Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Quickpoll veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
 

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Und los gehts erneut :) Bitte auch die Kommentarfunktion unter der News nutzen.
 

Agrazon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Stimme

Ich stimme für die jetzige Zeit, da ich ein Game haben will das wie GTA SA ist aber online. Man sollte zum Beispiel seine eigene kleine Mafia bilden können, und dann zum Drogenbaron der Stadt aufsteigen können (Mein Traum
:P )
 
S

Sackerl

Guest
AW: Stimme

Jo bisher siehts wieder nach dem stereotypischen Rollenspiel aus. Was im Shooter-Genre der 2. Weltkrieg ist, ist im Rollenspiel-Genre das Mittelalter. Das muss doch auch mal langweilig werden. Ich habe zumindest auch auf die Gegenwart gesetzt.
 

SWF_Viper

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

nun mir würde vieles gefallen ob ferne zukunft, nahe zukunft oder in der aktuellen zeit . man muss nur die richtige idee dazu haben

aber ich finde für die antike und mittelalter gibt es schon so viele spiele.
 

ChopperDave

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.09.2005
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

hahahaha, das wäre wirklich mal originell, ein rollenspiel im mittelalter..... :B
 

DawnHellscream

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2005
Beiträge
1.786
Reaktionspunkte
1
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

besser als ein point and klick adventure wo ich schon beim namen gähnkrämpfe krieg

:rolleyes:

also ich hab ferne zukunft genommen ....
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Also wenn das bie Mittelalter bleibt, wissen wir ja, was wird:
Orks, Trolle, Elfen, Zwerge, Zauberer, Skelette etc. :schnarch:
Ich hab auch auf Moderne getippt, auch in heutigen Zeiten gibt es viele Items und Skills! :-D
 

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

[x] Alternativer Geschichtsverlauf

in Zusammenhang mit dem gestern gewählten Action Rollenspiel = :top:
 
M

MiffiMoppelchen

Guest
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

[x] Bis 50 Jahre in der Zukunft.

Ich mag "alternative Zukünfte"(?), man weiss, dass es in den nächsten paar Jahren definitiv nicht so kommen wird/kann, aber es wäre spielenswert, falls doch.
So Deus Ex-mässig, nicht allzu fern in der Kuzunft, nicht heute und vor Allem nicht in der Vergangenheit (Schwert & Magie gibt's ja zum Erbrechen genug).
 
E

eX2tremiousU

Guest
AW: Stimme

Sackhaar am 15.02.2007 15:44 schrieb:
Jo bisher siehts wieder nach dem stereotypischen Rollenspiel aus. Ich habe zumindest auch auf die Gegenwart gesetzt.
Dito, imho braucht das Genre mehr Rollenspiele im Stil von "Vampire Bloodlines" (Gegenwart), und entschieden weniger Titel im Stil von Oblivion, Gothic und Co. Hui, wieder mit Schwertern, Äxten, Rüstungen, Pfeil und Bogen und anderen zeitgenössischen Waffen rumhantieren, darauf warte ich schon lange. :B

Regards, eX!
 

SWF_Viper

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

es sollte mehr so in dem stil von hellgate london von den flagship studios sein

wobei das auch schon wieder mit viel dämonen usw is. aber es spielt wenigstens nicht wieder im mittelalter oder antike
 

Mephisto18m

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
266
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

ich habe mal für Endzeit gestimmt. War immer ein großer Fan von Fallout und ähnlich gesetzten Plots (Mad Max etc.)
Darauf basierend wäre ein Rollenspiel einfach nur cool...


"hmm, mal sehen - 30 Mutationspunkte zu vergeben - da lasse ich mir doch mal Infrarotaugen wachsen, jawoll!"
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Da stimm ich mit Miffi überein, nur dass ich für "Ferne Zukunft" gestimmt hab.

"Blue Planet" ist halt nunmal immer noch mein Lieblingssetting und es spielt 2199 . Wen es interessiert der kann ja mal nach "Blue Planet RPG" googln.

Leider ist das Rollenspiel tot, die Bücher out of print, und die Homepage verwaist ( ;( ) obwohl das Setting von Blue Planet Stargate, Star Trek, und Babylon 5 mit Links in die Tasche steckt. :x
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: Stimme

eX2tremiousU am 15.02.2007 15:53 schrieb:
Sackhaar am 15.02.2007 15:44 schrieb:
Jo bisher siehts wieder nach dem stereotypischen Rollenspiel aus. Ich habe zumindest auch auf die Gegenwart gesetzt.
Dito, imho braucht das Genre mehr Rollenspiele im Stil von "Vampire Bloodlines" (Gegenwart), und entschieden weniger Titel im Stil von Oblivion, Gothic und Co. Hui, wieder mit Schwertern, Äxten, Rüstungen, Pfeil und Bogen und anderen zeitgenössischen Waffen rumhantieren, darauf warte ich schon lange. :B

Regards, eX!
Wie, du hier? Ich hab gedacht das geht dir am Arsch vorbei nachdem du so darüber angefressen warst dass P'n'C nicht im 1. Poll vertreten war? :B :rolleyes:
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

eX2tremiousU am 15.02.2007 15:53 schrieb:
Sackhaar am 15.02.2007 15:44 schrieb:
Jo bisher siehts wieder nach dem stereotypischen Rollenspiel aus. Ich habe zumindest auch auf die Gegenwart gesetzt.
Dito, imho braucht das Genre mehr Rollenspiele im Stil von "Vampire Bloodlines" (Gegenwart), und entschieden weniger Titel im Stil von Oblivion, Gothic und Co. Hui, wieder mit Schwertern, Äxten, Rüstungen, Pfeil und Bogen und anderen zeitgenössischen Waffen rumhantieren, darauf warte ich schon lange. :B

Regards, eX!


Ich will eine Mischung aus beiden das wäre doch mal was anderes einen Ork mit einer AK 47 zu erledigen. :X :B
 

El-Chupakneebray

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
951
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

eX2tremiousU am 15.02.2007 15:53 schrieb:
Sackhaar am 15.02.2007 15:44 schrieb:
Jo bisher siehts wieder nach dem stereotypischen Rollenspiel aus. Ich habe zumindest auch auf die Gegenwart gesetzt.
Dito, imho braucht das Genre mehr Rollenspiele im Stil von "Vampire Bloodlines" (Gegenwart), und entschieden weniger Titel im Stil von Oblivion, Gothic und Co. Hui, wieder mit Schwertern, Äxten, Rüstungen, Pfeil und Bogen und anderen zeitgenössischen Waffen rumhantieren, darauf warte ich schon lange. :B

Regards, eX!
Definitiv.
Sergej Lukianenkos "Wächter" Romanreihe bietet sich da imo sehr als Szenario an. Der Film "Wächter der Nacht" orientierte sich immerhin nur am ersten Drittel des ersten von vier Romanen. Das ganze Szenario ist düster und bietet an sich eine Menge brauchbare Klassen, (Magier, Hexen,Tiermenschen,Vampire,Gestaltenwandler,Werwölfe...) Außerdem bietet ist auch eine tolle Handlung drin wenn man sich die verschiedenen "Parteien" anschaut, die irgendwie zwar feinde sind, dann aber gut nebeneinander klarkommen müssen.
Wäre nur das Problem mit der Lizenz ^^
 

STARSCrazy

Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich habe für Endzeit gestimmt.

Obwohl ich mich mit allen Settings außer Mittelalter und Antike anfreunden kann.

Was könnte denn die nächste Abstimmung sein?
 

Nekrodamus

Benutzer
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Mephisto18m am 15.02.2007 15:59 schrieb:
ich habe mal für Endzeit gestimmt. War immer ein großer Fan von Fallout und ähnlich gesetzten Plots (Mad Max etc.)
Darauf basierend wäre ein Rollenspiel einfach nur cool...

"hmm, mal sehen - 30 Mutationspunkte zu vergeben - da lasse ich mir doch mal Infrarotaugen wachsen, jawoll!"

Dito! "Endzeit" ist ja durchaus etwas ähnliches wie eine (alternative) Zukunft in X Jahren, aber ich denke konkret an ein Szenario ähnlich Mad Max II - III.
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Ra-Tiel am 15.02.2007 16:06 schrieb:
BlackDead am 15.02.2007 16:05 schrieb:
Ich will eine Mischung aus beiden das wäre doch mal was anderes einen Ork mit einer AK 47 zu erledigen. :X :B
Du meinst sowas wie Warhammer 40k? :B


Nicht in der Zukunft sondern in der Gegenwart und ohne totalen Krieg.
Ähnlich wie in Arcanum aber mit den Technikstand des 21. Jahrhunderts.
Die Idee geistert mir schon einige Zeit im Kopf herum. :]
 
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich hab mal für parralell Dimension gevoted.

Paraworld als Rollenspiel wär echt geil...
 

klinsmann

Benutzer
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Ich bin der Meinung als szenario sollte man etwas futuristisches nehmen, weil ich kein mittelalter mehr sehen kann.
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: Stimme

El-Chupakneebray am 15.02.2007 16:06 schrieb:
Definitiv.
[...]
Wäre nur das Problem mit der Lizenz ^^
Also wenn's ne Fremdlizenz würde, wär ich ja trotzdem mehr für Shadowrun. "Wächter der Nacht" hat mich nun ganz und gar nicht beeindruckt. :|

Und Shadowrun gibt da mMn auch ein bisschen mehr her. Man könnte so viel Zeugs einbauen...
* "billige" Ganger die im Urban Sprawl ums Überleben kämpfen
* Konzernsoldaten im Krieg gegen anderen Großkonzern
* "freischaffende" Söldnergruppe die sich in den Krisengebieten verdient
* Revoluzzer im Exil für Atzlan, die beiden Tirs, oder die NAN
* Hacker/Cyberrunner die versehentlich an "heiße" Daten kommen
* "einfach zur falschen Zeit am falschen Ort"
* Spielball der großen Drachen (mit passender stereotyper "Bestimmung" :P )
* Privatdetektiv der Konzernmachenschaften aufn Trichter kommt
* Magier/Schamane/Priester/Kleriker/Shintaomönch der in die Metaebenen gezogen wird
* ...
* usw
* usf
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
AW: Stimme

Auf jeden Fall ganz stark für Endzeit! Das Szenario gibt es nicht so oft, und das kann man herrlich düster designen =)
Schade dass nicht für Shooter als Genre abgestimmt wurde :( :(
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: Stimme

BlackDead am 15.02.2007 16:12 schrieb:
Nicht in der Zukunft sondern in der Gegenwart und ohne totalen Krieg.
Ähnlich wie in Arcanum aber mit den Technikstand des 21. Jahrhunderts.
Die Idee geistert mir schon einige Zeit im Kopf herum. :]
Ist 2070 noch "heute" genug für dich? Weil wenn du dich dann noch mit Elfen, Trollen, Zwergen, und Magie anfreunden könntest wären wir wieder bei Shadowrun. :B :P
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Ra-Tiel am 15.02.2007 16:16 schrieb:
BlackDead am 15.02.2007 16:12 schrieb:
Nicht in der Zukunft sondern in der Gegenwart und ohne totalen Krieg.
Ähnlich wie in Arcanum aber mit den Technikstand des 21. Jahrhunderts.
Die Idee geistert mir schon einige Zeit im Kopf herum. :]
Ist 2070 noch "heute" genug für dich? Weil wenn du dich dann noch mit Elfen, Trollen, Zwergen, und Magier anfreunden könntest wären wir wieder bei Shadowrun. :B :P


Das Shadowrun Universum habe ich ganz vergessen wie konnte ich nur. :S
Ich wollte zwar eigentlich mehr eine Mischung aus Vampire Bloodlines und einen guten Fantasy RPG.

Aber ein echtes RPG im Shadowrun Universum wäre ein Traum. :X
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: Stimme

Endzeit wär ne gute Alternative zur Moderne. (Kompromiss)
Aber ob nun Elfen, Zwerge, Orks etc. vorkommen, klärt sich eh in ner anderen Abstimmung.
Stellt euch aber mal z.B. CS als RPG vor! :B
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: Stimme

BlackDead am 15.02.2007 16:20 schrieb:
Das Shadowrun Universum habe ich ganz vergessen wie konnte ich nur. :S
Schäm dich! :P :finger:

BlackDead am 15.02.2007 16:20 schrieb:
Ich wollte zwar eigentlich mehr eine Mischung aus Vampire Bloodlines und einen guten Fantasy RPG.
Huh? An was genau hast du da gedacht? Ich kann mir da grad nix konkretes drunter vorstellen... :confused:

BlackDead am 15.02.2007 16:20 schrieb:
Aber ein echtes RPG im Shadowrun Universum wäre ein Traum. :X
Naja, solange FASA nicht den Stuhl unterm Arsch weggebombt bekommt wird das wohl leider nix. :$
 
Oben Unten