache zu durchdenken.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Bei der CPU hätte man lieber direkt umsteigen können von vornherein und wäre dann besser gestellt als vorher, auch wenn man dann halt zuerst mal mehr ausgibt. Für den X6 1090T bekommst Du bei ebay irrsinnige 80-100€ - dafür bekommst Du nen core i3, der schon klar schneller ist. Aber wenn das Geld nicht reicht, geht es halt nicht

Wenn Du aber trotzdem ein neues Board willst, dann schau halt vorher mal, welche Boards für die CPU passen, und dann muss Dein Händler davon halt eines dahaben. Der 1090T fängt mit dem Code HDT90ZF an - bei ASRock zB musst Du diesen Code suchen, da steht nicht "1090T".


zB das ASRock 970 Pro3 R2.0 kostet ca 65-70€, das wäre eines mit einem neueren/guten Chipsatz - hier die CPU-Liste ASRock > 970 Pro3 R2.0 da ist Deine dabei.
Oder 10€ günstiger das AsRock 880GM-LE FX ASRock > 880GM-LE FX mit nem 880er-Chipsatz.

Hier wären alle Boards, die VERMUTLICH Deine CPU unterstützen und 2 bzw 4 x DDR3-Slots haben AMD Sockel AM3+ im Preisvergleich ich hab da aber mal 60€ als Preisgrenze gesetzt, sonst gäb es noch mehr
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ach so, na dann legst du halt einen Hunderter drauf und holst dir einen Xeon. :-D

Na, zum Glück hab ich es da einfacher. Mein Q9550 nervt zwar schon total, aber im Prinzip ist das nächste Spiel, das ich spielen möchte, nur "Rise of the Tomb Raider".

Ich werd also bis 2016 ggf. auf 720p herumrödeln und dann den ersten Intel Prozessor mit acht echten Kernen kaufen, falls es da überhaupt einen für 200€ gibt. :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ach so, na dann legst du halt einen Hunderter drauf und holst dir einen Xeon. :-D

Na, zum Glück hab ich es da einfacher. Mein Q9550 nervt zwar schon total, aber im Prinzip ist das nächste Spiel, das ich spielen möchte, nur "Rise of the Tomb Raider".

Ich werd also bis 2016 ggf. auf 720p herumrödeln und dann den ersten Intel Prozessor mit acht echten Kernen kaufen, falls es da überhaupt einen für 200€ gibt. :P
den ersten 8Kerner von Intel gibt es doch schon längst: Intel Core i7-5960X Extreme Edition, 8x 3.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80648I75960X) Preisvergleich | Geizhals Deutschland dummerweise eher 5x200€... in Games irrwitzige 5 (!!!!!) Prozent (WOOOWW!!! ) schneller als ein Xeon E3-1241v3 für 220€... :-D => Intel Core i7-5820K und i7-5960X im Test (Seite 5) - ComputerBase bei "Perfomancerating Spiele"

Klar, liegt auch daran, dass aktuelle Games von viel CPU-Power noch nicht profitieren. Aber wenn ein "Gamer" diese CPU haben sollte, grins ich mir echt einen weg ;)
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Heh, ja. Aber der ist ja auch "nur"ein Haswell. Das wundert uns eh nicht, dass er bei heutiger Software nicht besser als seine 8 Threadigen Verwandten ist.

Aber ich hoffe mal, dass 2016 echte (was wird das sein? Skylake?) Kerne ein wenig mehr bringen, als HT Kerne.
Ich bin wirklich schlecht darin, gleich den ganzen Unterbau wegzuwerfen, als nur eine Grafikkarte, hehe.
 
Oben Unten