A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


oder kann auch der lüfter auf meiner graka 7600GTer das sein?

wie am besten austesten..

und vor allem dann wie am besten das problem lösen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

sandman2003 am 10.03.2007 10:47 schrieb:
also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


oder kann auch der lüfter auf meiner graka 7600GTer das sein?

wie am besten austesten..

und vor allem dann wie am besten das problem lösen

einfach mal mit dem finger auf die MITTE des lüfter drücken, erst sachte,m dann fester, damit er sich nicht mehr dreht. wenn das geruch weg istm dann war es der lüfter schuld, den du angehalten hast. nimm lieber zuerst den grakalüfter, der dreht nicht so schnell, FALLS du von mitte abrutschst in die rotoren ;)

den board-lüfter müßtest du mit dem zalman NB 47J erstzen können, der ist passiv, dann hast du komplette ruhe. hab ich auf meinem asus A8N-sli deluxe. http://www.microconcept.com/html/prod/VCMZMNB47J.jpg

ps: nur wenn die graka die NB nicht verdeckt!
 
N

Nur-Ich

Gast
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Herbboy am 10.03.2007 13:54 schrieb:
sandman2003 am 10.03.2007 10:47 schrieb:
also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


oder kann auch der lüfter auf meiner graka 7600GTer das sein?

wie am besten austesten..

und vor allem dann wie am besten das problem lösen

einfach mal mit dem finger auf die MITTE des lüfter drücken, erst sachte,m dann fester, damit er sich nicht mehr dreht. wenn das geruch weg istm dann war es der lüfter schuld, den du angehalten hast. nimm lieber zuerst den grakalüfter, der dreht nicht so schnell, FALLS du von mitte abrutschst in die rotoren ;)

den board-lüfter müßtest du mit dem zalman NB 47J erstzen können, der ist passiv, dann hast du komplette ruhe. hab ich auf meinem asus A8N-sli deluxe. http://www.microconcept.com/html/prod/VCMZMNB47J.jpg

ps: nur wenn die graka die NB nicht verdeckt!

Du könntest unter Umständen vielleicht Ersatz von Asus bekommen, allerdings ist der auch nicht besser.
Sonst bleibt dir nur der von Herbboy empfohlene Zalman oder der Thermaltake HR-05 SLI.
Den hab ich auch drauf, ist auch passiv, kühlt noch besser als der Zalman
und macht aufgrund seiner Bauweise auch bei großen Grafikkarten keine Probleme. Hab selber eine 7900GTO und keine Platzprobleme.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Nur-Ich am 10.03.2007 18:02 schrieb:
Sonst bleibt dir nur der von Herbboy empfohlene Zalman oder der Thermaltake HR-05 SLI.
Den hab ich auch drauf, ist auch passiv, kühlt noch besser als der Zalman
und macht aufgrund seiner Bauweise auch bei großen Grafikkarten keine Probleme. Hab selber eine 7900GTO und keine Platzprobleme.
hab grad geschaut, da wegen meines neuen grakakühlers es eng wurde: der thermalright kostet ja fast das 10fache des zalman... ob sich das lohnt...?

thermaltake: http://www.pc-cooling.de/VGA-Chipset/Chipsatz-Kuehler/100000101/Thermalright+HR-05+-+SLI.html
zalman: http://www.pc-cooling.de/VGA-Chipset/Chipsatz-Kuehler/100800125/Zalman+ZM+NB-47J.html
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

... und wenn es Platzprobleme mit dem Zalman gibt kann man mit der Spitzzange die störenden Fins abbrechen, außerdem kannst Du per Kabelbinder einen 40mm Lüfter dran befestigen welcher die Kühlleistung enorm steigert. Die Prozedur habe ich selbst hinter mir, mußte aufgrund des "kleinen" 8800GTS-Kühlers die HÄLFTE der Fins entfernen und habe trotzdem nur 35 Grad Chiptemperatur
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

sandman2003 am 10.03.2007 10:47 schrieb:
also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


Kostenloser Ersatzlüfter: http://rma.asus.de/support/contact/forms/a8_nb_fan_form.asp
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

INU-ID am 10.03.2007 20:55 schrieb:
sandman2003 am 10.03.2007 10:47 schrieb:
also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


Kostenloser Ersatzlüfter: http://rma.asus.de/support/contact/forms/a8_nb_fan_form.asp


hmm aber ich weiß net... will da jetzt net so rumdrücken im rechner...

hintergeht noch irgendwas richtig im arsch


das geräusch ist auch nur in den ersten paar sekunden zu hören.. also so 15 dann ist es wieder weg


ich mache mal nen paar tests
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

was bekommt man denn da für einen ersatz?

ist das derselbe?


habe einfach mal bestellt

hoffe, dass das alles klappt
frage gleich erstmal im laden meines vertrauens nach :-D
 
S

SCUX

Gast
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

INU-ID am 10.03.2007 20:55 schrieb:
sandman2003 am 10.03.2007 10:47 schrieb:
also habe seit circa einem jahr das mainboard...

langsam machen sich typische geräusche bemerkbar

son rattern.. komisch zu beschreiben..

gibt es ne abhilfe dagegen?


Kostenloser Ersatzlüfter: http://rma.asus.de/support/contact/forms/a8_nb_fan_form.asp
cool danke, hol ich mir auch einen :]
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Da hab ich noch drei von liegen. Meiner Meinung nach sind die für`n A....
Das hier ist die beste Lösung
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=30212&showTechData=true
daran macht man mit Kabelbindern den hier fest
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=130042

und schon hat man etwa 30°C statt 40°C Boardtemperatur und das bei angenehmer Lautstärke
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Goliath110 am 20.03.2007 14:01 schrieb:
und schon hat man etwa 30°C statt 40°C Boardtemperatur
Was ja mit dem Chipsatz herzlich wenig zu tun hat. ;)
((( der hat nämlich keinen Sensor )))

btw: ich hab bei dem mobo den Lüfter einfach abgeklemmt (Stecker gezogen), und das System läuft 24/7. (mit wahrscheinlich >70° Chipsatztemp)
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

INU-ID am 20.03.2007 14:52 schrieb:
Goliath110 am 20.03.2007 14:01 schrieb:
und schon hat man etwa 30°C statt 40°C Boardtemperatur
Was ja mit dem Chipsatz herzlich wenig zu tun hat. ;)
((( der hat nämlich keinen Sensor )))

btw: ich hab bei dem mobo den Lüfter einfach abgeklemmt (Stecker gezogen), und das System läuft 24/7. (mit wahrscheinlich >70° Chipsatztemp)

was mache ich denn, wenn es der graka lüfter ist?

garantie ist noch da noch über 1 jahr..

muss ich mich dann bei alternate melden wo ich sie auch gekauft habe
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

sandman2003 am 20.03.2007 17:03 schrieb:
INU-ID am 20.03.2007 14:52 schrieb:
Goliath110 am 20.03.2007 14:01 schrieb:
und schon hat man etwa 30°C statt 40°C Boardtemperatur
Was ja mit dem Chipsatz herzlich wenig zu tun hat. ;)
((( der hat nämlich keinen Sensor )))

btw: ich hab bei dem mobo den Lüfter einfach abgeklemmt (Stecker gezogen), und das System läuft 24/7. (mit wahrscheinlich >70° Chipsatztemp)

was mache ich denn, wenn es der graka lüfter ist?

garantie ist noch da noch über 1 jahr..

muss ich mich dann bei alternate melden wo ich sie auch gekauft habe


also der Zalman ist echt klasse und super billig gewesen :-D

dachte beim einbau schon, dass ich die northbridge vaporized hätte weil asus da so sekundenkleber oder so drauf gemacht hat.. war aber nur son rahmen davon!!

also lohnt sich echt..


mein system ist end leise!
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

INU-ID am 20.03.2007 14:52 schrieb:
Goliath110 am 20.03.2007 14:01 schrieb:
und schon hat man etwa 30°C statt 40°C Boardtemperatur
Was ja mit dem Chipsatz herzlich wenig zu tun hat. ;)
((( der hat nämlich keinen Sensor )))
Ist nur komisch das wenn ich den Chipsatzkühler tausche ich 10°C weniger habe
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Das war Wärmeleitkleber. Hast Du ihn mit oder ohne Lüfter am laufen?
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: A8N-E von Asus.. der Lüfter fängt an laut zu werden

Goliath110 am 24.03.2007 19:25 schrieb:
Das war Wärmeleitkleber. Hast Du ihn mit oder ohne Lüfter am laufen?

ja ist ja komplett passiv gell

jetzt brauch ich nur noch nen lüfter, der warme luft nach draußen pustet
 
Oben Unten