win xp prof neu installieren

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
hi,

wollte mein system heute mal neu aufsetzten und leider geht dabei immer wieder etwas schief.

habe also meine ganzen "wichtigen" daten von der festplatte gebrannt, im bios die bootreihenfolge auf 1) cd-rom, 2) hd gestellt und meine product recovery cd von win xp prof ins laufwerk gelegt.

dann läuft auch alles ganz prima. vor blauem hintergrund wird mir in der grauen leiste erzählt, dass das setup datein lädt ( treiber, adapter, controller usw ). dann kommt der punkt, an dem die FAT und NTFS systeme geladen werden.danach wird der bildschirm schwarz, und links oben in der ecke blinkt das " _ " - Zeichen. soweit nicht schlimm, würde das setup dann nicht mit der meldung

stop: c0000221 unknown Hard Error
\\SystemRoot\\System32\\ntdll.dll

gestoppt werden. danach geht nichts mehr und ich muss reseten. laut google ist dies ein treiber problem, allerdings bin ich da ehrlich gesagt garnicht so firm und suche deswegen hier nach einer brillianten lösung ;) :top:

ich habe keine ahnung und würde mich über eure hilfe freuen.

danke im vorraus und bis später ;)

mfg pindi
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
hast du am PC irgendwas verändert im verglich zum "lieferzustand" ? ne recovery geht oft nur mit exakt der gleichen hardware, oft müssen zumindest board und festplatte gleich sein.

hast du die festplatte evtl. vorher mal formatiert? vielleicht hast du dabei dann was gelöscht, was zum "recovern"=wiederherstellen gebraucht wird?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.506
Reaktionspunkte
4.575
Dazu fallen mir 2 Lösungen ein.

1. Mit einer Recovery Cd kannst du in den meisten Fällen das System nicht neu aufsetzen. So eine CD ist nur zum Docktern zu gebrauchen. Also wenn das System fehler hat kannst du damit Fehler beseitigen oder Dateien erneuern.
Frag da am besten da nach wo du den PC gekauft hast. Wird ja wegen der Recovery CD ein komplett PC sein.

2. Du hast eine SATA Festplatte eingebaut. Für diese Platte MUSS Windows XP erst einen Treiber haben. Dieser Treiber befindet sich auf der CD des Mainboards (So eine CD ist auch immer Bootfähig wenn das mainboard SATA Anschluss hat). Den kannst du dann auf Diskette kopieren und dann beim XP Setup aufspielen.
Must dann beim XP Setup eine Taste drücken wenn unten so eine Anzeige kommt wegen externer Treiber. Weiß jetzt nicht welche. Glaube F8 war es bin da aber nicht sicher.
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 02.05.2006 15:18 schrieb:
hast du am PC irgendwas verändert im verglich zum "lieferzustand" ? ne recovery geht oft nur mit exakt der gleichen hardware, oft müssen zumindest board und festplatte gleich sein.

ja, also mittlerweile echt einiges verändert. da ist bis auf das gehäuse nichts mehr wie gekauft. du meinst also, dass die version von meiner windows cd nur mit dem ursprünglichen rechner funktioniert? kann doch eigentlich nicht sein oder? :confused: bin mir ziemlich sicher, dass du da mehr ahnung hast, aber klingt komisch...

habe ein gigabyte k8nxp-9 board drin, gk ist ne geforce 6600gt, athlon 64 3000+ der prozessor.

habe kein floppy laufwerk :B

mfg pindi
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.506
Reaktionspunkte
4.575
Ich denke mal das bei so einem gutem PC auch eine SATA Platte drinn ist.
Dann wirst du das problem haben so wie ich es sagte.
XP hat dafür und für diverse Raidcontroler nämlich keine Treiber .
Die muss man beim Setup per Diskettenlaufwerk, und zwar gehts wirklich nur damit hochladen.
Haste kein Diskettenlaufwerk sieht es dann sehr sehr schlecht aus.

Aber eigendlich wollte ich noch was anderes loswerden.

Seid wann gibt es bei XP in der professional Version eine recovery version. ;)
Also ich mach ja auch Beruflich in IT aber davon habe ich noch nie gehört.

Recovery gibt es meines Wissens nur in für die Home Version. :rolleyes:
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Batze am 02.05.2006 15:44 schrieb:
Ich denke mal das bei so einem gutem PC auch eine SATA Platte drinn ist.
Dann wirst du das problem haben so wie ich es sagte.
XP hat dafür und für diverse Raidcontroler nämlich keine Treiber .
Die muss man beim Setup per Diskettenlaufwerk, und zwar gehts wirklich nur damit hochladen.
Haste kein Diskettenlaufwerk sieht es dann sehr sehr schlecht aus.

Aber eigendlich wollte ich noch was anderes loswerden.

Seid wann gibt es bei XP in der professional Version eine recovery version. ;)
Also ich mach ja auch Beruflich in IT aber davon habe ich noch nie gehört.

Recovery gibt es meines Wissens nur in für die Home Version. :rolleyes:

hatte nen win98 rechner. der ist mir zu alt geworden. habe mir was neues zusammengebaut und bei ebay ne win xp prof recovery gekauft. weiß nicht, ob es die "normalerweise" nicht gibt. aber wenn du möchtest, kann ich dir per pn den link schicken. bin mir soweit eigentlich keiner schuld bewusst und suche nur ein wenig hilfe bei dir :)

mfg pindi
 

memphis76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
2.121
Reaktionspunkte
0
Pindi am 02.05.2006 15:32 schrieb:
kann doch eigentlich nicht sein oder? /quote]
Doch, ist so. Ich hatte auch mal ne Recovery-CD. Hatte an meinem Rechner auch einiges verändert. Die "Probleme" kamen bei mir erst dann auf, als ich auch eine neue Festplatte bekommen habe. Einige vorherige Veränderungen wie z. B. die neue Grafikkarte haben dem hingegen bei der Installation noch keine Probleme verursacht - so war es jedenfalls bei mir ...
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
ich ahne, dass ich gerade geld zum fenster raus geworfen habe...aber ich will es nicht hören :)

was hasst du gemacht, als deine win version nicht mehr bei dir ging?

http://support.microsoft.com/kb/314474/de

habe das noch gefunden. sagt mir allerdings nicht so viel.

mfg pindi
 

memphis76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
2.121
Reaktionspunkte
0
Pindi am 02.05.2006 16:03 schrieb:
was hasst du gemacht, als deine win version nicht mehr bei dir ging?
Menst Du mich? Wenn ja ... ich hatte Glück. Ich hatte vorher Win2000 per Recovery-CD, und ein Arbeitskoll. von mir hatte noch WinXP zu Haus, was er nicht mehr benötigte (da er zwischenzeitlich nen neues Laptop mit ner neuen WinXP CD bekommen hatte) ... also hat er mir die geschenkt :-D
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Pindi am 02.05.2006 16:03 schrieb:
ich ahne, dass ich gerade geld zum fenster raus geworfen habe...aber ich will es nicht hören :)

was hasst du gemacht, als deine win version nicht mehr bei dir ging?

http://support.microsoft.com/kb/314474/de

habe das noch gefunden. sagt mir allerdings nicht so viel.

mfg pindi

Man kann sich aus den meisten Recovery-CDs eine eigene XP-Installations-CD backen.
Versuchs mal damit:
http://www.winfuture.de/XPIsoBuilder

Hier gibts ein Forum dazu:
http://www.webdesign-schiek.de/xpisobuilder/?site=beschreibung
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.506
Reaktionspunkte
4.575
Pindi am 02.05.2006 15:57 schrieb:
Batze am 02.05.2006 15:44 schrieb:
Ich denke mal das bei so einem gutem PC auch eine SATA Platte drinn ist.
Dann wirst du das problem haben so wie ich es sagte.
XP hat dafür und für diverse Raidcontroler nämlich keine Treiber .
Die muss man beim Setup per Diskettenlaufwerk, und zwar gehts wirklich nur damit hochladen.
Haste kein Diskettenlaufwerk sieht es dann sehr sehr schlecht aus.

Aber eigendlich wollte ich noch was anderes loswerden.

Seid wann gibt es bei XP in der professional Version eine recovery version. ;)
Also ich mach ja auch Beruflich in IT aber davon habe ich noch nie gehört.

Recovery gibt es meines Wissens nur in für die Home Version. :rolleyes:

hatte nen win98 rechner. der ist mir zu alt geworden. habe mir was neues zusammengebaut und bei ebay ne win xp prof recovery gekauft. weiß nicht, ob es die "normalerweise" nicht gibt. aber wenn du möchtest, kann ich dir per pn den link schicken. bin mir soweit eigentlich keiner schuld bewusst und suche nur ein wenig hilfe bei dir :)

mfg pindi


Brauchst dich doch nicht zu entschzuldigen nur weil du unwissend bist/warst.
Nicht jeder kann das doch wissen.
Ich denke mal der Typ hat dir eine Version verkauft die er bei einem komplett PC mit bei hatte.

Ist das jetzt eine Recovery CD XP professional oder könnte das auch eine OEM DSP Version sein.
Die wäre dann nämlich auch bei dir lauffähig.
Viele verwechseln das nämlich.

Das problem mit dem Treiber hättest du dann aber immer noch.
Versuch doch mal ein diskettenlaufwerk aufzutreiben und schau bei dir mal nach ob du SATA hast und auch eine SATA Platte drann hast..
Steht bei dir im Mainboardhandbuch drinn.

Gibt noch andere Lösungen aber so eine Ferndiaknose ist immer schwer. ;)
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Batze am 02.05.2006 16:15 schrieb:
Ich denke mal der Typ hat dir eine Version verkauft die er bei einem komplett PC mit bei hatte.

Ist das jetzt eine Recovery CD XP professional oder könnte das auch eine OEM DSP Version sein.
Die wäre dann nämlich auch bei dir lauffähig.
Viele verwechseln das nämlich.

Das problem mit dem Treiber hättest du dann aber immer noch.
Versuch doch mal ein diskettenlaufwerk aufzutreiben und schau bei dir mal nach ob du SATA hast und auch eine SATA Platte drann hast..
Steht bei dir im Mainboardhandbuch drinn.

Gibt noch andere Lösungen aber so eine Ferndiaknose ist immer schwer. ;)

also der typ stellt alle drei tage 50 mal den gleichen artikel bei ebay rein. auf der cd steht aber ganz deutlich "product recovery cd-rom windows xp professional sp1a"

das programm habe ich eben mal geteestet, aber klappt leider auch nicht. trotzdem danke

mfg pindi
 
U

unpluged

Gast
Schau dir mal die Freeware "XP ISO BUILDER" an, mir der neuesten (BETA?)
kann du angeblich legal aus deiner Recovery Version eine VOLLWERTIGE Installation CD von Windows XP machen.

legal....???? ich kanns mir eingentlich nicht vorstellen , aber so stehts in der Software.
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
unpluged am 02.05.2006 17:06 schrieb:
Schau dir mal die Freeware "XP ISO BUILDER" an, mir der neuesten (BETA?)
kann du angeblich legal aus deiner Recovery Version eine VOLLWERTIGE Installation CD von Windows XP machen.

legal....???? ich kanns mir eingentlich nicht vorstellen , aber so stehts in der Software.

ich weiß ja auch nicht so recht...aber unten drunter steht kleingeschrieben, dass es nicht mit jeder recovery geht...habs dann mal probiert...bei mir ging es nicht :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
also, ne recovery ist normalerweise IMMER an einen bestimmten PC gebunden. deswegen heißt die ja auch recovery, weil sie nur das bereits bestehende wiederherstellt...


was hast du denn bezahlt?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.158
Reaktionspunkte
761
Batze am 02.05.2006 16:15 schrieb:
Das problem mit dem Treiber hättest du dann aber immer noch.
also SATA-treiber braucht er nicht installieren. nicht bei diesem board und auch bei keinem anderen nForce4-board.

und recoveryversionen sind keinen pfennig wert. OEMs ohne lizeenz auch nicht, die haben wir schon palettenweise weggeworfen.
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
HanFred am 03.05.2006 15:18 schrieb:
und recoveryversionen sind keinen pfennig wert. OEMs ohne lizeenz auch nicht, die haben wir schon palettenweise weggeworfen.

na gut, danke, dann weiß ich jetzt wenigstens, wo ich dran bin. "seltsamerweise" antwortet der ebay verkäufer mir auch auf keine email :finger2:

finde es nur beschissen, dass in der artikel beschreibung kein wort von recovery version zu lesen war, aber ausdrücklich gesagt wurde, dass diese version von windows mit jedem andren beliebig zusammengebautem pc verwendet werden könnte. habe ich mich schön verarschen lassen. trotzdem danke an euch =)

es will nicht zufällig jemand ne vollwertige version von windows xp prof los werden?! ;)

mfg pindi
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.158
Reaktionspunkte
761
Pindi am 03.05.2006 15:27 schrieb:
habe ich mich schön verarschen lassen.
darauf würde ich es nicht beruhen lassen.
wenn er nicht antwortet eben mal mit eBay drohen und wenn er immer noch nicht reagiert die drohung wahr machen.
 
TE
P

Pindi

Benutzer
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
HanFred am 03.05.2006 15:33 schrieb:
Pindi am 03.05.2006 15:27 schrieb:
habe ich mich schön verarschen lassen.
darauf würde ich es nicht beruhen lassen.
wenn er nicht antwortet eben mal mit eBay drohen und wenn er immer noch nicht reagiert die drohung wahr machen.

so, der verkäufer hat sich heute gemeldet. macht nen ganz netten eindruck...klang auch so, als würde er es zurück nehmen und mir den betrag erstatten, zumindest habe ich sein "kein problem" so verstanden :rolleyes: ;)

also, die sache hat sich für mich dann erledigt, wobei es mich trotzdem interessieren würde, ob man diese fehlermeldung während der installation umgehen kann.

dennoch danke an euch alle

mfg pindi
 
Oben Unten