C2D Temperatur

r1se

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2003
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
hallo,

habe seit n paar tagen ein neues system mit dem E6400 und dem Mainboard Gigabyte P965 DS3P, Zalman 9500 AT und Aerocool 3T als Gehäuse (hat nen großen 25cm lüfter in der seitentür)

im BIOS wird mir eine CPU-Temperatur von 20°C vorgegaugelt und die System-Temp. soll bei ca. 40°C sein (was ist die Systemtemp.?)

stimmen diese werte oder sind die temp.-fühler kaputt?

zum veranschaulichen habe ich einmal die temp-auslesung von EasyTune und SpeedFan als Bild hochgeladen.

http://www.bilder-hosting.de/show/J23AQ.html

was mich verwundert ist dass die CPU temp von Easytune die "Temp2" in SpeedFan is... also nich die Temperatur der C2D-Kerne (laut SpeedFan).

die Lüfterdrehzahlen sind komischerweise auch unterschiedlich (hab in Easytune 40% eingestellt).

zu bemerken ist noch dass die temperatur der C2D sich nur im 1-2°C nach oben bewegen wenn der CPU-Lüfter nicht dreht (alles im idle betrieb)

kann mir mal bitte einer erklären was hier nu richtig is?
 

PervertedThomas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
r1se am 03.03.2007 00:44 schrieb:
hallo,

habe seit n paar tagen ein neues system mit dem E6400 und dem Mainboard Gigabyte P965 DS3P, Zalman 9500 AT und Aerocool 3T als Gehäuse (hat nen großen 25cm lüfter in der seitentür)

im BIOS wird mir eine CPU-Temperatur von 20°C vorgegaugelt und die System-Temp. soll bei ca. 40°C sein (was ist die Systemtemp.?)

stimmen diese werte oder sind die temp.-fühler kaputt?

zum veranschaulichen habe ich einmal die temp-auslesung von EasyTune und SpeedFan als Bild hochgeladen.

http://www.bilder-hosting.de/show/J23AQ.html

was mich verwundert ist dass die CPU temp von Easytune die "Temp2" in SpeedFan is... also nich die Temperatur der C2D-Kerne (laut SpeedFan).

die Lüfterdrehzahlen sind komischerweise auch unterschiedlich (hab in Easytune 40% eingestellt).

zu bemerken ist noch dass die temperatur der C2D sich nur im 1-2°C nach oben bewegen wenn der CPU-Lüfter nicht dreht (alles im idle betrieb)

kann mir mal bitte einer erklären was hier nu richtig is?

habe das gleiche mainboard und nen übertakteten E4300 drauf. bin im normalen windowsbetrieb auch immer unter 30 grad. bei volllast komme ich etwa auf knapp 50 grad.

ich würde dir raten die temp mal mit "coretemp" auszulesen und dabei nem leistungstest mit "prime95" laufen zu lassen. hatte damit immer sehr aussagekräftige ergebnisse, bezüglich der wärmeentwicklung bekommen.

greetz

PT
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
System dürfte der Chipsatz sein. der bewegt sich bei mir (975) auch immer um die 45°. Weiß jetzt nicht, wie es beim P965 ist, die Temp dürfte aber noch annehmbar sein.
 
TE
R

r1se

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2003
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
also CoreTemp und SpeedFan ermitteln in etwa gleiche Temperaturen mit 1-2°C unterschied. im idle-modus habe ich immer noch so um die 20-25°C und im Belastungstest (Prime95) sinds dann so um die 37-40°C bei beiden Kernen.

ist das für eine nich übertaktete CPU in ordnung oder muss ihc mir sorgen machen, dass da evtl was kaputt ist?

Wäre noch schön wenn mir mal jemand erklären könnte, was denn nu Temp1, Temp2 und Temp3 da im SpeedFan fenster sind und was "System"-Temperatur in EasyTune ist.
 
Oben Unten