Civilization: Beyond Earth im Test - Gelingt Sid Meier die Verschmelzung von Alpha Centauri mit Civilization?

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
Jetzt ist Deine Meinung zu Civilization: Beyond Earth im Test - Gelingt Sid Meier die Verschmelzung von Alpha Centauri mit Civilization? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Civilization: Beyond Earth im Test - Gelingt Sid Meier die Verschmelzung von Alpha Centauri mit Civilization?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Gut, dass morgen das Wochenende ansteht :-D ;)
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Schönes Review, da hat sich das vorbestellen wirklich gelohnt.
 

Armi2k5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
104
Reaktionspunkte
11
Seit Ihr in eurem Test nicht auf das Problem mit der Auflösung im Vollbildmodus gestoßen?

Anscheinen gibt es Probleme mit Monitoren die 120Hz haben. So wie es mich betrifft. Steam ist voll damit :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Seit Ihr in eurem Test nicht auf das Problem mit der Auflösung im Vollbildmodus gestoßen?

Anscheinen gibt es Probleme mit Monitoren die 120Hz haben. So wie es mich betrifft. Steam ist voll damit :-D

120Hz haben RELATIV gesehen nur sehr wenige - vermutlich ist das daher nicht aufgefallen, ggf. wurde halt mit 60Hz-Monitoren getestet (120Hz machen ja - wenn überhaupt - eher bei schnellen Titeln einen Sinn) . Und klar ist Steam "voll damit": es sind ja schon über 100.000 allein in der Steam-Gruppe zum Spiel, da sind sicher noch etliche, die es kaufen, aber nicht in der Gruppe sind - selbst wenn nur 100.000 Exemplare schon verkauft wurden und nur 0,5% der Spieler von dem Problem betroffen sind, wären das schon ein paar Hundert User - und wenn sogar 10% der Spieler 120Hz nutzen, wären es schon 10.000 Betroffene :-D

Bestimmt kommt da schon sehr bald ein Patch, ist ja erst seit heute wirklich draußen.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Gelingt Sid Meier die Verschmelzung von Alpha Centauri mit Civilization?

Hat Sid Meier hier denn tatsächlich mitentwickelt? Ich dachte seit Civ 2 steuert er nur noch seinen Namen bei...
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.214
Reaktionspunkte
5.615
Website
twitter.com
Hat Sid Meier hier denn tatsächlich mitentwickelt? Ich dachte seit Civ 2 steuert er nur noch seinen Namen bei...

Was glaubst du macht er den ganzen Tag.
In seinem Büro bei Firaxis sitzen und Däumchen drehen?
Er ist vielleicht nicht mehr der Lead Designer, aber als Graue Eminenz ist sein Einfluss sicherlich noch da.
Außerdem, wenn er seinen Namen drauf schreibt, muss er auch mit seinem Namen für das Produkt einstehen.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Klingt doch supi.

Mir wäre zwar weiterhin ein richtiges Alpha Centauri lieber. Aber als kleiner Civ Spinoff ist es sicher ein ganz gutes Spiel. Besonders mit den ganzen addons die noch kommen werden :)

Ich werde trotzdem noch abwarten bis es im Preis ein bischen fällt. Im moment wenig Zeit zum Zocken :(
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.214
Reaktionspunkte
5.615
Website
twitter.com
Ich habe eben den ersten richtigen dicken Negativpunkt am Spiel entdeckt.
In den Standardeinstellungen endet die Party nach einer vorgegeben Zahl an Runden (bei mir waren es 500), auch wenn noch keine der Siegbedingungen erreicht wurde.
Und das ganze vor allem ohne, dass man als Spieler im Vorfeld auf irgendeine Weise darüber informiert wird.
Es gibt in den Optionen auch keinen Punkt, um den Zeitsieg zu deaktiveren.
Als Workaround gibt es im Steam-Forum bisher nur die Lösung vor dem Spielstart eine Rundengrenze manuell einzustellen und diese auf 0 zu setzen.
 

Dampfplauderer

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2011
Beiträge
61
Reaktionspunkte
4
Welcher Preis wäre denn okay? Bei zB Amazon sind es 40€ Sid Meier's Civilization Beyond Earth [PC]: Amazon.de: Games

Das passt schon eher im Vergleich zu den 50$, die es normal kostet.

Aber das Spiel macht mir allgemein zu wenig Neues um den Vollpreis zu rechtfertigen, das wäre problemlos als Mod möglich gewesen. Happiness heisst jetzt Health. Gold heisst Energy.
Spione können endlich wieder was sie in CivIV konnten, prima. Affinitäten könnten interessant sein.
...das wars.

Ich kam mir ausserdem recht verarscht vor, für CivV 2 addons kaufen zu müssen um am Ende halbwegs mit den Features aus IV dazustehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Ich habe eben den ersten richtigen dicken Negativpunkt am Spiel entdeckt.
In den Standardeinstellungen endet die Party nach einer vorgegeben Zahl an Runden (bei mir waren es 500), auch wenn noch keine der Siegbedingungen erreicht wurde.
Und das ganze vor allem ohne, dass man als Spieler im Vorfeld auf irgendeine Weise darüber informiert wird.
Es gibt in den Optionen auch keinen Punkt, um den Zeitsieg zu deaktiveren.
Als Workaround gibt es im Steam-Forum bisher nur die Lösung vor dem Spielstart eine Rundengrenze manuell einzustellen und diese auf 0 zu setzen.
Wth....500 Runden geht doch rasend schnell vorbei ... auch die Maps kommen mir kleiner vor.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Hm, ich hatte meinen ersten Sieg nach etwa 360 Runden in der Tasche (Geschwindigkeit Standard). Und ich hatte dabei nicht das Gefühl, besonders eilig durchs Spiel gerusht zu sein - eher das Gegenteil. :)

Ein Hinweis, dass das Spiel demnächst endet, wäre aber dennoch sehr sinnvoll, da gebe ich euch recht.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Hm, ich hatte meinen ersten Sieg nach etwa 360 Runden in der Tasche (Geschwindigkeit Standard). Und ich hatte dabei nicht das Gefühl, besonders eilig durchs Spiel gerusht zu sein - eher das Gegenteil. :)

Ein Hinweis, dass das Spiel demnächst endet, wäre aber dennoch sehr sinnvoll, da gebe ich euch recht.
Also ich hab gestern nacht bei irgendwas mit 450 Runden aufgehört und hatte eigentlich noch einiges vor....also mir kam das schon alles sehr gerusht vor. Obwohl ich "episch" gespielt habe.

Wenn ich jetzt lese, dass nach 500 Runden Schluss ist, hab ich garkein Bock mehr anzufangen, um ehrlich zu sein.^^
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.214
Reaktionspunkte
5.615
Website
twitter.com
Grad das zweite Spiel beendet und wieder ein unschönes Erlebnis gehabt.
Die Erfolge für meinen Sieg wurden nicht angerechnet.
Schnell wurde mir klar, dass es daran lag, dass ich eine Partie mit Mods gespielt habe.
Bereits bei Civ 5 gab es mit Mods keine Achievements, aber da habe ich nicht mehr dran gedacht.
Ein kleiner Hinweis im Menü, wenn ich in Mod-Spiel starte, wäre nett gewesen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Grad das zweite Spiel beendet und wieder ein unschönes Erlebnis gehabt.
Die Erfolge für meinen Sieg wurden nicht angerechnet.
Schnell wurde mir klar, dass es daran lag, dass ich eine Partie mit Mods gespielt habe.
Bereits bei Civ 5 gab es mit Mods keine Achievements, aber da habe ich nicht mehr dran gedacht.
Ein kleiner Hinweis im Menü, wenn ich in Mod-Spiel starte, wäre nett gewesen.
sollte aber an sich klar sein, weil eine Mod ja theoretisch auch einen Sieg viel einfacher machen könnte ;)

btw: was für (gute) Mods gibt es denn schon jetzt? ^^
 

MrMajestix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.09.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
ich habe es seit Freitag 2 mal angefangen. Das erste Mal ging voll in die Hose....
nach 500 Runden Schluss? Nicht nett...
was mich aber im Spielverlauf viel mehr stört ist, dass selbst in einem leichterem Level die KI immer ein Stück weit vorraus sind.
Die Berechnung der Gesundheit ist mir auch ein Rätsel. Sie bleibt meist auf einem sehr niedrigem Niveau oder rutscht sogar sehr sehr schnell in den roten Bereich.
und die Rundenberechnungen dauern ewig...
das mag zum Teil der Komplexivität des Spiel geschuldet sein, dämmt aber den Spielspaß deutlich ein. Ab und zu kann man dann ja Kaffee kochen oder die Waschmaschine neu befüllen.
Aber wenn alle Wäsche gewaschen ist und der Kaffee die Direktverbindung zu Blase nimmt weil der Organismus keinen mehr will wird es ermüdent.... ;)
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.844
Reaktionspunkte
1.098
Nach 500 Runden den ersten Durchgang beendet :X
Der Herschaftssieg wurde leider nichts, aber man kann ja nicht alles haben :-D
Sehr großer Pluspunkt, man hat die Spionage aufgebohrt, endlich kann man wieder Unruhe stiften. Was mich ein wenig stört, sind die Schwebeinheiten, die machen es einem zu leicht Städte vom Meer aus anzugreifen, da wäre ein Malus auf Wasserflächen angebracht.
Auch die Alienlebensformen könnten im späteren Spielverlauf mal verschwinden, bei komplett entwickelten Einheiten sind die sowieso nur noch Kanonenfutter und stellen keine wirkliche Bedrohung mehr da, sondern sind einfach nur noch lästig.

Eins noch, um es abschließend zu sagen: Das Suchtgefühl ist auch in diesem Teil vorhanden ;)
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Die Berechnung der Gesundheit ist mir auch ein Rätsel. Sie bleibt meist auf einem sehr niedrigem Niveau oder rutscht sogar sehr sehr schnell in den roten Bereich.

Das geht nicht nur Dir so - ich habe den Eindruck, dass das momentan noch ein bisschen verbuggt ist. Ich hatte eine neue Kolonie gegründet und nachdem der Außenposten zur Siedlung wurde, sofort gesundheitsfördernde Gebäude gekauft (Klinik, Pharmalabor, etc.). Ergebnis: kein Effekt, der Gesundheitswert blieb unverändert, selbst nach einer weiteren Runde. Ein paar Runden später sprang der Wert dann allerdings in die Höhe, ohne, dass ich irgendwas anderes gebaut hätte.

und die Rundenberechnungen dauern ewig...
das mag zum Teil der Komplexivität des Spiel geschuldet sein, dämmt aber den Spielspaß deutlich ein. Ab und zu kann man dann ja Kaffee kochen oder die Waschmaschine neu befüllen.

DAS kann ich für meinen Teil nicht nachvollziehen. Bei mir persönlich läuft die Rundenberechnung schneller als bei Civilization V (Standard-Karte); Wartezeit vielleicht 20 Sekunden max. ; Spiel ist nicht auf SSD installiert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Die Berechnung der Gesundheit ist mir auch ein Rätsel. Sie bleibt meist auf einem sehr niedrigem Niveau oder rutscht sogar sehr sehr schnell in den roten Bereich.
Du weißt, dass es "giftige" Felder gibt? ^^

und die Rundenberechnungen dauern ewig...
Wenn Du nicht grad 10 Gegner hast, bei denen du jede Bewegung derer Einheiten anzeigen lässt, kann das an sich nur sein, wenn du eine schwache CPU hast ^^



@all wegen 500 Runden: was genau ist bei dem 500 Runden jetzt negativ? Ich weiß jetzt nicht mehr aus dem Kopf, wie viele es bei den anderen Teilen waren, aber da hatte man doch auch ein Zeitlimit = Rundenlimit. Was das viel höher?
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.844
Reaktionspunkte
1.098
@all wegen 500 Runden: was genau ist bei dem 500 Runden jetzt negativ? Ich weiß jetzt nicht mehr aus dem Kopf, wie viele es bei den anderen Teilen waren, aber da hatte man doch auch ein Zeitlimit = Rundenlimit. Was das viel höher?

Das stimmt natürlich im 5. Teil der Reihe sind es auf Standard auch 500 Runden, jedoch kann man in Civ 5 den Zeitsieg abwählen und somit unendlich viele Runden spielen, um den gewählten Sieg zu erreichen. ;)
 
Oben Unten