Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706454
 

Conrad-Hart

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ich würde mir endlich mal ein MMORPG in einer düsteren Zukunftswelt ala Blade Runner wünschen, etwas Noir-mäßiges wie Sin City. Das wär mal was!
 

excitusz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.07.2008
Beiträge
403
Reaktionspunkte
0
Mafia 1 Online ? der flp währe das, keine sau will die ganze zeit gegen menschen kämpfen.....Equipt währe dann auch sehr langweilig nach einziger zeit, also der grund warum überhaupt online spiele spass machen...^^

nene zuerst stellt sich die frage, in welche richtung das Spiel gehen muss ,mehr pvp oder pve
siehe guild wars pvp und wow mehr pve , das pvp in wow ist grottig.

Ich bevorzuge pve, somit fällt die entscheidung leicht, da wow ein elfen/zwerg spiel ist, muss zuerst etwas ganz anderes her, zb roboter/aliens hinzu kommt ne andere welt, zb weltraum und woaps World of starcraft.

Oder vergleichbares umfeld, alles anderfe würde nur flopen.

Es muss etwas sein was alle anspricht nicht nur fans, das würde den tot des online spiels bedeuten wenn man nur als fan darauf aufmerksam wird. und das es fantasy sein muss is kla, etwas was real währe wie mafia, hat einfach zu wenig spielraum für abwechslung.
 

Col-Oliver

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Und wer soll die dann alle spielen ? :) Bin schon froh, dass endlich wieder ein gescheites Star Wars MMO in der mache ist, nach Star Wars Galaxies.
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Wenn es jemals ein Vampire: the Masquerade (die alte Version von World of Darkness, nicht die neue, die White Wolf gerade aktiv hat), dann würd ich mich da sofort drauf stürzen.

Kein anderes RPG-Universum (D&D, DSA etc) fand ich bisher interessanter.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.286
Reaktionspunkte
3.774
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ein DsA-MMORPG wäre schon aus Lizensgründen sehr schwer. Die Autoren basteln Tag für Tag daran herum und stampfen neue Geschichten aus dem Boden. Da bleibt nicht viel Spielraum für genug Inhalt, um ein MMORPG damit zu füllen. Ich bezweifle, dass sich aus DsA ein MMORPG machen lässt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.310
Reaktionspunkte
3.756
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

ich denke mal das Größte Problem an einem DSA-MMORPG wär, das sich nicht genug Leute dafür finden die das Spielen würden
Und kommt nicht mit den Verkaufszahlen von bisherigen Titeln, das hat so in dem Sinne nichts damit zu tun

Und naja
bevor die mal ein Shadowrun-MMORPG machen, sollten die mal erster ein gescheiter RPG machen, und nicht so ein billigen CS-Wir-haben-ne-Lizenz-Crossover-Klon
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

In letzter Zeit erscheinen doch nur immer mehr F2P und massen von Browsergames wo einige 50-200+Euro ausgeben,da frage ich mich doch bei sinkende einkommen udn steigende Kosten wie diese Spiele überleben können.
Kauf von Items kommen für mich sowieso nicht in frage und auch nicht für meine Online bekanntschaft.

@Col-Oliver Es gibtd erzeit starwars Online Emu das voller ist als das soe orginal und im Pre CU spielt also wo man am meisten spass hatte.
 

bravo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
129
Reaktionspunkte
7
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Gibt's eigentlich irgendein MMO, welches zu Marktstart halbwegs spielbar und nicht nervtötend war? Ich hab' mir in den letzten Jahren zwar nur 3-4 solcher Spiele gegönnt, aber wurde jedes Mal wieder von neuem enttäuscht. Die Dinger sind ja im Grunde nicht wirklich günstig und was man für's Geld bekommt, ist erst mal eine Frechheit. Für mich persönlich jedenfalls ist die MMO-Sache erst mal gegessen.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.871
Reaktionspunkte
585
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Die mMn viel zu unterschätzte Lizenz für ein MMO:

Harry Potter

Natürlich müsste das mit neuen Konzepten daherkommen und ich würde es ähnlich teilen wie AoC und die Ausbildung in einer der Schulen (sprich nicht nur Hogwarts, sondern auch die anderen Schulen in der Welt) primär als Solo-Erlebnis ablaufen lassen, aber eben mit der Möglichkeit mit Spielern zu interagieren usw.

Das ganze dann mit einem Gesinnungs-System bei dem man sich nach der Schule auf eine der beiden Seiten (Böse/Gut) festlegt und es dann in der Welt der Zauberer zu Konflikten kommt.

Z.b. wären Missionen möglich die in der Welt der Muggel spielen und wo man darauf achten muss nicht enttarnt zu werden oder wo man am Anfang gar nicht zaubern darf als Schüler usw.

Hier kann man wie gesagt nicht mit 0815 Systemen punkten, sondern müsste mut zu neuem haben, aber dann wäre es eine so starke Lizenz die vor allem auch die Chance bei Mädchen und Frauen hätte - ein Markt der wenn nur von WoW halbwegs angezapft wird in dem Genre.
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ein Harry Potter Online game find ich schon schlecht ale die irgendweclhen filme usw endstanden aber wovon ich zb traume ist zb eine Art Homeworld online game wo die schiffe in dieser art dargestellt werden und abertausende spieler mit allyanzen ihre Planeten und gebiete verteidiegen.
Bin aber schon immer ein spieler gewesen der solche space spiele spielte und ja habe lange zeit EVEonline seit release gespielt bis kali dann nur noch sporadisch da ich kein Spieler Killer bin.
Leider hat es bis heute keiner gemacht und warte schon 8 jahre das ein derartiges online game erscheint aber sehe auch das sich viele spieler auch so gut von den spielerherstellern ausnehmen lassen ob konsole wo es sehr gut geht oder halt pc.
 

Z3R0B4NG

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
151
Reaktionspunkte
3
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Was mich an MMO's am meisten stört ist das zwar sehr viel wert auf langzeitmotivation gelegt wird aber das Endprodukt sich immer irgendwie immer gleich spielt und anfühlt (wenigstens oberflächlich betrachtet).

Warum kann ich in Star Trek Online nicht wie bei Elite Force mit einem Phasergewehr inkl. Fadenkreuz in der Hand rumlaufen, Trikorder im Gepäck zum wechseln usw.

Nein, es ist immer das gleiche, einmal den feind mit der Maus oder TAB makieren und dann wettrennen wer mehr Damage Pro Sekunde machen kann und wem seine Healthbar länger oben gehalten werden kann *gähn*...

Warum kann man die MMO Mechanik nicht mal auf z.B. das Ego Shooter oder Third Person Shooter format übertragen?
Weniger komische rosa blink Effekte mehr GAMEPLAY bitte.

Bevor sich da nichts Grundlegend ändert in der herangehensweise an solche Spiele wird mich keins dieser Spiele wirklich begeistern können.

Eve Online würde mich vom prinzip her für immer an den PC fesseln können aber da kann ich noch nichtmal mein Raumschiff direkt steuern, es fühlt sich mehr an wie ein Bildschirmschoner wenn ich meinem noob schiff im tutorial sage es soll mit 50km um den feind kreisen und pew pew pew machen... bei Star Trek Online kann ich mein Raumschiff wenigstens mit WASD steuern... mir ist klar das es unendlich sachen gibt die bei Eve besser sind, aber ich rede vom grundlegendem Gameplay und bei Star Trek Online fühle ich mich mit meinem Raumschiff direkter verbunden, bei den Bodenkämpfen fühle ich mich wie beim x-ten billig WoW Clone.


Ich warte auf Jumpgate Evolution, hier wurde wenigstens gesagt das man mit seinem Raumschiff ähnlich wie bei Freelancer oder Wing Commander zielen muss und entweder trifft man oder nicht aber da ist kein Prozentwert irgendwo der berechnet ob mein Schuss das Ziel getroffen hat....
 
D

Diezel

Guest
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

ich will ein mittelalter pvp mmo ohne zauber und ohne gnome und elfen, einfach nur gemetzel auf dem feld,
aber ihr müsst ja alle auf frodo, harry potter und den ganzen sexuell verwirrten figuren stehen.
ich glaube ich hasse euch...
 

knick117

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

ich will World of Avatar :-D
 

TT76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.09.2005
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ich warte auf Jumpgate Evolution, hier wurde wenigstens gesagt das man mit seinem Raumschiff ähnlich wie bei Freelancer oder Wing Commander zielen muss und entweder trifft man oder nicht aber da ist kein Prozentwert irgendwo der berechnet ob mein Schuss das Ziel getroffen hat....
Ich warte auf dieses Game: http://www.blackprophecy.com/
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.286
Reaktionspunkte
3.774
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

ich will ein mittelalter pvp mmo ohne zauber und ohne gnome und elfen, einfach nur gemetzel auf dem feld,
aber ihr müsst ja alle auf frodo, harry potter und den ganzen sexuell verwirrten figuren stehen.
ich glaube ich hasse euch...
Ich habe noch keinen MMO-Charakter gesehen, der in irgendeiner Weise sexuell verwirrt war. :confused:
Oder meinst du die kleinen WoW-spielenden 12jährigen Kinder, die mit ihren halbnackten Blutelfenweibern in Ogrimmar rumstehen und mit ihrem neugewonnen epischen Prostituiertenoutfit protzen? :B
.
 

Telperinion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Lizenzen gibt es sicherlich wie Sand am Meer, die man mehr oder minder sinnvoll in ein MMO verwandeln könnte.
Über Fantasy (Eragon, Earthsea, Sturmkönige, usw.) oder Scify (Perry Rhodan, Titan AE, Imperium Galactica, Ground Control usw.), Settings gibt es mehr als genug. Das Problem bei MMOs ist es das sie sich oberflächlich fast alle gleich spielen (tab, 1, 2, 3, 4, 5, oder abwandlungen davon), das einzige spiel was mir im augenblick einfällt was ein bisschen von diesem Schema F abweicht ist noch Age of Conan, aber selbst da hat man sich nicht getraut so weit zu gehen. Dazu kommt dann die dazugehörige Umgebungsgeschichte, aber die wirkt dadurch das alle Spieler diese Geschichte durchgehen so unglaubwürdig, das man eine ganze Masse eigene Fantasie braucht um sich in solch eine Welt reinzufinden.

Nein was dieses Genre braucht ist der nächste Schritt. Zum einen müssen sich die Entwickler endlich zu echter Innovation hinreißen lassen in Sachen Gameplay. Ob das nun gleich Shooter Steuerung seinen muss (was immer schwer mit Charakter Entwicklung in Einklang zu bekommen ist (s. Tabula Rasa)), oder einfach nur eine Steuerung die sich als so Innovativ gibt das man das dahinter stehende Basis Primitiv System nicht mehr als solches erkennt. Zum anderen muss endlich eine Abkehr von dem persistenten Welt Design stattfinden. Man muss merken wenn man eine Quest erfüllt, und insbesondere müssen das auch alle Anderen Spieler merken (mindestens dadurch das man die Prinzessin nicht ein zweites mal von den selben leuten retten kann). Die Welten müssen endlich Konsistent werden. Jetzt kommt mir bitte nicht mit zahlen das sowas unmöglich ist (ich weis selber das dies nur extrem schwer zu realisieren ist). Aber in die Richtung muss es gehen.

Was ich mir in nächster Zeit wünschen würde wäre mal ein SciFy MMO das eine Space Opera artige Story präsentiert, dabei sowohl Weltraum als auch Stationen und Planeten miteinander vereint (das ist etwas was mir bei spielen wie EVE, JGE, BP fehlt, bei STO nicht wirklich gut umgesetzt ist (dazu ist es einfach spielerisch zu dünn)), dazu eine Complexität der Charakterentwicklung zulässt wie man sie zum beispiel aus AO kennt (lieber sogar noch vielschichtiger). Allerdings ist sowas leider nicht in Sicht zur zeit.
 

Equinox1701

Benutzer
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Was ich mir interessant vorstellen würde wäre ein Tron-Online Game
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

JG hat eherd en ruf eine art WoW im weltraum zus ein und das dauert noch einige zeit bis zur veröffendlichung und haben noch einige probleme und fördern derzeit stärker LEGO Univers.

Blackprophecy wird leider ein F2P Online game alsow enn du gut RL-geld in deinen Beutel hast,biste der gewinner aber ich mag solche spiele nicht,ichs eh sie mir an und mehr nicht.
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

@Telperinion - 13.03.2010 12:55

Leider endwieckelt sich eve online immer mehr zu einen causal game und Player shoter,edwas ädnern oder verändern kannst du immer weniger,dafür wird dir aber von CCP immer bestimmtes verhalten aufgezwungen was in vergangenheit zu immer grösseren spielervelusten geführt hat.
Letzten jahren gehn vermehrt ältere spieler aus dem game und immer jüngere spieler betreten das spiel,folgeproblem,die spieler gehns ehr hart miteiander um und demoraliesieren sich gegenseitig und ein weiteres problem von jüngeren spieler ist auch das sie geneigt sind auch sehr schnell ein spiel zu wechslen.
Ich habs selebr mehere Jahre gespielt und konnte diese endwicklung beobachten und das bau und handelssystem hat mir bis Kali sehr viel spass gemacht udnd ann wurde es mir zu primitive.
Ähnliche endwicklungen gibs ja auch in WoW wo auchd erzeit eine menge spieler abspringenw enn man so in online games zuhöhrt.
Seit WoW gabs kein richtig qualitäts onlien game,wenn man mal das damaliege WoW PVE betrachtet.
Vanguard war mal recht phanatsy reicht contruiert aber wurde dann zu einen casualgame umgewandelt wie SWG und die meisten spieler sind dann aus dem spiel geangen.
Shoping programme wie si in AO und EQ eingeführt wurden,haben nur kurzfristig einen erfolg gebracht und langfristig aber höchere Kundenverluste geführt.
Oder wie iste s mit DAOC gelaufen ?
Oder sieht man mal nach Ultima Online stellt man überascht fest,wieviele kunden man halten kann,wenn man nur richtig darüber nachdenkt.
Schätze vielen Onlien betreiber fehlt es einfach an erfahrenden Spieledesigner und heute wird das spieldesign doch eher von manager und programmierer aufgebaut was schnell schiefgeht,was man ja genügend ind en letzten jahren gezeigt hat.

Auchd as laufende herumreiten auf PVP Online games dabei ist das die PVEler wenn man zb in eve onlien siehtd as zu fast 80% aus PVElern besteht und nur zu 20% aus pvplern
 

wagonyc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ich würde mir nen MMO im X Universum wüschen.


Ich warte auf Jumpgate Evolution, hier wurde wenigstens gesagt das man mit seinem Raumschiff ähnlich wie bei Freelancer oder Wing Commander zielen muss und entweder trifft man oder nicht aber da ist kein Prozentwert irgendwo der berechnet ob mein Schuss das Ziel getroffen hat....
Schau dir mal Airrivals an.
Das einzigste MMO das mich wirklich schon seit Jahren fesseln kann.Ich finde PvP mäßig gibts im MMO Bereich nix besseres. :)
 

christyan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
106
Reaktionspunkte
13
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ein MMO im Vampire the Masquerade Universum? Wäre auf meiner Wishlist sofort sehr weit oben angesiedelt. Allerdings glaube ich da weniger dran. Nach "Bloodlines" hat man auch nichts mehr über eine Fortsetzung in diesem Universum gehört. Noch dazu hat Feder&Schwert, der Verlag, der einst Vampire the Masquerade vertrieben hat schon seit Jahren die Entwicklung an diesem Pen&Paper-RPG eingestellt. Sieht also genauso düster mit nem MMO aus, wie es andererseits wieder wünschenswert wäre ;)
 

AshLambert

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
268
Reaktionspunkte
3
Website
www.antle.de
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Nicht noch mehr MMOs bitte. Davon gibts schon genug!
Man sollte die guten Spiele da oben nicht in halbgaren WoW-Abkupferungen verheizen.
Lieber eine gute Fortsetzung einer Singleplayer-Spielereihe, als deren unrühmliches MMO-Ende. ;)
Die Devs sollten lieber Neuauflagen alter MMOs machen, wie Meridian59. Da hätte man auch gleich eine Fanbase und erzürnt keinen.
 

simonwetter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Ich wollte eigl kein MMO mehr anfangen... bis ich Lego Universe gesehen habe. Also wenn alles so ist wie erzählt wird ist es eins der wenigen innovativen MMOs. Ich geh aber davon aus, das es wenig Erfolg haben wird. Warum? Es ist nicht nach dem Rollenspielschema aufgebaut. Alle meinen sie wollen was innovaives, aber wenn sie dann am spielen sind geh ich davon aus, dass sie dem alten "Fesselnden" Schema hinterher trauern. Damit möchte ich euch nicht schlecht darstellen, mir wird es warscheinlich genauso gehen.
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

@simonwetter - 13.03.2010 18:38
kann ich nur zustimmen obwohl ich neue gerne ausprobiere und auch auf lego univers hoffe oder aufs neue starwars.
Die Computer Alone games sind doch inzw sowas von langweilig denn immer dasselbe mit einer anderen grafick für teures geld.
Aber man sieht ja aion vieles aus WoW kopiert,50% der qualität genommen und ein 10% aus DAOC PVP kopiert und wundert sich warum soviele AION verlassen.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Das einzige MMORPG, was ich noch anfangen würde wäre eine MMORPG-Umsetzung von Fallout 3.
So eine offene Welt, wo jeder alles werden kann (also schon eine Art "Second Life"), aber auf Basis des Fallout3-Universums. Also dann kann man quasi einfach nur fahrender Händler werden und sich auch unter den Spielern einen Söldner engagieren, als Begleitschutz...dieser Spieler ist dann eben von Profession Söldner.
Man kann auch einen Laden oder Haus kaufen und darin ein Geschäft eröffnen. Oder ein Hotel.
Ein Spieler mit besonders viel Kohle kann sich dann Beispielsweise den Tenpenny-Tower kaufen und daraus machen, was ihm beliebt. Nen Puff, ne Kirche oder nen Kindergarten. What ever.

Aber natürlich gibts auch dynamisch generierte NPC-Missionen, wie in jedem anderen MMORPG. Die Quests passen sich aber in ihren Aufgaben und Texten an die gegeben Welt an.
Auch Spieler können Missionen ausrufen (Kopfgelder aussetzen z.B. oder wie angesprochen einen Söldner engagieren).
So eine richtig schön dynamische Welt im Fallout-Universum...das fände ich gut. Ich meine: Wenn man schon mal am Träumen ist. :B :-D
 

maclilithhp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
186
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

ein Harry Potter-mmo wäre mein wunsch.

sicherlich wäre es schwierig umzusetzen aber es hätte viele interessante aspekte die das genre erweitern
könnten, wenn es gut gemacht würde.

um mal ein wenig zu fantasieren..
beginnend mit der schulzeit in hogwarts vlt im jahrgang von fred und george oder etwas höher könnte man die
story in gewisser weise miterleben/gestalten und hätte zudem freiraum für eigene abenteuer. während der
schulzeit könnte es zb die verschiedenen häuser als fraktionen geben. nach verlassen der schule könnte sich
das in dunkle künste und normale magier weiterentwickeln. klassen würden sich daraus ergeben in welchem
haus man gestartet ist und zu welchem schulfach zugeordneten bereich man quests absolviert hat.
hat man die schule hinter sich gelassen könnten quest im rahmen von open world pvp zb in london
geschehen. zb beim betreten der winkelgasse gekommt ein mitglied der dunklen seite den auftrag durch
interaktion mit npcs möglichst unerkannt schwarzmagische artefakte zu verkaufen. ein auror wiederrum
bekommt den auftrag für recht und ordnung zu sorgen. wieder andere haben andere aufgaben die sich
gegenseitig überschneiden können und dann in pvp münden aber nicht müssen.

aber was solls ^^ das liest ja eh niemand und solang mich kein producer anschreibt ob ich nich ein spiel für
sie entwickeln soll wirds wohl auch nichts ;)
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

Was mir ind en letzten jahren auch noch aufgefallen ist.
Das viele der älteren generation aufhöhren mit online games.
Es mags ein das sie nicht mehr soviel zeit ahben aber wenn man sich nächer mit diesen Menschen unterhält kommt einfach heraus das die derzeit vorhandenen Online games eher edwas für 17-25 Jährige gemacht wurden.
Dabei hat eine amerikanische umfrage gezeigt das die mehrheit der Online agmer eher unterd en älteren spieler zu suchen ist aber für sie schon seit jahren nichts mehr gemacht wurde sonder meist nur bielige PVP games.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: Bildergalerie - Ein Online-Rollenspiel muss her: Aus diesen Marken ließe sich ein grandioses MMO machen

erstens braucht kein mensch noch mehr Onlinerollen spiele und dann

The witcher online? naja gäbe zwar viel stoff aber wie soll das aussehn alles hexer? naja

und dann Vampire: The Masquerade-Online... letztes jahr wurde von den EvE entwicklern ein MMORPG im World of Darkness Universum angekündigt und nun ratet mal von wo das P&P Vampire: The Masquerade entstammt.. genau aus World of Darkness... nur mal so nebenbei

ein Wingcommander MMO wäre zwar wünschenswert aber es kommen aj schon einige weltraumMMOs vondem her...

und ein starcraft MMO wirds auch nicht geben zumindest in den nächsten jahren nicht da das nächste MMO von Blizzard auf einem neuen franchise basiert :P
 
Oben Unten