World of Warcraft Classic: Blizzard bringt doch deutsche Server an den Start

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
496
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft Classic: Blizzard bringt doch deutsche Server an den Start gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: World of Warcraft Classic: Blizzard bringt doch deutsche Server an den Start
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.627
Reaktionspunkte
4.202
Dann kann es ja losgehen.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.774
Reaktionspunkte
1.290
Ich frag mich ob das Interesse an WoW Classic so groß ist, dass sich eigene Realms für Deutsche wirklich lohnen. Nicht, dass es sich am Ende genauso anfühlt wie auf einem deutschen Emu-Server wo im besten Fall mal ein paar Hundert Leute gleichzeitig online sind.
 
H

HansHa

Gast
Kommt der zu erwartende Spielerschwund nach ein paar Monaten tatsächlich, kann es auf rein deutschen Servern ganz schön leer werden. Da würde ich persönlich lieber gleich auf dem internationalem Server spielen. Selbst wenn man nur sehr schlecht Englisch kann, mit ein paar Standardfloskeln wie "heal lfg Strat", "lfm Strat dps+tank" oder "wtb/wts XY" kommt man schon prima zurecht und die waren teilweise zu Classic auch auf deutschen Servern üblich.
 

Aziel12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
4
Reaktionspunkte
5
Und Du glaubst LFG Heal etc. reicht aus?

Angenommen ich bin in einer Instanz mit 4 nicht deutsch Sprachligen Personen und ich bin das erste mal in der Instanz. Einer von den erklärt den Boss und ich verstehe nichts. Alle sterben und das Spiel wiederholt sich. Wie viel Spaß wird das wohl in der Gruppe verursachen?

Ich verstehe Menschen wie Dich nicht. Wie kann man nur zu kurzsichtig durchs Leben gehen. Nicht alle können englisch nicht alle wollen englisch können. Ein paar lernen lieber japanisch ein paar russisch etc.Die englische Sprache ist nicht das Maß aller Ding. Sie ist noch nicht mal die meist gesprochen Sprache der Welt oder in der EU.

Die DE-Server kommen und Du hast jetzt noch immer die Wahl auf welche Server Du spielen willst. Es sollte dich also nicht kümmer was mit den deutschen Server passiert. Nach Deiner Logik sind die englischen Server ja sicher.

Ich wünsche Dir viel Spaß in WoW. Danke DE-Server kann ich das jetzt zumindest auch haben. Alle sollten glücklich sein.
 

MightyUgba

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
7
Reaktionspunkte
3
Und Du glaubst LFG Heal etc. reicht aus?

Angenommen ich bin in einer Instanz mit 4 nicht deutsch Sprachligen Personen und ich bin das erste mal in der Instanz. Einer von den erklärt den Boss und ich verstehe nichts. Alle sterben und das Spiel wiederholt sich. Wie viel Spaß wird das wohl in der Gruppe verursachen?

Ich verstehe Menschen wie Dich nicht. Wie kann man nur zu kurzsichtig durchs Leben gehen. Nicht alle können englisch nicht alle wollen englisch können. Ein paar lernen lieber japanisch ein paar russisch etc.Die englische Sprache ist nicht das Maß aller Ding. Sie ist noch nicht mal die meist gesprochen Sprache der Welt oder in der EU.

Die DE-Server kommen und Du hast jetzt noch immer die Wahl auf welche Server Du spielen willst. Es sollte dich also nicht kümmer was mit den deutschen Server passiert. Nach Deiner Logik sind die englischen Server ja sicher.

Ich wünsche Dir viel Spaß in WoW. Danke DE-Server kann ich das jetzt zumindest auch haben. Alle sollten glücklich sein.

Ich verstehe Menschen wie dich leider auch nicht.

Warst du jemals auf so ner öffentlichen Einrichtung namens "Schule"? Gabs da Unterricht in der exotischen Sprache "englisch"? Etwa nicht aufgepasst? ;)

Mal Spass bei Seite... deutsche Server sind ne absolut dämliche Idee. Von mir aus könnt ihr auf deutschen Servern unterwegs sein, nur bitte heult uns nicht die Ohren - und später die offiziellen Foren voll, wenn eure Server plötzlich leer sind.
 

Aziel12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
4
Reaktionspunkte
5
Ich verspreche Dir das ich in keinem Forum dies bezüglich heulen werden. Ehrenwort. Für andere kann ich nicht sprechen.

Das englisch das ich in der Schule und im Internet gelernt habe reicht aus um es zu verstehen. Ich spreche die Sprache nicht gerne. War immer nur eine Notwendigkeit. Womöglich ist das der Grund warum ich auf DE-Server spielen will. Ich finde die deutsche Sprache so viel schöner und entspannender.
 
H

HansHa

Gast
Und Du glaubst LFG Heal etc. reicht aus?

Angenommen ich bin in einer Instanz mit 4 nicht deutsch Sprachligen Personen und ich bin das erste mal in der Instanz. Einer von den erklärt den Boss und ich verstehe nichts. Alle sterben und das Spiel wiederholt sich. Wie viel Spaß wird das wohl in der Gruppe verursachen?

Ich verstehe Menschen wie Dich nicht. Wie kann man nur zu kurzsichtig durchs Leben gehen. Nicht alle können englisch nicht alle wollen englisch können. Ein paar lernen lieber japanisch ein paar russisch etc.Die englische Sprache ist nicht das Maß aller Ding. Sie ist noch nicht mal die meist gesprochen Sprache der Welt oder in der EU.

Die DE-Server kommen und Du hast jetzt noch immer die Wahl auf welche Server Du spielen willst. Es sollte dich also nicht kümmer was mit den deutschen Server passiert. Nach Deiner Logik sind die englischen Server ja sicher.

Ich wünsche Dir viel Spaß in WoW. Danke DE-Server kann ich das jetzt zumindest auch haben. Alle sollten glücklich sein.

Und ich verstehe Menschen wie Dich nicht. Ich habe nur gesagt, was ich PERSÖNLICH machen würde. Ich habe nicht gesagt, Leute ihr MÜSST alle auf einen internationalen Server gehen. Wo also ist Dein Problem? Und wie soll das überhaupt machbar sein, in der heutigen Zeit keinerlei Englisch zu können? Es gibt doch so etwas wie Schulpflicht und da steht Englisch immer auf dem Programm. Selbst meine Eltern hatten das schon in der Schule und können sich im Urlaub halbwegs verständigen.

Ich habe Classic etliche Wochen auf einem P-Classic Server gespielt und kann Dir versichern, man kommt mit dem minimalsten Kleinkinder-Englisch super zurecht, eben weil die anderen Mitspieler auch in den seltensten Fällen Englisch als Muttersprache haben.

Die Instanzenbosse kann ich Dir auch so erklären: Tank & Spank. Das wars.

Bei Raidgilden sieht das natürlich anders aus, da sollte man wirklich schon ein paar Brocken verstehen und sprechen können.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.922
Reaktionspunkte
6.231
Finde ich klasse, dann werde ich es mir mal anschauen. Bei reinen englischen Servern hätte ich das nicht gemacht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.627
Reaktionspunkte
4.202
Ich verstehe Menschen wie dich leider auch nicht.

Warst du jemals auf so ner öffentlichen Einrichtung namens "Schule"? Gabs da Unterricht in der exotischen Sprache "englisch"? Etwa nicht aufgepasst? ;)

Ich war damals auch mal in einer Schule, ja auch Englisch Unterricht gab es dort. Nur habe ich es in meinem Leben nie so richtig gebraucht, weder Beruflich noch Privat. Daher bin ich selbst der Sprache nicht so richtig mächtig weil ich eben nie genötigt war damit zu kommunizieren. Meine Schulzeit liegt übrigens über 35 Jahre hinter mir, also komm mir bitte nicht mit diesem typisch Arroganten Blödsinn daher.
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
504
Reaktionspunkte
71
Und ich verstehe Menschen wie Dich nicht. Ich habe nur gesagt, was ich PERSÖNLICH machen würde. Ich habe nicht gesagt, Leute ihr MÜSST alle auf einen internationalen Server gehen. Wo also ist Dein Problem? Und wie soll das überhaupt machbar sein, in der heutigen Zeit keinerlei Englisch zu können? Es gibt doch so etwas wie Schulpflicht und da steht Englisch immer auf dem Programm. Selbst meine Eltern hatten das schon in der Schule und können sich im Urlaub halbwegs verständigen.

Ich habe Classic etliche Wochen auf einem P-Classic Server gespielt und kann Dir versichern, man kommt mit dem minimalsten Kleinkinder-Englisch super zurecht, eben weil die anderen Mitspieler auch in den seltensten Fällen Englisch als Muttersprache haben.

Die Instanzenbosse kann ich Dir auch so erklären: Tank & Spank. Das wars.

Bei Raidgilden sieht das natürlich anders aus, da sollte man wirklich schon ein paar Brocken verstehen und sprechen können.

Nicht jede Schulform hat Englisch als Pflichtfach, das regelt jedes Bundesland anders. zb. konnte man es in Hauptschulen in Baden-Württemberg abwählen.
In der Grundschule hatten wir in Ba-Wü damals auch kein englisch, sondern in der 2. - 4. Klasse französisch.
 

PapaNoob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.04.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Und mehr möchtest Du nicht? Dich mit Kleinkinder Englisch gerade soweit verständigen, das man versteht: Tank & Spank? Du würdest das Gefühl einer Muttersprachlichen Community, die sich im Chat auch mal über Gott und die Welt unterhält, nicht vermissen? Ja, dann gute Reise. Wir kommen gut ohne Dich aus.
 

Hjorgar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.01.2004
Beiträge
165
Reaktionspunkte
190
…..Warst du jemals auf so ner öffentlichen Einrichtung namens "Schule"? Gabs da Unterricht in der exotischen Sprache "englisch"? Etwa nicht aufgepasst? ;)….

Das ist eine ziemlich arrogante und weltfremde Haltung! Oder kannst Du, so Du Abitur gemacht hast, noch immer ohne Nachzulesen die Formel der Hypergeometrischen Verteilung aus dem Kopf?
Nicht jeder hat Spaß an fremden Sprachen, nicht jeder lernt sie gut und erst recht nicht jeder behält das im Kopf. Und dann gibt`s noch Zocker wie meine Generation, die vor 35 Jahren zur Schule gegangen ist, Englisch nie wirklich groß gebraucht hat und das heute sehr bedauert. Was aber nichts daran ändert, dass ich trotz rudimentärer Kenntnisse der Sprache und reichlich Zockerzeit auf englischsprachigen Servern viel lieber in meiner Muttersprache kommuniziere. Das hat nichts mit Ablehnung der englischen Sprache zu tun sondern einfach nur damit, dass ich mich dann wohler fühle.
Was ich außerdem an der Diskussion nicht verstehe, wieso wird darüber überhaupt diskutiert? Wer die deutschen Server blöd findet, geht auf die englischsprachigen und macht sein Ding. Wenn die deutschen Server tatsächlich irgendwann mal leer sind und die Spieler sich darüber beklagen, was juckt es euch? Oder hat euch euer Hausarzt einfach nur geraten "Reg Dich mindestens 3 Mal am Tag über nicht lebenswichtige Dinge im Internet auf, dann brauchst Du keine Kaffee und lebst viel gesünder!"?
 
H

HansHa

Gast
Nicht jede Schulform hat Englisch als Pflichtfach, das regelt jedes Bundesland anders. zb. konnte man es in Hauptschulen in Baden-Württemberg abwählen.
In der Grundschule hatten wir in Ba-Wü damals auch kein englisch, sondern in der 2. - 4. Klasse französisch.

Ist mir in der Tat neu, ist aber sicher schon ein Wilchen her oder? Aber die paar Brocken, um zurechtzukommen sind wie gesagt schnell gelernt und ein Großteil davon wird auch auf den deutschen Servern verwendet, z.B. die ganzen Ortsnamen oder Abkürzungen für Gruppenbildungen und Handelsgesuche.


Und mehr möchtest Du nicht? Dich mit Kleinkinder Englisch gerade soweit verständigen, das man versteht: Tank & Spank? Du würdest das Gefühl einer Muttersprachlichen Community, die sich im Chat auch mal über Gott und die Welt unterhält, nicht vermissen?

Es geht nicht um mich, ich spreche sehr gut Englisch. Ich sage nur, dass man problemlos mit geringsten Kenntnissen zurecht kommen kann. Auf den P-Servern waren die Leute teilweise mit katastrophalem Englisch unterwegs. Verstanden hat man sie trotzdem. Es ist vielleicht neu für Dich, aber auf den internationalen Servern gibt es auch Gilden für jedes Land. Es gab deutsche Gilden, französische Gilden, spanische Gilden usw. mit denen man über Gott und die Welt reden kann.

Wer natürlich im Brachlandchat über deutsche Außenpolitik diskutieren möchte, ist wohl wirklich auf einem deutschen Server besser aufgehoben.

Ja, dann gute Reise. Wir kommen gut ohne Dich aus.

1. Peron Plural wirkt immer etwas verzweifelt, aber ich kann Dich beruhigen, auch die internationalen Server werden gut ohne mich auskommen. Für ein Leben habe ich genug wow gespielt.

Ich habe hier nur meine Erfahrungen von den P-Servern wiedergegeben, wo die internationalen trotz 10.000 Spieler Kapazität rund um die Uhr Warteschlangen hatten, während rein deutsche Server wie Geisterstädte wirkten. Ich habe niemandem vorgeschrieben, was er zu tun hat und ich rümpfe auch nicht die Nase über Leute, die kein Englisch können oder keine Lust haben, es zu benutzen. Jeder soll auf den Server gehen, auf den er möchte.
 
Oben Unten