Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

B

beorn

Gast
Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

Also ich habe da ein sehr seltsames Problem mit meinem Windows XP Professional.
Sobald das System gestartet ist und der Desktop erscheint , ist dieser komplett zugepflastert mit hunderten zufällig generierten Icons (bzw. Dateien). Die Namen der Dateien sind zufallsgeneriert sowie auch das suffix (zum Beispiel: .xyz). Wenn ich eine der Dateien mit Notepad öffne, dann steht in der Datei nur der Pfadname inklusive des zufällig generierten Dateinamens der gerade geöffneten Datei.

Ich benutze AntiVir Virenscanner der immer aktuell gehalten wird und ich habe immer die Zonealarm Firewall aktiv, Keine Viren gefunden. Ich lege besondern Wert darauf das ich keine Dateien öffne die ich per Mail erhalte. Also alles in allem pass ich auf das ich mir nicht absichtlich einen Virus oder Trojaner oder sonstiges auf meinen Rechner hole.

Da Virenscanner und auch eine Recherche mit dem "Process Explorer" (Software mit dem man seine Systemdienste prüfen und überwachen kann) keine feindlichen Programme oder ähnliches aufspüren konnten, gehe ich davon aus das es sich hier um einen Systemfehelr handelt. Im Autostart ist auch kein Programm welches ich ausfindig machen konnte welches diesen seltsamen Fehler verursacht.

Der Fehler tritt auch auf wenn man einen User abmeldet und sich neu anmeldet, ist also nicht nur durch Neuboots sondern generell bei Anmeldevorgängen aktiv. Und zwar auch wenn man sich als Gast einlogged.

Ich bin es langsam leid jedesmal Hunderte Dateien von meinem Desktop zu löschen (einmal waren es über 3000) die jedesmal auftreten nachdem ich den Rechnerstarte. Es nervt.

Wenn also jemand von Euch mir einen guten Rat geben kann dann bitte schnell ich drehe sonst durch :)

Habe schon in diversen Suchmaschinen diverse Suchbegriffe eingegeben aber bisher keine lösung dazu finden können. Vielleicht komme ich hier weiter.

Danke shconmal im Vorraus, ich werde regelmässig den Thread checken. Also wenn noch fragen sind herraus damit?
 

Nightelf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
241
Reaktionspunkte
0
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

Welchen Browser benutzt du?
Wenn du den IE nimmst, dann schlage ich mal vor, dass du diese Seite, diesen Online-Virenscan (für den Fall, dass du einen Schädling hast, der Antivir lahmgelegt hat) und auch mal den VX2-Cleaner für Ad-Aware ausprobierst. Wenn es danach immer noch auftritt, dann ist es entweder ein völlig unbekannter/hartnäckiger Schädling oder aber irgendein ziemlich seltsames Windows-Problem. Da ich dann nicht weiter weiss, würde ich vorschlagen, dass du auf andere Ratschläge wartest bzw. formatierst.
 
TE
B

beorn

Gast
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

hab deleted wegen doppelpost :(
 
TE
B

beorn

Gast
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

Nightelf am 17.11.2004 16:27 schrieb:
Welchen Browser benutzt du?
Wenn du den IE nimmst, dann schlage ich mal vor, dass du diese Seite, diesen Online-Virenscan (für den Fall, dass du einen Schädling hast, der Antivir lahmgelegt hat) und auch mal den VX2-Cleaner für Ad-Aware ausprobierst. Wenn es danach immer noch auftritt, dann ist es entweder ein völlig unbekannter/hartnäckiger Schädling oder aber irgendein ziemlich seltsames Windows-Problem. Da ich dann nicht weiter weiss, würde ich vorschlagen, dass du auf andere Ratschläge wartest bzw. formatierst.


Ahh ich vergass, noch zu erwähnen, da du auf Ad-aware dich beziehst, das ich den Spybot Search&Destroy auch immer aktiv und aktuell halte. Durch seine Routinen werden normalerweise das System schon vor tausenden verschiednen Angriffsmöglichkeiten immer wieder neu imunisiert und dadurch das System geschützt. Der wird von mir auch regelmässig zum Systemscan einbezogen und findet allerdings auch keine illegalen Einträge, z.B. welche die in der Registry auftreten könnten.

Ich glaube langsam das es sich hier um irgendeinen diffusen Systemerror handelt aber sicher kann ich mir da nicht sein. Ich hab noch nie einen derartigen Fehler gesehen. Und ich bin PC user seit 1992. Aber ich werde gleich mal deinen Link ausprobieren um mal zu sehen obs online vielleicht noch eine Chance gibt irgendwas zu entdecken auf meinem System.


Als Browser (zum Surfen) nutze ich den neuen Firefox 1.0 Prereview release. Vorher habe ich IE, Netscape und Opera benutzt. Weil ich Webseiten schreibe und damit offline teste.

Aber es handelt sich hier nicht um Browserhijacking sondern um ein Betriebssystembedingtes Problem mit dem Desktop.

Ach ja der Link zu zum online Scanner ist nicht mehr aktiv, (de.trendmicro-europe.com) scheint nicht mehr online zu sein.
 

Nightelf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
241
Reaktionspunkte
0
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

beorn am 17.11.2004 16:43 schrieb:
Ahh ich vergass, noch zu erwähnen, da du auf Ad-aware dich beziehst, das ich den Spybot Search&Destroy auch immer aktiv und aktuell halte. Durch seine Routinen werden normalerweise das System schon vor tausenden verschiednen Angriffsmöglichkeiten immer wieder neu imunisiert und dadurch das System geschützt. Der wird von mir auch regelmässig zum Systemscan einbezogen und findet allerdings auch keine illegalen Einträge, z.B. welche die in der Registry auftreten könnten.
Ich kenne Spybot S&D und nutze den zusammen mit Ad-Aware, wenn ich denn mal mein System scanne. (Ich geb' zu, dass das selten vorkommt. Ich nutze nämlich Firefox 1.0 und "Brain 1.0" ;) )

beorn am 17.11.2004 16:43 schrieb:
Ich glaube langsam das es sich hier um irgendeinen diffusen Systemerror handelt aber sicher kann ich mir da nicht sein. Ich hab noch nie einen derartigen Fehler gesehen. Und ich bin PC user seit 1992. Aber ich werde gleich mal deinen Link ausprobieren um mal zu sehen obs online vielleicht noch eine Chance gibt irgendwas zu entdecken auf meinem System.
Hab' ich ja auch schon vermutet, dass es auch ein seltsamer Windowsfehler sein könnte. Die meisten Schädlinge würden schliesslich richtig Schaden anrichten oder aber von deiner Firewall bemerkt werden. (Spamwürmer oder Trojaner) Aber um Viren/andere Schädlinge weitestgehend ausschliessen zu können, hab' ich halt die obigen Links gegeben.

beorn am 17.11.2004 16:43 schrieb:
Als Browser (zum Surfen) nutze ich den neuen Firefox 1.0 Prereview release. Vorher habe ich IE, Netscape und Opera benutzt. Weil ich Webseiten schreibe und damit offline teste.

Aber es handelt sich hier nicht um Browserhijacking sondern um ein Betriebssystembedingtes Problem mit dem Desktop.

Ach ja der Link zu zum online Scanner ist nicht mehr aktiv, (de.trendmicro-europe.com) scheint nicht mehr online zu sein.
Noch mit dem Preview Release unterwegs? Die 1.0 Final gibt es schon seit 'ner Woche. ;)
Und was den Onlinescanner angeht, bei mir funzt der Link...
 
TE
B

beorn

Gast
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

beorn am 17.11.2004 16:43 schrieb:
Ach ja der Link zu zum online Scanner ist nicht mehr aktiv, (de.trendmicro-europe.com) scheint nicht mehr online zu sein.
Noch mit dem Preview Release unterwegs? Die 1.0 Final gibt es schon seit 'ner Woche. ;)
Und was den Onlinescanner angeht, bei mir funzt der Link... [/quote]

Der Link konnte nicht funktionieren weil natürlich meine Firewall, den UDP Zugriff der Virenscann Webseite von aussen geblockt hat. Soll sie ja auch. Schliesslich könnte ein Schädling über Webseiten durch solche zugriffe viel Schaden anrichten.

Danke für den Hinweis mit Firefox, da habe ich doch lgeich geupdated. Nur ein sicherheitsproblem weniger, aber leider nicht die Lösung des eigentlichen Problems. Danke trotzdem.

Ich werde jetzt testweise nochmal den online Virenscanneranlaufen lassen, mal sehen was dabei herauskommt.

update: bisher nix beim hackercheck, harddiskscann läuft noch.
 

Dimebag

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.610
Reaktionspunkte
0
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

Hast du die System-Wiederherstellung aktiv? Wenn ja, musst du diese ausschalten, den Rechner neu hochfahren und DANN den Rechner auf Viren und Spyware durchsuchen.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem - bei mir war es aber so, dass meine Icons beliebig durch andere, die ich noch nie gesehen hatte, ersetzt wurden. Nach der obigen Methode war alles klar. Danach habe ich noch mit dem Tool "Tweak UI" die Icons reparieren lassen und alles war ok.

mfg
 
TE
B

beorn

Gast
AW: Win XP Start... Desktop voll mit zufällig generierten Icons - Virus oder Systemfehler???

So, wie ich schon selber vermutet hatte schien es kein Virus zu sein sondern irgendein seltsamer Betriebssystemfehler.

die Generierten Icon wiesen das Muster auf das die namen der generierten Datei alphabetisch waren. Nach über einer Woche des Leidens mit einem zugespammten Desktop hat sich die Namensgenerierung der Dateien dem Buchstaben Z genähert. Danach war schluss und nach dem Neustart nach Icon mit Namensanfang "ZZZ... etc." wurden keine neuen Icons mehr generiert. Der Fehler scheint sich selbst aufgelöst zu haben.
Fragt sich nur wie er ausgelöst wurde. Aber wenn dieses Problem nochmals auftritt:

Workaround:

Solange den Rechner Neustarten bis Dateinamen bei Z angelangt sind. Natürlich müsst ihr immer nach jedem Neustart die Icons entfernen.
Ich rate dazu erstmal eure normalen Icons die ihr auf dem Desktop liegen habt alle in einen Ordner zu tun. Damit bleibt mehr Platz für die zufallsgenerierten Icons und somit nähert sich der Name dieser Dateien auch schneller Z.
Ausserdem könnmt ihr dann schneller alle Dateien Markieren und löschen. Mit STRG+A (vergesst aber nicht euren Ordner mit euren eigenen Icons aus der Auswahl zu entfernen. Ihr wollt ja nicht eure eigenen Icons löschen) alle auswählen und dann mit DEL/ENTF einfach in den Papierkorb löschen.
 
Oben Unten