Assassin's Creed Rogue: Ubisoft bestätigt PC-Version für Anfang 2015 - Next-Gen-Umsetzungen nach wie vor offen

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Rogue: Ubisoft bestätigt PC-Version für Anfang 2015 - Next-Gen-Umsetzungen nach wie vor offen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Assassin's Creed Rogue: Ubisoft bestätigt PC-Version für Anfang 2015 - Next-Gen-Umsetzungen nach wie vor offen
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Cool - Der Vollpreis DLC für Black Flag.
Kann sich ja gleich neben Battlefield Hardline einreihen.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
340
Sehr gut, das bessere Spiel kommt auch für den PC, war schon zu erwarten. :)
@AC3: Das werden wir dann im Test oder Let's Plays sehen. Kann natürlich sein, aber zumindest empfand ich Black Flag als besten Teil der Serie, von daher gibt es eine gewisse Vorfreude.
Ansonsten kannst Du ja dann etwas warten und es zum "DLC-Preis" bei einem Steam Sale schnappen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.708
Ort
Glauchau
Naja ob Black Flag der bisher beste AC-Teil war wage ich zu bezweifeln. Er hat mir zu viel auf hoher See gespielt. Wenn es ein Pirates gewesen wäre ok. Aber ein AC? Er war beileibe nicht schlecht. Aber bei weitem auch nicht der beste Teil. Dazu ist mir die Ezio-Triologie zu sehr ans Herz gewachsen. Und auch wenn Haythem der bessere Charakter in AC3 war war AC3 imho immer noch einen halben Spanten vor AC BF für meinen Geschmack.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.456
Reaktionspunkte
4.238
Ort
Im schönen Franken
Cool - Der Vollpreis DLC für Black Flag.
Kann sich ja gleich neben Battlefield Hardline einreihen.
:rolleyes:


Ich kann's nicht mehr hören :schnarch:
Weder Rogue noch Hardline sind nur kleine Erweiterungen zu ihren Vorgängern, beide haben mehr als genug Alleinstellungsmerkmale.

Bei Hardline ist es das Bankräuber/Polizei Setting das relativ unverbraucht ist im Ego-Shooter Bereich (außer Payday gab's da noch nicht viel relevantes)
Und Rogue erweitert das Black Flag Gameplay mit einigen Verbesserungen und zeigt die andere Seite der Madaille, Templer sind nun die die spielbare Ordnung (außer am Anfang, wo man noch Assassine sein wird)
 

FalconEye

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2013
Beiträge
182
Reaktionspunkte
16
Weder Rogue noch Hardline sind nur kleine Erweiterungen zu ihren Vorgängern, beide haben mehr als genug Alleinstellungsmerkmale.

Bei Hardline ist es das Bankräuber/Polizei Setting das relativ unverbraucht ist im Ego-Shooter Bereich (außer Payday gab's da noch nicht viel relevantes)
Hab die Hardline-Beta gespielt. MMn einfach nur BF in anderem Gewand. Ein paar neue Spielmodi aber ein Alleinstellungsmerkmal suche ich bislang vergeblich. Hinzu kommt dass da nicht viel mit Taktik ist was man bei nem Polizei/Bankräuber Spiel eigentlich schon erwarten dürfte. Auch ist das ganze viel zu militärlastig (Sicher mag es eine so klare Polizei - Militär - Trennung wie in Deutschland in Amerika nicht geben, Dennoch mMn zu viel Militär)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.456
Reaktionspunkte
4.238
Ort
Im schönen Franken
Hab die Hardline-Beta gespielt. MMn einfach nur BF in anderem Gewand. Ein paar neue Spielmodi aber ein Alleinstellungsmerkmal suche ich bislang vergeblich. Hinzu kommt dass da nicht viel mit Taktik ist was man bei nem Polizei/Bankräuber Spiel eigentlich schon erwarten dürfte. Auch ist das ganze viel zu militärlastig (Sicher mag es eine so klare Polizei - Militär - Trennung wie in Deutschland in Amerika nicht geben, Dennoch mMn zu viel Militär)

Ja im MP ist es sehr militär-lastig, es ist halt trotzdem ein Battlefield. Aber die Kampagne soll bei diesem Ableger, soweit man es bisher hörte, deutlich besser werden als in BF3 oder 4
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
Der Trailer scheint schonmal eine spannende Story zu versprechen. Hoffentlich kann der Teil storymäßig mehr überzeugen, als sein Vorgänger. Insbesondere erhoffe ich mir wieder mehr Dramatik wie in Revelations.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
In der Hinsicht muss man Ubisoft auch echt loben. Die bringen eigentlich so gut wie alles auch für den PC raus.

Und es gibt schlechtere ports in der Industrie, keine Frage.

Aber widerspricht das nicht dem Sinn von Rogue, wenn man es jetzt auch auf PC/ current gen portiert?
Es sollte doch das AC für old gen werden, weil 360/ps3 unity nicht schaffen.

Nicht, dass ich klagen will.
 

Sakurai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
181
Reaktionspunkte
13
Aber widerspricht das nicht dem Sinn von Rogue, wenn man es jetzt auch auf PC/ current gen portiert?
Es sollte doch das AC für old gen werden, weil 360/ps3 unity nicht schaffen.
Nicht, dass ich klagen will.

Als ob Rogue vorerst nur für X360/PS3 erscheinen würde, weil Unity unmöglich realisierbar ist. Der wahre Grund wird wohl eher sein, das die Verkäufe sich so nicht mit Unity überschneiden. So kann man im Frühjahr 2015 problemlos Rogue für PC/PS4/XO releasen (am Ende des Jahres das nächste AC für PC/PS4/XO) und man verhindert das AC Rogue sich auf X360/PS3 weniger verkauft bzw. Unity oder Rogue sich auf den gleichen Plattformen zur selben Zeit unnötig eigenkonkurrenz schaffen und deswegen ein Teil (oder mehr oder weniger beide) den kürzeren ziehen.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Das schließt doch nicht einen Port für die leistungsstärkeren Plattformen aus..

Jetzt tut doch nicht so, als hätte ich mir das aus den Fingern gesaugt, schließlich wurde das so kommuniziert. :|

Assassin's Creed Rogue Exclusive to Xbox 360, PS3
Gamers with PlayStation 4s, Xbox Ones and modern gaming PCs can look forward to French Revolution adventure Assassin's Creed Unity this fall, but last-gen console owners need not miss out on the open-world action franchise. Assassin's Creed Rogue winds the clock back to 1756, stars an unconventional new protagonist and will launch for the Xbox 360 and PS3 exclusively.

Assassin's Creed: Unity and Assassin's Creed Rogue Scheduled for Nov. 11 Release

Ubisoft is not releasing one, but two Assassin's Creed games coming Nov. 11. While most are familiar with Assassin's Creed: Unity with all its game trailer hype and live-action teasers, another Assassin's Creed game, Rogue, is also going to be released alongside Unity.
The main difference between the two games is that while Assassin's Creed: Unity is coming out for the next-gen consoles (Playstation 4, Xbox One, and the PC), Assassin's Creed: Rogue is coming out for the older-gen consoles (Playstation 3 and Xbox 360).

Assassin's Creed: Rogue headed to PS3, Xbox 360 this November • Eurogamer.net
Assassin's Creed: The American Saga is old-gen only - Gamereactor UK - Assassin's Creed III


Um nur mal die ersten google Ergebnisse zu zitieren.

WIe gesagt, ich will mich sicher nicht beklagen, schon weil ich keins der beiden kaufen werde, ich sage nur es ist ein bisschen halfassed zu sagen, wir bringen einen Teil für old gen raus und es dann doch für alle Systeme rausbringen. :)



 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.708
Ort
Glauchau
Wenn Du geglaubt hast, daß Ubisoft nach der "Zeitexklusivität" für die alten Konsolen nicht nochmal Geld mit den neuen und dem PC verdienen will glaubst Du auch an den Weihnachtsmann. Auch Liberation HD kam dann für den PC. Wieso dann nicht auch Roque ? Imho war das (egal ob angekündigt oder nicht) in meinen Augen absehbar.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.972
Reaktionspunkte
6.766
Wenn Du geglaubt hast, daß Ubisoft nach der "Zeitexklusivität" für die alten Konsolen nicht nochmal Geld mit den neuen und dem PC verdienen will glaubst Du auch an den Weihnachtsmann. Auch Liberation HD kam dann für den PC. Wieso dann nicht auch Roque ? Imho war das (egal ob angekündigt oder nicht) in meinen Augen absehbar.

war es - ja.
komisch isses trotzdem irgendwo.
warum wurde unity nicht auch noch für die beiden last-gen-konsolen entwickelt?
machbar wäre das sicher gewesen und wohl auch preiswerter als zwei separate titel.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.977
Reaktionspunkte
6.739
war es - ja.
komisch isses trotzdem irgendwo.
warum wurde unity nicht auch noch für die beiden last-gen-konsolen entwickelt?
machbar wäre das sicher gewesen und wohl auch preiswerter als zwei separate titel.
Die Antwort darauf ist so einfach wie offensichtlich:
Der echte Next-Gen-Titel soll die neuen Konsolen pushen. Ein logischer Gedanke. Man kann ja nicht ewig die alten Kisten berücksichtigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.972
Reaktionspunkte
6.766
Die Antwort darauf ist so einfach wie offensichtlich:
Der echte Next-Gen-Titel soll die neuen Konsolen pushen. Ein logischer Gedanke. Man kann ja nicht ewig die alten Kisten berücksichtigen.

ubisoft ist es völlig egal, auf welchen plattformen sie ihren umsatz machen.
die brauchen kein system zu "pushen". ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.708
Ort
Glauchau
Ich denke mal mit Unity wollen sie zeigen was auf Multiplattform machbar ist. Da sind PS3/X-Box360 unnötige Bremsen.

Es gänge sicher (rein PC) noch besser. Aber ohne Konsolen läuft eben heute nichts mehr.

PS: Ich hasse Tapatalk. Die Rechtschreibkorrektur ist der letzte Husten. Wer die programmiert hat....
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.977
Reaktionspunkte
6.739
ubisoft ist es völlig egal, auf welchen plattformen sie ihren umsatz machen.
die brauchen kein system zu "pushen". ;)
Und dennoch wird so mehr oder weniger bewusst die alte Generation langsam, aber sicher in den Ruhestand geschickt. Das ist ebenso wenig aufzuhalten wie damals bei PS2 und XBox.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.972
Reaktionspunkte
6.766
Und dennoch wird so mehr oder weniger bewusst die alte Generation langsam, aber sicher in den Ruhestand geschickt. Das ist ebenso wenig aufzuhalten wie damals bei PS2 und XBox.

klar wird das über kurz oder lang kommen.
aber noch ist die user-basis der neuen konsolen ja nicht gerade gewaltig und die alten konsolen werden ja nach wie vor genutzt und verkaufen sich auch noch ganz anständig.
unity stellt ja schon eine gewisse ausnahme dar. sehr viele andere aaa-titel werden ja noch parallel entwickelt, auch die von ubi (far cry 4 zb).
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.708
Ort
Glauchau
Naja ich denke mal es wird jetzt einen Cut geben. Der Großteil der kommenden AAA-Teile/Spiele werden wohl nicht mehr die alten Konsolen bedienen. Ich bezweifle auch ernsthaft, daß z.B. ein Watch Dogs II noch für die PS3 kommt. Oder ein neues Splinter Cell. Auch bei FIFA bezweifle ich das. Und so zieht sich das ganze wie ein roter Faden durch die Listen. Ausgenommen irgendwelche Indie-Titel werden die alten Konsolen sicher nicht mehr weiter bedient. Weil diese eben die Bremse sind und Weiterentwicklungen verhindern (obwohl die neue Konsolengeneration leistungsmäßig auch nicht die Offenbahrung ist wie von einigen erhofft.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.977
Reaktionspunkte
6.739
klar wird das über kurz oder lang kommen.
aber noch ist die user-basis der neuen konsolen ja nicht gerade gewaltig und die alten konsolen werden ja nach wie vor genutzt und verkaufen sich auch noch ganz anständig.
unity stellt ja schon eine gewisse ausnahme dar. sehr viele andere aaa-titel werden ja noch parallel entwickelt, auch die von ubi (far cry 4 zb).
Die werden sich gewiss nicht mehr die mühe machen für PC, PS4 und XBOne gedachte Titel extra noch zu downgraden, sprich sie so anzupassen dass sie auf den Vorgänger-Konsolen vernünftig (= angenehm spielbar) laufen könnten. Hand aufs Herz, die Performance von "Far Cry 3" auf eben diesen wurde nicht ohne Grund kritisiert. Schon da war deren Leistungslimit unzureichend.
Um mal realistisch zu sein: FC4 wird auf Next-Gen bestimmt einen besseren Absatz finden, weil es dort einfach runder läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.972
Reaktionspunkte
6.766
fifa wird garantiert noch kommen, genauso wie cod - 100%ig sogar. ;)
beim rest wird man sehen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.456
Reaktionspunkte
4.238
Ort
Im schönen Franken
Naja ich denke mal es wird jetzt einen Cut geben. Der Großteil der kommenden AAA-Teile/Spiele werden wohl nicht mehr die alten Konsolen bedienen. Ich bezweifle auch ernsthaft, daß z.B. ein Watch Dogs II noch für die PS3 kommt. Oder ein neues Splinter Cell. Auch bei FIFA bezweifle ich das. Und so zieht sich das ganze wie ein roter Faden durch die Listen. Ausgenommen irgendwelche Indie-Titel werden die alten Konsolen sicher nicht mehr weiter bedient. Weil diese eben die Bremse sind und Weiterentwicklungen verhindern (obwohl die neue Konsolengeneration leistungsmäßig auch nicht die Offenbahrung ist wie von einigen erhofft.

Jep seh ich genauso, 2015 wird das letzte Jahr werden wo die Last-Gen noch mit bedient wird, zumindest das erste Halbjahr. Das 2. Halbjahr oder spätestens 2016 wird die Last-Gen aber keine AAA-Spiele mehr bekommen, zumindest nicht jene der Curent-Gen/PC. Und ganz ehrlich, ich bin froh dass es so kommen wird, da man dann die Hardware deutlich besser nutzen kann, weil man kein Last-Gen Anhängsel mehr zusätzlich durchschleppen muss.

Fifa und PES werden ne Ausnahme machen, letztes Jahr kamen davon ja sogar noch PS2 Versionen raus
 
Oben Unten