Assassin's Creed Unity: Gratis-DLC als Entschädigung für Pannenstart

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Unity: Gratis-DLC als Entschädigung für Pannenstart gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Assassin's Creed Unity: Gratis-DLC als Entschädigung für Pannenstart
 

Lobotomite

Gesperrt
Mitglied seit
24.07.2014
Beiträge
68
Reaktionspunkte
5
Ja klar. Erst gibt's einen Schlag ins Gesicht und danach eine Entschuldigung - so, nun ist alles wieder in Ordnung.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Hat der Patch die Probleme für euch gelöst? Werde es mir erst holen,. wenn das Spiel läuft (ich weiß - oldschool ;) )
 
X

xNomAnorx

Gast
Find es lustig, dass die Reaktionen auf das Geschenk im Netz insgesamt ziemlich negativ ausfallen und das obwohl es eigentlich eine nette Geste ist, zu der Ubisoft nicht verpflichtet wäre.
Ubisoft ist wohl wirklich das neue EA :-D
 

DFR-Spike

Benutzer
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
41
Reaktionspunkte
2
Nachdem Uplay mein 14 Stunden savegame zerstört hat, kann ich ja jetzt nochmal schön mit einem hoffentlich bald repariertem Spiel (Patch noch diese Woche) von vorne Anfangen.
Vielen Dank für diese Gelegenheit und §$%( you Ubisoft.
Die sollten alle ihr Spiele umsonst rausgeben.
 

xSaYn

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2014
Beiträge
54
Reaktionspunkte
5
Schön. Die genannten Spiele habe ich schon, oder interessieren mich null.. Der Kauf des Season Pass hat mir also wirklich rein gar nichts gebracht.
 

thisisnotagame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2014
Beiträge
179
Reaktionspunkte
12
Schön. Die genannten Spiele habe ich schon, oder interessieren mich null.. Der Kauf des Season Pass hat mir also wirklich rein gar nichts gebracht.
Logo bringt er dir was, die Erweiterung CHINA ist nach wie vor im Seasonpass enthalten sowie andere Erweiterungen.
Falls noch weitere DLC´s erscheinen muss man diese nicht zusätzlich kaufen da man einen Seasonpass hat.
Und DU kannst Dir ein Spiel Gratis raussuchen, kann doch niemand etwas dafür das du dir die restlichen schon gekauft hast oder kein Interesse an diesen besitzt hast die Option ist aber gegeben, wenn nicht beglücke einen Freund oder ein Community Mitglied doch einfach mit dem Code für ein kostenloses Spiel.
Ich glaube manchen Leuten kann man es nicht recht machen, ich habe auch ACU Gold inkl Seasonpass, The Crew (welches ich leider immer noch nicht vorab laden kann), Far Cry 4 und bin zwar auch nicht an Lets Dance 5 oder Rayman Legends oder WD interessiert, aber ich werde falls möglich mir nen Seasonpass holen für Far Cry 4 (soll noch im Gespräch sein ob es als Auswahl alternativ möglich ist) wenn nicht beglücke ich jemanden mit nem CODE
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Find es lustig, dass die Reaktionen auf das Geschenk im Netz insgesamt ziemlich negativ ausfallen und das obwohl es eigentlich eine nette Geste ist, zu der Ubisoft nicht verpflichtet wäre.
Ubisoft ist wohl wirklich das neue EA :-D

Ich finde es toll dass sich viele nicht so leicht verarschen lassen :top:
Versprechen werden immer... und immer... und immer wieder gebrochen und ich hoffe dass die Publisher endlich mal ihre Quittung dafür bekommen.

Mit Geschenken ködern weil die eigene Qualität unter aller Sau ist... spitze :-D
 

schweibi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
204
Reaktionspunkte
27
Ich finds super. EA hat sich bei mir für z.B. Fifa 2002 immer noch nicht entschuldigt und einen patch gibts bis heute nicht, geschweige denn ein gratis game dafür. Was sonst könnte Ubisoft sonst machen? Geld zurück ist etwas schwierig in vielen fällen (z.B. bei mir wars game gratis bei meiner GraKa dabei)
 

thisisnotagame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2014
Beiträge
179
Reaktionspunkte
12
Ich finde es toll dass sich viele nicht so leicht verarschen lassen :top:
Versprechen werden immer... und immer... und immer wieder gebrochen und ich hoffe dass die Publisher endlich mal ihre Quittung dafür bekommen.

Mit Geschenken ködern weil die eigene Qualität unter aller Sau ist... spitze :-D
Wenn es denn ordentlich laufen wird ;)

Beta lief ganz rund aber das sagt nichts darüber aus dass sie die final Version versemmeln werden.
Bei Ubisoft sollte man momentan absolut jedes Projekt kritisch angehen.
Ich glaube du übertreibst da doch ein wenig... Die Qualität von Assassins Creed Unity war nicht unter aller Sau.
Es gab zwar das ein oder andere Problem aber die derbsten Fehler wurden relativ fix mit patch 1.1-1.2 aus dem weg geräumt.
Ich selbst hatte Probleme am Anfang und habe mich auch beschwert jedoch sehe ich das ganze nicht so krass wie manch einer.
Nun noch ein Gratis Spiel oben drauf als Wiedergutmachung + (bzw.) ein DLC was ist daran falsch...wer da noch meckert wegen 1 Woche spiel Verzögerung..
Was die Performance anbelangt bin ich auch noch am finger heben aber im Gegensatz zu Rockstar Titeln erhält man hier wenigstens Feedback was gemacht wird und bekommt vorab einen Changelog.
Ebenso Denke ich das Ubi hier schneller sein wird als Rockstar bei GTA4, wenn man bedenkt das die über ein Jahr zeit hatten für den port und das Spiel erst paar Monate später wirklich lief.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ich glaube du übertreibst da doch ein wenig... Die Qualität von Assassins Creed Unity war nicht unter aller Sau.
Es gab zwar das ein oder andere Problem aber die derbsten Fehler wurden relativ fix mit patch 1.1-1.2 aus dem weg geräumt.

Ubisofts Reaktion ist Bestätigung genug für das was sie hier abgeliefert haben. Sorry aber 3 Patches zu Release damit es spielbar wird?
Anscheinend haben wir verschiedene Ansichten was die Qualität angeht. Von anderen fragwürdigen Entwicklungen (F2P & Mobile Elemente) wollen wir hier mal nicht anfangen..

Nun noch ein Gratis Spiel oben drauf als Wiedergutmachung + (bzw.) ein DLC was ist daran falsch...wer da noch meckert wegen 1 Woche spiel Verzögerung..
Es geht um den Verbraucherschutz dass nur dann eine Software verkauft werden darf wenn sie auch relativ fehlerfrei funktioniert.
Und was wäre passiert wenn Ubisoft sich paar Wochen Zeit gelassen hätte? Was wäre wenn die vielen Patches andere schwerwiegende Probleme hervorgerufen hätten?

Klar ist das jetzt nicht schlecht wenn sie diese Aktion starten, aber das ändert nix daran wie scheisse ihre Politik geworden ist. Sie betreiben ganz klar Schadensbegrenzung
und das ist eine eindeutige Einsicht ihrer Fehler. Mal sehen was The Crew, Watch Dogs 2 und The Division für eine Qualität abliefern werden dann unterhalten wir uns ja vielleicht wieder darüber.

Was die Performance anbelangt bin ich auch noch am finger heben aber im Gegensatz zu Rockstar Titeln erhält man hier wenigstens Feedback was gemacht wird und bekommt vorab einen Changelog.
Rockstar wird sich mit GTA 5 neu beweisen müssen. Zumindest war Max Payne 3 eine ordentliche PC Umsetzung wenn du mich fragst.
Wenn sie mit GTA 5 auch so einen guten Job machen dann haben sie aus ihren Fehlern gelernt.

Ebenso Denke ich das Ubi hier schneller sein wird als Rockstar bei GTA4, wenn man bedenkt das die über ein Jahr zeit hatten für den port und das Spiel erst paar Monate später wirklich lief.

GTA 4 haben sie wirklich verbockt und das weiß Rockstar auch ganz genau.
Ubisoft muss hier schneller reagieren weil sie übergreifend auf allen Platformen ein unfertiges Spiel abgeliefert haben und nicht wie Rockstar nur auf dem PC.

Wenn selbst Next-Gen abkackt läuft etwas gewaltig schief. Schon lustig dass heutzutage ein Konsolenspiel erstmal Patches braucht damit es läuft....
 
Zuletzt bearbeitet:

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
944x531.jpg

"Jungs wir haben das Problem gelöst! Schrauben wir einfach die Grafik weiter runter dann läuft es besser!" :B

Darf ich hier auch um einen Nachtest schreien und die Grafik-Note schlechter zu beurteilen wenn solche Patches veröffentlicht werden?
Anscheinend soll das ein neuer "Bug" sein der die Lichtverhältnisse fehlerhaft darstellt.

Warum hat 1.03 eine andere Minimap?
 

weltking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
390
Reaktionspunkte
42
Ich finde es toll dass sich viele nicht so leicht verarschen lassen :top:
Versprechen werden immer... und immer... und immer wieder gebrochen und ich hoffe dass die Publisher endlich mal ihre Quittung dafür bekommen.

Mit Geschenken ködern weil die eigene Qualität unter aller Sau ist... spitze :-D

Unity lief sicherlich nicht Problemlos an, aber man muss das ganze auch nicht übertreiben. Kritik ist ja schön und gut, nur trotzdem frage ich mich, wieso in letzter Zeit jeder Fehler automatisch in einem gewaltigem Shitstorm enden muss. Passt wohl zum Zeitgeist, wo gewisse Leute bei Facebook am liebsten jeden Straffälligen an den modernen Pranger im Internet stellen wollen.

Ich denke Ubisoft hat seinen Fehler erkannt und sich dafür nun auch entschuldigt. Dass man dafür auch der gesamten Community einen DLC zur Verfügung stellt, der ansonsten wahrscheinlich 15€ gekostet hätte ist keinesfalls selbstverständlich. Da es, wenn ich mich recht erinnere, der erste grobe Patzer seitens Ubisoft ist, sollte man diese Entschuldigung auch annehmen. Eine Entschuldigung setzt natürlich voraus, dass sich so ein Fehler nicht mehr wiederholt und diese Chance sollte man denen durchaus geben.
Kaputte Spiele haben viele Publisher schon abgeliefert und da gab es in den seltensten Fällen irgendeine Abfindung oder dergleichen.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Warum hat 1.03 eine andere Minimap?

Die Frage lässt sich leicht beantworten:

Bei den Beispielbildern bei Patch 1.02 wurde die Karte in dem betreffenden Gebiet noch nicht aufgedeckt, daher auch das gut sichtbare Adlersymbol, das für den nächsten Aussichtspunkt steht. ;)

Nicht immer gleich das Schlimmste vermuten.
 

UrielOWA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
188
Reaktionspunkte
5
Ich finde es interessant, wie die Geschenke negativ aufgefasst werden.

Auf der einen Seite muss man natürlich sagen: Ganz miserabler Start. Verständlich, dass wir Spieler da gefrustet sind.
Und auch der Unmut ist dann absolut gerechtfertigt.
Ubisoft versucht jetzt noch zu retten, wo was zu retten ist mit den Patches.

Die Geschenke sind ja auch nur für diejenigen, die das Spiel schon gekauft haben, wer das Spiel noch nicht hat, kriegt auch nichts, also ist das in meinen Augen keine "Kundenfang-Methode".

Natürlich sollte miserable Arbeit nicht unterstützt werden und Spiele in solch einer Qualität nicht mal ansatzweise auf den Markt gebracht werden.
Aber was soll Ubisoft jetzt machen hm? Geld zurück ist wie schon von jemandem gesagt wurde schwer.
Aber man möchte die unzufriedene Kundschaft dennoch entschädigen.
Also was macht man?
Man verzichtet auf Umsatz und gibt von eigener Ware etwas kostenlos.
Das ist absolut normal und in meinen Augen vollkommen akzeptabel. Von "wieder einschleimen" ist hier nichts zu sehen finde ich. Es ist meines Erachtens nach eine vollkommen akzeptable Art und Weise der Entschuldigung und Entschädigung.

Oder was macht ihr wenn ihr Scheiße gebaut habt?
Normale Menschen versuchen sich dann auch zu entschuldigen oder ihren Fehler wieder gutzumachen.
Ubisoft kann es halt nicht anders als auf diese Weise.

In meinen Augen super und schöne Geste. Hätten auch wie EA sagen können "***** euch, gibt nix, kommt mit dem Mist klar den wir euch geben und haltet den Mund"
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.402
Reaktionspunkte
3.783
Ich finde es interessant, wie die Geschenke negativ aufgefasst werden.

Auf der einen Seite muss man natürlich sagen: Ganz miserabler Start. Verständlich, dass wir Spieler da gefrustet sind.
Und auch der Unmut ist dann absolut gerechtfertigt.
Ubisoft versucht jetzt noch zu retten, wo was zu retten ist mit den Patches.

der Träumer sagt retten,
der Realist nennt sowas auch langläufig Flickschusterei
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Unity lief sicherlich nicht Problemlos an, aber man muss das ganze auch nicht übertreiben. Kritik ist ja schön und gut, nur trotzdem frage ich mich, wieso in letzter Zeit jeder Fehler automatisch in einem gewaltigem Shitstorm enden muss. Passt wohl zum Zeitgeist, wo gewisse Leute bei Facebook am liebsten jeden Straffälligen an den modernen Pranger im Internet stellen wollen.
Wenn es platformübergreifend verbuggt ist dann verdienen sie jeden Shitstorm dieser Welt. Wer absichtlich unfertige Produkte toleriert ist selber schuld. Das bedeutet aber nicht dass andere Leute sich nicht trauen sowas aufs schärfste zu kritisieren.
Bei anderen Dingen im Leben erwarten wir doch auch eine gute Qualität ;)

Ich denke Ubisoft hat seinen Fehler erkannt und sich dafür nun auch entschuldigt. Dass man dafür auch der gesamten Community einen DLC zur Verfügung stellt, der ansonsten wahrscheinlich 15€ gekostet hätte ist keinesfalls selbstverständlich.
Ubisoft muss diesen Fehler einsehen weil ihre Aktien stark eingebrochen sind.
Komisch... für andere Entwickler sind kostenlose DLCs aber selbstverständlich siehe CDP & Valve.

Da es, wenn ich mich recht erinnere, der erste grobe Patzer seitens Ubisoft ist, sollte man diese Entschuldigung auch annehmen. Eine Entschuldigung setzt natürlich voraus, dass sich so ein Fehler nicht mehr wiederholt und diese Chance sollte man denen durchaus geben.
Der erste richtig grobe Patzer in Form eines unfertigen Spiels? Ja.
Ubisoft hat genug andere große Patzer gehabt wie z.b. uPlay Always Online Politik, nicht freischaltbare DLCs zu AC, PC Spieler als Raubkopierer beschimpft, 30 fps als "cineastisches" Erlebnis umworben, permanente Lügen
ihrer PR und starker Drang ihre Spiele nachträglich downzugraden.

Das sind für mich "Patzer" genug um Ubisoft auf die Liste zu setzen. Von Besserung sehe ich keine Spur siehe Mikrotransaktionen in ihren Vollpreisspielen.

Kaputte Spiele haben viele Publisher schon abgeliefert und da gab es in den seltensten Fällen irgendeine Abfindung oder dergleichen.
Seitdem ich keine Spiele von EA, Ubisoft und Activision mehr kaufe habe ich keine kaputten Spiele mehr erlebt.
Wer diesen Publishern, jedes Jahr blindes Vertrauen schenkt, ist selber schuld und unterstützt die Dreistigkeit solcher Unternehmen.

Die Frage lässt sich leicht beantworten:
Nicht immer gleich das Schlimmste vermuten.

Im Falle von Ubisoft darf man aktuell ganz gelassen vom schlimmsten ausgehen :B
Sowas nennt man berechtigte Kritik bzw. Skepsis.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Anhang anzeigen 8262

"Jungs wir haben das Problem gelöst! Schrauben wir einfach die Grafik weiter runter dann läuft es besser!" :B

Darf ich hier auch um einen Nachtest schreien und die Grafik-Note schlechter zu beurteilen wenn solche Patches veröffentlicht werden?
Anscheinend soll das ein neuer "Bug" sein der die Lichtverhältnisse fehlerhaft darstellt.

Warum hat 1.03 eine andere Minimap?

Dafuq O_O
Gibt es dazu ein offizielles statement?

Ich hoffe, das ist ein bug, denn das wäre frech.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Eben den PC-Patch angetestet, hier ist optisch zumindest alles gleich geblieben. Um genau zu sein, ich habe bislang überhaupt keine Änderung zu vorher bemerkt, allerdings lief AC: U bei mir vorher auch schon weitestgehend problemlos.

Ich halte es aber für möglich, dass die Lichteffekte auf den Konsolen begrenzt wurden, um eine höhere Leistung zu erzielen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.887
Reaktionspunkte
4.491
aber ich werde falls möglich mir nen Seasonpass holen für Far Cry 4 (soll noch im Gespräch sein ob es als Auswahl alternativ möglich ist)

würde ich dann auch nehmen, denn die Spiele hab ich alle (außer Just Dance :B ) schon, bzw. im Falle von The Crew ist es vorbestellt

Wenn es platformübergreifend verbuggt ist dann verdienen sie jeden Shitstorm dieser Welt.

Dumm nur dass es eben nicht der Fall ist ;) ich hatte mit Unity (und auch mit Rogue und Far Cry) bisher nur ein paar kleinere Bugs, die hauptsächlich seltsame Todesanimationen (Unity + FC) oder ein Messer im Gesicht eines laufenden Soldaten (FC) oder einer kurz schwebenden Crew bei einer Enterung (Rogue) oder seltsame Disco-Ampeln (The Crew Beta)

Nichts davon ist aber wirklich so sehr schlimm dass ich mich drüber ärgern würde.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Dumm nur dass es eben nicht der Fall ist ;) ich hatte mit Unity (und auch mit Rogue und Far Cry) bisher nur ein paar kleinere Bugs, die hauptsächlich seltsame Todesanimationen (Unity + FC) oder ein Messer im Gesicht eines laufenden Soldaten (FC) oder einer kurz schwebenden Crew bei einer Enterung (Rogue) oder seltsame Disco-Ampeln (The Crew Beta)

Nichts davon ist aber wirklich so sehr schlimm dass ich mich drüber ärgern würde.

Du nicht aber viele andere leider schon.
Ein Arbeitskollege hat es sich für die PS4 geholt und musste erstmal auf Patches warten weil Koop völlig unspielbar war und zudem geruckelt hat.

Schon ein tolles Gefühl wenn man ein Spiel zu Vollpreis kauft und erstmal paar Tage und Wochen warten muss bis es spielbar ist :top:
Dass die Konsolen mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben wie der PC möchten wohl viele gerne ausblenden momentan ;)

Sei froh dass es bei dir anscheinend besser funktioniert als bei vielen anderen ehrlichen Käufern. Kein Publisher der Welt haut in so einer kurzen Zeit solch extrem wichtiges Patches für ein frisch veröffentlichtes Spiel raus
wenn es tatsächlich keine Probleme geben würde. Wir reden hier quasi von 3 Day 0 Patches damit das Spiel die Version 1.0 (!) erreicht.. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen auch wenn du es nicht nachvollziehen kannst.

Ist wirklich erschreckend wenn ich mir die News über Ubisoft nagelneue Spiele so anschaue.
Gefühlt jeden Tag liest man etwas über Bugs & Patches in Verbindung mit Ubisoft. Zufall? Ganz gewiss nicht
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Wäre es ein Gutschein für ein anderes Spiel, könnte ich sagen, ok ist ne nette geste.
Aber ein DLC was paralel neben dem eigentlichen Spiel entwickelt wird (sprich Inhalt der vorenthalten wird) ist keine gute Geste. ist ein Produkt so abgrundtief schlecht, das es nicht nach dem ersten Patch spielbar ist (war klar nicht der Fall hier, sonst müsste der 3. Patch keine 300 Fehler flicken und es würde nicht angekündigt werden, das noch weitere Fehler vorhanden sind) dann will ich damit auch nichts mehr zutun haben. Wenn ich mir ein Auto kaufe und das nicht funktioniert und die Reperatur des Auto auch nicht funktioniert, dann gebe ich es zurück und lasse mir nicht als entschädigung ein Radio welches nur mit dem Wagen funktoniert andrehen um dann den Wagen zubehalten, auf der hoffnung, das es irgendwann mal ohne Fehler funktioniert...

Und eine Entschuldigung und das dazugehörige verzeihenist nur möglich, wenn man ausschließen kann, das es nicht mehr vorkommt. Dies ist hier klar nicht der Fall...
 

MadFox80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
174
Reaktionspunkte
13
Ich find's ganz nett von Ubisoft - es gibt andere Hersteller, die verkackte Starts unbekuemmert lassen.
Es loest zwar nicht die Probleme die das Spiel momentan hat, aber sie koennen es halt nicht rueckgaengig machen -ergo gibt's ein Obulus als Entschuldigung. Man muss manchmal auch die kleinen Dinge schaetzen ;)
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
An sich eine schöne Sache, von daher Lob an Ubisoft. Schade, dass es etwas ähnliches bei WD nicht schon gab. Aber gut, besser spät, als nie.

Wäre es ein Gutschein für ein anderes Spiel, könnte ich sagen, ok ist ne nette geste.
Aber ein DLC was paralel neben dem eigentlichen Spiel entwickelt wird (sprich Inhalt der vorenthalten wird) ist keine gute Geste.

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man sich zusätzlich zwischen "Far Cry 4" und "The Crew" entscheiden. Das sind genau die Spiele, die aktuell auch mit den 900er Geforce-Karten verschenkt werden.

---

Wenn ich hier wieder sehe, wie manche Leute behaupten, es gäbe keine Probleme, weil es auf Ihren Systemen keine Probleme gab, dann muss ich herzhaft lachen. Es gibt genug Videos bei YouTube, die belegen, was andere auf den Konsolen und dem PC erlebt haben. Bei wem es also wunderbar lief, der soll sich glücklich schätzen, aber nicht ausblenden, das viele systemübergreifend Bugs und Technikmängel ohne Ende haben. Mir ist allerdings auch bewusst, dass es Menschen gibt, denen bestimmte Dinge gar nicht auffallen. Neulich mit einem Konsolenspieler geredet, bei dem es keine Probleme geben sollte. Das Spiel kurz angeschaut und die massiven FPS-Einbrüche sind mir sofort aufgefallen, dazu viele andere Unzulänglichkeiten. Davon wollte er sich nichts erzählen lassen. Wenn die Übung fehlt, dann sieht man manchmal eben auch Defizite nicht sofort. Damit will ich natürlich nicht behaupten, dass jeder, dem sowas nicht auffällt oder der meint, keine Probleme zu haben, schlicht keine Ahnung hat. Die Tendenz, dass sich reine Konsolenspieler diese holen, um sich eben nicht mit Technik auseinandersetzen zu müssen, würde ich aber noch erkennen. Ich finde es aber schwer zu glauben, dass bei identischen Systemen, denn das sind die Konsolen nunmal, bei dem einen Probleme auftreten, die der andere überhaupt gar nicht haben will.

Mein Lieblingsargument in der Diskussion ist immer: "Ich weiß gar nicht, was alle haben! Bei mir läuft alles problemlos!!!"... :]
 
Zuletzt bearbeitet:

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man sich zusätzlich zwischen "Far Cry 4" und "The Crew" entscheiden. Das sind genau die Spiele, die aktuell auch mit den 900er Geforce-Karten verschenkt werden.
Ich habe das Verstanden, das nur wer den Season-Pass hat bekommt ein Spiel, der Rest nur das DLC
 

thisisnotagame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2014
Beiträge
179
Reaktionspunkte
12
würde ich dann auch nehmen, denn die Spiele hab ich alle (außer Just Dance :B ) schon, bzw. im Falle von The Crew ist es vorbestellt



Dumm nur dass es eben nicht der Fall ist ;) ich hatte mit Unity (und auch mit Rogue und Far Cry) bisher nur ein paar kleinere Bugs, die hauptsächlich seltsame Todesanimationen (Unity + FC) oder ein Messer im Gesicht eines laufenden Soldaten (FC) oder einer kurz schwebenden Crew bei einer Enterung (Rogue) oder seltsame Disco-Ampeln (The Crew Beta)

Nichts davon ist aber wirklich so sehr schlimm dass ich mich drüber ärgern würde.
Mal nebenbei ist TheCrew schon als preload verfügbar über Uplay ?
 
Oben Unten