WLan Signal verstärken. Repeater?

wookey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
WLan Signal verstärken. Repeater?

Hallo zusammen,

ich haben an mein Kabelmodem PC per LAN und den WLAN Router Belkin F7D1301 angeschlossen. Verbindung am PC ist topp, Verbindungsgeschwindigkeit am Laptop (WLAN) 2 Räume weiter aber viel zu schlecht.
Kann hier ein Repeater/ Verstärker Abhilfe schaffen?
Welcher ist zu empfehlen?

TPLink
TP-Link Netz WLAN Access Point 300Mb: Amazon.de: Computer & Zubehör

Oder sowas wie von Huawei
Huawei WS320 Wireless W-LAN Verstärker/Repeater: Amazon.de: Computer & Zubehör

Oder was ganz anderes?

Danke für die Hilfe!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das TP-Link kannst Du als Repeater nutzen, daztu solltest Du dann aber auch ein rel. langes Kabel nehmen, damit du wirklich eine Vergörßerung des WLAN hast. Oder willst Du, dass sich das Gerät kabellos zB im Nebenzimmer in das vorhandene WLAN einloggt und es dann wiederum in das Zimmer mit dem Laptop weiterleitet?

Nebenbei: nur 2 Zimmer ist sehr sehr wenig - vlt wäre es einfacher, wenn Du einen neuen Router holst?
 

Keksautomat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2012
Beiträge
184
Reaktionspunkte
6
Ein Fritzbox! Router kannst du auch (sofern WLAN Fähig (also mit Antennen) als Repeater nutzen. Falls du noch also ein altes Model rumliegen hast kannst also auch das benutzen - mitunter sind ältere Modelle (vorher schlau machen, ob das Gerät das kann) sogar günstiger als neue Repeater anlagen.

Achtung: Repeater Anlagen sind einfacher zu konfigurieren. Der AVM Repeater zum Beispiel einfach in die Steckdose und den Router suchen lassen. Rest macht das Ding alleine. (Zumindest von AVM>AVM)
Im Beispiel aber von der Fritzbox sind dies auch nur wenige Klicks ("Diese FritzBox! als Repeater verwenden?" - mit Ja beantworten, MAC Adresse des Routers raussuchen (gefundene Netzwerke befinden sich in einer Liste, einfach dein Netzwerk raussuchen - anklicken - verwenden - fertig))

Ob andere Router diese Fähigkeit besitzen, weiß ich allerdings nicht. Eine alte Speedport (701V) hat die Funktion aber auch. (Ist ja Baugleich zur Fritzbox und hat nur eine andere Firmware)

Gruß
 
TE
W

wookey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Oder willst Du, dass sich das Gerät kabellos zB im Nebenzimmer in das vorhandene WLAN einloggt und es dann wiederum in das Zimmer mit dem Laptop weiterleitet?

Genau das will ich. Taugt dazu der Huawei oder gibts besseres?

Eine alte Fritzbox hatte ich - aber an meine Eltern verschenkt...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das Huawei wäre theoretisch das, was Du brauchst. Es kann halt so oder so eher mal Probleme geben, wenn man unterschiedliche HErsteller bei Router und Repeater "mischt", und die Gesamtleistung des WLANs verringert sich auch, da der Repeater gleichzeitg empfängst und weiterleitet. Aber probieren kannst Du das ja mal.

Hier wäre auch noch einer: Netgear Universal Wireless WN2000RPT WIFI Repeater: Amazon.de: Computer & Zubehör das ist halt ein bekannterer Markenhersteller, vlt wäre da der Support halt besser, FALLS was nicht ganz klappt.
 
Oben Unten