World of Warcraft Classic: So wehren sich die Spieler gegen Bots

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
496
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft Classic: So wehren sich die Spieler gegen Bots gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: World of Warcraft Classic: So wehren sich die Spieler gegen Bots
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.616
Reaktionspunkte
4.198
Lustige Sache. Aber den Bot zu melden wäre dann einfacher gewesen. Blizzi nimmt sich diesen dann an und sperrt ihn. Wobei ich schon davon ausgehe das er ihn gemeldet hat.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
896
Lustige Sache. Aber den Bot zu melden wäre dann einfacher gewesen. Blizzi nimmt sich diesen dann an und sperrt ihn. Wobei ich schon davon ausgehe das er ihn gemeldet hat.

"Damals" zu Vanilla und BC Zeiten waren die Bots im Vergleich zu heute katastrophal, es war ein leichtes sie auszumachen.
Ich hatte eine Phase, wo ich nur nachts spielen konnte.
Man bemerkte durch die geringe Spielerzahl recht schnell Bots.
Also meldete ich fleißig diese Bots - in den seltensten Fällen sind die sofort verschwunden, ab und zu nach Wochen und die meisten blieben einfach online.
Was ich so von Kollegen höre, hat sich da kaum etwas daran geändert.

Zu dem Video selber:
Coole Idee, leider im Endeffekt nur genauso ineffektiv wie das Killen des Bots.
Die Bots sind doch gescripted.
Wenn der eine bestimmte Zeit inaktiv ist (was nach dem Laden der Instanz passiert), wird er wahrscheinlich porten oder resetten und läuft von dem Punkt dann, entsprechend seiner Wegpunkte, wieder los.
 
Oben Unten