Brauche dringend und schnell Hilfe, Alienware Notebook!

aKii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo alle zusammen, ich habe da mal eine kleine Frage.

Ich habe mir gestern abend bei Alienware folgendes Notebook bestellt:

Grafikprozessoren: Dual 512 MB NVIDIA® GeForce® Go 8700M GT - SLI
Bildschirm: 17" WideXGA 1920 x 1200 LCD-Bildschirm mit Clearview-Technologie - Stealth-Black
Betriebssystem: Original Windows® Vista Home Premium
TV Tuner: kein-
Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7200 - 2,00 GHz 4 MB Cache 667 MHz FSB
Speicher: 2 GB Dual-Channel DDR2 SO-DIMM mit 667 MHz - 2 x 1024 MB
Festplatte: Konfiguration mit einem Laufwerk - 120 GB 7.200 U/min SATA
Optisches Laufwerk: DVD-Brenner: 8x Dual Layer DVD+/-RW / CD-RW
Soundkarte: Intel® High-Definition Audio (24-bit, 192KHz) mit Surround Sound
Keypad: Notebook-Tastatur - Deutsch
Kommunikation: Integriertes 10/1000Mbit Gigabit Ethernet und 56K V.92 Modem
Wireless Netzwerkkarte: Interne Intel® PRO Wireless 3945 a/b/g Netzwerkkarte
Bluetooth: Integriertes Bluetooth® Gerät

für 2450 Euro

nun habe ich heute bei Dell gesehen das ich dort folgendes bekommen könnte:

Komponenten
Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7700 (2.40 GHz, 800 MHz FSB, 4 MB L2-cache)
Original Windows Vista™ Home Premium (32 Bit) - Deutsch
Basisgewährleistung - 1 Jahr XPS Premium Hardware-Support (inkl. Game-Support und Support vor Ort)
Dunkelrot mit weißer LED-Hintergrundbeleuchtung
17,0"-UltraSharp™-WUXGA-TFT (1920x1200) mit TrueLife™ mit integrierter 2,0-MP-Webcam
4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]
Festplatte 200 GB SATA (7.200 U/Min.)
Zwei nVidia® GeForce® Go 8700M GT-Grafikkarten mit nVidia SLI-Technologie
Ageia PhysX-Prozessorkarte
Zusätzliches Netzkabel für 220-V-Netzteil - Europa
Festes 8x DVD+/-RW-Laufwerk (Slim) mit automatischem Einzug, einschließlich SW
Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh

für 2420 Euro

Nachdem ich ersteinmal geschluckt habe das bei Dell das Preis Leistungsverhältnis so sehra nders zu sein scheint habe ich mir die Sache mal näher angeschaut. Bei Alienware scheint es mir obwohl es sich wohl um die selbe Grafikkarte handelt den doppelten Speicher zu haben. Die beiden von Dell haben zusammen 512 und die von Alienware wohl 1GB.

Alienware Grafikkarte:
Dual 512 MB NVIDIA® GeForce® Go 8700M GT

Stream-Prozessoren 32
Taktfrequenz (MHz) 625
Shader-Taktfrequenz (MHz) 1250
Speicher-Taktfrequenz (MHz) 800
Speicherschnittstelle 128-bit
Dedizierter Speicher 1GB (kombiniert)

DELL Grafikkarte:

Performance High-End
Separater Grafikspeicher 512 MB (2 X 256MB)
Maximale externe Auflösung 2560 X 1600

scheint mir also wirklich so das die Alienware Grafikkarten viel mehr Dampf unter der Haube haben. Was meint Ihr zu welchem System würdet Ihr mir raten? Bremst der Alienware CPU evtl. die beiden Grakas aus? Bräuchte echt dringend Hilöfe da ich das Geld morgen für Alienware überweisen müsste wenn ich den laptop bekommen möchte.

Vielen vielen Dank!
 

GraKaOC

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
246
Reaktionspunkte
0
aKii am 01.02.2008 22:36 schrieb:
Hallo alle zusammen, ich habe da mal eine kleine Frage.

Ich habe mir gestern abend bei Alienware folgendes Notebook bestellt:

Grafikprozessoren: Dual 512 MB NVIDIA® GeForce® Go 8700M GT - SLI
Bildschirm: 17" WideXGA 1920 x 1200 LCD-Bildschirm mit Clearview-
Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7200 - 2,00 GHz 4 MB Cache 667 MHz FSB
Speicher: 2 GB Dual-Channel DDR2 SO-DIMM mit 667 MHz - 2 x 1024 MB

für 2450 Euro

nun habe ich heute bei Dell gesehen das ich dort folgendes bekommen könnte:

Komponenten
Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7700 (2.40 GHz, 800 MHz FSB, 4 MB L2-cache)
Dunkelrot mit weißer LED-Hintergrundbeleuchtung
17,0"-UltraSharp™-WUXGA-TFT (1920x1200) mit TrueLife™ mit integrierter 2,0-MP-Webcam
4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]
Festplatte 200 GB SATA (7.200 U/Min.)
Zwei nVidia® GeForce® Go 8700M GT-Grafikkarten mit nVidia SLI-Technologie

für 2420 Euro


scheint mir also wirklich so das die Alienware Grafikkarten viel mehr Dampf unter der Haube haben. Was meint Ihr zu welchem System würdet Ihr mir raten? Bremst der Alienware CPU evtl. die beiden Grakas aus? Bräuchte echt dringend Hilöfe da ich das Geld morgen für Alienware überweisen müsste wenn ich den laptop bekommen möchte.

Vielen vielen Dank!
´

Die CPU bremst bei dem Alienware Notebook, und das es "nur" 2GB ram hat ist auch für einen Neukauf für ~2500€ nicht mehr zu empfehlen.
Ich würde dir zum Laptop von Dell raten- wegen der besseren CPU, dem doppeltem Ram, des besseren P/Leistungsverhältnis und wegen der besseren Ausgewogenheit des Systems.
 
TE
A

aKii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. Mir wurde aber gesagt das die Alienware Notebooks sehr getunt sein sollen sodas die noch einiges an Leistung mehr rausbringen sollen. Ich weiss echt nicht welches ich nehmen soll....
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Wenn du ein Gaming-Notebook haben willst dann solltest du unbedingt eines mi 8800M GTX nehmen.
Die 8700M sind einfach für die hohen nativen Auflösungen zu langsam.

sieh mal hier:
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html
 
TE
A

aKii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hmmmm wobei aber die GeForce 8800M GTX alleine ja garnicht so gut abgeschnitten hat und sich die Graka im SLI Modus leisten zu können... das kann ich beim besten Willen nicht. Die GeForce 8700M GT SLI haben nur wenig schlechter abgeschnitten und so wie ich das sehe sind die bei Alienware doch eh getunt oder sehe ich da was falsch?

Kann mir denn jmd. sagen ob das Alienware Notebook nen gutes Teil ist oder eher nicht? Finde das Design absolut edel...
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
2 x 8700m GT sind zusammen viel langsamer als eine 8800m GTX.

Weil die 8700 nur ein wenig beschleunigte 8600er sind.
Also nur 32 Shader haben (statt den 96 einer 8800m GTX) und nur ein lahmes 128Bit Speicherinterface.

Allein dieser Test sollte Grund genug sein liebe eine 8800m GTX zu bevorzugen:
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621775
 

oldmann

Benutzer
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 02.02.2008 01:29 schrieb:
2 x 8700m GT sind zusammen viel langsamer als eine 8800m GTX.

Weil die 8700 nur ein wenig beschleunigte 8600er sind.
Also nur 32 Shader haben (statt den 96 einer 8800m GTX) und nur ein lahmes 128Bit Speicherinterface.

Allein dieser Test sollte Grund genug sein liebe eine 8800m GTX zu bevorzugen:
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621775

Servus, Ich würde Dir auch dringend ein Laptop mit einer 8800 GTX empfehlen. Du willst doch das Gerät bestimmt länger als ein Jahr benutzen??? Kram von gestern kauft man doch nicht mehr ;)
Siehe meine Signatur. Im 3dmark mal gerade poplige 5000 Punkte.Da kann man keinen Blumentopp gewinnen :hop: :hop: :hop:
 
TE
A

aKii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
oldmann am 02.02.2008 02:59 schrieb:
Eol_Ruin am 02.02.2008 01:29 schrieb:
2 x 8700m GT sind zusammen viel langsamer als eine 8800m GTX.

Weil die 8700 nur ein wenig beschleunigte 8600er sind.
Also nur 32 Shader haben (statt den 96 einer 8800m GTX) und nur ein lahmes 128Bit Speicherinterface.

Allein dieser Test sollte Grund genug sein liebe eine 8800m GTX zu bevorzugen:
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621775

Servus, Ich würde Dir auch dringend ein Laptop mit einer 8800 GTX empfehlen. Du willst doch das Gerät bestimmt länger als ein Jahr benutzen??? Kram von gestern kauft man doch nicht mehr ;)
Siehe meine Signatur. Im 3dmark mal gerade poplige 5000 Punkte.Da kann man keinen Blumentopp gewinnen :hop: :hop: :hop:


Also ich weiss ja nicht, ich habe gestern Abend noch viel gegoogelt. Habe mir da mal die Benchmark Tests von dem System was ich oben gepostet habe, also das von Alienware rausgesucht und die haben in 3DMark 06 alle so von 8400-9200 Punkte und das ist fast genauso wie die Ergebnisse die mit einer 8800m GTX erzeugt wurden. Ich hätte halt gern nen Alienware Laptop weil das Teil absolut edel ist aber wenn die Sachen wirklich schon jetzt zum alten Eisen gehören sollten lasse ich wohl lieber die Finger weg davon. Ist der Laptop wirklich nicht zu empfehlen?
 

oldmann

Benutzer
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
aKii am 02.02.2008 10:24 schrieb:
oldmann am 02.02.2008 02:59 schrieb:
Eol_Ruin am 02.02.2008 01:29 schrieb:
2 x 8700m GT sind zusammen viel langsamer als eine 8800m GTX.

Weil die 8700 nur ein wenig beschleunigte 8600er sind.
Also nur 32 Shader haben (statt den 96 einer 8800m GTX) und nur ein lahmes 128Bit Speicherinterface.

Allein dieser Test sollte Grund genug sein liebe eine 8800m GTX zu bevorzugen:
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621775

Servus, Ich würde Dir auch dringend ein Laptop mit einer 8800 GTX empfehlen. Du willst doch das Gerät bestimmt länger als ein Jahr benutzen??? Kram von gestern kauft man doch nicht mehr ;)
Siehe meine Signatur. Im 3dmark mal gerade poplige 5000 Punkte.Da kann man keinen Blumentopp gewinnen :hop: :hop: :hop:


Also ich weiss ja nicht, ich habe gestern Abend noch viel gegoogelt. Habe mir da mal die Benchmark Tests von dem System was ich oben gepostet habe, also das von Alienware rausgesucht und die haben in 3DMark 06 alle so von 8400-9200 Punkte und das ist fast genauso wie die Ergebnisse die mit einer 8800m GTX erzeugt wurden. Ich hätte halt gern nen Alienware Laptop weil das Teil absolut edel ist aber wenn die Sachen wirklich schon jetzt zum alten Eisen gehören sollten lasse ich wohl lieber die Finger weg davon. Ist der Laptop wirklich nicht zu empfehlen?

Nicht empfehlen kann man soooo nicht sagen.Sehen außerirdisch gut aus. War nur ein Denkanstoß. Schau mal bei Cybersystem auf die Seite. Die einzige Firma die ich kenne die wechselbare Grafikkarten anbietet. Und Cybersystem gehört auch zum High End was Leistung angeht. Preis allerdings auch. Egal wie Du dich entscheidest, es ist nächstes Jahr veraltet. Dann kommen die 9000er Karten die wieder ein Sprung nach vorn sind. Und immer so weiter........ :confused:
 
TE
A

aKii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Vielen, vielen dank das Ihr mir hier alle so weiterhelft. Eine letzte Frage noch, könnt Ihr mir denn sagen ob der Alienware laptop überhaupt noch High end ist oder gehört der schon zum alten Eisen und ich könnte schon jetzt nichtmal mehr neue games gut drauf spielen. (muss nicht alles auf high sein).
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
aKii am 02.02.2008 10:24 schrieb:
Habe mir da mal die Benchmark Tests von dem System was ich oben gepostet habe, also das von Alienware rausgesucht und die haben in 3DMark 06 alle so von 8400-9200 Punkte und das ist fast genauso wie die Ergebnisse die mit einer 8800m GTX erzeugt wurden. Ich hätte halt gern nen Alienware Laptop weil das Teil absolut edel ist aber wenn die Sachen wirklich schon jetzt zum alten Eisen gehören sollten lasse ich wohl lieber die Finger weg davon. Ist der Laptop wirklich nicht zu empfehlen?

Der 3DMark06 hat nix zu sagen wie schnell eine Grafikkarte in Spielen ist.

Zum alten Eisen gehört ein 8700 SLI System natürlich nicht.
Aber wenn man schon sooooooo viel Kohle für nen Laptop ausgeben will dann sollte man schon die schnellsten Komponenten wählen.
 

NixBlick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
491
Reaktionspunkte
0
Schau mal wie oldmann schon erwähnt hat auf Cybersystem das SR17 an. http://www.cyber-system.de/product.php?productid=133&exp_showoptions=1 dazu noch die ganzen Testurteile
http://www.cyber-system.de/static/index.php?option=com_content&task=view&id=13
Wenn man dein System zusammenstellt nur statt 2*8700 eine 8800 und keine Mobile CPU (was ich bei solchen Notebook'a eh für unwichig halte) und statt 120Gig ne 160Gig HDD (kleiner haben sie nicht) kommt man auf ~2000 und Edel find ich die auch
http://www.cyber-system.de/explido/farbkonfigurator/farbkonfigurator.php
 

Funkill

Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Auch von mir nur die Empfehlung zu 8800M GTX im Vergleich zum SLI.Zumal du bedanken musst das die Spiele mit einem SLI-System halbwegs skalieren müssen hingegen du mit einer Singel Karte dies nicht benötigst da das dort keine theoretisch optimierten Werte sind. ;)
Schau vielleicht auch mal bei Schenker vorbei.Die sehen nach außen hin nicht soooooo geil aus sind aber trotzdem schick und außerdem kommt es ja auf die inneren Werte an,vorallem wenn der Geldbeutel dann doch ein wenig drückt.Da bekommst du sogar nen neuen Penryn mit der dann nicht ganz so viel Saft aus der Steckdose zieht. :-D
Außerdem solltest du auch beachten das die 8800M GTX mit dem kleiner Fertigungsprozess daherkommt im Vergleich zum SLI gespann.....
...letztendlich deine Entscheidung und dein Geld. :P

PS:Zock mit M570RU mySN und ist hoch zufrieden :)
 
Oben Unten