World of Warcraft Classic: Erste Spieler erreichen Level 40

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
342
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft Classic: Erste Spieler erreichen Level 40 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: World of Warcraft Classic: Erste Spieler erreichen Level 40
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.333
Reaktionspunkte
5.562
Und in nem halben Jahr werden die Server zusammen gelegt, weils dann auf Dauer doch nicht soooo toll ist, wenn man erst mal wieder im Endgame ist und ein Grossteil wieder auf die "normalen" wechselt.
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
377
Reaktionspunkte
222
Und in nem halben Jahr werden die Server zusammen gelegt, weils dann auf Dauer doch nicht soooo toll ist, wenn man erst mal wieder im Endgame ist und ein Grossteil wieder auf die "normalen" wechselt.

Aber jetzt freuen wir uns erstmal für alle Spieler die in Nostalgie schwelgen und den ein oder anderen Kollegen mal wieder vor den Bildschirm locken konnten. ;)
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
995
Reaktionspunkte
366
Vielen Dank für die Info. Bitte auch sofort einen Artikel wenn die ersten Lvl 45 erreichen!
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.749
Reaktionspunkte
1.281
Damals war die Monate lange Weltreise zum Max-Level, das was die Magie des Spiels ausmachte. Heute haben die Leute da wohl keinen Bock mehr drauf. :-D
 

schmoki

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
528
Reaktionspunkte
87
Damals war die Monate lange Weltreise zum Max-Level, das was die Magie des Spiels ausmachte. Heute haben die Leute da wohl keinen Bock mehr drauf. :-D
Damals war auch das Suchen/Finden von Quests Teil der Reise. Heute hat jeder Autopilot drauf und folgt stumpf den Quests, die das Addon vorgibt.
 

Hurshi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2012
Beiträge
354
Reaktionspunkte
96
Was an Onyxia und Ragnaros dann so toll sein soll die zu legen weis auch keiner , kennt man doch eh schon alles , ist echt nix besonderes . Die so schnell max Lvl werden haben eh den Sinn verpasst . Speedrunner zu sein ist so ausgelutscht. Die meisten sind doch eh nur Glitcher oder sonstwas.
 
C

Celerex

Guest
Damals war die Monate lange Weltreise zum Max-Level, das was die Magie des Spiels ausmachte. Heute haben die Leute da wohl keinen Bock mehr drauf. :-D

Die Speedrunner machen vielleicht 1% der Spielerschaft aus. Der Rest wird den Charakter wie gehabt in ein paar Monaten oder niemals auf 60 haben.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
Ich mag diese Speedrunner nicht, weil sie eine ganze Generation "versauen", weil bei den jüngeren fast jeder denkt, dass man überall schnell durchrennen muss und durch diese Videos sie noch mehr dazu angetrieben werden, dass es nur noch "go go go" heißt.

Gerade, dass es in Classic nicht so ist, das finde ich ja das Schöne. Das Spieltempo insgesamt ist deutlich langsamer und gemächlicher und das ist auch gut so.
Liegt wahrscheinlich auch an der Zeit. Heute muss ja alles schnell schnell sein, am Besten alles sofort, am Besten alle 3 Sekunden was explodieren. Diese Probleme hat man ja bei den Filmen auch, mit diesen ganzen schnellen Schnitten, die einen bekloppt machen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.292
Reaktionspunkte
8.524
Da haben ein paar Leute aber ganz genau begriffen, was Classic ausgemacht hat.
 
R

Robertius

Guest
Da haben ein paar Leute aber ganz genau begriffen, was Classic ausgemacht hat.
Das kann doch jeder für sich entscheiden, was ihm Spaß macht und für manche ist das Leveln eben nur lästige Pflicht. Ich für meinen Teil hätte auch nochmal Lust auf die 60er Dungeons, Raids und PVP, aber das Leveln tue ich mir definitiv nicht mehr an. Das war beim ersten Char damals eine tolle Erfahrung, keine Frage. Aber in der Zeit für einen Charakter kann ich ja locker 10 andere Spiele durchzocken.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.877
Reaktionspunkte
6.053
Was an Onyxia und Ragnaros dann so toll sein soll die zu legen weis auch keiner , kennt man doch eh schon alles , ist echt nix besonderes . Die so schnell max Lvl werden haben eh den Sinn verpasst . Speedrunner zu sein ist so ausgelutscht. Die meisten sind doch eh nur Glitcher oder sonstwas.
... vierzig, 40!, Leute in einem Raid gab es lange nicht mehr. Vor allem weil man kaum bis gar keine Möglichkeiten hat für diese Kämpfe an Ausrüstung zu kommen. Ergänzend hierzu der Hinweis, dass jeder andere Prioritäten hat. Als ich damals WoW gezockt habe wurde auch nur ein (1) Charakter hochgespielt, Schurke, der dann am "endgame content" teilgenommen hat. Mir hat es nichts gebracht zu twinken und immer und immer wieder die gleichen Quests etc. zu machen, einmal reicht. Allerdings hab ich WoW jetzt seit mehreren Jahren nicht mehr gespielt & werde jetzt, wieder, einen Schurken hochspielen ... ohne Questie, TomTom und wie die AddOns alle heißen.
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
518
Reaktionspunkte
121
... vierzig, 40!, Leute in einem Raid gab es lange nicht mehr

So sieht's aus. Da freue ich mich auch am meisten drauf!

Das Spielgefühl ist echt fast magisch aktuell, so wie die Leute zusammen spielen.

Klar gibt es immer wieder "Speed"-Gruppen, die möglichst effektiv durch den Content rushen, hab in Crossroads, wo ich aktuell queste, schon manchen >25 gesehen, ich bin jetzt gerade Stufe 14... Aber es ist auch egal, wann man das Endgame erreicht. Wir haben damals auch sehr spät das Raiden angefangen, da waren viele Gilden schon komplett durch mit dem Content, aber who cares? Hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht, wir waren halt keine Profis, aber wir haben Ragnaros trotzdem gelegt, irgendwann ;) Und das Gefühl ist schon sehr cool. Man kennt ja seine Mitspieler, weil man lange mit Ihnen raidet, ganz anders als die vorgefertigten Raids aus dem Raidfinder...

Ich finde die Spieleschmieden sollten aufhören die Spieler so sehr an die Hand zu nehmen, viele wollen das nicht. Das sieht man ja jetzt gerade in Classic. Es ist alles viel schwerer und umständlicher, aber die Leute finden das gut. Man hat das Gefühl etwas zu erreichen, für schwere Quests bildet man Gruppen, findet dadurch Freunde usw!
 
Oben Unten