Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Jester84 am 15.02.2007 21:09 schrieb:
Ich bevorzuge Szenarios mit einem gewissen Witz.
Aber das müsste nochmal gegliedert werden:
* dramatisch
* Horror/Schocker
* beängstigend
* psychopathisch
* neutral ernst
* sarkastisch
* witzig
* Klamauk

Ich möchte noch einen Punkt hinzufügen:

* alles Zusammen
Das fände ich persönlich genial zwar sollte das ganze nicht übertrieben sein, aber es müsste doch möglich sein das die Story dramatische und witzige Elemente enthält ohne das es lächerlich wird.

Außerdem würde ich mir wünschen das alle Charaktere der eine eigene gut ausgearbeitete Hintergrundgeschichte haben ähnlich wie in der Final Fantasy Reihe.
Am besten wäre es natürlich auch noch das man als Spieler einen spürbaren Einfluss auf die Charaktere, Story und Umgebung auswirkt.
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich kan euch sagen was für ein Spiel ich haben will. Fortsetzung von Vampires Bloodlines !!!
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

[X] Endzeit ...

... und Rossi soll das Skript schreiben! :top: :B

SSA
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.854
Reaktionspunkte
6.035
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich wünsch mir eigentlich ein Setting im Stile von Blade Runner. Das ganze Setting fand ich im Film ziemlich schön ausgearbeitet und wirkte irgendwie glaubwürdig. :]
 
S

SKEMO

Guest
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich bin auch für ein Endzeit / Zukunfts Setting.
Mir fällt da z.B. System Shock ein, das war super spannend.

Vielleicht etwas Action wegnehmen. Mehr RPG.

Aber bitte kein Online RPG.
Gibt auch Menschen die nur ab und zu mal zocken wollen und
nicht ihr Leben ins Internet verlagern.

:B
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

Ich hab
[x] Nahe Vergangenheit (20. Jhd.)
gewählt.

Mir würde sowas wie Mafia als Rollenspiel vorschweben. 20er oder 30er Jahre. Vollkommen realitische Waffen. Ein eigenes Haus wo man schlafen muss (EA-like kann man das genauso wie den Charakter konfigurieren. *lol*). Man würde eine besorgte Frau oder Gehilfin finden. Verschiedene Gruppierungen bei denen man am Anfang Laufburschentätigkeiten durchführt und sich relativ früh für eine Gruppe entscheiden muss- sonst Rübe ab- später wird man der Pate der gewählten Familie und reißt sich nach und nach die ganze Stadt und Umgebung unter den Nagel. Man hat zwei verlässliche Brüder die einem auf Wunsch zur Seite stehen würden.(die Party) Oder treibt einer davon ein fieses Spiel im Hintergrund?.... ;) Wäre es daher besser schlechter geskillte Straßengangster anzuheuern?...

wie auch immer, Gegenwart ist auch interessant.
inspiert von Vampire Bloodlines/ World of Drakness.... hachja, das wär schööööön :X
 

Aksakal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

wie so denn nicht 19. Jhd.

Vieles was man hier schreibt, spiegelt sich im 19. Jhd.

Man kann im 19.Jhd mit Schwertern, Armbrusten, Bögen usw. kämfen und dazu kommen noch die Feuerschusswaffen.

Man kann im 19.Jhd diverere Maschinen entwickeln und benutzten.

Die Atmosphäre des 19. Jhd ist sehr sehr cool, denkt an den Van Helsing-Film.

Und nicht zu vergessen Wild West, da muss an die tollen Stunden bei Alone in the Dark 3 denken.
 

cid-baba

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

ich hab jetzt mal für 19.Jhdt. gestimmt, aber ich fände die Idee gut, mal eine Zeit zu nehmen, die sonst in Rollenspielen nicht gebräuchlich ist. Wie wäre es zum beispiel mit einem Rollenspiel, das im Deutschland kurz nach dem 30jährigen Krieg spielt? Der Barock beginnt, neue Schusswaffen und Heeresgattungen werden entwickelt, die absoluten Herrscher bauen sich in ganz Europa Schlösser und versuchen ihren Machtbereich auszudehnen, die Kolonialisierung beginnt...
Als spielbare Personen könnte man z.B. Berater von Fürsten sein, oder Feldherren, Kriegshelden, Spione an fermden Höfen, Kapitäne zur See usw. Dazu gibst soweit ich weiß noch überhaupt nichts, warum eigentlich :confused:
 

sonic2045

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

cid-baba am 16.02.2007 14:37 schrieb:
ich hab jetzt mal für 19.Jhdt. gestimmt, aber ich fände die Idee gut, mal eine Zeit zu nehmen, die sonst in Rollenspielen nicht gebräuchlich ist. Wie wäre es zum beispiel mit einem Rollenspiel, das im Deutschland kurz nach dem 30jährigen Krieg spielt? Der Barock beginnt, neue Schusswaffen und Heeresgattungen werden entwickelt, die absoluten Herrscher bauen sich in ganz Europa Schlösser und versuchen ihren Machtbereich auszudehnen, die Kolonialisierung beginnt...
Als spielbare Personen könnte man z.B. Berater von Fürsten sein, oder Feldherren, Kriegshelden, Spione an fermden Höfen, Kapitäne zur See usw. Dazu gibst soweit ich weiß noch überhaupt nichts, warum eigentlich :confused:


neeeee das würde ja wieder Vergangenheit und Krieg sein WIESO immer das gleiche??

Rollenspiel ja aber wenn dann bitte in der Gegenwart wofür ich auch gestimmt habe
zumal ich langsam keine Orks, Elfen und den Rest mehr sehen kann gibt es Tonnenweise Spiele und die Gegenwart wurde noch nie berücksichtigt. Leider fällt mir nix gutes ein jedoch haben andere schon sehr tolle Ideen mit eingebracht die die Gegenwart betrifft
 

cid-baba

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Welches Setting wünschen Sie sich für das Spiel?

sonic2045 am 16.02.2007 14:46 schrieb:
cid-baba am 16.02.2007 14:37 schrieb:
ich hab jetzt mal für 19.Jhdt. gestimmt, aber ich fände die Idee gut, mal eine Zeit zu nehmen, die sonst in Rollenspielen nicht gebräuchlich ist. Wie wäre es zum beispiel mit einem Rollenspiel, das im Deutschland kurz nach dem 30jährigen Krieg spielt? Der Barock beginnt, neue Schusswaffen und Heeresgattungen werden entwickelt, die absoluten Herrscher bauen sich in ganz Europa Schlösser und versuchen ihren Machtbereich auszudehnen, die Kolonialisierung beginnt...
Als spielbare Personen könnte man z.B. Berater von Fürsten sein, oder Feldherren, Kriegshelden, Spione an fermden Höfen, Kapitäne zur See usw. Dazu gibst soweit ich weiß noch überhaupt nichts, warum eigentlich :confused:


neeeee das würde ja wieder Vergangenheit und Krieg sein WIESO immer das gleiche??

Rollenspiel ja aber wenn dann bitte in der Gegenwart wofür ich auch gestimmt habe
zumal ich langsam keine Orks, Elfen und den Rest mehr sehen kann gibt es Tonnenweise Spiele und die Gegenwart wurde noch nie berücksichtigt. Leider fällt mir nix gutes ein jedoch haben andere schon sehr tolle Ideen mit eingebracht die die Gegenwart betrifft

in der vergangen heit der erde laufen weder trolle noch elfen rum, und die gehören in meine idee überhaupt nicht rein, nur so als anmerkung.
 
Oben Unten