Computer fährt schlagartig herunter

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Computer fährt schlagartig herunter

Habe immer noch zeitweise das Problem, daß der PC ohne Vorwarnung mit einem Schlag herunterfährt. Bei der Ereignismeldung von WIN 8.1 steht drin:

Der Dienst "AODDriver4.2.0" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet: Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

Protokollname: System
Quelle: Service Control Manager
Datum: 15.11.2014 17:48:53
Ereignis-ID: 7000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: ASRock

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Service Control Manager" Guid="{555908d1-a6d7-4695-8e1e-26931d2012f4}" EventSourceName="Service Control Manager" />
<EventID Qualifiers="49152">7000</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8080000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2014-11-15T16:48:53.760909500Z" />
<EventRecordID>2039</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="608" ThreadID="612" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>ASRock</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data Name="param1">AODDriver4.2.0</Data>
<Data Name="param2">%%3</Data>
<Binary>41004F00440044007200690076006500720034002E0032002E0030000000</Binary>
</EventData>
</Event>


Hat jemand eine Idee, wo hier der "Wurm" sitzen könnte ? Ich tippe ja auf die Grafikkarte. Nur was ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich weiß jetzt nicht mehr, aber: hattest Du ALLE Treiber mal erneut installiert? BIOS-Update drauf? Manuell nach Windows-Update geschaut, ob alles drauf ist?


Irgendein Tuneup-Tool hast Du aber nicht benutzt, oder?
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Tuneuptool läuft keines. Habe nur FRAPS drauf und die Treiber sind eigentlich durch die Bank neu. Der Grafikkartentreiber ist sogar direkt von MSI. Ein Biosupdate wurde gemacht. Bin momentan echt ratlos. WIN 8.1 ist auch auf dem aktuellen Stand.
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Leider nein. Das Prozedere kannte ich schon. In der Registry steht nur der AODdriver 4.2 drin. Keine andere Version. Was die Einstellung im IE zu sagen haben soll TLS 1.0 ist mir allerdings schleierhaft, da ich Google Chrome nutze und die Abstürze nichts mit dem IE zu tun haben.

Scheint wohl irgendwie mit AMD Overdrive zu tun haben. Das habe ich doch aber gar nicht installiert bzw. wieder deinstalliert. Wie bekomme ich den Müll denn am besten los ? Bewußt habe ich den Mist sicher nicht installiert. Bringt es was, in der Registry herumzupfuschen und diesen AOD-Eintrag einfach zu löschen ? Finde sonst keinen weiteren Hinweis auf dieses AOD.

Dieses ungefragte "ich installiere mal nebenbei zusätzliche Software die der Kunde gar nicht will" geht mir echt auf die Nüsse. Ob nun bei CB sich Opera hereinschmuggelt oder beim Adobe Flashplayer zusätzliche Software die ich nicht will ist echt belastend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das Problem ist ja, dass irgendwas die AOD-Sache NICHT findet "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden" - vlt. ist die Lösung, dass Du es absichtlich neu installierst?
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Habe AMD Overdrive installiert. Da kommt dann der intelligente Spruch: Dieser Chipsatz wird von der Software nicht unterstützt. Ergo habe ich den ganzen Kram wieder deinstalliert und aus der Registry die Einträge mit AOD rausgeschmissen. Mal sehen ob es funktioniert.

Mal eine Glaubensfrage: Welcher Treiber ist besser ? Der Standardtreiber von AMD oder der etwas ältere Branded-Treiber von MSI (AMD ist mit den Treibern weiter) ? Und nutzt jemand die Software Gaming Evolved oder ist die sinnfrei ? Und bei dem Thema Treiber ist ja MSI mit dem Live Update der Gegenpart zu Gaming Evolved (nur halt ohne der Einstellung der Gamingoptionen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
An sich sollte man lieber den AMD-Treiber nehmen. Und wegen AMD Overdrive: hast Du das von der Seite des Boards runtergeladen?
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Das wurde mit der mitgelieferten CD automatisch installiert (vermute ich mal). Denn bewußt habe ich das nicht installiert gehabt. :(
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Gibt es Firmwareupdates für deine SSD?
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Keine Ahnung. Aber eine gute Idee. Muß ich mal schauen....

Für die Cruzer gibts ein Update. Nach rund 5000 h soll die SSD Probleme mit der Smart-Steuerung haben und für ein schlagartiges Runterfahren des Systems sorgen. Scheint wohl der Fehler zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Probieren kannst du es ja. Ich weiß aber nicht, ob das mit Datenverlust verbunden ist.
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Hab ich gemacht. Bislang läufts problemlos....
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Dann drücken wir mal die Daumen.
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Shit. Das war nicht das Problem.... Gerade wieder abgeschmiert. Nun mit der Fehlermeldung:

Fehler beim Laden des Treibers \Driver\WudfRd für das Gerät SWD\WPDBUSENUM\_??_USBSTOR#Disk&Ven_Generic&Prod_Storage_Device&Rev_0.00#00000000000006&0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}.

Dabei habe ich keine externen Laufwerke die Probleme machen könnten. Vermutlich hat das Board irgendwelche Probleme mit meiner SSD. :( So kommt mir die Sache mittlerweile bald vor.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Hmm, Ich seh nur Busen in der Fehlermeldung.

War die SSD vorher noch nicht drin? Kann mich an den alten Thread nicht erinnern.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Die springen halt immer gleich in's Auge, was kann ich dafür...

Aber der nForce 630 Chipsatz ist wirklich schon alt. Ist das echt noch ein Board mit DDR2 Unterstützung?

Ein 970 Board kostet, auch gebraucht, eher ab 50€... Wird wohl doch Zeit, umzusteigen. :)
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Hmm, Ich seh nur Busen in der Fehlermeldung.

War die SSD vorher noch nicht drin? Kann mich an den alten Thread nicht erinnern.

Die SSD war schon immer drin. Nur nicht das Board. Das alte hats doch abgeschossen. :( Aber nochmal ein Board holen ?? Und alles neu aufsetzen ?
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ach ja, stimmt...

Mist, entweder das, oder ohne SSD probieren. Das Arbeiten unter Windows wird dich wohl verrückt machen, nachdem du
dich an die Geschwindigkeit gewöhnt hast...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Warst Du das damals, wo AHCI erst nachträglich für Windows aktiviert wurde, weil es bei der Installation im BIOS noch nicht eingestellt war? So oder so: IST denn AHCI aktiv im BIOS?
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Ich war es nicht. Schau aber mal. Wo ist denn die Funktion?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Im Bios mal schauen beim IDE-Modus oder so.
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Schau ich mal. Hoffentlich hat das Board diese Funktion.

Aktuell läuft noch die mittlerweile 2. Neuinstallation. An der SSD lag es demnach wohl nicht, weil das System auch mit Win auf der normalen HDD abgestürzt ist.

Langsam glaube ich mein PC haßt mich. Bei meinem "Glück" ist das Board zum System inkompatibel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
An sich muss es das geben - schau doch mal im Handbuch nach. Es kann halt sein, dass es bei Dir NICHT auf AHCI eingestellt ist und du es daher nicht sehen kannst. Wenn das so ist, müsstest du Windows nochmal neu draufmachen - an sich hat "kein AHCI" gewisse Nachteile, die aber nicht gleich in Fehlern münden - aber ggf. ist bei Dir das dann doch ein kleiner Faktor, der Schuld ist...
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Ich hab als Optionen RAID und IDE. Ich glaub aber ich habe gerade beim Googlen den Fehler gefunden. Entgegen aller Beteuerungen des Verkäufers (Computershop) supportet das Board zwar CPUs vom Typ II X 6 von AMD aber nur bis zu 95 Watt. Meine CPU benötigt aber 125 Watt. Ich glaub ich bekomme die Krise.... Daß die CPU 125 Watt benötigt habe ich erst jetzt gelesen. Die CPU paßt auch vom Sockel her. Aber das dämliche Board nimmt nur maximal 95 Watt an...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich hab als Optionen RAID und IDE. Ich glaub aber ich habe gerade den Fehler gefunden. Entgegen aller Beteuerungen des Verkäufers supportet das Board zwar CPU vom Typ II X 6 von AMD aber nur bis zu 95 Watt. Meine CPU benötigt aber 125 Watt. Ich glaub ich bekomme die Krise.... Daß die CPU 125 Watt benötigt habe ich erst jetzt gelesen. Die CPU paßt auch vom Sockel her. Aber das dämliche Board nimmt nur maximal 95 Watt an...

Oh Mann, das gleiche Problem hatten wir grad gestern erst herausgefunden: http://forum.pcgames.de/hilfe-zu-pc-hardware-problemen/9337742-computer-geht-aus-beim-spielen.html nur umgekehrt: da war die CPU neu... hab da nie im Leben dran gedacht, dass es bei Deinem neuen Board nicht mit dabeistand... idR steht das zB im Preisvergleich als Warnung immer drin. In dem Thread hab ich zwei günstige genannt, die LAUT PREISVERGLEICH keinen "nur CPUs bis 95W"-Zusatz haben. Zur Sicherheit aber beim Hersteller mal die kompatiblem CPUs nachsehen und drauf achten, dass es einige CPU als 95W- und 125W-Version gibt.
 
TE
MichaelG

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.479
Reaktionspunkte
6.798
Das heißt morgen mit dem gesamten Kram in den PC-Shop und der mög mir ein neues Board einbauen. Kostenlos. Maximal Aufpreis zum alten Board. Das kann nicht sein....
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Hoffentlich bekommst du eines mit halbwegs aktuellem Chipsatz. Vlt einen 970er, oder so.

Sein nForce 630 Brett soll er behalten oder dem Museum spenden.
 
Oben Unten