PC Aufrüstung mit Grafikkarte und Arbeitsspeicher oder Neukauf?

MrSpider

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
PC Aufrüstung mit Grafikkarte und Arbeitsspeicher oder Neukauf?

Computerangaben:

Mainboard Acer Aspire m5100

CPU AMD Phenom Quad Core 9600

3 GB DDR Memory

500 GB Festplatte

nVidia GeForce 8800 GT 512 MB

Windows Vista Home Premium 64 - Bit

Netzteil:
FSP Group Inc+- Model No.: FSP400 -60 THA (1PF) AC Input: 220-240V 4A, 50hz DC Output: 400W (+3.3V & +5V=150W Max) (+3.3V &+5V &+12V1 &+12V2 =385W max) +3.3V 30.0A(org),+5V 28A(red),+12V1 14.0A +12V2 15A (Yel/Blck),+5Vsb 2.0A, -12V 0.5A(Blue - See more at:
Die Grafikkarte wird nicht mehr erkannt und hatte vorher immer schon Aussetzer. :( PC ist aus Februar 2008.

Was geht bei dem Computer noch an Upgrade?

Grafikkarte und Arbeitsspeicher? Oder einen neuen zulegen?

Mit dem Rest bin ich zufrieden.

Grüße MrSpider
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das hängt von Deinen Ansprüchen und Deinem Budget ab. Eine richtig gute Grafikkarte, mit der dann zusammen mit einer guten PC maximale Datails drin wären, lohnt sich bei er CPU auf keinen Fall, aber mit einer Karte für nur 90€ hättest Du schon jetzt bestimmt die doppelte Leistung - wenn dir das reicht, dann macht das so. Das wäre eine AMD R7 260X. PCIe mit GPU (AMD/ATI): R7 260X Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Wenn Du aber wirklich aktuelle Game gut spielen willst, müsste alles neu her. Da wärst Du für c.a. 600€ schon ganz gut dabei
 
Oben Unten