Bildschirmerweiterung ala ATI

D

DragonofSilence

Guest
Hallo,
Ich habe vor einiger Zeit mal einen Beamen an nen Laptop mit ATI-Grafikchip gehangen und konnte den Beamer dann als so eine Art Desktoperweiterung benutzen.. dh. auf dem primären Bildschirm war alles wie immer. Man konnte aber ein Fenster nach rechts raus auf den Beamer schieben oder zB. Videos im Fullscreen über den Beamer ansehen und nebenbei noch was auf dem normalen Bildschirm machen. Das hab ich dann letzten auch bei nem Kumpel gesehen, der hatte das mit zwei TFTs.. Prima sache..
nun wollte ich das auch machen.. aber meine Geforce-Karte unterschützt das nicht.. da gibt es nur die Modi einzeln anzeigen ( nur ein Monitor aktiv ).. Klonen (beide zeigen das Gleiche an), Horizontal verbreitern (der Komplette Desktop verteilt sich auf beide Bildschirme nebeneinander.. auch die Taskleiste usw. will ich aber nicht, da vollbild auch über beide Bildschirme geht was ja nicht immer so toll ist.. also im Prinzip kann man sich damit ne mini-Bildschirmwand basteln..
und das gleiche gibts dann auch noch für Monitore übereinander...
Das Problem ist aber generell.. man kann die Auflösung nicht für jeden Bildschirm einzeln angeben.. das ist vielmehr irgenwas zusammengeschnissenes.. von 3200 x 894 oder so..

Weiß jemand ob es nen Tool gibt mit dem man das so hinbekommt wie mit ati-karten? oder kann ich das blos nicht einstellen?
 
TE
R

ruyven_macaran

Guest
DragonofSilence am 20.02.2007 17:15 schrieb:
Hallo,
Ich habe vor einiger Zeit mal einen Beamen an nen Laptop mit ATI-Grafikchip gehangen und konnte den Beamer dann als so eine Art Desktoperweiterung benutzen.. dh. auf dem primären Bildschirm war alles wie immer. Man konnte aber ein Fenster nach rechts raus auf den Beamer schieben oder zB. Videos im Fullscreen über den Beamer ansehen und nebenbei noch was auf dem normalen Bildschirm machen. Das hab ich dann letzten auch bei nem Kumpel gesehen, der hatte das mit zwei TFTs.. Prima sache..
nun wollte ich das auch machen.. aber meine Geforce-Karte unterschützt das nicht.. da gibt es nur die Modi einzeln anzeigen ( nur ein Monitor aktiv ).. Klonen (beide zeigen das Gleiche an), Horizontal verbreitern (der Komplette Desktop verteilt sich auf beide Bildschirme nebeneinander.. auch die Taskleiste usw. will ich aber nicht, da vollbild auch über beide Bildschirme geht was ja nicht immer so toll ist.. also im Prinzip kann man sich damit ne mini-Bildschirmwand basteln..
und das gleiche gibts dann auch noch für Monitore übereinander...
Das Problem ist aber generell.. man kann die Auflösung nicht für jeden Bildschirm einzeln angeben.. das ist vielmehr irgenwas zusammengeschnissenes.. von 3200 x 894 oder so..

Weiß jemand ob es nen Tool gibt mit dem man das so hinbekommt wie mit ati-karten? oder kann ich das blos nicht einstellen?


geht auch ohne tool:

in den der windows anzeige einstellung den zweiten monitor anklicken und ein häkchen bei "desktop auf diesen monitor erweitern" - schon hast du da n extra teil des dektops, auch mit eigener auflösung und co.
wenn du da videos in vollbild drauf laufen lassen willst, empfiehlt es sich noch, in den nvidia eigenen menüs video overlay zu aktivieren.
 
Oben Unten