• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

4Players angeblich vor dem Aus

TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.023
Reaktionspunkte
7.562
Bis auf den Kommentar zur Einstellung vom Jörg vor ein paar Monaten, gabs bisher nichts.

ich denke, da kommt noch was:
Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
Heute letzter Tag oder wie?
Bis auf den Kommentar zur Einstellung vom Jörg vor ein paar Monaten, gabs bisher nichts.

Der letzte mach dann wohl das Licht aus... :B

Wer soll denn da noch was schreiben? Herr Luibl ist schon ein paar Wochen weg, zumindest einige der anderen mussten ihre Plätze auch schon räumen meines Wissens.. zumindest gab es hie und da eine Verabschiedung im Forum.
... ob man sich als freier Autor diesen Luxus gönnen kann? :O

Ist die Frage... die nur er beantworten kann. Eventuell macht er das mit den Spielen dann auch nur noch hobby-mäßig und geht in was anderes berufliches rein. Denn soviel zahlende Unternehmen für freie Autoren im deutschsprachigen Raum.. ich weiß nicht.. gibt es da soviel? Und kann man sich leisten da "picky" zu sein ohne dass es negativ bei den anderen potentiellen Auftraggebern ankommt? Keine Ahnung.

Herr Fränkl ist ja auch wieder aktiv hier bei PCGames.. und sein Abgang bei der PCAction war ja damals meines Wissens nicht unbedingt von der erfreulichen Natur......
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.023
Reaktionspunkte
7.562

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.895
Reaktionspunkte
6.140
Website
twitter.com
ich hoffe damit ist nicht lediglich gemeint, dass 4p als eine von computecs zombie-seiten weiterläuft.

4Players gehört nicht mehr zu uns. Sie gehören der selben Mutter, aber mit Computec selbst haben die nichts zu tun.
Und da dort von einem neuen Besitzer die Rede ist, gehe ich davon aus, dass der redaktionelle Teil an jemanden verkauft wird, der nicht zu Marquard gehört.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.356
Reaktionspunkte
6.446
Ich wollte das schreiben, was mir Matthias vorweggenommen hat. Es ist doch die Rede von einem neuen Eigner, d.h. irgendwer hat die Marke "4Players" aufgekauft, fertig.

Das müsste jemand wie Luibl eigentlich auch verstehen ...
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
äußerst dreckig wär das schon. aber wie er sagt: so geht business. *kotz*

Na ja, ist etwas unbestimmt, was da genau passiert.. ist von "neuen Besitzern" die Rede, wenn das nur so ein "Scheingeschäft" ist um "alles alte" leicht loszuwerden, dann hat das Geschmäckle, mindestens. Wäre aber natürlich nicht ungewöhnlich.

Wenn es ein Verkauf ist an jemand ganz anderen der meint was draus machen zu können?

Tja, nun... Das ist das Privileg der Eigentümer, die dürfen natürlich das, was ihnen gehört, verkaufen.

Ohne Hintergrundwissen (was wir nicht kriegen werden) ist das für mich nicht so eindeutig zu beurteilen.
Wenn man Betroffener ist, geht einem das natürlich näher.
 

TheBobnextDoor

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.096
Reaktionspunkte
1.251
Wer soll denn da noch was schreiben? Herr Luibl ist schon ein paar Wochen weg, zumindest einige der anderen mussten ihre Plätze auch schon räumen meines Wissens.. zumindest gab es hie und da eine Verabschiedung im Forum.

Na einfach um ein endgültiges Statement zu schaffen, jetzt kommt nichts mehr...
Vielleicht hab ich da andere Erwartungen.



Aber mit dem Ganzen heute hat man einen viel besseren Unterhaltungswert geschaffen. :-D :B
Und auch gleich mal noch einen Test veröffentlichen!

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Ich kann da irgendwie nur noch mit dem Kopf schütteln...
Wenn man einfach nur irgendwie gemeint hat, man hätte mit 4players eine Art Marke, kann man sich die durch diese Aktion auch mal ganz schnell verspielen.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
Na einfach um ein endgültiges Statement zu schaffen, jetzt kommt nichts mehr...
Vielleicht hab ich da andere Erwartungen.

Auf was oder wen bezieht sich denn das .. Herrn Luibl? Der darf wahrscheinlich da nix mehr schreiben und will auch nicht mehr, sein Abschiedsstatement war mit "Der Turm stürzt" Kolumne ja gegeben.

Und die, die was sagen können (Besitzer usw.) .. nun, jetzt haben wir ja ein Statement.. :P

Mit völlig neuem Stand und "Würze"...
 

TheBobnextDoor

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.096
Reaktionspunkte
1.251
Und die, die was sagen können (Besitzer usw.) .. nun, jetzt haben wir ja ein Statement.. :P
Sowas mein ich ja... dass die nun diese neue Wendung in den Krimi eingebracht haben, hätte man sich nicht ausdenken können. :finger:
Einerseits köstlich als Nicht-Involvierter, aber auch traurig für die ehemaligen Angestellten.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.196
Reaktionspunkte
6.426
Das mit 4players das war wirklich eine miese Aktion. Den Leuten dort sagen, dass sie keine Spieleredaktion mehr wollen (voll auf Serverhosting und Softwareentwicklung setzen wollen), die Redakteure suchen sich andere Jobs und dann 1 Tag - nach dem die Seite eingestellt werden sollte - sagt man, dass es weitergeht. Da ist es doch klar, dass sich Leute wie Luibl einfach nur verascht fühlen.
Dafür werden dann sicher ein paar freie Redakteure oder Praktikaten einstellt und man liest news wie "Die 5 besten Käsebrote in Spielen", "so spielt ihr richtig Online, wenn ihr die passende maus habt", halt reine Klickorgien mit Kinderüberschriften.

Ich finds vor allem schade, weil 4players so viel über kleine oder nischigere Spiele berichtet hat. Ich hab von so vielen Spielen dort (in den News) gelesen, die ich vorher noch gar nicht kannte.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
Das mit 4players das war wirklich eine miese Aktion. Den Leuten dort sagen, dass sie keine Spieleredaktion mehr wollen (voll auf Serverhosting und Softwareentwicklung setzen wollen), die Redakteure suchen sich andere Jobs und dann 1 Tag - nach dem die Seite eingestellt werden sollte - sagt man, dass es weitergeht. Da ist es doch klar, dass sich Leute wie Luibl einfach nur verascht fühlen.

Tja.. könnte natürlich auch sein dass ein Angebot zum Kauf unerwartet rein kam. Aber weiß man nicht. Kann natürlich auch alles längerfristig geplant gewesen sein.

Mal sehen was sie aus der "Leiche" machen.. Und WER der Käufer ist.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.356
Reaktionspunkte
6.446
Tja.. könnte natürlich auch sein dass ein Angebot zum Kauf unerwartet rein kam. Aber weiß man nicht. Kann natürlich auch alles längerfristig geplant gewesen sein.

Mal sehen was sie aus der "Leiche" machen.. Und WER der Käufer ist.
Es ist doch völlig egal, wenn die Marke "4 Players" verkauft wurde bzw. wird und der neue Eigentümer keine Altlasten mitschleppen möchte, dann wird eben betriebsbedingt gekündigt. Ganz einfach.

Selbst wenn der neue Eigner erneut eine redaktionell betreute Seite / Magazin aufbauen möchte, dann war er scheinbar der Meinung, dass das mit der alten Besetzung nicht funktioniert und eben einen echten Neustart möchte.

Wie kann man sich denn über solche Dinge hier so echauffieren?! :O
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.023
Reaktionspunkte
7.562
Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
Es ist doch völlig egal, wenn die Marke "4 Players" verkauft wurde bzw. wird und der neue Eigentümer keine Altlasten mitschleppen möchte, dann wird eben betriebsbedingt gekündigt. Ganz einfach.

Selbst wenn der neue Eigner erneut eine redaktionell betreute Seite / Magazin aufbauen möchte, dann war er scheinbar der Meinung, dass das mit der alten Besetzung nicht funktioniert und eben einen echten Neustart möchte.

Wie kann man sich denn über solche Dinge hier so echauffieren?! :O

Na ja, als Mitarbeiter ist das schon heftig.. und hat - ohne klärende anderslautende Kommunikation - schon die Anscheinsvermittlung dass man erst alle teuren Altverträge loswird und teils unbequeme dazu, und dann mit dem Laden noch etwas Geld machen kann wenn man ihn verkauft.

Wie gesagt, die Eigentümer können natürlich mit der Marke machen was sie wollen, hätte ich da Anteile, würde ich vielleicht auch nicht nein sagen wenn ein entsprechendes Angebot reinkommt bevor das Ding gar nix mehr wert ist..... aber die Art und Weise ..... nun ja. Schön und sauber geht anders.

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.


Holla!!

Nun ja, aber ist ja erst im Februar 2022 und - das ist ne große Einschränkung - WENN das ein Erfolg wird dann EVENTUELL eine JÄHRLICHE Erscheinungsweise... also schon sehr Ultra-Nische.
 

Abstergo

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
76
Reaktionspunkte
22
Ich bin wirklich mal gespannt was sie mit dem "neuen" 4players so auf die Beine stellen und mit welchem Konzept.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
Ich bin wirklich mal gespannt was sie mit dem "neuen" 4players so auf die Beine stellen und mit welchem Konzept.

Tja, mal schauen, und wer das kauft.

Wobei meine Hoffnungen da gering sind, man will ja bestimmt nicht so weitermachen wie bisher, weil das war ja eher ein Verlustgeschäft.

Also entweder was mit "totaler Paywall" und hoffentlich hochwertigen Content und entsprechend bezahlten Leuten (=alles aufwendig) oder, meine Befürchtung, noch eine Seite mehr mit recht günstig befüllten Content entsprechender Qualität. Mit Glück eine Mischung aus beiden.

Noch erwarte ich nix großes.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.356
Reaktionspunkte
6.446
Na ja, als Mitarbeiter ist das schon heftig.. und hat - ohne klärende anderslautende Kommunikation - schon die Anscheinsvermittlung dass man erst alle teuren Altverträge loswird und teils unbequeme dazu, und dann mit dem Laden noch etwas Geld machen kann wenn man ihn verkauft.
... und genau das ist für mich, leider, ein absolut normaler wirtschaftlicher Vorgang.

Wenn es wirtschaftlich nicht sinnvoll ist den Laden zubetreiben, muss ich eben irgendwann die Notbremse ziehen, ich sag nur Insolvenzverschleppung die übrigens Strafbar ist. D.h. wenn jemand an einer IP bzw. der Marke interessiert ist, dann wird man sich nicht noch Altverträge und AN mit ggf. Ansprüchen an Land ziehen.

Natürlich ist der Jobverlust für jeden AN fubar, aber, fragt irgendwer auch mal einen AG wenn ein AN kündigt? ;)

Egal ... das war jetzt ein kleiner privater Einwand. Ich bin mir sicher, wenn 4Players als solches wirtschaftlich gewesen wäre, hätte sich jemand gefunden der es weiterbetreibt bzw. in der Bestandsform übernimmt.

Wie gesagt, die Eigentümer können natürlich mit der Marke machen was sie wollen, hätte ich da Anteile, würde ich vielleicht auch nicht nein sagen wenn ein entsprechendes Angebot reinkommt bevor das Ding gar nix mehr wert ist..... aber die Art und Weise ..... nun ja. Schön und sauber geht anders.
Ehrlich gesagt ist das eine saubere Art und Weise, über schön lässt sich sicherlich streiten ... wobei es hier wohl auf darauf ankommt wo man am Ufer steht. ;)
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.800
Reaktionspunkte
1.463
... und genau das ist für mich, leider, ein absolut normaler wirtschaftlicher Vorgang.

Wenn es wirtschaftlich nicht sinnvoll ist den Laden zubetreiben, muss ich eben irgendwann die Notbremse ziehen, ich sag nur Insolvenzverschleppung die übrigens Strafbar ist. D.h. wenn jemand an einer IP bzw. der Marke interessiert ist, dann wird man sich nicht noch Altverträge und AN mit ggf. Ansprüchen an Land ziehen.

Natürlich ist der Jobverlust für jeden AN fubar, aber, fragt irgendwer auch mal einen AG wenn ein AN kündigt? ;)

Du, ich versteh das sehr gut aus Anteilseigener Sicht oder als Arbeitgeber.. das ist nicht der Punkt.

Aber das Timing ist - ob gewollt oder ungewollt - nun äußerst unglücklich und die Kommunikation darüber suboptimal, was bei einem Produkt, was in der Vergangenheit wohl durchaus von einer Nutzerbasis lebte die der Marke sehr verhaftet war, kontraproduktiv ist und den Wert schmälert meiner Meinung nach.

Ich hab keine Ahnung ob man das hätte besser machen können (denn die Details sind ja nunmal nicht bekannt), aber so kommt das schon - für alle - ungünstig rüber.. wenn man an dem Tag, wo alle erwartet haben dass die Seite abgeschaltet wird ein Statement kommt das wie "Hahaha!! Ätsch! Doch nicht!!!" rüberkommt.

Das mit den Abonnenten ist auch so ne Sache, wie es gegenwärtig aussieht, hat sich deren Abo jetzt turnusgemäß verlängert.. viele hatten in der festen Erwartung, dass ja eh bald Schluß ist, nicht mehr auf ihren Abostatus geachtet... und sitzen jetzt mit einem bindenden Abo da für ein Produkt, wo man nicht weiß ob es auch nur annähernd das ist, wofür man ursprünglich mal sein Abo eingerichtet hatte...

Klar, kann man sagen "selbst schuld, beim ersten Anzeichen von Trouble hätte ich zumindest die automatische Verlängerung deaktiviert", aber trotzdem, ich versteh den Frust bei den "Abo-Opfern".
 
Oben Unten