• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Win 98 auf aktuellen Rechner zum Laufen bringen auf eigener Festpaltte

clemchri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Danke für die Tipps!

Leider habt Ihr nicht genau gelesen.

Die Installation soll nicht parallel mit Win XP laufen, sondern auf einer anderen Fest-Platte.

Es soll praktisch eine Neuinstallation von Win 98 auf einer eigenen Festpaltte durchgeführt werden.

Habe noch alten Scanner, und Drucker, die nur mit Win 98 laufen. Werde dann die Platten zum Abschalten machen und dann die jeweilige nach Zweck starten.

Außerdem habe ich noch ein paar alte Spiele die unter XP nicht richtig laufen.
z.Beispiel. Tangram von Data Becker.

Samstag, 6. Oktober 2007




Hallo liebe Forumsnutzer!


Im April diesen Jahres habe ich mir einen neuen Rechner geleistet:

Asus P5B Premium Vista
Intel® Core 2 Duo E6600
2mal Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 EPP Kit (TWIN2X2048-6400C4)
XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme
400 GB Samsung HD401LJ (SpinPoint T)
DVD LG GSA-4167B Brenner (Ramlaufwerk)
DVD NEC ND-3540A Brenner
NEC Diskettenlaufwerk (Schwarz)

Bei der Installation von Win XP Professional SP2 gab es keinerlei Probleme. Da läuft alles ok.

Als ich aber auf einer anderen Platte Win 98 installieren wollte, ging das nicht!?
Beim Booten mit Bootdiskette für Win 98 kommt jedesmal die Meldung: No CD-Rom found. Dies kann aber nicht sein, da Win XP ja auch auf das DVD-Laufwerk zugreifen kann und sich problemlos installieren läßt.

Vielleicht müßten vorher bestimmte Treiber geladen werden, damit ein CD-Laufwerk erkannt werden kann. Bei Win 98 gab es schließlich noch kein Serial ATA.

Auf der beigefügten CD für das Motherboard kann lediglich eine Diskette für Intel ICH8 32 oder 64 bit Raid/AHCI Treiber bzw. JMicron JMB36X Raid/AHCI Controller in 32 oder 64 Bit erstellt werden. Ob dies für mich von nutzen wäre glaub ich jetzt nicht, da ich ja kein Raid-System erstellen möchte.

Habe schon alles versucht:

Ältere CD-Laufwerke ausprobiert; verschiedene Jumpereinstellungen der Laufwerke; verschiedene Bootprioritäten; Adapter von IDE auf Serial/ATA ausprobiert, damit DVD-Rom-Laufwerk auf Master laufen kann (Core 2 Duo-Boards verfügen zur Zeit leider nur über einen IDE-Kanal!) verschiedene Datenkabel; verschiedene Platten.

Jedesmal die Meldung der Bootdiskette: Kein CD-Laufwerk gefunden.

Was kann ich tun, damit sich win 98 installieren läßt?

Da ich noch ältere Spiele und Hardware besitze, würde ich mich sehr freuen, wenn es dafür eine Lösung gäbe!
Für eine eine rege Teilnahme an dieses Thema würde ich mich sehr freuen.


Grüße aus München
Clemens Walter
clemchri33@compuserve.de

Samstag, 6. Oktober 2007
 
Oben Unten