5 GHz WLAN Netzwerk unter Win10 wird nicht angezeigt

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
Hallo Community,
ich habe eine unitymedia/vodofone Connect Box auf der ein 2,4 Ghz und 5 Ghz WLan Netzwerk eingerichtet ist (jeweils mit eigenen SSIDs).
Mehrere Geräte sind mit beiden Netzwerken erfolgreich verbunden (Desktop PC, Smartphone mit 5GHz und TVs mit 2,4 GHz) bis auf meinen Laptop.
Es handelt sich um ein Lenovo Flex 15 Laptop (ideapad), das über einen b/g/n WLan Adapter verfügt.
Dieser kann sich jedoch nur mit dem 2,4 Ghz Netz verbinden. Das 5 GHz erscheint überhaupt nicht in Win10 als verfügbare WLanNetzwerke.
Der Laptop wurde zurückgesetzt, Win10 neu installiert inkl. aktuellem WLan Treiber von der Laptop Hersteller Seite:
https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/flex-series/ideapad-flex-15-notebook/downloads/driver-list
Im Gerätemanager habe ich gesehen, dass irgendeine Funktion mit "n" disabled war, diese habe ich wieder enabled.


Folgendermaßen ist das WLAN in der Connect Box konfiguriert:

Mit den Funtionen Autokanal und einer festen Kanalbreite habe ich schon mal kurz rumgespielt, ohne Erfolg.
In Windows wird mir wie gesagt nur das 2,4 GHz Netzwerk angezeigt mit folgenden Infos:

Was könnte ich noch probieren?
Oder unterstütz mein Notebook (von 2013) das einfach nicht richtig?


Edit: vollkommen verwirrt bin ich jetzt, nachdem ich das WLAN deaktiviert habe und den Laptop per LAN Kabel verbunden habe.
Die Downloadgeschwindikgeit bei Speedtests im Internet beträgt weiterhin magere 40-50 MBit/s während alle anderen WLan Geräte im 5 GHz Netz und alle anderen Rechner, welche per LAN Kabel angeschlossen sind, Fullspeed erreichen, den mein Provider bereitstellt (250 MBit/s).
 

Anhänge

  • gerätemanager.PNG
    gerätemanager.PNG
    55,1 KB · Aufrufe: 964
  • 5ghz settings.PNG
    5ghz settings.PNG
    17,6 KB · Aufrufe: 950
  • netzwerk 2,4ghz.PNG
    netzwerk 2,4ghz.PNG
    23 KB · Aufrufe: 932
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Evlt. ist der Laptop in der Tat technisch einfach "zu alt" ^^ Oder gibt es vlt irgendeine Software, die schuld sein kann? Virenscanner, Firewall?
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
ich habe avast als Virenscanner und sonst nur die Windowsfirewall. Alle anderen Rechner benutzen ebenfalls Avast. Aber ich könnte das mal mit dem Windows Defender anstatt Avast probieren.
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
also auch ohne Avast sind die Downloadraten im 2,4 Ghz und per LAN gleich schlecht (40-60 MBit/s statt 250 MBit/s).

Habe dann mal statt eines Speedtests einfach Steam angeworfen.
mit dem 2,4 GHz Netzwerk lädt Steam mit 5 Mbyte/s, per Lankabel komme ich auf konstante 10 MByte/s (statt den normalen 30 MByte/s).

Lantreiber sind aktuell. Beim WLan Treiber habe ich gesehen, dass auf der oben verlinkten Herstellerwebsite vom Notebook nicht der aktuellste Treiber angeboten wurde. Habe hier eine neuere Version (von 2015) noch gefunden und installiert. Aber auch hier gab es keine Änderungen an der Downloadrate bzw. der Tatsache, dass das 5 GHz nicht auftaucht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
also auch ohne Avast sind die Downloadraten im 2,4 Ghz und per LAN gleich schlecht (40-60 MBit/s statt 250 MBit/s).

Habe dann mal statt eines Speedtests einfach Steam angeworfen.
mit dem 2,4 GHz Netzwerk lädt Steam mit 5 Mbyte/s, per Lankabel komme ich auf konstante 10 MByte/s (statt den normalen 30 MByte/s).

Lantreiber sind aktuell. Beim WLan Treiber habe ich gesehen, dass auf der oben verlinkten Herstellerwebsite vom Notebook nicht der aktuellste Treiber angeboten wurde. Habe hier eine neuere Version (von 2015) noch gefunden und installiert. Aber auch hier gab es keine Änderungen an der Downloadrate bzw. der Tatsache, dass das 5 GHz nicht auftaucht.
Ich meine mal gelesen zu haben, dass WLAN-Adapter, die 5Ghz "beherrschen", dies nicht immer auch mit der vollen Bandbreite können. und zwar eben vor einigen Jahren, als das auch bei Routern noch relativ neu war. Evlt. geht da nur der halbe Speed, quasi je 50:50 Up- und Down-Speed zum Router.
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
ja, aber ich befinde mich ja weiterhin im 2,4GHz Netz, weil mir das 5 GHz Signal gar nicht angezeigt wird.
Also eigentlich habe ich 2 Probleme.

5GHz WLan erscheint nicht unter den verfügbaren WLAN Netzwerken unter win10 und
mit LAN selbst erreiche ich auch nur 40-60 MBit/s statt 250 Mbit/s.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
ja, aber ich befinde mich ja weiterhin im 2,4GHz Netz, weil mir das 5 GHz Signal gar nicht angezeigt wird.
Also eigentlich habe ich 2 Probleme.

5GHz WLan erscheint nicht unter den verfügbaren WLAN Netzwerken unter win10 und
mit LAN selbst erreiche ich auch nur 40-60 MBit/s statt 250 Mbit/s.

Also, da weiß ich dann auch nicht weiter, außer dass es in jedem Falle am Notebook liegen muss. Ob es das nicht kann oder ob man es lösen kann: keine Ahnung. Mehr als neueste Treiber zu laden kannst du ja auch nicht machen. Ggf. noch nach nem BIOS-Update suchen, aber das ist bei Notebooks schwer bzw. sehr selten.
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
Ja, dann ist das jetzt so. Allzu oft ist es eh nicht im Einsatz. Trotzdem vielen Dank.
 

Treblino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hey Kreon,
hast du das Problem inzwischen gelöst bekommen?
Ich habe mir einen neuen PC gekauft und der findet auch das 5G Netz nicht ;(
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.704
Reaktionspunkte
84
Hallo,
ich habe das Thema nicht mehr weiter verfolgt, da das Notebook nur das Backup vom Backup Notebook ist und für den Fall dann eben auch ohne 5 Ghz auskommen muss (leider).
VG
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.168
Reaktionspunkte
6.834
Kann man das Problem nicht mit einem simplen WLAN-USB-Adapter aus der Welt schaffen?

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten