Benutzerdaten KOMPLETT auf eine andere Partition packen.

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
Joa, mal auch nen Tipp schreiben^^

Unter WinXP war es möglich, die gesamten "Eigenen Dateien" auf eine andere Partition/Platte zu verlegen, damit man bei einem Windows-Crash einige Sorgen weniger hatte. In Vista ist es nur mehr möglich, die einzelnen Ordner zu verlegen (afaik auch die nur als Link).

Möchte man den gesamten Ordner "Benutzername"(in meinem Fall "DooM") verlegen, so muss man in die Registry eingreifen. Ich empfehle das nur sofort nach einer Neuinstallation von Vista zu machen.

Dazu legt man bei der Installation einen Benutzernamen mit Adminrechten an, den man danach NICHT weiterverwenden will, an (wenn man das nicht macht, funzt es zwar trotzdem, wird aber aufwändiger). Danach öffnet man mit diesem User die Registry, und browst zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\Current Version\ProfileList", und ändert hier den Wert des Schlüssels "ProfilesDirectory" auf den gewünschten Pfad, z.B. "D:\Users".

Ab jetzt werden neuerstellte Benutzerprofile automatisch hier angelegt. Das zu Anfang angelegte Konto kann gelöscht werden, sobald man eines mit gewünschtem Namen erstellt hat.

P.S Ich übernehme keine Haftung, für Schäden, die durch das Anwenden dieses Tipps enstehen könnten^^

MFG DooM
 
Oben Unten