Seite 1 von 3 123
35Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von FelixSchuetz
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2.299
    Jetzt ist Deine Meinung zu Joker Filmkritik: Da vergeht einem das Lachen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Joker Filmkritik: Da vergeht einem das Lachen

  2. #2
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.211
    Homepage
    louisloisell...
    Klingt doch sehr gut. Werd ich mir zu gegebener Zeit ansehen.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.809
    Klingt sehr gut. Phoenix scheint wirklich der erste Joker-Darsteller nach Ledger zu sein, der der Rolle gewachsen ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.865
    Smarte Headline!
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.842
    Als kritischer Kommentar auf die heutigen Gesellschaftsverhältnisse taugt Joker ebenfalls nur bedingt, da er kaum Antworten im Gepäck hat.
    Warum auch? Wenn der Film es dem Zuschauer überlässt, sich darauf seine Meinung zu bilden, ist das völlig korrekt. Man muss ja nicht alles vorgekaut bekommen.
    MichaelG, Frullo and Shredhead haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    437
    Klingt nach einer Enttäuschung.
    Ich will das Genie sehen. Joker ist ein eigentlich stinknormaler Mensch, der, ohne Superkräfte und ohne großartig technischer Hilfsmittel, die Welt um sich herum aus den Angeln heben kann.
    Wenn es nur dabei bleibt, wie er zu diesem Menschen wurde, ist mir das zu wenig.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    185
    Ich bin zwar mehr als übersättigt von diesen Superhelden Dingern, aber den werde ich mir mal anschauen. Den Hype und Ledger habe ich nie verstanden, für mich bleibt Nichsolson der beste Joker bisher.
    Batze, LouisLoiselle, Spiritogre und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.541
    Das einzige, was mich "stört", ist das Alter. Joker wurde doch nicht erst mit Ü50 (Phoenix ohne Joker-Schminke sieht IMHO wie weit über 50 aus, obwohl er ja in Wahrheit erst 44-45 ist) zum Joker, oder? Ich würde da eher jemanden Ende 20/Mitte 30 erwarten, der zum Joker wird und dann nach einigen Jahren (das geht ja nicht von heute auf morgen) erst genug Macht hat, um zum "Superbösewicht" zu werden.

    Auf der anderen Seite bringt Joaquin Phoenix natürlich allein durch sein reifes Gesicht viel mehr Verzweiflung, Irrsinn und Drama rüber als es ein 30-jähriger könnte.
    Cobar hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.842
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das einzige, was mich "stört", ist das Alter. Joker wurde doch nicht erst mit Ü50 (Phoenix ohne Joker-Schminke sieht IMHO wie weit über 50 aus, obwohl er ja in Wahrheit erst 44-45 ist) zum Joker, oder? Ich würde da eher jemanden Ende 20/Mitte 30 erwarten, der zum Joker wird und dann nach einigen Jahren (das geht ja nicht von heute auf morgen) erst genug Macht hat, um zum "Superbösewicht" zu werden.

    Auf der anderen Seite bringt Joaquin Phoenix natürlich allein durch sein reifes Gesicht viel mehr Verzweiflung, Irrsinn und Drama rüber als es ein 30-jähriger könnte.
    Vielleicht ist die Figur im Film ja erst Anfang dreißig. Die Arbeit als Clown kann schon sehr stressig sein.
    Worrel und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.541
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist die Figur im Film ja erst Anfang dreißig. Die Arbeit als Clown kann schon sehr stressig sein.
    Du musst es wissen...
    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    787
    Sehr schön, nachdem Black Panther und Captain Marvel viel für das politische Selbstbewustsein von POCs und Frauen gebracht hat kommt mit dem Joker endlich was für junge und alte weisse Männer
    ego1899 hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.558
    Versteh das wer will...Filme wie Gemini Man werden bei den größeren Youtubern eher zerrissen und bekommen hier ein 8/10 (Wobei ich Smith als massive Aufwertung des eigentlich Films sehe der sonst Schrott ist)

    Aber der Joke bekommt da "nur" eine 7/10 mit Sätzen wie "Klasse gefilmt, intensiv gespielt und gnadenlos deprimierend"
    Frullo, ego1899, Shredhead und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.261
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Versteh das wer will...Filme wie Gemini Man werden bei den größeren Youtubern eher zerrissen und bekommen hier ein 8/10 (Wobei ich Smith als massive Aufwertung des eigentlich Films sehe der sonst Schrott ist)

    Aber der Joke bekommt da "nur" eine 7/10 mit Sätzen wie "Klasse gefilmt, intensiv gespielt und gnadenlos deprimierend"
    Ja, da musst du nichts drauf geben.
    Gemini Man wird überall zerrissen aber sowas von und Joker wird praktisch überall gelobt.

    Hier ticken die Uhren ein wenig anders, so gibt es z.B. nur 7 und 8 als Wertung und wer was kriegt wird ausgewürfelt bzw. kommt es stark darauf an, wer die Macher sind, sind die populär, gibt es die 8, stehen die irgendwo in Kritik darf man sich über die 7 freuen.
    ectoplasma7 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  14. #14
    GoldenGamerXL
    Gast
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Versteh das wer will...Filme wie Gemini Man werden bei den größeren Youtubern eher zerrissen und bekommen hier ein 8/10 (Wobei ich Smith als massive Aufwertung des eigentlich Films sehe der sonst Schrott ist)

    Aber der Joke bekommt da "nur" eine 7/10 mit Sätzen wie "Klasse gefilmt, intensiv gespielt und gnadenlos deprimierend"
    du ganz ehrlich das habe ich mich auch die ganze Zeit gefragt....im Beitrag wird der Film nahezu nur gelobt und gepriesen und in der Wertung dann 7/10 ums mal wie ein Deutscher Comedian zu sagen " Jaaa nee is klaar !"
    Shredhead, ectoplasma7 and LarryMcFly haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    9
    Man liest den Artikel und erwartet dann locker eine 9/10 nach dem durchaus begeistert klingenden Wortlaut zu urteilen...und dann sieht man die 7/10.

    Merkwürdig.
    ectoplasma7 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.809
    Vermutlich ist das so gemeint, daß nicht jeder mit dem harten (ungeleiteten) Tobak umgehen kann. Viele brauchen vorgekaut ach der ist böse, einige brauchen eine reflektierende gute Gegenseite.

    Ich finde es aber gerade gut, daß man hier auf sich allein gestellt ist und sich jeder selbst die Fragen beantworten muß statt die vom Filmemacher bis ins letzte Detail vorgekaut und vorgegeben zu bekommen.

    So erklärt es für mich 9/10 für diejenigen die mit der Thematik so wie sie ist umgehen können und 7/10 für die die für alles Vorkauer brauchen. Anders wüßte ich keine Erklärung für die Diskrepanz.

    Aber so wie es aktuell geschrieben ist (ohne weitere Begründung im Fazit) beißen sich das Fazit und der vorangegangene Text total.
    Geändert von MichaelG (04.10.2019 um 15:08 Uhr)

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.541
    Man sollte gerade bei Filmen die Wertung nicht zu hoch aufhängen. Da geht es um den Unterhaltungswert, und der kann je nach subjektiver Empfindung UND Erwartung von vielen Faktoren abhängen. Auf guten Filmkritik-Websites sind bei etlichen Filmen selbst die 4-5 fleißigsten Kritiker oft weit auseinander, da vergibt einer 2/10, wo der andere eine 9 gibt...

    Grandiose Schauspielleistung, tolle gefilmt und "depressiv" ist für viele eben nicht unbedingt "megaunterhaltsam", vor allem wenn man als Superhelden-Film-Fan auch viel Action erwartete - dann gibt es eben 2-3 Punkte Abzug, weil man sich mehr erwartete als "nur" Dinge, die studierte Filmkritiker absolut klasse finden. Auf der anderen Seite kann jemand einen "Kopf abschalten und Effekte anschauen"-Film als die perfekte Unterhaltung sehen und 9/10 vergeben, obwohl die Story totale Banane ist. So ist das halt, das sollte man nicht so eng wie bei Spielen sehen, wo es viel mehr "harte" Faktoren für eine Wertung gibt, die ein Mindestmaß für eine Wertung vorgeben.

    hinzu kommt, dass die PCG ja nicht so viele Film-"Tests" macht und vermutlich nicht die ganze Redaktion die Note diskutiert. Es kann also ein, dass der eine Autor nur "strenger" als der andere ist. Vielleicht sind die 7/10 bei Joker für den, der die Kritik schrieb, schon eine SEHR gute Note, und nur absolute Meisterwerke schaffen bei ihm eine 8 oder gar 9. Wer weiß das schon?
    FelixSchuetz und Enisra haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  18. #18
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von FelixSchuetz
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2.299
    Hallo an alle! Ich möchte mich zunächst dafür bedanken, dass ihr den Artikel nicht nur gelesen habt, sondern euch auch mit Feedback nicht zurückhaltet. Ich stimme zu, dass man einige Kritikpunkte an dem Film vielleicht besser herausarbeiten könnte - darum habe ich beschlossen, einen kleinen Absatz auf der ersten Seite zu ergänzen und das Fazit leicht anzupassen. Ich hoffe, das ist in eurem Interesse. An der Wertung (über die Sinnhaftigkeit von Zahlen ließe sich ohnehin streiten) ändert sich nichts. Ich nutze die Skala von 1 bis 10, was bedeutet, dass eine 7 einer guten Bewertung entspricht. Und nach oben hin muss ja noch ein bisschen Luft bleiben - einen 9er oder 10er würde ich persönlich nur in absoluten Ausnahmefällen zücken. Aber hier ist natürlich jeder Redakteur anders.

    Danke fürs Lesen!

    Viele Grüße,
    Felix
    McDrake, Herbboy, Zybba und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.619
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von FelixSchuetz Beitrag anzeigen
    ... einen 9er oder 10er würde ich persönlich nur in absoluten Ausnahmefällen zücken. Aber hier ist natürlich jeder Redakteur anders.

    Danke fürs Lesen!

    Viele Grüße,
    Felix
    Gute Erklärung, danke!

    Man darf aber dann auch fragen, wie das bei den Games inzwischen ausschaut.
    Ist das bei den Bewertungen da auch so? Gibts da auch vermehrt 7er?

    Ich bin ehrlich: Ich schaue mir Bewertungen inzwischen gar nicht mehr gross an.
    Ich "fühle", welches Spiel mir zusagen könnte und liege meist richtig.
    Da ists mir dann auch egal, obs ein 60er-Titel ist.

    Ist bei Filmen allerdings auch so. Ich schau mir die Bewertungen auf IMDB erst NACH einem Film an. DA kann man schön neutral (also die eigene "Neutralität ) walten lassen.

    BTT: Joker interessiert mich extrem und werde ihn so oder so schauen
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Asuramaru
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    375
    Aus meiner Sicht kommen diese Wertungen immer zustande, weil sich jeder heut zutage für einen absoluten Filmexperten hält. Dann wird an allem bis ins Detail kritisiert bis man es dann so hat, das man eine mittelmäßige Note geben kann.

    Wie sagte Volker Pispers mal, Deutschland ist ein Land von 80 Millionen Fußballexperten und potenziellen Bundestrainern. Jetzt trifft das auf Filme zu, Deutschland ist ein Land von 80 Millionen Autoren und potenziellen Filmregisseur.
    „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […] Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“
    – David Dunning

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •