Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Heiler

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Die Altersfreigabe ist für mich schwer verständlich- erinnern wir uns an Zeiten wo aus Soldaten Roboter wurden und aus rotem Blut ein grünes Irgendwas.

Viel mehr als in dem neuen Ubisoft Titel kann Gewalt doch kaum praktiziert und dargestellt werden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Sieht man denn bei AC2 (viel) Blut? Das wäre einer der wichtigen Punkte. Wenn man da nix oder nur angedeutet was sieht, wäre das schon die Erklärung. Desweiteren wird halt auch beurteilt, aus welchem Grund man "morden" muss und in welchem Maße. Und wie das ganze auch Dargestellt wird. ebenfalls das Setting => wenn Du einen Attentäter in der Jetzt-Zeit spielen müßtest, würde das vlt. schon anders aussehen.

Dabei haben es Spiele, wo man viel schiessen muss und das Setting "modern", also nicht Fantasy ist, viel schwerer - also egoshooter. zB ein Haufen Rollenspiele, wo man mit Schwert und vlt. auch mal Pfeil+Bogen unterwegs ist und die halt ja auch nicht in "unserer" Zeit und Welt spielen, sind ab 12 oder 16. zB die komplette Gothic-Reihe und Risen sind ab12, ebenfalls Oblivion Nur wenn auch rel. viel Blut oder eine "gröbere" Story im Spiel ist, wie zb The Witcher, isses ab 16 oder 18.

zB bei den Strategiespielen, wo statt Menschen Roboter vorhanden, wurde das doch AFAIK eher gemacht, damit es sogar ab 12 eine Freigabe bekommt und nicht nur ab16...? Oder? zB die ganzen C&C-Teile haben ja keine Roboter und sind so weit ich weiß alle ab 16 bis auf die "kane"-Edition von C&C3, bei der es aber nicht wegen des Gewaltgrades ab 18 war, sondern weil zB Selbstmordanttentäter im spiel waren anstelle von Bombenlegern, die nach legen der Bombe verschwinden... Spiele wie Age of empire sind selbst mit Menschen ab12.
 
TE
H

Heiler

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Herbboy, Du kennst Dich wirklich aus! Respekt!
- AC 2 ist wirklich extrem hart. Ein gutes Spiel- aber z.T. sehr brutal. Da spritzt das Blut nur so in den Spiel- und Zwischensequenzen.

Die C&C Debatte bzgl. der Attentäter und der Altersfreigabe ist ja schon so lange her- erinnerst Du Dich noch an die damaligen Berichte in der PCG? Wie lange ist das jetzt her? 10 Jahre?
Und jetzt spielen wir mit Breitband Internetanschlüssen Solospiele -grins-
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Mehr als die Art wie Gewalt dargestellt wird, zählt in welchen Rahmen das geschiet. So bekommt ein Modern Warfare ein USK 18 weil, was will man anderes in diesem Spiel machen als Gegenr zu töten? Wärend in AC2 das tötem nicht der "Spielzweck" ist. Vielmehr geht es darum durch Akrobatik u.ä. jene zu vermeiden bzw. schenller zu beenden, man versucht sie zu vermeiden.. Klar stehn Attentate und so im Vordergrund aber man verbrigt keine Stunden damit gegner tot zu klicken. Aus diesem Grund kam damal auch Dead Space durch die USK; es war zwar sehr Brutal aber das Spiele vermittelete einem, dass es um mehr geht als ums töten, ums überleben.
Wäre Dead Space ein Modern Warfareso hätte es mit diesem Gewaltgrad nie die USK geschafft.

Also kommt es darauf an in welchem "Umfeld" die Gewalt sich befindet unm sie zu "rechtfertigen" und ob es wege gibt ihr aus dem Weg zu gehen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

ja, und wenn es "nur" in Zwischensequenzen blutig zugeht, wird das wiederum eher wie bei einem Film gewertet - vor allem wenn da was vorkommt, was der "Bösewicht" tut, damit dessen Boshaftigkeit klargemacht wird.

Es kann aber gut sein, dass AC2 nur knapp ne 16er Freigabe bekommen hat. Aber wie auch Nilsson schon sagte: es geht da ja auch nicht Unwentlich um Akrobatik usw. - UND es spielt halt in einem "mittelalterlichen" Orientsetting. Würde das Spiel heute spielen und du wärst ein zB FBI-Agent, der in Afghanistan als "Phantom" Taliban jagd, indem er über Dächer und Basare in Parcoursmanier hetzt, wäre es vlt. eher ab18 - selbst wenn der Gewaltgrad der gleiche wäre und man nicht mal moderne Schusswaffen hätte.


Wenn Du wie bei einem Spiel wie zB CoD soweiso nur "ballernd" durch die Gegend läufst unterbrochen von ein Paar Storyelemten, ist so ein Spiel es eh ab18. Bei CoD brauchst Du außer Schuss-Geschick an sich rein gar nix - es geht nur darum, die Gegner zu erledigen und sich bei der Suche nach Deckung nicht selten dämlich anzustellen, sonst um nix. ;)


Die Freigabe wird halt auch ne Weile diskutiert, da gibt keine Checkliste, und sobald bestimmte Punkte erfüllt sind, geht man eine Alterstufe weiter hoch.
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Also von der PEGI wurde es ja mit 18+ bewertet. Warum die USK da ab 16 vergibt während andere Spiele bei denen etwa gleich viel Blut fliesst nur geschnitten ab 18 bekommen ist mir da auch schleierhaft.
 

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Der 16er hat mich auch etwas gewundert. Eine Freigabe ab 18 Jahren könnte ich persönlich jedenfalls nachvollziehen.
 

BlackPanther1982

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.10.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Ich kann nur für den ersten teil sprechen,aber der war ja genauso blutig wie der zweite und hatte auch ne 16er freigabe soweit ich mich erinnere.Aber damals gabs ne 16er weil der protagonist ja in dem Computer lag und das alles nur "nachgespielt" hat.So wurde dem spieler deutlich gezeigt das sich das ganze nicht real abspielt,sondern das alles nur fiktion ist.
 

Exituskiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
315
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

ich glaub mit ``......Zeiten wo aus Soldaten Roboter wurden und aus rotem Blut ein grünes Irgendwas.`` ist half live 1 und counterstrike 1.6 gemeint oder ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Ich kann nur für den ersten teil sprechen,aber der war ja genauso blutig wie der zweite und hatte auch ne 16er freigabe soweit ich mich erinnere.Aber damals gabs ne 16er weil der protagonist ja in dem Computer lag und das alles nur "nachgespielt" hat.So wurde dem spieler deutlich gezeigt das sich das ganze nicht real abspielt,sondern das alles nur fiktion ist.
Wenn DAS der Grund wäre, dürfte kein einziges Spiel ab18 sein...
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Vielleicht liegt es auch daran wie die USK testet. Da erstelt ja einer nen Video, das dann von ner Jury bewertet wird. Und wenn der halt nicht den Fokus auf die Kämpfe in dem Video legt, dann bekommt das dann 16. Bei anderen Spielen (Modern Warfare) ist es halt schwer Szenen ohe Kampf zu finden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Vielleicht liegt es auch daran wie die USK testet. Da erstelt ja einer nen Video, das dann von ner Jury bewertet wird. Und wenn der halt nicht den Fokus auf die Kämpfe in dem Video legt, dann bekommt das dann 16. Bei anderen Spielen (Modern Warfare) ist es halt schwer Szenen ohe Kampf zu finden.
Also, dass da einfach nur EINER ein video zusammenschneidet und nur darauf basierend dann irgendwelche Leute entscheiden, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... ^^
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Vielleicht liegt es auch daran wie die USK testet. Da erstelt ja einer nen Video, das dann von ner Jury bewertet wird. Und wenn der halt nicht den Fokus auf die Kämpfe in dem Video legt, dann bekommt das dann 16. Bei anderen Spielen (Modern Warfare) ist es halt schwer Szenen ohe Kampf zu finden.
Also, dass da einfach nur EINER ein video zusammenschneidet und nur darauf basierend dann irgendwelche Leute entscheiden, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... ^^
:P
Das war ja auch nur ne vereinfachte Darstellung :top:

Hier steht es etwas ausführlicher
www.usk.de/images/140_gr.gif
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

o.k, aber die Spieleprüfer sind meines Wissens nicht grad wenige, und ein wichtiger Punkt steht auch auf der USK-Website http://www.usk.de/cont/c9801.htm : "Bei der vollständigen Sichtung des Titels müssen sich die Tester alle für den Jugendschutz relevanten Details erschließen, um sie dann vor dem Prüfgremium präsentieren zu können. " => das heißt mit anderen Worten: wenn mal im Nachhinein eine Beschwerde käme und dann rauskommt, dass ein Tester was vorenthalten hat, dann riskiert der mächtigen Ärger respektive seinen Job - d.h. da wird mit Sicherheit keiner bewußt für ein Spiel eher harmlose Szenen raussuchen...

Und die Präsentation beeinhaltet eh nicht nur ein Video mit ausgewählten Spielparts, denn in em Text steht ua. auch, dass die Tester Spielstäne anlegen usw., und auch "Alle Gutachtenden haben jederzeit die Möglichkeit selbst in ein Spiel einzusteigen. Gemeinsam mit dem Spieletester erschließen sie sich das Spiel... "

Also, eine Präsentation, wo man einfach Kampfszenen wegläßt und nur die "harmloseren" zeigt, is da nicht drin ;) Was natürlich zB bei CoD6 selbst mit der größten Mühe nicht zu verbergen ist : da gibt es fast nur Kampf - und das fließt natürlich auch bei einem Spiel in die Bewertung ein, wie hoch der Kampfanteil ist.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.765
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Das ist ganz einfach erklärt: Bei einem Spiel wie Assassins Creed stehen die Charaktere und die Geschichte im Vordergrund, nicht das morden, während man bei einem Spiel wie Call of Duty die Gegner im Sekundentakt umnietet. Deswegen ist das eine ab 16 und das andere ab 18.
Genauso auch bei Spielen wie Operation Flashpoint oder Armed Assault. Diese sind auch ab16 weil da das Taktische im Vordergrund steht und nicht das Gegnertöten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Das ist ganz einfach erklärt: Bei einem Spiel wie Assassins Creed stehen die Charaktere und die Geschichte im Vordergrund, nicht das morden, während man bei einem Spiel wie Call of Duty die Gegner im Sekundentakt umnietet. Deswegen ist das eine ab 16 und das andere ab 18.
Genauso auch bei Spielen wie Operation Flashpoint oder Armed Assault. Diese sind auch ab16 weil da das Taktische im Vordergrund steht und nicht das Gegnertöten.
wobei das gleiche AC2, aber mit modernen Schusswaffen sicher auch ab 18 wäre, und OF mit mehr Blut wäre wohl eher auch ab 18, oder meinst Du nicht? ^^
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Hängt vllt auch damit zusammen dass das Ganze aus der Third- Person- Perspektive stattfindet., also aus einer gewissen Entfernung. Bei Hitman Blood Money oder Riddick ist das ja etwas anders...
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

o.k, aber die Spieleprüfer sind meines Wissens nicht grad wenige, und ein wichtiger Punkt steht auch auf der USK-Website http://www.usk.de/cont/c9801.htm : "Bei der vollständigen Sichtung des Titels müssen sich die Tester alle für den Jugendschutz relevanten Details erschließen, um sie dann vor dem Prüfgremium präsentieren zu können. " => das heißt mit anderen Worten: wenn mal im Nachhinein eine Beschwerde käme und dann rauskommt, dass ein Tester was vorenthalten hat, dann riskiert der mächtigen Ärger respektive seinen Job - d.h. da wird mit Sicherheit keiner bewußt für ein Spiel eher harmlose Szenen raussuchen...

Und die Präsentation beeinhaltet eh nicht nur ein Video mit ausgewählten Spielparts, denn in em Text steht ua. auch, dass die Tester Spielstäne anlegen usw., und auch "Alle Gutachtenden haben jederzeit die Möglichkeit selbst in ein Spiel einzusteigen. Gemeinsam mit dem Spieletester erschließen sie sich das Spiel... "

Also, eine Präsentation, wo man einfach Kampfszenen wegläßt und nur die "harmloseren" zeigt, is da nicht drin ;) Was natürlich zB bei CoD6 selbst mit der größten Mühe nicht zu verbergen ist : da gibt es fast nur Kampf - und das fließt natürlich auch bei einem Spiel in die Bewertung ein, wie hoch der Kampfanteil ist.
So hab ich das doch garnicht gemeint, dass der absichtlich Trickst um auf ne 16ner zu komen. Vielemehr so:
Das Spiel besteht zu 2/3 aus Acrobatik und zu 1/3 aus Kampf. Und selbs wenn ein Tester liber Acrobatik spielt, so dass es zu einem Verhältnis von 3/4 zu1/4 kommt (o.ä.) Selbst wenn ein anderer des anzweifelt, so ein großer Unterschied zwischen 1/4 und 1/3 betaht ja nicht.
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Das ist ganz einfach erklärt: Bei einem Spiel wie Assassins Creed stehen die Charaktere und die Geschichte im Vordergrund, nicht das morden, während man bei einem Spiel wie Call of Duty die Gegner im Sekundentakt umnietet. Deswegen ist das eine ab 16 und das andere ab 18.
Genauso auch bei Spielen wie Operation Flashpoint oder Armed Assault. Diese sind auch ab16 weil da das Taktische im Vordergrund steht und nicht das Gegnertöten.
wobei das gleiche AC2, aber mit modernen Schusswaffen sicher auch ab 18 wäre, und OF mit mehr Blut wäre wohl eher auch ab 18, oder meinst Du nicht? ^^
Hitman bestätigt deine These. Ähnliches Spielprinzip, jedoch im hier und jetzt --> 18er Titel

Und Hitman besteht zu geschätzten 3% aus Kampf und es fließt fast kein Blut.
Hitman wär übrigens der einzige Titel den ich Ubi noch abkaufen würde, sogar mit Online Zwang.
 

Exituskiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
315
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

also ich hab vor kurzem mal ne alte pcgames durgeblättert und in der kollumne stand es in etwa so:
´´ desto länger es her ist desto weniger schlimm ists.´´


ist AC1 in jerusalem um 1099 angesiedelt - ok
wäre AC 2 um 1999 in Jerusalem angesiedelt - nicht mehr ganz ok

Kreuzzüge, Hexenverbrennung, 100 jähriger kireg - alles politisch korrekt
Vietnam, Naher Osten, 2. Weltkrieg - politisch in frage zu stellen
 
TE
H

Heiler

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

ich glaub mit ``......Zeiten wo aus Soldaten Roboter wurden und aus rotem Blut ein grünes Irgendwas.`` ist half live 1 und counterstrike 1.6 gemeint oder ?
Ja. Ich dachte v.a. aber auch an die ersten C&C Versionen.
 
TE
H

Heiler

Benutzer
Mitglied seit
09.07.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

Also eigentlich fällt es damit ja den Meisten von uns, die AC2 spielen, auch schwer, die 16er Entscheidung zu verstehen. Vielleicht entsteht hier ja ein Präzedenzfall für die Spieleindustrie?

Warum sollte es in AC2 bereits mit 16 erlaubt sein Menschen die Augen aus- und die Kehle durchzustechen sowie Frauen für Geld zu kaufen, während man in ´The Witcher´ oder in ´Crysis´ dafür erst die Volljährigkeit erreicht haben muss....?
 

Exituskiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
315
Reaktionspunkte
0
AW: Assassin´s Creed 2: Ab 16?! Kann das jemand erklären?

ok the witcher hat aber auch ne erwachsene story und crysis.... naja mit ein paar handgriffen geht des auch ab 16
 
Oben Unten