22"er zum Aufhängen

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
22"er zum Aufhängen

Hi!

Da die 22"er zur Zeit ziemlich in Mode ( und auf recht erschwinglich) sind bin ich auch schon fast weich geworden :-D
Wenn ich mir aber so eins hole dann möchte ich den auch an der Wand aufhängen, da ich ziemlich nah davorsitze und den auch ab und zu zum Fernsehen benutzen würde. Wisst ihr bei welchen man den Standfuß abmontieren kann? Preislich hab ich mir so 300-350€ vorgestellt.
Übrigens: mir nervt diese krumme Auflösung von 1650x1080. Gibts denn keine 22" mit 1920x1200(1080)?

vielen Dank schon mal


mfg
Icé
 

muertel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

hm, erbarme ich mich mal :-D


also meinen asus mw221u kann man an die wand hängen, die halterung muss man sich natürlich selbst dazu kaufen (preis 360€ aufwärts)

zum gerät :top:
 
TE
A

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

muertel am 23.02.2007 22:28 schrieb:
hm, erbarme ich mich mal :-D


also meinen asus mw221u kann man an die wand hängen, die halterung muss man sich natürlich selbst dazu kaufen (preis 360€ aufwärts)

zum gerät :top:

weißt du auch wieviel die Halterung kostet oder kann man eine beliebige Halterung dafür nehmen? Kann man den Fuß auch abnehmen?
 

muertel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

ananas45 am 23.02.2007 22:41 schrieb:
muertel am 23.02.2007 22:28 schrieb:
hm, erbarme ich mich mal :-D


also meinen asus mw221u kann man an die wand hängen, die halterung muss man sich natürlich selbst dazu kaufen (preis 360€ aufwärts)

zum gerät :top:

weißt du auch wieviel die Halterung kostet oder kann man eine beliebige Halterung dafür nehmen? Kann man den Fuß auch abnehmen?


http://www.tftshop.net/product_info.php/products_id/680/XTCsid/9fe0de09df40c06d281ca9c3313aa4f8

hier stehts: wandmontage möglich (VESA100) jetzt darfst du nachschauen was das genau bedeutet :-D

und ja, den fuss kann man abnehmen :]

und um auch auf deine bemerkung bezüglich der auflösung zurückzukommen: warum stören dich 1680*1050 :confused:

mfg
 
TE
A

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

muertel am 23.02.2007 23:30 schrieb:
und um auch auf deine bemerkung bezüglich der auflösung zurückzukommen: warum stören dich 1680*1050 :confused:

die Auflösung stört mich insofern, dass ich gerne HD-Filme gucke (und natürlich welche besitze) und bei diese krumme Auflösung sowohl beo 720P als auch bei 1080i/p interpoliert werden muss. Klingt komisch, aber bei solche Sachen bin ich manchmal ein bisschen pingelig. Ab 23" ist die Auflösung 1920x1200 ja standard, aber diese kosten auch um die 800€ :|


so, der Asus sieht aber gut aus.
für mich kommen sonst noch 3 andere TFTs infrage:

Lenovo D221 , weil ich den schmalen Rand mag und Lenovo aus China ist :-D
Iiyama Prolite E2200WS-B1 wegen den hohen Kontrastwerten
Samsung Syncmaster 225BW weil der Design wirklich edel ist und mich anspricht. Außerdem überzeugt mich die Bildqualität von Samsung-Panels sehr


weil einer ob der Iiyama auch Wandmontagefähig ist?
sonst noch Anregungen erwünscht :-D

mfg
Ice
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: 22"er zum Aufhängen

ananas45 am 26.02.2007 21:12 schrieb:
Ab 23" ist die Auflösung 1920x1200 ja standard, aber diese kosten auch um die 800€ :|

womit du deine frage schon selbst beantwortet hast ;)
dafür braucht man dann halt doch n deutlich feineres display, außerdem kommen statt billigem tn-schrott, wie bei den meisten 22"ern, gleich va oder ips panels mit deutlich besserer farbwiedergabe&blickwinkel zum einsatz. (gerade wenn man auf hohe filmqualität wertlegt vielleicht n wichtiger punkt - filme, in denen du ordentlich farben brauchst, gibts ein paar mehr, als welche in 1080i)

tipp:
halte nach sonderangeboten bei dell ausschau, die machen recht häufig rabattaktionen mit 20-40%, da könntest du dann vielleicht schon im 600€ bereich was bekommen.
fuß ist i.d.r. auch abnehmbar, weiß aber nicht, ob die halterungen vesa kompatibel sind.
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

ruyven_macaran am 01.03.2007 00:34 schrieb:
halte nach sonderangeboten bei dell ausschau, die machen recht häufig rabattaktionen mit 20-40%, da könntest du dann vielleicht schon im 600€ bereich was bekommen.
600€ ist für ein 24" LCD doch etwas optimistisch, meinste net? Hab meinen von Dell für 787€ inkl. Versand bekommen. Bei späteren Aktionen war er afaik dann afaik über 800€. Und das war für ein 24" Gerät schon recht billig.
Aber son 24" LCD kann ich nur jedem empfehlen :-D ;)
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: 22"er zum Aufhängen

Harlekin am 01.03.2007 18:00 schrieb:
ruyven_macaran am 01.03.2007 00:34 schrieb:
halte nach sonderangeboten bei dell ausschau, die machen recht häufig rabattaktionen mit 20-40%, da könntest du dann vielleicht schon im 600€ bereich was bekommen.
600€ ist für ein 24" LCD doch etwas optimistisch, meinste net? Hab meinen von Dell für 787€ inkl. Versand bekommen. Bei späteren Aktionen war er afaik dann afaik über 800€. Und das war für ein 24" Gerät schon recht billig.
Aber son 24" LCD kann ich nur jedem empfehlen :-D ;)

hmm - hab mich mißverständlich ausgedrückt, meinte ne 6 ganz vorn, natürlich eher 699 denn 600 ;)

aber hast recht, die dinger sind bei weitem nicht so stark gefallen, wie ich erwartet hätte - trotzdem liegt unter 700 noch knapp im bereich des möglichen.

aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B
 
TE
A

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

ruyven_macaran am 01.03.2007 21:18 schrieb:
aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B

jo :-D 20er kosten auch mehr als 22er :B
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: 22"er zum Aufhängen

ananas45 am 01.03.2007 21:21 schrieb:
ruyven_macaran am 01.03.2007 21:18 schrieb:
aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B

jo :-D 20er kosten auch mehr als 22er :B

haben auch mehr pixel, mehr bildhöhe und afaik (=zu faul zum rechnen) nahezu die gleiche bildfläche. ;)
n 27er dagegen ist in jeder hinsicht kleiner als ein 30er.
 
TE
A

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

ruyven_macaran am 02.03.2007 14:29 schrieb:
ananas45 am 01.03.2007 21:21 schrieb:
ruyven_macaran am 01.03.2007 21:18 schrieb:
aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B

jo :-D 20er kosten auch mehr als 22er :B

haben auch mehr pixel, mehr bildhöhe und afaik (=zu faul zum rechnen) nahezu die gleiche bildfläche. ;)
n 27er dagegen ist in jeder hinsicht kleiner als ein 30er.

wie, 22er und 20er haben dieselbe Auflösung. Die Auflösung gemessen an der Bildfläche ist natürlich höher bei den 20ern. Doch das ist kein Argument, die 17er bieten bei gleicher Bildfläche auch dieselbe Auflösung wie die 19er und kosten trotzdem weniger. und wie soll 20" bitte mehr Bildhöhe haben? :B
Der Größennterschied zwischen 20" und 22" ist ja wohl auch mehr als eindeutig
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: 22"er zum Aufhängen

ananas45 am 02.03.2007 15:49 schrieb:
ruyven_macaran am 02.03.2007 14:29 schrieb:
ananas45 am 01.03.2007 21:21 schrieb:
ruyven_macaran am 01.03.2007 21:18 schrieb:
aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B

jo :-D 20er kosten auch mehr als 22er :B

haben auch mehr pixel, mehr bildhöhe und afaik (=zu faul zum rechnen) nahezu die gleiche bildfläche. ;)
n 27er dagegen ist in jeder hinsicht kleiner als ein 30er.

wie, 22er und 20er haben dieselbe Auflösung. Die Auflösung gemessen an der Bildfläche ist natürlich höher bei den 20ern. Doch das ist kein Argument, die 17er bieten bei gleicher Bildfläche auch dieselbe Auflösung wie die 19er und kosten trotzdem weniger. und wie soll 20" bitte mehr Bildhöhe haben? :B
Der Größennterschied zwischen 20" und 22" ist ja wohl auch mehr als eindeutig

sorry, dachte bei 20" an 4:3 20", die mit 1600x1200 zwar minimal schmaler, aber deutlich höher als 22" 16:10 sind.
dass 20" 16:10 teurer sind als 22" 16:10 ist mir nicht aufgefallen.
 
TE
A

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: 22"er zum Aufhängen

ruyven_macaran am 02.03.2007 16:35 schrieb:
ananas45 am 02.03.2007 15:49 schrieb:
ruyven_macaran am 02.03.2007 14:29 schrieb:
ananas45 am 01.03.2007 21:21 schrieb:
ruyven_macaran am 01.03.2007 21:18 schrieb:
aktuell ist die preispolitik aber sowieso interessant: sparsame leute, denen der 27" zu teuer ist, können zum günstigeren 30" greifen :B

jo :-D 20er kosten auch mehr als 22er :B

haben auch mehr pixel, mehr bildhöhe und afaik (=zu faul zum rechnen) nahezu die gleiche bildfläche. ;)
n 27er dagegen ist in jeder hinsicht kleiner als ein 30er.

wie, 22er und 20er haben dieselbe Auflösung. Die Auflösung gemessen an der Bildfläche ist natürlich höher bei den 20ern. Doch das ist kein Argument, die 17er bieten bei gleicher Bildfläche auch dieselbe Auflösung wie die 19er und kosten trotzdem weniger. und wie soll 20" bitte mehr Bildhöhe haben? :B
Der Größennterschied zwischen 20" und 22" ist ja wohl auch mehr als eindeutig

sorry, dachte bei 20" an 4:3 20", die mit 1600x1200 zwar minimal schmaler, aber deutlich höher als 22" 16:10 sind.
dass 20" 16:10 teurer sind als 22" 16:10 ist mir nicht aufgefallen.

achzo, alles nur ein missverständniss :-D
bei Dell sind die 20er auf jeden Fall teurer als die 22"
 
Oben Unten