ATI-Treiberinstallation - massive Probleme

G

Gunter

Gast
tag!

ich sitz hier am PC meiner arbeitskollegin. diese möchte sims2 spielen, hat allerdings nur eine schwache xabre200 onboard (schwere grafikfehler bei sims2), ihr mainboard hat nur PCI-steckplätze (billig-komplettsystem eben).

sie hat sich eine Radeon 9250 gekauft für PCI (kack-karte, aber für sims2 in minimalen einstellungen muss die doch allemal reichen, auch wenns n bisschen ruckelt, scheißegal). ich hab den alten xabre-treiber deinstalliert, die neue graka eingebaut, beim pc-einschalten wird diese auch sofort angesprochen. im BIOS habe ich bei "first vga device" auf PCI gestellt und "assign IRQ to PCI-VGA" auf "enabled" gestellt. treiber installiert, neustart, PC bleibt beim anmeldebildschirm hängen.

ich starte den pc also im abgesicherten modus, deinstalliere die treiber, starte den pc neu und versuche eine andere treiberversion (beigelegte treiber-cd, pcgh-dvd, ati-website).

nichts! sobald ich nach der treiber-installation (ob mit oder ohne ccc, egal) den PC neustarte, bleibt er hängen, 2-3 sekunden nachdem ich beim anmelden ihren benutzer angeklickt habe.

hat jemand eine idee? was mache ich falsch? wieso weigert sich windows, mit dem neuen grafikkartentreiber zu starten? :(

thx schonmal.

WinXP SP1
mainboard: K7S7AG (ich finde keine marke... noname?)
directX 9.0c
versuchte treiber: 5.8 (treibercd) 6.5 (ati-website) 6.8 (pcgh-dvd)
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Hast du die aktuellsten SIS Chipsatz-Treiber installiert?

Ist über und unter dem PCI-Steckplatz der Graka auch noch ein freier Slot?
Vermutlich kommen sich 2 Komponenten beim IRQ in die Quere...
 
TE
U

unpluged

Gast
http://www.ecs.com.tw/ECSWeb/Products/ProductsDetail.aspx?MenuID=24&LanID=0&DetailID=315&DetailName=Driver

Hier gibts die SIS Treiber für Windows XP.

*oops*
 
Oben Unten