8800 GTS oder 1950er ?

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Ich möchte mir demnächst ein neus Sytem mit E 6600 zulegen.
Hatte bis jetzt immer ATI und bin auch sehr zufrieden damit gewesen. Würd aber auch zu einer Nvidia greifen wenn die Leistung stimmt.
Deshalb bin ich am überlegen.
Soll ich gleich eine 8800 GTS nehmen oder lieber eine günstigere 1950XT oder pro. Ich werde vorerst auch noch nicht auf Vista umsteigen. Hab nur mitbekommen das die 8800er noch mit Treiberproblemen kämpft. Wie ist sie in Punkto Bildqualität im Vergleich zur ATI?

mfg
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
kingston am 23.02.2007 15:08 schrieb:
Ich möchte mir demnächst ein neus Sytem mit E 6600 zulegen.
Hatte bis jetzt immer ATI und bin auch sehr zufrieden damit gewesen. Würd aber auch zu einer Nvidia greifen wenn die Leistung stimmt.
Deshalb bin ich am überlegen.
Soll ich gleich eine 8800 GTS nehmen oder lieber eine günstigere 1950XT oder pro. Ich werde vorerst auch noch nicht auf Vista umsteigen. Hab nur mitbekommen das die 8800er noch mit Treiberproblemen kämpft. Wie ist sie in Punkto Bildqualität im Vergleich zur ATI?

mfg
Ich würde dir dann eher eine X1950XTX empfehlen, wenn du geld für eine 8800GTS hast und eigentlich kein DX 10 brauchst.
mfg
 

Maulwurf112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
Nmm die 8800GTS für 40€ mehr bekommste ne bessere Bildqualität, mehr Leistung und Dx10.
 

B0r4t111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Maulwurf112 am 23.02.2007 18:39 schrieb:
Nmm die 8800GTS für 40€ mehr bekommste ne bessere Bildqualität, mehr Leistung und Dx10.

Die 8800GTS is auch in DX9 Spielen schneller als die 1950er.
Und falls´de doch auf Vista umsteigst haste DX10.

Ich werd sie (640MB) mir auch bald holen. :X
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
nimm dir die 8800 gts, die leistung ist gut und die lautstärke sehr leise. Die Treiberprobleme sind mit den neuen Treibern sehr selten geworden.
 

lubio

Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
kingston am 23.02.2007 15:08 schrieb:
Ich möchte mir demnächst ein neus Sytem mit E 6600 zulegen.
Hatte bis jetzt immer ATI und bin auch sehr zufrieden damit gewesen. Würd aber auch zu einer Nvidia greifen wenn die Leistung stimmt.
Deshalb bin ich am überlegen.
Soll ich gleich eine 8800 GTS nehmen oder lieber eine günstigere 1950XT oder pro. Ich werde vorerst auch noch nicht auf Vista umsteigen. Hab nur mitbekommen das die 8800er noch mit Treiberproblemen kämpft. Wie ist sie in Punkto Bildqualität im Vergleich zur ATI?

mfg
Also ich würde dir in jedem Falle zur GTS raten!

Hier mal ein Fps-Datenvergleich aus der PCGH 01/07:

Gothic 3
GTS =38
X1950XTX =23

Oblivion
GTS =36
X1950XTX =22

BF2142
GTS =68
X1950XTX =49

Anno1701
GTS =20
X1950XTX=18

NFS:Most Wanted
GTS =64
X1950XTX =36

alle Tests wurden mit 1280x1024, 4x TRSP.-FSAA, 16:1 HQ-AF durchgeführt,
also unter höchsten Ansprüchen für die Grafikkarten.

Wenn du dir jetzt noch die Preise der beiden karten im Vergleich anschaust,
X1950XTX ungefähr 350,- und die GTS zu 390,- dürfte die Entscheidung nicht mehr schwerfallen.
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
Ich denke, dass eine 1950Pro für Gothic 3 etc. auf hohen Details ausreichen sollte.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
ice--ms am 23.02.2007 21:43 schrieb:
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.
 
E

el_baero

Guest
Zubunapy am 23.02.2007 21:47 schrieb:
ice--ms am 23.02.2007 21:43 schrieb:
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.

Naja, ich stehe vor der gleichen Entscheidung. Der Vergleich ist schon wie Mercedes zu VW. Man muss halt auch mal den Preis sehen, der ja auch deutlich unterschiedlich ist. Von der Leistung geht die Empfehlung klar zur GTS, aber ich zöger halt noch, weil man für die auch ne ganze Stange mehr Kohle hinlegen muss.

greetz
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
dude999 am 23.02.2007 21:43 schrieb:
Ich denke, dass eine 1950Pro für Gothic 3 etc. auf hohen Details ausreichen sollte.

Ich würd eher sagen, dass die Pro mit hohen Details ziemlich in die Knie gehen wird, wenn die XTX bloß 23 fps schafft.

Ich rate dir auch zur GTS. Sie ist sehr leistungstark, hat eine extreme leise Kühlung, und bietet bereits D3D10 Support. Wenn du die XTX/Pro kaufen würdest, und in einem halben Jahr die ersten Spiele erscheinendie es unterstützten, hättest du bei diesen Spielen mit der XTX noch einen größeren Performancenachteil als bereits jetzt. Das wäre mir die Ersparnis von 40€ nicht wert. Will sagen: Die XTX wird in absehbarer Zukunft garantiert schneller langsamer werden (ich weiß, klingt blöd :B )als die GTS. Die Treiberprobleme beziehen sich größtenteils auf Vista, wo ATI ebenfalls noch Probs hat.
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
d00mfreak am 23.02.2007 21:57 schrieb:
dude999 am 23.02.2007 21:43 schrieb:
Ich denke, dass eine 1950Pro für Gothic 3 etc. auf hohen Details ausreichen sollte.

Ich würd eher sagen, dass die Pro mit hohen Details ziemlich in die Knie gehen wird, wenn die XTX bloß 23 fps schafft.

Ich rate dir auch zur GTS. Sie ist sehr leistungstark, hat eine extreme leise Kühlung, und bietet bereits D3D10 Support. Wenn du die XTX/Pro kaufen würdest, und in einem halben Jahr die ersten Spiele erscheinendie es unterstützten, hättest du bei diesen Spielen mit der XTX noch einen größeren Performancenachteil als bereits jetzt. Das wäre mir die Ersparnis von 40€ nicht wert. Will sagen: Die XTX wird in absehbarer Zukunft garantiert schneller langsamer werden (ich weiß, klingt blöd :B )als die GTS. Die Treiberprobleme beziehen sich größtenteils auf Vista, wo ATI ebenfalls noch Probs hat.

Ihr leistet ganze Überzeugungsarbeit. :)
Dein System ist in etwa das was ich mir vorstelle. Wie zufrieden bist du mit dem Board? Ich will ja den 6600er nehmen und bei bedarf auf 3GHz takten.
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 23.02.2007 21:47 schrieb:
ice--ms am 23.02.2007 21:43 schrieb:
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.
Die 8800GTS kostet 100€ mehr und ist viel schneller als die X1950pro.
Wie schon gesagt is das so ähnlich wie Mercedes vs VW :haeh:
find ich....
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
ice--ms am 23.02.2007 23:28 schrieb:
Zubunapy am 23.02.2007 21:47 schrieb:
ice--ms am 23.02.2007 21:43 schrieb:
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.
Die 8800GTS kostet 100€ mehr und ist viel schneller als die X1950pro.
Wie schon gesagt is das so ähnlich wie Mercedes vs VW :haeh:
find ich....
Trotzdem kann man sie objektiv vergleichen. Wie du schon selbst sagtest: Viel schneller aber auch teurer. Und ein VW-Passat würde ich nem Mercedes A-Klasse jeder Zeit vorziehen :finger:
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
kingston am 23.02.2007 22:14 schrieb:
d00mfreak am 23.02.2007 21:57 schrieb:
dude999 am 23.02.2007 21:43 schrieb:
Ich denke, dass eine 1950Pro für Gothic 3 etc. auf hohen Details ausreichen sollte.

Ich würd eher sagen, dass die Pro mit hohen Details ziemlich in die Knie gehen wird, wenn die XTX bloß 23 fps schafft.

Ich rate dir auch zur GTS. Sie ist sehr leistungstark, hat eine extreme leise Kühlung, und bietet bereits D3D10 Support. Wenn du die XTX/Pro kaufen würdest, und in einem halben Jahr die ersten Spiele erscheinendie es unterstützten, hättest du bei diesen Spielen mit der XTX noch einen größeren Performancenachteil als bereits jetzt. Das wäre mir die Ersparnis von 40€ nicht wert. Will sagen: Die XTX wird in absehbarer Zukunft garantiert schneller langsamer werden (ich weiß, klingt blöd :B )als die GTS. Die Treiberprobleme beziehen sich größtenteils auf Vista, wo ATI ebenfalls noch Probs hat.

Ihr leistet ganze Überzeugungsarbeit. :)
Dein System ist in etwa das was ich mir vorstelle. Wie zufrieden bist du mit dem Board? Ich will ja den 6600er nehmen und bei bedarf auf 3GHz takten.

Das Board ist :top: Nur stört mich ein bisschen, dass wenn ich den PC ausschalte, dass die USB-Ports immer noch strom haben, un deswegen meine Copperhead leuchtet. Ansonsten: sehr stabil, mit ausreichender Gehäusekühlung muss man es nur passiv kühlen. Bezüglich OCen ist es nur zu empfehlen. Nebenbei sind noch ein Haufen Gimmicks enthalten
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
d00mfreak am 23.02.2007 23:57 schrieb:
Das Board ist :top: Nur stört mich ein bisschen, dass wenn ich den PC ausschalte, dass die USB-Ports immer noch strom haben, un deswegen meine Copperhead leuchtet. Ansonsten: sehr stabil, mit ausreichender Gehäusekühlung muss man es nur passiv kühlen. Bezüglich OCen ist es nur zu empfehlen. Nebenbei sind noch ein Haufen Gimmicks enthalten

Danke. Glaub auch das ich beim Asus landen werde, mit ner GTS kombiniert. Das mit den Treibern und Einstellungen ist halt eine Umgewöhnung, wenn man ATI hatte, wird aber kaum anders sein, oder?
Werd vielleicht noch die Messe abwarten und hoffen das diePreise etwas fallen, aber dann zuschlagen. Das ewig warten geht mir schon auf den Geist.
Wenns danach geht, könnte ich mir gar nichts kaufen, weil immer was besseres nachkommt.
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 23.02.2007 21:47 schrieb:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.
Weil man eine ältere Midrage Karte nicht mit einer neueren Generation von G80 vergleichen kann/sollte. Die X1950 Pro und 8800 GTS sprechen doch zwei völlig unterschiedliche Märkte an, was man am Preis sieht.

@ topic

Wie bereits die anderen erwähnten - 8800 GTS. Da hast du auf längere Sicht hin mehr von. ;)
 

Storm-Fighter

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Noch was zum Übertackten auf dem P5W DH DELUXE. Ich habe darauf örgendeinen fehler gemacht und seit dem dreht der CPU Lüfter immer total auf wenn ich den FSB über 319Mhz tackte, was beim Zalman CNPS 9500AT schon ziemlich nervig ist und der tolle Asus Support hilft mir nicht da ich ja das Board nicht auf Standard einstellungen laufen habe :finger2: und das onboard W-Lan wird von Linux nicht unterstützt. Aber sonst ist es einfach geil. Das Board ist total starbil und hat einfach alles was man braucht.

PS: Das Problem mit dem Lüfter kann man beheben indem man im Bios den Home Entertaimen Modus einstellt. (Bios Flashen hat auch nicht geholfen)

MFG Storm Fighter
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
Zubunapy am 23.02.2007 23:34 schrieb:
ice--ms am 23.02.2007 23:28 schrieb:
Zubunapy am 23.02.2007 21:47 schrieb:
ice--ms am 23.02.2007 21:43 schrieb:
kingston am 23.02.2007 21:22 schrieb:
Danke für eure Tips und für die tolle Vergleichsliste. Und wie wär es mit einer 1950pro? Oder kann ich damit Gothic 3 mit höchsten Details vergessen.
Ich hab hier auch noch Oblivion und CoD2 stehen, die ich endlich mal mit höchsten Details spielen möchte. Spiele übrigens auf TFT mit 1280X1024.
ne X1950pro kannst du nich mit ner 8800GTS vergleichen :rolleyes:
Wieso nicht? Sind beides Grafikkarten. Und mehr brauche ich nicht zu wissen. Was macht denn den Unterschied, der das Vergleichen umöglich macht? Die Perf.? DX10? Preis? RAM? Shader? Was macht den Unterschied derartig gravierend?
88 ist besser, 1950 ist schlechter. Vergleich abgeschlossen, Langform nur nach ausführlicher Bettelei.
Die 8800GTS kostet 100€ mehr und ist viel schneller als die X1950pro.
Wie schon gesagt is das so ähnlich wie Mercedes vs VW :haeh:
find ich....
Trotzdem kann man sie objektiv vergleichen. Wie du schon selbst sagtest: Viel schneller aber auch teurer. Und ein VW-Passat würde ich nem Mercedes A-Klasse jeder Zeit vorziehen :finger:
klar bleib mal auf dem teppich der VW-Passat ist in der gleichen klasse wie die C-Klasse. Alles andere sind äpfel und birnen oder du müsstest den golf plus als vergleich zur A-Klasse heranziehn.

Back to topic du kannst dir auch die light variante mit 320 mb kaufen, wenn dein arbeitsspeicher ´gut ist macht es sehr wenig an lastungsverlust aus.
 
E

el_baero

Guest
cbw249 am 24.02.2007 12:48 schrieb:
Back to topic du kannst dir auch die light variante mit 320 mb kaufen, wenn dein arbeitsspeicher ´gut ist macht es sehr wenig an lastungsverlust aus.


Vielleicht stehe ich gerade aufm Schlauch, aber irgendwie verstehe ich die Logik jetzt nicht so ganz. Was soll der Arbeitsspeicher mit 320Mb weniger Grafikspeicher zu tun haben?

Laut Computerbase bringen die 320Mb nur was, wenn man mit hohen AA/AF- Einstellungen bei hohen Auflösungen spielt.
 

Maulwurf112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
el_baero am 24.02.2007 14:53 schrieb:
cbw249 am 24.02.2007 12:48 schrieb:
Back to topic du kannst dir auch die light variante mit 320 mb kaufen, wenn dein arbeitsspeicher ´gut ist macht es sehr wenig an lastungsverlust aus.


Vielleicht stehe ich gerade aufm Schlauch, aber irgendwie verstehe ich die Logik jetzt nicht so ganz. Was soll der Arbeitsspeicher mit 320Mb weniger Grafikspeicher zu tun haben?

Laut Computerbase bringen die 320Mb nur was, wenn man mit hohen AA/AF- Einstellungen bei hohen Auflösungen spielt.

Die 320MB Version zu nehmen wäre Müll, da der Grafikspeicherbedarf der Spiele immer weiter steigt. Da spart man wieder an der falschen Stelle, was nutzt dir ein eschnelle GPU wenn du zu wenig Speicher hast. Das Ergebnis sieht man im Test.
 

lubio

Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Also jetzt mal Klartext, ganz oberflächlich und ohne Datenflut, damits jeder versteht:
8800 GTS oder 1950er ?
Hier muss erstmal differenziert werden, ist eine X1950XTX gemeint oder eine
1950pro?

Also nochmal:
8800 GTS oder X1950XTX?
Antwort 8800GTS, die XTX ist zwar bei Gothik, Anno und Co.momentan rnoch völlig ausreichend, zukunftsblickend lohnen sich die 50€ mehr allemal.
(mehr Grafikspeicher, DirektX 10, Vertex...)

Die 1950pro ist definitiv nicht mit der GTS vergleichbar. Eher 1950pro oder 7950gt?

Warum? Weil ein AMD 4400+ auch nicht mit einem E6600 C2D vergleichbar ist. Schließlich gibt es nicht umsonst die Unterscheidung zwischen Mainstream- und Highendprodukten.
 

el-murmolo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
kingston am 23.02.2007 15:08 schrieb:
Ich möchte mir demnächst ein neus Sytem mit E 6600 zulegen.
Hatte bis jetzt immer ATI und bin auch sehr zufrieden damit gewesen. Würd aber auch zu einer Nvidia greifen wenn die Leistung stimmt.
Deshalb bin ich am überlegen.
Soll ich gleich eine 8800 GTS nehmen oder lieber eine günstigere 1950XT oder pro. Ich werde vorerst auch noch nicht auf Vista umsteigen. Hab nur mitbekommen das die 8800er noch mit Treiberproblemen kämpft. Wie ist sie in Punkto Bildqualität im Vergleich zur ATI?

mfg
Ich wurd nvidia nehmen isch zwar teuer aber super leistung :top:
 

xXMoeJoeXx

Benutzer
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
ich sags auch nochmal, kauf dir eine 8800 GTS ist um einiges besser wie die X1950XTX und auf längere zeit gesehen sind die 40€ gut angelegt :top:
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
xXMoeJoeXx am 25.02.2007 17:09 schrieb:
ich sags auch nochmal, kauf dir eine 8800 GTS ist um einiges besser wie die X1950XTX und auf längere zeit gesehen sind die 40€ gut angelegt :top:

Danke nochmal an alle. Ich weiss, kann man nicht so genau sagen, aber fallen die Preise nach der Cebit wirklich so arg das sich das warten lohnt, oder ist das vernachlässigbar. Als ich vor Weihnachten schon kaufen wollte, sagte mein Händler auch ich soll noch warten bis Februar, da wird der Prozessor billiger. Nun,bis Dato bleibt der Preis bei den Prozessoren eigentlich ziemlich gleich. Nur die Speicher sinken und steigen wie es ihnen gefällt. Was meint ihr?
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
kingston am 25.02.2007 20:35 schrieb:
xXMoeJoeXx am 25.02.2007 17:09 schrieb:
ich sags auch nochmal, kauf dir eine 8800 GTS ist um einiges besser wie die X1950XTX und auf längere zeit gesehen sind die 40€ gut angelegt :top:

Danke nochmal an alle. Ich weiss, kann man nicht so genau sagen, aber fallen die Preise nach der Cebit wirklich so arg das sich das warten lohnt, oder ist das vernachlässigbar. Als ich vor Weihnachten schon kaufen wollte, sagte mein Händler auch ich soll noch warten bis Februar, da wird der Prozessor billiger. Nun,bis Dato bleibt der Preis bei den Prozessoren eigentlich ziemlich gleich. Nur die Speicher sinken und steigen wie es ihnen gefällt. Was meint ihr?
Also als ich letztes Jahr nach der CeBit die 7900GT gekauft hab, war die 7800GT nicht viel billiger....
Da der R600 jetzt doch nich zur CeBit erscheint hat nVidia eigt auch keinen grund die Preise zu senken...
Warte aber lieber noch weitere Kommentare ab ;)
 
Oben Unten